Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

E-Books und Hörbücher

143 views

Published on

Pressekonferenz vom 5. Oktober 2017

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

E-Books und Hörbücher

  1. 1. E-Books und Hörbücher Achim Berg | Bitkom-Präsident Berlin, 5. Oktober 2017
  2. 2. Jeder sechste Bundesbürger liest keine Bücher Lesen Sie zumindest hin und wieder gedruckte Bücher oder E-Books? 2 Basis: Alle Befragten (n=2.194) | Quelle: Bitkom Research 75% 78% 78% 80% 65 Jahre + 50-64 Jahre 30-49 Jahre 14-29 Jahre 82% Ja 8% 24% 27% 35% 65 Jahre + 50-64 Jahre 30-49 Jahre 14-29 Jahre Bücher E-Books 29% potenzielle Nutzer 17% Nein
  3. 3. E-Book-Leserschaft bleibt stabil Lesen Sie zumindest hin und wieder E-Books? 3 Basis: Alle Befragten (n=2.194) | Quelle: Bitkom Research 24% 25% 24% 23% 0% 10% 20% 30% 2014 2015 2016 2017 Für private Zwecke 99% Für meinen Beruf/ meine Arbeit 25% Für meine Ausbildung/ mein Studium/meine Schule 15%
  4. 4. Verbraucher fordern Steuergerechtigkeit für E-Books Welcher Aussage zur Mehrwertsteuer auf Bücher bzw. E-Books stimmen Sie zu? 4 Weiterhin unterschiedliche Behandlung von E-Books und gedruckten Büchern Absenkung der Mwst. für E-Books auf 7% Anhebung der Mwst. für gedruckte Bücher auf 19% Weiß nicht/k.A. Basis: Alle Befragten (n=2.194) | Quelle: Bitkom Research 7% 4% 73% 16%
  5. 5. Haptik und Preis werden an E-Books am meisten kritisiert Aus welchen Gründen lesen Sie keine E-Books? Top-5 5 Basis: Nicht-Nutzer von E-Books (n=1.688) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research – Mir ist die sinnliche Wahrnehmung gedruckter Bücher wichtig 63% Die Lesegeräte sind zu teuer 42% Möchte nicht auf einem Bildschirm lesen 38% Nutzung der Lesegeräte ist zu kompliziert 23% Kann E-Books nicht verleihen oder verschenken 21%
  6. 6. E-Books: Stets verfügbar und platzsparend Aus welchen der folgenden Gründe lesen Sie E-Books? Top-5 6 Basis: E-Book-Nutzer (n=506) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research + Stehen jederzeit zur Verfügung 86% Nehmen keinen Platz weg 69% Geringes Gewicht, z.B. bei Reisen 67% Überall Zugriff auf meine Bücher 62% Kann schnell neuen Lesestoff beziehen 60%
  7. 7. Jeder Fünfte schätzt diskretes Lesen mit E-Books Welchen dieser Aussagen zum Erwerb, Verkauf und Leihe von E-Books stimmen Sie zu? 7 Basis: E-Book-Nutzer (n=506) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research Ich war schon einmal froh darüber, dass in der Öffentlichkeit der Gegenüber nicht wusste, was ich lese. Ich möchte meine erworbenen E-Books weiterverkaufen können. 21% 45% Ich möchte meine erworbenen E-Books wie ein gedrucktes Buch an Freunde oder Familienmitglieder ausleihen können. 57% 60% Ich würde gerne alle meine E-Book-Dateien unabhängig vom Anbieter auf allen Geräten lesen.
  8. 8. E-Reader legen stark zu Auf welchen Geräten lesen Sie E-Books? 8 Basis: E-Book-Nutzer (n=506) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research LaptopDesktop PC Tablet Computer 26% 36% 8% 15% 29% 24% 2017 2016 Smartphone 39% 41% E-Reader 67% 46% 26% Ich lese E-Books parallel auf mehreren Geräten
  9. 9. Belletristik ist das beliebteste E-Book-Genre Welche der folgenden Genres von E-Books lesen Sie zumindest hin und wieder? 9 Basis: E-Book-Nutzer (n=506) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research 17% 19% 29% 43% 44% 87% 13% 16% 35% 40% 40% 86% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Comics Sonstige Sachbücher Reiseführer Ratgeber Lehrbücher / wissenschaftliche Literatur Belletristik, z.B. Romane weiblich männlich
  10. 10. Jeder fünfte E-Book-Nutzer liest Self-Publishing-Texte Haben Sie schon einmal Self-Publishing-Texte gelesen? 10 Basis: E-Book-Nutzer (n=506) | Quelle: Bitkom Research Ja Weiß nicht/k.A. Nein 20% 4% 76%
  11. 11. 11 Persönliche Empfehlungen sind Lesern am wichtigsten Auf welchen Wegen werden Sie auf E-Books und gedruckte Bücher aufmerksam, die Sie lesen? Basis: E-Book-Nutzer und klassische Leser (n=1.803) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research 27% 18% 13% 13% 12% 0% 20% 40% 60% 80% Persönliche Empfehlungen von Freunden / Bekannten / Familie Stöbern im Internet Beiträge in klassischen Medien Werbung in klassischen Medien Stöbern in Buchläden 67% 60% 39% 33% 28% 0% 20% 40% 60% 80% Persönliche Empfehlungen von Freunden / Bekannten / Familie Stöbern in Buchläden Stöbern im Internet Werbung in klassischen Medien Kaufempfehlungen vom Buchhändler E-Books Gedruckte Bücher
  12. 12. Jeder Fünfte E-Book-Leser leiht Welche Möglichkeiten nutzen Sie, um E-Books zu beziehen? 12 Basis: E-Book-Nutzer (n=506) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research 15% 16% 19% 19% 86% 0% 20% 40% 60% 80% 100% E-Book-Abo mit monatlicher Pauschale Bezahlung pro E-Book-Seite Legal frei verfügbare E-Books E-Book-Ausleihe bei öffentlichen Bibliotheken Kauf einzelner E-Books
  13. 13. Jeder Dritte hört Hörbücher Haben Sie grundsätzlich Interesse daran, Wie häufig hören Sie Hörbücher? sich in Zukunft Hörbücher anzuhören? 13 5% 2% 3% 2% 18% 0% 20% Täglich Mehrmals wöchentlich Etwa einmal die Woche Monatlich Seltener Basis: Alle Befragten (n=2.194) | Quelle: Bitkom Research 67% Nein 15% Interessierte 31% Ja
  14. 14. CD-Player meist genutztes Wiedergabegerät Auf welchen Geräten hören Sie Hörbücher? 14 Basis: Nutzer von Hörbüchern (n=670) | Mehrfachnennungen möglich | Quelle: Bitkom Research 53% 23% 13% 12% 9% 0% 20% 40% 60% Tablet-Computer Smartphone CD-Player MP3-Player Laptop
  15. 15. Gehört wird vor allem Neues Hören Sie eher Hörbücher von Büchern, die Sie schon gelesen haben oder von Büchern, die Sie noch nicht gelesen haben? 15 Basis: Nutzer von Hörbüchern (n=670) | Quelle: Bitkom Research Von beidem gleichermaßen Bücher, die ich schon gelesen habe Bücher, die ich noch nicht gelesen habe Weiß nicht/k.A. 23% 4% 60% 14%
  16. 16. E-Book – Fazit Hörbuch – Fazit  E-Book-Nutzung bleibt stabil Die Nutzungszahlen von E-Books bleiben stabil. Das Potenzial bei den Nicht-Nutzern wird (noch) nicht ausgeschöpft.  E-Reader legen stark zu E-Book-Leser nutzen unterschiedliche Geräte. E-Reader weiterhin wichtigstes Lesegerät mit erneut starken Plus.  Wichtigste Vorteile der E-Books: Diskretes und flexibles Lesen überall. 16  Hörbücher hört jeder Dritte Hörbücher haben sich etabliert. Allerdings ist Hörbuch-Hören für die meisten noch eine Gelegenheitssache.  Potenzial nach oben 15 Prozent der Nicht-Nutzer haben Interesse an Hörbüchern.  Durch Hörbücher zu neuem Content Hörbücher nutzt die Mehrheit der Nutzer dafür, neue Bücher kennenzulernen.
  17. 17. E-Books und Hörbücher Achim Berg | Bitkom-Präsident Berlin, 5. Oktober 2017

×