Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Präsentation zum Info-Abend der Gesamtschule Oppum

415 views

Published on

Infoabend der Gesamtschule Oppum in Krefeld anlässlich der Neuanmeldungen zum Schuljahr 2017/18.

  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

Präsentation zum Info-Abend der Gesamtschule Oppum

  1. 1. Herzlich Willkommen zum Info-Abend
  2. 2. • Gliederung in Abteilungen I, II und III • Schulleitung im Team: Schulleiterin, Stellvertreter, Didaktische Leitung, Abteilungsleitungen • Ganztag an mind. drei Tagen pro Woche • Kein Sitzenbleiben bis zur 9. Klasse • Die Fächer: Naturwissenschaften, Arbeitslehre, Gesellschaftslehre, Darstellen und Gestalten • Abitur in 9 Jahren Die Schulform Gesamtschule
  3. 3. • Klassenlehrerteams • Klassen- und Arbeitsstunden in der Klasse • Diagnosetests in Deutsch und Mathe • Förderstunden in Deutsch, Mathe, Englisch • AG-Nachmittag • Keine Hausaufgaben – nur Lernen von Vokabeln • Projekte in verschiedenen Bereichen • Aufbau des Schulprogramms Unser Alltag
  4. 4. Stundenplanbeispiel der Klasse 5 Zeit Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag 8.00h - 8.45h Klassen- Englisch-Ü NW GL Mathe 8.45h - 9.30h stunde Sport NW Mathe-Ü Mathe 9.30h - 10.00h Hofpause bis 9.50 h , anschließend gemeinsames Frühstück 10.00h - 10.45h Englisch Arbeits- GL Deutsch Deutsch-Ü 10.45h - 11.30h Englisch stunde GL Deutsch NW 11.30h -11.50h Hofpause 11.50h - 12.35h Deutsch Englisch Mathe AL Sport 12.35h - 13.20h Deutsch Englisch Mathe AL Sport 13.20h - 14.20h Mittagspause/ Mittagessen in der Mensa 14.20h - 15.05h Kunst AG Religion kein kein 15.05h – 15.50h Kunst AG Religion Nachmittag Nachmittag Tagesstruktur
  5. 5. Klasse 5 (Klassenverband) Klasse 6 (Klassenverband) Klasse 7 (Klassenverband) Klasse 8 WPI–M–E Klasse 9 WPI–M–E–D Klasse 10 WPI – M – E – D – CH Abschlüsse: HA – FOR – FORQ EF weitere Fremdsprache Q1 Q2 I. II. III. SEK. II SEK. I M E/G-Kurse E E/G-Kurse D E/G-Kurse CH E/G-Kurse Zentralabitur FHR nach Q1 (Schulischer Teil) EWF F/S,BVK,SP,Kultur WPI S/F/NW/AL/DuG Schullaufbahn I
  6. 6. Schullaufbahn II Umstufungen vom E-Kurs in den G-Kurs und umgekehrt jeweils zum Ende des Schuljahres, letztmalig am Ende der Klasse 9 (nur in Ausnahmefällen zum Halbjahr).
  7. 7. Schule im Aufbau: Wie geht es weiter? • 5 neue Klassen pro Jahr • neue Lehrkräfte • Abteilungsleiter in 5 , 7 und 9 • Schulneu- und Erweiterungsbauten für die Klassen • Neuausstattung der Fachräume: für Kunst, Musik, Naturwissenschaften, Technik und Hauswirtschaft • viele neue Projekte in allen Jahrgangsstufen
  8. 8. Anmeldungen: 6.-11.02.2017 in der Zeit von 9-12h und von 14-17h Bitte bringen Sie zur Anmeldung folgende Unterlagen mit: den Anmeldeschein, eine Kopie der Geburts- oder Abstammungsurkunde, Zeugniskopien der 3. Klasse (2. Halbjahr) und 4. Klasse (1.Halbjahr), andere Bescheide. Sollten Sie als Erziehungsberechtigte an diesen Tagen verhindert sein, benötigen wir eine entsprechende Vollmacht, aus der hervorgeht, dass die Anmeldung für unsere Schule von den Erziehungsberechtigten erwünscht ist. Wir freuen uns auf das persönliche Gespräch!
  9. 9. Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

×