Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Die bedeutung der privaten banken für die deutsche volkswirtschaft 2017 final

2,013 views

Published on

Die privaten Banken in Deutschland sind der zentrale Finanzierungspartner der deutschen Exportwirtschaft; 88 Prozent des deutschen Außenhandels läuft über private Banken. „Deutschlands langanhaltender Wirtschaftsaufschwung lebt auch von seinen weltweit tätigen, innovativen Unternehmen. Unsere global aufgestellten Universalbanken sind dabei unverzichtbare Begleiter“, sagte Christian Ossig, Hauptgeschäftsführer des Bankenverbandes.

Auch bei den kleinen und mittleren Unternehmen (KMU: bis 50 Millionen Euro Umsatz) haben private Banken mit 49 Prozent Marktanteil (gemessen am Exportvolumen) die Nase vorn. Zudem sind über 60 Prozent aller Weltmarktnischenführer – die „Hidden Champions“ – Kunden der privaten Banken. Das belegt ein aktuelles Gutachten von Professor Jörg Rocholl, Präsident der European School of Management and Technology (ESMT) in Berlin, und Professor Sascha Steffen, Frankfurt School of Finance & Management, zuvor Zentrum für Europäische Wirtschaft (ZEW), zur „Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft“ aus dem Dezember 2017, das nun veröffentlicht wurde.

Bankenverbands-Chef Ossig betonte die wichtige Vermittlerrolle der Banken, nicht nur bei der Kreditfinanzierung, sondern gerade auch auf dem Kapitalmarkt. Wer den europäischen Finanzmarkt neu gestalten wolle, müsse diese Funktion auch immer mitdenken. „Die Entwürfe zur Bankenunion und zur Kapitalmarktunion müssen zusammengenommen die Rolle der Banken stärken. Es kann nicht sein, dass die Wirtschaft Gefahr läuft, durch übermäßige Regulierung Finanzierungskraft zu verlieren.“

Published in: Economy & Finance
  • Be the first to comment

Die bedeutung der privaten banken für die deutsche volkswirtschaft 2017 final

  1. 1. DIE BEDEUTUNG PRIVATER BANKEN FÜR DIE DEUTSCHE VOLKSWIRTSCHAFT Frank Brückbauer (ZEW) Prof. Jörg Rocholl, Ph.D (ESMT Berlin) Prof. Dr. Sascha Steffen (Frankfurt School) Eine Untersuchung im Auftrag des Bundesverbandes deutscher Banken Dezember 2017
  2. 2. DIE BEDEUTUNG DER PRIVATEN BANKEN FÜR DIE EXPORTFINANZIERUNG
  3. 3. Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel 3 88% 6% 4% 3% Marktanteile Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN DEN HÖCHSTEN ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 94,9 6,1 5,7 37,2 Durchschnittliches Exportvolumen in Mio. Euro
  4. 4. Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel 4 DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN IN ALLEN BUNDESLÄNDERN DEN HÖCHSTEN ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft Bundesland Alle Unternehmen Hausbank Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken Anz. Unternehmen Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Baden-Württemberg 4.372 910 85% 1.634 6% 1.511 3% 317 6% Bayern 3.952 1.620 89% 1.269 4% 1.033 5% 30 1% Bremen 169 86 71% 59 21% 8 0% 16 8% Hamburg 462 290 97% 140 2% 24 1% 8 0% Hessen 1.810 654 91% 583 5% 522 3% 51 1% Niedersachsen 1.387 451 82% 516 8% 363 8% 57 2% Nordrhein-Westfalen 5.671 2.032 90% 2.311 6% 1.312 4% 16 0% Rheinland-Pfalz 1.241 281 81% 539 14% 414 4% 7 2% Saarland 306 69 76% 130 7% 102 10% 5 7% Schleswig-Holstein 675 299 64% 229 12% 135 19% 12 5% Neue Bundesländer + Berlin 2.366 1.273 92% 566 2% 407 2% 120 4% Gesamt 22.411 7.976 88% 5.831 6% 7.965 4% 639 3%
  5. 5. Anmerkungen: Marktanteil gewichtet als Umsatz*Exportquote nach Bankengruppen für 2015, auf Basis von 22.411 Einzelunternehmen und einem absoluten Exportvolumen von ca. 855 Mrd. Euro. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: BVD: Dafne, ZEW: Mannheimer Unternehmenspanel 5 DIE KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN HABEN IN ALLEN GRÖßENKLASSEN DEN GRÖßTEN ANTEIL AM EXPORTVOLUMEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft Umsatz in Mio. EUR Alle Unternehmen Hausbank Private Banken Sparkassen Geno-Banken Landesbanken Anz. Unternehmen Ø Exportquote Marktanteile Marktanteile Marktanteile Marktanteile bis 50 19.518 27% 49% 28% 19% 4% von 50 bis 100 1.310 40% 65% 22% 9% 4% von 100 bis 250 869 41% 75% 13% 7% 5% von 250 bis 1000 435 47% 75% 12% 7% 5% ab 1000 279 42% 94% 2% 2% 2% Gesamt 22.411 29% 88% 6% 4% 3%
  6. 6. DIE BEDEUTUNG DER PRIVATEN BANKEN FÜR DEUTSCHE HIDDEN CHAMPIONS
  7. 7. 7 ZEW: Rammer und Spielkamp (2015): 1. Weniger als 10.000 Beschäftigte in Deutschland. 2. Überwiegender Teil des Absatzes im Ausland. 3. Marktstellung  ≥10% bei Marktvolumen <200 Mio. Euro,  ≥ 7% bei Marktvolumen zwischen 200 und 500 Mio. Euro,  ≥ 3 % bei Marktvolumen zwischen 500 und 1000 Mio. Euro,  ≥ 1 % bei Marktvolumen größer 1000 Mio. Euro. 4. Überdurchschnittliches Unternehmenswachstum in den vorangegangenen fünf Jahren; mindestens 10 Prozentpunkte über dem durchschnittlichen Wachstum der Unternehmen der jeweiligen Branche. Kriterien 1-4 müssen mindestens einmal gleichzeitig in den Jahren 2008, 2010, 2012 oder 2014 im Mannheimer Innovationspanel erfüllt gewesen sein und Informationen zur Hausbankbeziehung müssen vorliegen. ALS HIDDEN CHAMPIONS WURDEN UNTERNEHMEN MIT DEN FOLGENDEN EIGENSCHAFTEN KLASSIFIZIERT Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
  8. 8. 8 Rammer und Spielkamp (2015): Hidden Champions … • … legen besonderen Fokus auf die Steigerung ihrer Marktanteile und die Erschließung neuer geographischer Märkte • … priorisieren bei Produktinnovationen die Einführung von Marktneuheiten und sind dabei besonders erfolgreich. • … investieren besonders häufig kontinuierlich in Forschung- und Entwicklung • … vergeben besonders viele Forschungs-und Entwicklungsaufträge an Dritte und kooperieren mit Fachhochschulen, Universitäten und staatlichen Forschungseinrichtungen • … sehen die Erarbeitung eines zeitlichen Vorsprungs vor ihren Konkurrenten als Hauptinstrument zum Schutz der eigenen Marktposition. HIDDEN CHAMPIONS STREBEN STARKE MARKTPOSITIONEN AN UND ERREICHEN IHRE ZIELE DURCH INNOVATIONEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
  9. 9. Anmerkungen: Durchschnitt 2008-2014 Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel DIE MEISTEN HIDDEN CHAMPIONS HABEN WENIGER ALS 250 MITARBEITER Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 9 53%37% 6% 3% 1% Hidden Champions nach Anzahl der Beschäftigten 5-49 50-249 250-499 500-999 ab 1000
  10. 10. Anmerkungen: Durchschnitt 2008-2014 Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel DIE MEISTEN HIDDEN CHAMPIONS HABEN EINEN UMSATZ VON WENIGER ALS 50 MILLIONEN EURO Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 10 43% 34% 12% 8% 2% 1% Hidden Champions nach Umsatz in Mio. Euro bis 10 von 10 bis 50 von 50 bis 100 von 100 bis 250 von 250 bis 1000 Ab 1000
  11. 11. Anmerkungen: Die Jahresangaben entsprechen den Jahren der jeweiligen Erhebungen. Marktanteile nach Anzahl der Unternehmen. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel, Mannheimer Unternehmenspanel HIDDEN CHAMPIONS SIND ÜBERWIEGEND KUNDEN DER PRIVATEN BANKEN Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 11 50% 60% 59% 50% 67% 69% 65% 23% 21% 27% 24% 23% 19% 28% 21% 16% 12% 21% 9% 9% 6%6% 3% 2% 5% 2% 3% 1% 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 Marktanteile alle Hidden Champions Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken Ø Marktanteil 1% 13 % 25% 61%
  12. 12. Anmerkungen: Durchschnittliche Marktanteile 2008-2014. Marktanteile nach Anzahl der Unternehmen. Abweichungen der Summe der Marktanteile von 100% aufgrund von Rundungsfehlern. Quellen: ZEW: Mannheimer Innovationspanel, Mannheimer Unternehmenspanel DIE PRIVATEN BANKEN SIND IN ALLEN GRÖßENKLASSEN MARKTFÜHRER Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft 12 Umsatz in Mio Euro Alle Hidden Champions Hausbank Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken Anz. Unternehmen Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile bis 10 1.211 628 52% 323 27% 233 19% 27 2% bis 50 2.163 1.183 55% 618 29% 335 15% 27 1% von 50 bis 100 323 251 78% 67 21% 5 2% 0 0% von 100 bis 250 210 192 91% 14 7% 2 1% 2 1% von 250 bis 1000 66 56 85% 2 3% 4 6% 4 6% ab 1000 28 23 81% 0 0% 5 18% 0 0% Anzahl Beschäftigte Alle Hidden Champions Hausbank Private Banken Sparkassen Genossenschaftsbanken Landesbanken Anz. Unternehmen Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile Anz. Unternehmen Marktanteile 5-49 1.478 836 57% 395 27% 220 15% 27 2% 50-249 1.041 682 66% 242 23% 117 11% 0 0% 250-499 170 110 65% 49 29% 11 6% 0 0% 500-999 74 52 71% 13 18% 3 4% 6 7% ab 1000 27 25 93% 2 7% 0 0% 0 0%
  13. 13. APPENDIX
  14. 14. 14 Daten der Erhebungen 2009-2015 des Mannheimer Innovationspanel (MIP): • Das MIP basiert auf jährlichen Erhebungen des ZEW zum Innovationsverhalten der deutschen Wirtschaft und ist für Deutschland repräsentativ. • Grundgesamtheit: Ca. 280.000 Unternehmen: Unternehmen ab 5 Mitarbeiter. Ausgenommene Sektoren: Land- und Forstwirtschaft, Fischerei, Baugewerbe, Kfz-Handel/Reparatur, Einzelhandel, Gastgewerbe, Immobilienwesen, Unternehmensverwaltung, Veterinärwesen, Vermietung, Bildungs- und Gesundheitsdienstleistungen, öffentliche Verwaltung, konsumnahe und kulturelle Dienstleistungen. • Umfasst den Zeitraum 2007-2014. Mannheimer Unternehmenspanel (MUP): • Das MUP stellt die von der Beobachtungszahl umfangreichste Panel- Unternehmensdatenbank in Deutschland außerhalb der amtlichen Statistik dar. • Enthält Informationen zur Hausbank der Unternehmen HAUPTDATENQUELLEN FÜR DIE UNTERSUCHUNGEN ZU HIDDEN CHAMPIONS SIND DAS MANNHEIMER INNOVATIONSPANEL UND DAS MANNHEIMER UNTERNEHMENSPANEL DES ZEW Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft
  15. 15. 15 Rammer, C., & Spielkamp, A. (2015). Hidden Champions-Driven by Innovation: Empirische Befunde auf Basis des Mannheimer Innovationspanels (No. 15-03). ZEW-Dokumentation. QUELLENVERZEICHNIS Die Bedeutung der privaten Banken für die deutsche Volkswirtschaft

×