Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Bitkom Jahres-Pressekonferenz ITK-Konjunktur 14.02.2018

187 views

Published on

Die Digitalisierung sorgt für einen großen Beschäftigungsschub in der IT- und Telekommunikationsbranche (ITK). 2017 haben die ITK-Anbieter mit 45.000 zusätzlichen Jobs ihren historisch stärksten Beschäftigungszuwachs innerhalb eines Jahres erzielt. Dieses Wachstum soll sich 2018 fortsetzen.

Hier geht es zur Pressemitteilung: https://www.bitkom.org/Presse/Presseinformation/Rekordwachstum-im-Arbeitsmarkt-der-ITK-Branche.html

Published in: Technology
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Bitkom Jahres-Pressekonferenz ITK-Konjunktur 14.02.2018

  1. 1. Jahres-Pressekonferenz Achim Berg, Bitkom-Präsident Berlin, 14. Februar 2018
  2. 2. + 1,7% + 42.000 ITK-Branche wächst und schafft Arbeitsplätze Umsatz mit ITK-Produkten und -Diensten und Beschäftigungsentwicklung (in Deutschland)* 2 Quelle: Bitkom, EITO, IDC, GfK, Bundesagentur für Arbeit, BNetzA | *Prognose Umsatz Arbeitsplätze + 2,2% + 45.000 1.092.000 161,3 Mrd. 1.134.000 164,0 Mrd. 2017 2018
  3. 3. Deutscher ITK-Markt bleibt 2018 auf Wachstumskurs Umsatz mit ITK-Produkten und -Diensten in Deutschland (in Mrd. Euro) 3 153,0 157,6 157,8 161,3 164,0 145 150 155 160 165 170 2014 2015 2016 2017 2018 Quelle: Bitkom, EITO, IDC, GfK +1,3% +3,1% +0,1% +2,2% +1,7%
  4. 4. Bitkom-Index erreicht Rekordwert Saldo der Umsatzerwartungen in der IT-Branche 4 51 64 59 50 40 36 42 13 11 -25 -7 -6 35 48 67 69 72 52 63 60 63 55 44 41 64 55 67 72 72 65 66 77 71 76 78 10 9 3 0 -1 -7 -26 -46 -35 -17 -4 1 9 10 12 17 15 9 -8 -6 1 -2 -15 -17 -2 1 11 9 -1 1 6 0 8 10 14 -60 -50 -40 -30 -20 -10 0 10 20 30 40 50 60 70 80 90 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013* 2014 2015 2016 2017 2018 Bitkom-Index: Saldo der Umsatzerwartungen Ifo-Konjunkturtest (gewerbliche Wirtschaft): Saldo der Geschäftserwartungen Hinweis zur Berechnung: Anteil der Unternehmen, die ein Umsatzwachstum erwarten abzüglich Anteil der Unternehmen, die einen Umsatzrückgang erwarten. *Umstellung auf halbjährliche Umfrage | Basis: alle ITK-Unternehmen | Quelle: Bitkom Research, 52. Branchenbarometer
  5. 5. Software und IT-Services legen überdurchschnittlich stark zu Umsatzentwicklung 2018 im Vergleich zum Vorjahr 5 -1,9% 0,1% 0,9% 1,3% 1,4% 2,6% 6,3% -3% -2% -1% 0% 1% 2% 3% 4% 5% 6% 7% CE TK-Dienste IT-Hardware TK-Endgeräte TK-Infrastruktur IT-Services Software Quelle: Bitkom, EITO, IDC, GfK
  6. 6. 2,6% 2,7% 2,3% 2,6% 6,6% 6,2% 6,3% 6,3% 4,8% -0,7% 4,2% 0,9% -2% 0% 2% 4% 6% 8% 2015 2016 2017 2018 IT-Services Software IT-Hardware IT treibt das Wachstum in der Bitkom-Branche 6 80,9 83,0 86,2 88,8 76 78 80 82 84 86 88 90 2015 2016 2017 2018 Umsatz IT-Markt in Deutschland (in Mrd. Euro) Quelle: Bitkom, EITO, IDC Trends (Umsatzwachstum in %) +4,2% +2,6% +3,9% +3,1%
  7. 7. 22,0% -11,0% 4,7% 1,3%2,5% 1,7% 0,5% 1,4% -0,5% -0,7% -1,0% 0,1% -20% -10% 0% 10% 20% 30% 2015 2016 2017 2018 Endgeräte Infrastruktur Dienste TK-Markt hält Konsolidierungskurs 7 67,1 65,6 65,7 65,9 58 60 62 64 66 68 70 2015 2016 2017 2018 Umsatz des TK-Markts in Deutschland (in Mrd. Euro) Quelle: Bitkom, EITO, IDC Trends (Umsatzwachstum in %) 3,0% -2,3% +0,1% +0,4%
  8. 8. Umsätze mit Unterhaltungselektronik gehen wieder leicht zurück 8 9,6 9,2 9,4 9,3 8,8 9,0 9,2 9,4 9,6 9,8 2015 2016 2017 2018 Umsatz mit digitaler Consumer Electronics in Deutschland (in Mrd. Euro) Quelle: Bitkom, EITO, GfK -2,6% -20,3% 9,2% -3,5% -10,9% 0,1% 4,3% 1,9% 7,4% 1,9% 0,0% 0,8% -30% -20% -10% 0% 10% 20% 2015 2016 2017 2018 Spielkonsolen Flachbild-TV Home Audio-5,3% -4,4% +2,6% Trends (Umsatzwachstum in %) -1,9%
  9. 9. 6% 15% 15% 24% 4% 7% 30% IT gewinnt immer stärker an Gewicht Deutscher ITK-Markt nach Segmenten 2018 (in Mrd. Euro) 9 Quelle: Bitkom, EITO, IDC, GfK Informationstechnik Telekommunikation Consumer Electronics TV-Geräte, DVD, Kameras u. a. 9,3Consumer Electronics Computer, Drucker, Zubehör u. a. 24,4 IT-Hardware Betriebssysteme, Anwendungen u. a. 24,4 Software IT-Beratung, Outsourcing-Services, Wartung u. a. 40,0 IT-Services 6,7 10,7 Mobilfunk, Sprachdienste, Datendienste u. a. 48,5TK-Dienste Smartphones, Handys u. a. TK-Endgeräte Netzwerktechnik u. a. TK-Infrastruktur 164
  10. 10. 10 Ein Fünftel der globalen Umsätze entfällt auf die EU Umsatz mit ITK weltweit: 3.290 Mrd. Euro (plus 2,9 Prozent) Marktanteile 2018 Umsatzwachstum 2018 6,2% 3,0% 2,7% 1,6% 1,3% 0% 1% 2% 3% 4% 5% 6% 7% China USA Rest der Welt Japan EU Deutschland Hinweis: ITK-Umsätze ohne Consumer Electronics, Business Consulting und BPO Quelle: EITO, IDC EU (ohne D) USA Japan Rest der Welt China 31,0% 15,5% 3,9% 13,3% 6,9% 29,4%
  11. 11. Bitkom-Branche schafft fast 50.000 neue Arbeitsplätze Erwerbstätige in der ITK1 nach Segmenten (in Tausend) 10 10 10 10 9 9 207 203 200 192 186 180 727 766 800 845 897 945 0 200 400 600 800 1000 2013 2014 2015 2016 2017* 2018* Informationstechnik Telekommunikation Consumer Electronics Gesamt: 944 979 1.010 1.047 1.1341.092 1 Angestellte und Selbstständige | *Bitkom-Prognose Quelle: Bitkom, Bundesagentur für Arbeit, BNetzA11
  12. 12. 75% 80% 63% 22% 20% 27% 0% 10% 20% 30% 40% 50% 60% 70% 80% 90% 100% Drei von vier Unternehmen wollen neue Stellen schaffen Personalplanung von ITK-Unternehmen nach Größe 12 KMU große Unternehmen Insgesamt Die Angaben beziehen sich auf den Vergleich zum entsprechenden Vorjahreszeitraum. | Rundungsbedingt ergeben die Summen nicht zwingend 100%. Basis: alle ITK-Unternehmen | Quelle: Bitkom Research, 52. Branchenbarometer steigend stabil fallend
  13. 13. Digital für alle! Wo die neue Bundesregierung jetzt anpacken muss  Menschen aus dem digitalen Abseits holen  Schulen und Verwaltung digitalisieren  Berufe mit Zukunft erforschen und fördern  Rechts- und Sozialsysteme für Arbeit 4.0 weiterentwickeln  Leistungsfähige intelligente Infrastrukturen auf- und ausbauen  Digitale Schlüsseltechnologien fördern  Digitalpolitik besser koordinieren und alle Gesetze unter Digitalvorbehalt stellen 13
  14. 14. Jahres-Pressekonferenz Achim Berg, Bitkom-Präsident Berlin, 14. Februar 2018

×