Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Marktentwicklung und Trends der Unterhaltungselektronik

298 views

Published on

Pressekonferenz vom 29. August 2017

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Marktentwicklung und Trends der Unterhaltungselektronik

  1. 1. Marktentwicklung und Trends der Unterhaltungselektronik Martin Börner | Bitkom-Präsidium Berlin, 29. August 2017 © Goldmund-Lukic – Stocksy United
  2. 2. Leichter Umsatzanstieg mit Unterhaltungselektronik Deutscher Markt für Unterhaltungselektronik in Mrd. € 2 9,63 9,20 9,44 0 2 4 6 8 10 12 14 2015 2016 2017 Quelle: GfK +2,6%
  3. 3. 44% 9% 12% 4% 6% 2% 23% Größter Umsatz mit Flachbildfernsehern Deutscher Markt für Unterhaltungselektronik nach Segmenten 2017 (in Mrd. Euro) 3 *Beinhaltet u.a. digitale Aufnahmemedien, Camcorder, DVD-Player, Wechselobjektive, Set-top-Boxen | Quelle: GfK Flat-TV Digitalkameras Home Audio Personal Audio Blu-ray-Player Spielkonsolen Sonstige CE* 4,18 0,88 1,11 0,61 0,14 2,18 0,34 9,44 Mrd. Euro
  4. 4. Markt für TV-Geräte profitiert von neuen Technologien Deutscher Markt für Fernseher 2015 – 2017 4 6,95 6,87 7,03 0 2 4 6 8 10 12 2015 2016 2017 4,02 4,01 4,18 0 1 2 3 4 5 6 7 2015 2016 2017 Absatz in Mio. Umsatz in Mrd. € Quelle: GfK +2,4% +4,3%
  5. 5. Kameras: Klasse statt Masse Deutscher Markt für Digitalkameras 2015 – 2017 5 3,40 2,34 2,00 0 2 4 6 8 2015 2016 2017 1,09 0,89 0,88 0 1 2 2015 2016 2017 Absatz in Mio. Umsatz in Mrd. € Quelle: GfK -14,2% -2,0%
  6. 6. Audio: Umsatzwachstum dank Vernetzung Deutscher Markt für Audio-Geräte 2015 – 2017 6 10,16 9,55 8,88 0 2 4 6 8 10 12 14 2015 2016 2017 1,46 1,49 1,44 0 1 2 2015 2016 2017 Absatz in Mio. Umsatz in Mrd. € Quelle: GfK -7,0% -2,8%
  7. 7. Zehn Jahre Smartphone: Aus der Nische zur Steuerungszentrale Unterhaltungselektronik und Alltagsanwendungen, die mit Smartphones vernetzt sind 7 Haushaltgeräte Mobile-VR-Brillen Auto Wearables Actioncams Multi-Room-Anlagen Smart-TV Heizung Staubsauger-Roboter
  8. 8. Smartphone: Nachfrage ungebrochen Deutscher Markt für Smartphones 2015 – 2017 8 0 5 10 15 20 25 30 2015 2016 2017 0 2 4 6 8 10 12 2015 2016 2017 Absatz in Mio. Umsatz in Mrd. € Quelle: EITO -0,6% +4,4% 26,24 24,22 24,07 Phablets Smartphones 9,77 9,36 10,59 +8,2%
  9. 9. Tablet-Markt stabilisiert sich auf hohem Niveau Deutscher Markt für Tablet Computer 2015 – 2017 9 7,44 6,72 6,64 0 2 4 6 8 10 2015 2016 2017 2,11 2,06 2,11 1 2 3 2015 2016 2017 Absatz in Mio. Umsatz in Mrd. € Quelle: EITO -1,1% +2,4%
  10. 10. 81% 76% 65% 36% 41% 47% 41% 40% 28% 15% 0% 20% 40% 60% 80% 100% 2017 2016 2015 2014 2013 Smartphone Tablet-Computer Smartphone und Tablet Computer als mobiler Standard Anteil der Nutzer von Smartphone und Tablet Computer in Prozent 10 Basis: Personen ab 14 Jahren in Deutschland | Quelle: Bitkom Research 2017
  11. 11. 6% 13% 26% Virtual Reality in der Pole Position Potentielle Nutzer von VR-Brillen und Anwendungsmöglichkeiten 11 Basis: Personen ab 14 Jahren in Deutschland | Quelle: Bitkom Research 2017 42% 59% 85% 0% 20% 40% 60% 80% 100% 2015 2016 2017 Haben Sie bereits von Virtual-Reality-Brillen gehört oder gelesen? Können Sie sich vorstellen, eine Virtual-Reality-Brille zu nutzen? Ja, ich besitze eine eigene VR-Brille Ja, ich habe eine VR-Brille schon einmal ausprobiert. Ja, ich kann mir vorstellen, eine VR-Brille zu nutzen.
  12. 12. Virtual Reality: Unbegrenzte Einsatzmöglichkeiten Potentielle Nutzer von VR-Brillen und Anwendungsmöglichkeiten 12 *Basis: Potentielle VR-Brillen-Nutzer ab 14 Jahren in Deutschland | Quelle: Bitkom Research 2017 46% Computer- und Videospiele 43% Orte bereisen 38% Filme schauen 31% Musikkonzerte erleben 28% Sportereignisse verfolgen 25% Für Bildungs- und Lernprojekte
  13. 13. Boom bei Smartwatches ungebrochen Deutscher Markt für Smartwatches 2015 – 2017 13 0,65 0,99 1,26 0,0 0,5 1,0 1,5 2,0 2015 2016 2017 169,16 224,99 324,88 0 40 80 120 160 200 240 280 320 360 2015 2016 2017 Absatz in Mio. Umsatz in Mio. € Quelle: GfK +27,2% +44,4%
  14. 14. Selbstläufer Fitness-Tracker Deutscher Markt für Fitness-Tracker 2015 – 2017 14 1,02 1,36 1,55 0 0,2 0,4 0,6 0,8 1 1,2 1,4 1,6 1,8 2015 2016 2017 80,62 119,74 142,74 0 20 40 60 80 100 120 140 160 2015 2016 2017 Absatz in Mio. Umsatz in Mio. € Quelle: GfK +13,5% +19,2%
  15. 15. Consumer Electronics in Deutschland 2017  Vernetzt, dynamisch und disruptiv  Klassische Unterhaltungselektronik wächst wieder  Trend zu höherwertigen Geräten  Zehn Jahre Smartphone: Nachfrage ungebrochen  Mobilgeräte schaffen neue Wachstumsfelder  Wearables-Absatz steigt weiter  Virtual Reality in der Pole Position 15
  16. 16. Marktentwicklung und Trends der Unterhaltungselektronik Martin Börner | Bitkom-Präsidium Berlin, 29. August 2017 © Goldmund-Lukic – Stocksy United

×