Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

Insolvenzrecht Programm 2017

1,488 views

Published on

Insolvenzrecht Programm 2017
Aktuelle Fachliteratur
Online-Fachmodule
Fortbildung

Published in: Law
  • Be the first to comment

Insolvenzrecht Programm 2017

  1. 1. Insolvenzrecht Programm 2017 n Aktuelle Fachliteratur n Online-Fachmodule n Fortbildung
  2. 2. 2 EDITORIAL Aus dem Inhalt Sehr geehrte Damen und Herren, verlässliches Fachwissen zu liefern wird in digitalen Zeiten und unüber- schaubaren Datenmassen immer wichtiger. Die Autoren und Herausgeber stehen gemeinsam mit den Verlagen für die richtige Auswahl, Vermittlung und Übermittlung der Information, die letztlich die Qualität ausmacht. Unsere qualitätsgesicherten Fachinhalte, die Ihnen zum Fachwissen verhelfen, möchten wir Ihnen auf den kommenden Seiten näherbringen. Was gibt es Neues, welche bekannten und neuen Autoren konnten wir für welche wichtigen Themen gewinnen und wie übermitteln wir Ihnen diese Inhalte, ob gedruckt, digital oder im Rahmen unseres umfang- reichen Seminarprogrammes. Ihr Team Insolvenz- und Wirtschaftsrecht wünscht Ihnen vor allem Er- kenntnisgewinn und hofft, Sie bei Ihren Aufgaben effektiv unterstützen zu können. Gerne können Sie sich für Rückfragen an mich wenden unter anke.losch@wolterskluwer.com Mit freundlichen Grüßen Ihre Ass. jur. Anke Losch Leiterin Programmbereich Insolvenz-, Wirtschafts- und Steuerrecht Insolvenzrecht allgemein 3 Wimmer (Hrsg.), Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung 3 Wimmer/Dauernheim/Wagner/Gietl (Hrsg.), Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht 4 A. Schmidt (Hrsg.), Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht 5 Insolvenzanfechtung 7 Haarmeyer/Huber/Schmittmann (Hrsg.), Praxis der Insolvenzanfechtung 7 Gläubigerrechte 7 Pape/Gundlach/Vortmann, Handbuch der Gläubigerrechte 7 Restrukturierung/Sanierung 8 Theiselmann (Hrsg.), Praxishandbuch des internationalen Restrukturierungsrechts 8 A. Schmidt (Hrsg.), Sanierungsrecht 9 Thiele, Sanierungsgeschäftsführer 9 Privatinsolvenz 10 Kothe/u. a., Verfahrenskostenstundung, Rest- schuldbefreiung und Verbraucherinsolvenz- verfahren 10 Groth/u. a., Praxishandbuch Schuldnerberatung 10 Schriftenreihe 10 Spezialthemen 11 Silcher/Brandt, Handbuch Insolvenzplan in Eigenverwaltung 11 Lorenz/Klanke, InsVV-GKG-RVG 11 Wimmer/Bornemann/Lienau, Die Neufassung der EuInsVO 12 Fachzeitschriften 13 Fortbildung/Seminare 14 Digitale Rechtsbibliotheken 16 Insolvenzrecht / Insolvenzrecht Plus Onlineausgaben auf JURION Werke mit diesem Monitor-Symbol sind als Onlineausgabe auf JURION erhältlich. Mehr Infos auf jurion.de Alles online Vollständig verlinkt Flexibel nutzen und teilen Wichtige Funktionen für Ihren Alltag
  3. 3. 3 INSOLVENZRECHT ALLGEMEIN NEU Wimmer (Hrsg.) FK-InsO Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung 9. Auflage 2018, ca. 3.950 Seiten, gebunden, ca. € 279,– Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-08985-8 In Vorbereitung für Oktober 2017 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 11,90 mtl. € 10,71 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Plus Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung Der Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung gilt als Pflichtlek- türe für jeden, der sich intensiv mit dem Insolvenzrecht beschäftigt: Praktiker schätzen seit Jahren die präzise Zielführung auch bei nicht alltäglichen Fragestellungen. Wissenschaftler überzeugt der Tiefgang der Kommentierung genauso wie die gewissenhafte Auswertung von Literatur und Rechtsprechung, die in fundierten, meinungsbilden- den Schlussfolgerungen mündet, die regelmäßig auch vom BGH herangezogen werden. Dabei wird auf die Klarheit der Gliederung und der trennscharfen Gedankenführung jeder einzelnen Kommen- tierung besonderer Wert gelegt. Der FK-InsO überzeugt durch die praxisnahe, umfassende Kommen- tierung der InsO selbst, so etwa bei der Erläuterung des Internatio- nalen Insolvenzrechts, der InsVV sowie der Darstellung aller insolvenz- rechtlich relevanten Aspekte der betrieblichen Altersversorgung. Top aktuell in der 9. Auflage: n Reform des Insolvenzanfechtungsrechts n Reform des § 104 InsO n Kommentierung der neuen EuInsVO n Darstellung der Reform des Konzerninsolvenzrechts Dieser Kommentar bietet in einem Band »Full-Service« und ist für alle im Bereich des Insolvenzrechts Tätigen ein unerlässliches Arbeitsmittel. Herausgeber: Dr. Klaus Wimmer, Ministerialrat und Referatsleiter Insolvenzrecht im Bundesministerium der Justiz und Verbraucherschutz a.D., Berlin Aus den Besprechungen: „Das Fazit ist einfach: Der Griff zum Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung lohnt sich immer.“ Prof. Dr. Curt Wolfgang Hergenröder, in: Fachbuchjournal 6/15 „Der Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung gehört mittler- weile zu den Standardkommentaren zum Insolvenzrecht und ist aus der insolvenzrechtlichen Literatur nicht mehr wegzudenken. (…) Für jeden Praktiker, der sich mit dem Insolvenzrecht näher beschäftigt, kann der Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung auch in der Neuauflage uneingeschränkt zur Anschaffung empfohlen werden.“ Notar Dr. Arne Everts, in: MittBayNot 3/14 Buchen Sie hier alle Fortbildungen zum Insolvenzrecht unter akademie.wolterskluwer.de
  4. 4. 4 INSOLVENZRECHT ALLGEMEIN Mit Insolvenz- anfechtungs- reform Der Formular-Kommentar mit seinen über 240 Mustern bietet eine aktuelle und kon- krete Handlungsanleitung zur Abwicklung selbst komplexer Insolvenzverfahren: Die am Aufbau der Insolvenzordnung orientierte Struktur bietet alle relevanten Informationen für die im jeweiligen Verfahrensabschnitt notwendigen Schritte. Jedem Themenkom- plex ist eine kurze Einleitung vorangestellt, die Muster werden an neuralgischen Punk- ten kommentiert. Ihr Plus: Mit diesem Werk sind Sie auch für die Ab- wicklung von Internationalen Insolvenzver- fahren (dt./engl.) bestens gewappnet. Die Herausgeber: Prof. Dr. Hans Haarmeyer, RA, Bonn; RiBGH Prof. Dr. Gerhard Pape, Karlsruhe; RiAG Guido Stephan a.D., Darmstadt; Cornelius Nickert, RA/StB, FA Insolvenz- und Steuer- recht, Offenburg Haarmeyer/Pape/Stephan/Nickert (Hrsg.) Formular-Kommentar Insolvenzrecht 3. Auflage 2016, 796 Seiten, gebunden, inkl. CD-ROM, € 139,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28147-0 (Vorauflagen erschienen im ZAP Verlag) Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 9,50 mtl. € 8,55 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus NEU Wimmer/Dauernheim/Wagner/Gietl (Hrsg.) Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht 8. Auflage 2018, ca. 2.700 Seiten, gebunden, ca. € 179,– Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-08996-4 In Vorbereitung für November 2017 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 14,80 mtl. € 13,32 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus Das Handbuch des Fachanwalts Insolvenz- recht ist für die beratende insolvenzrecht- liche Praxis das unentbehrliche Standard- werk. Es bietet einen fundierten Einblick in sämtliche Rechtsfragen aller relevanten Be- reiche des Insolvenzrechts, bezieht eindeutige Positionen, erteilt Praxistipps und -hinweise, zeigt die wesentlichen Leitlinien in der Lite- ratur auf und gibt die zentralen Entschei- dungen der Rechtsprechung wieder. Das Werk behandelt das Themenspektrum entsprechend der Fachanwaltsordnung. Neben dem materiellen Insolvenzrecht sowie dem Insolvenzverfahrensrecht bietet es daher ausführliche Darstellungen zum Arbeits- und Sozialrecht, zum Steuer- und Gesellschaftsrecht sowie zu den Insolvenz- delikten. Darüber hinaus werden allgemeine betriebswirtschaftliche, versicherungs- und familienrechtliche Aspekte genauso behandelt wie die Bereiche Bilanzierung, Bilanzanalyse und Rechnungslegung in der Insolvenz. Die achte Auflage berücksichtigt die Reform des Insolvenzanfechtungsrechts und nimmt die Reform zum Anlass das Kapitel zum Insolvenzanfechtungsrecht komplett zu überarbeiten. Ihre Vorteile auf einen Blick: n das Insolvenzrecht auf dem neuesten Stand (Reform der Insolvenzanfechtung bereits berücksichtigt) n annähernd 100 Muster und Checklisten, die den Arbeitsalltag erleichtern n Gleichgewicht zwischen notwendiger wissenschaftlicher Tiefe und praktischer Relevanz Die Herausgeber: Dr. Klaus Wimmer, Ministerialrat und Referatsleiter Insolvenzrecht im Bundesmi- nisterium der Justiz und Verbraucherschutz a.D., Berlin; Dr. Jörg Dauernheim, RA/FA für Steuerrecht und Insolvenzrecht, Insolvenz- verwalter, Altenstadt; Martin Wagner, RA/FA für Insolvenzrecht, Stuttgart; Dr. Josef Gietl †, RA/FA für Steuerrecht, Maxhütte-Haidhof
  5. 5. 5 INSOLVENZRECHT ALLGEMEIN NEU NEU Hess (Hrsg.) Kölner Kommentar zur Insolvenzordnung Bände 1 - 5, 2017, ca. 8.500 Seiten, gebunden, ca. € 1.165,– (Preis pro Band ca. € 229,–, Band 2 € 249,–) Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28287-3 Gesamtabnahmeverpflichtung für alle 5 Bände Onlineausgabe auf jurion.de nur im Modul erhältlich Im Modul Insolvenzrecht Plus A. Schmidt (Hrsg.) Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht 6. Auflage 2017, 3.024 Seiten, gebunden, € 189,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28639-0 Heymanns Kommentare Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 16,80 mtl. € 15,12 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus Mit kosten- losem Nachtrag zur Insolvenz- anfechtungs- reform Der neue Großkommentar beinhaltet in fünf Bänden eine vollständig neu bearbeitete Kommentierung aller maßgeblichen Kernfragen des Insolvenzrechts sowie der insolvenzrechtlichen Nebengesetze in der gewohnten wissenschaftlichen, aber gleichzeitig praxisrelevanten Tiefe. Die wesentlichen Schwerpunkte berücksichtigen u.a.: n ESUG n Konzerninsolvenz n Verbraucherinsolvenz und Restschuld- befreiung n Insolvenzgeldregelung gemäß SGB III n internationales Insolvenzrecht n insolvenzrechtliche Nebengesetze (InsVV, AnfG, Steuerrecht, Strafrecht) Der Herausgeber: Prof. Dr. Harald Hess, RA/FA für Arbeitsrecht und Insolvenzrecht und vereidigter Buchprüfer, Mainz Die Einzelbände: Band 1 (Vor § 1, §§ 1-55 InsO) Bereits erschienen Band 2 (§§ 56-128 InsO) Bereits erschienen Band 3 (§§ 129-216 InsO) In Vorbereitung für Sommer 2017 Band 4 (§§ 217-359 InsO) In Vorbereitung für Ende 2017 / Anfang 2018 Band 5 (InsVV, Steuerrecht, AnfG, EuInsVO, SGB III, Strafrecht) In Vorbereitung für Ende 2017 / Anfang 2018 Der Hamburger Kommentar überzeugt durch die praxisnahe Gestal- tungsweise. Er bietet eine Darstellung des gesamten Insolvenzrechts mit einer umfassenden und präzisen Kommentierung der InsO sowie der relevanten „Nebengebiete“. Die stark durch Praktiker aus der Rechtsanwaltschaft geprägte Autorenschaft garantiert auch in dieser Auflage gewinnbringende und erprobte Verwendbarkeit in der täg- lichen Fallbearbeitung. Jetzt neu: der Ergänzungsband zum Insolvenzanfechtungsrecht! Als Kunde des Printwerkes erhalten Sie kostenfrei einen Ergänzungs- band mit einer aktualisierten Kommentierung der von der Insolvenz- anfechtungsrechtsreform betroffenen Normen. Näheres hierzu erfahren Sie unter www.hamburger-kommentar-inso.de. Als Abonnent der Onlineversion werden die Aktualisierungen automatisch in das Onlinewerk eingebunden! Top-aktuell: das bietet die 6. Auflage n das neue Insolvenzanfechtungsrecht (Ergänzungsband) n Infor- mationsstand zu weiteren Reformvorhaben (Konzerninsolvenzrecht, vorinsolvenzliches Sanierungsverfahren) n Update ESUG: Wie funktioniert das ESUG wirklich? n Privatinsolvenzreform 2014: Wichtige neue Entscheidungen des BGH und der Insolvenzgerichte n Ausblick auf die neue EuInsVO Der Herausgeber: Dr. Andreas Schmidt, Richter am Insolvenzgericht Hamburg
  6. 6. 6 INSOLVENZRECHT ALLGEMEIN NEU Ahrens/Gehrlein/Ringstmeier (Hrsg.) Insolvenzrecht Kommentar 3. Auflage 2017, 3.600 Seiten, gebunden, € 189,– Vorauflagen erschienen unter »Fachanwalts-Kommentar Insolvenzrecht« Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-472-08669-7 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 16,80 mtl. € 15,12 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Plus Mohrbutter/Ringstmeier (Hrsg.) Handbuch Insolvenzverwaltung 9. Auflage 2015, 1.892 Seiten, gebunden, € 179,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28040-4 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 11,90 mtl. € 10,71 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Plus Blersch/Goetsch/Haas (Hrsg.) Berliner Kommentar Insolvenzrecht Loseblattwerk, 2 Ordner, ca. 4.250 Seiten, € 199,– Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-07636-0 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 33,80 mtl. € 30,42 mtl. Mit zahlreichen Mustern zum Download sowie dem InsVV-Rechner. Die 3. Auflage zeichnet sich erneut durch die Fokussierung auf die höchstrichterliche Rechtsprechung, die praxisorientierte Auseinan- dersetzung mit der InsO sowie eine aktuelle Kommentierung samt Nebengesetzen aus. Durch den erlesenen Herausgeber- und Auto- renkreis von anerkannten Experten aus Wissenschaft, Richter- und Anwaltschaft gewährleistet sie höchste Kompetenz. Neu in der 3. Auflage: Erstmals wurde das Sanierungsrecht als Anhang in kompakter systematischer Darstellung mit aufgenommen. Sanierungs- und Finanzierungsmaßnahmen, Sanierungsarbeits- und Sanierungs- steuerrecht werden ebenso dargestellt wie der Sachstand zum vor- insolvenzlichen Sanierungsverfahren. Ebenso wird das deutsche Konzerninsolvenzrecht kompakt als Anhang aufgearbeitet. Die neue EuInsVO, die ab dem 26.06.2017 gilt und einige interessante Neuerungen insbesondere für die Konzerninsolvenz enthält, ist ebenso kommentiert sowie das Sanierungs- und Abwicklungs- gesetz (Auszug). Der transparente Aufbau der Kommentierung und der lösungs- orientierte Stil mit vielen Beispielen verschaffen dem Nutzer einen schnellen Zugang zur gesuchten Information. Herausgeber: Prof. Dr. Martin Ahrens, Universität Göttingen; Prof. Dr. Markus Gehrlein, RiBGH, Karlsruhe; Dr. Andreas Ringstmeier, RA/FA für Insolvenzrecht und für Arbeitsrecht, Köln.
  7. 7. 7 INSOLVENZANFECHTUNG NEU NEU Haarmeyer/Huber/Schmittmann (Hrsg.) Praxis der Insolvenzanfechtung 3. Auflage 2017, ca. 900 Seiten, gebunden, ca. € 109,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28705-2 In Vorbereitung für September 2017 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 7,10 mtl. € 6,39 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus Pape/Gundlach/Vortmann Handbuch der Gläubigerrechte 3. Auflage 2018, ca. 650 Seiten, gebunden, ca. € 99,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28795-3 In Vorbereitung für November 2017 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 7,10 mtl. € 6,39 mtl. Ab Erscheinen im Modul Insolvenzrecht Plus Das Werk zur Insolvenzanfech- tungsreform Die neue 3. Auflage bearbeitet die mit Inkrafttreten der Reform des Insolvenzanfechtungsrechts (»Gesetz zur Verbesserung der Rechts- sicherheit bei Anfechtungen nach der Insolvenzordnung und nach dem Anfechtungsgesetz«) einhergehenden umfangreichen Änderun- gen, wie n die Einschränkung der Vorsatzanfechtung n die Auswei- tung des Bargeschäfts n die Einschränkung der Verzugszinsen und n die Erweiterung des Insolvenzantragsrechts durch Gläubiger. Das Anfechtungsrecht im Insolvenzverfahren leistet einen der wich- tigsten Beiträge zur Wiederherstellung der Haftungsmasse, die den Gläubigern bei einer rechtzeitigen Antragstellung des insolventen Schuldners zur Verfügung gestanden hätte. Das renommierte Autorenteam gibt mit der »Praxis der Insolvenz- anfechtung« dem Rechtsanwender durch die Kombination aus Kom- mentar (§§ 14, 16-19 InsO, §§ 129 ff. InsO) und Handbuch das für die Durchsetzung anfechtungsrechtlicher Ansprüche notwendige Umsetzungsmanagement an die Hand. Die Herausgeber: Prof. Dr. Hans Haarmeyer, RA, Bonn; Prof. Dr. Michael Huber, Präsident des LG Passau a.D.; Prof. Dr. Jens M. Schmittmann, RA/StB, Essen Die autonome Beteiligung der Gläubiger gehört zu den Grundprin- zipien des deutschen Insolvenzrechts. Doch nur wenige Gläubiger wissen, wie sie ihre Rechte effektiv durchsetzen können und wie sie in der Praxis in den Genuss einer bevorzugten Befriedigung kommen können. Das Handbuch stellt die Einfluss- und Gestaltungsmöglichkeiten der Gläubiger und Gläubigerorgane während des Insolvenzverfahrens anschaulich dar. Die renommierten Autoren arbeiten die praktische Bedeutung der Gläubigerrechte präzise heraus und verdeutlichen die unterschiedlichen Einflussmöglichkeiten in Bezug auf einzelne Verfahrensgegenstände. Einen besonderen Schwerpunkt bilden die Darstellungen zu den Aus- und Absonderungsrechten sowie zur Gläubigerversammlung und zum (vorläufigen) Gläubigerausschuss. Das »Lexikon der Gläubigerrechte« und ein Musterteil rundet die Darstellung ab. Die Autoren: Prof. Dr. Gerhard Pape, Richter am Bundesgerichtshof, Karlsruhe; Prof. Dr. Ulf Gundlach, Ministerialbeauftragter an der Otto-von-Gue- ricke-Universität, Magdeburg; Dr. Jürgen Vortmann, RA/FA für Steuer- und Insolvenzrecht, Cloppenburg GLÄUBIGERRECHTE
  8. 8. 8 RESTRUKTURIERUNG/SANIERUNG NEU NEU Theiselmann (Hrsg.) Praxishandbuch des internationalen Restrukturierungsrechts 2017, ca. 500 Seiten, gebunden, ca. € 99,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28797-7 In Vorbereitung für Oktober 2017 Onlineausgabe auf jurion.de Erhältlich ab Erscheinen Ab Erscheinen im Modul Insolvenzrecht Plus Theiselmann (Hrsg.) Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts 3. Auflage 2017, 1.108 Seiten, gebunden, € 179,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28657-4 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 14,80 mtl. € 13,32 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Plus Hermanns/Reh/Knecht/Kraus (Hrsg.) Restrukturierung & Sanierung – Veränderungsprozesse erfolgreich gestalten 1. Auflage 2015, 372 Seiten, gebunden, € 99,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28617-8 Das Praxishandbuch stellt typische Lösungen zur außergerichtlichen und gerichtlichen Sanierung von Unternehmen in den für Deutsch- land wirtschaftlich wichtigsten Ländern innerhalb und außerhalb der EU, wie z.B. Frankreich, Großbritannien, die USA und China dar. Dabei erfolgen die Erläuterungen für alle Länder in einem einheitli- chen Format, sodass ein schneller Zugriff auf die benötigte Infor- mation gewährleistet ist: Rechtliche Besonderheiten, Fallbeispiele, Muster und ein Glossar mit Begriffen aus der lokalen Restrukturie- rungspraxis und englischer Übersetzung runden die Darstellung für jedes Land ab. Durch die praxisnahe und komprimierte Darstellung der einzelnen Lö- sungen mit einer auf ausgewählte Rechtsfragen fokussierten juristi- schen Darstellung, wird jeder auf internationalem Parkett Tätige dazu befähigt, seinen Arbeitsalltag routiniert und effektiv zu bewältigen. Herausgeber: Dr. Rüdiger Theiselmann, RA, Frankfurt am Main Das Handbuch bietet Sanierungsexperten umfassende und aktuelle Informationen zu den relevanten juristischen Themen – differenziert nach Praxissituationen in den verschiedenen Phasen einer Unter- nehmenskrise. Sämtliche Rechtsfragen wichtiger Restrukturierungs- lösungen werden detailliert und praxisbezogen dargestellt. Wert- volle Praxishilfen wie Muster, Checklisten und Term Sheets runden das Werk ab. Die 3. Auflage berücksichtigt insbesondere die Praxiserfahrungen der vergangenen Jahre mit dem ESUG und wurde durch mehrere neue Kapitel ergänzt: n Schutzschirmverfah- ren, das neben insolvenz- und gesellschaftsrechtlichen Aspekten auch kapitalmarktrechtliche Gesichtspunkte abdeckt n praktische Abläufe der Insolvenzverwaltung während der Betriebsfortführung n Konzerninsolvenzrecht. Der Herausgeber: Dr. Rüdiger Theiselmann, RA, Frankfurt am Main
  9. 9. 9 Dieser Kommentar stellt das an ganz unterschiedlichen Stellen kodi- fizierte Sanierungsrecht aus einem Guss dar. Im Vordergrund stehen die sanierungsrelevanten Aspekte der InsO: n Insolvenzgeld n Um- gang mit Dauerschuldverhältnissen unter Sanierungsgesichtspunk- ten n Gläubigermitwirkung bei der Bestellung des (vorläufigen) Insolvenzverwalters n Eigenverwaltung n Schutzschirmverfahren. Neben weiteren Themen wie n Sanierungserlass n kapitalmarkt- rechtliche Pflichten n Umgang mit Schuldverschreibungen sowie n betriebliche Altersversorgung liegt ein besonderer Schwerpunkt auf dem n Insolvenzplanverfahren, das nicht nur unter juristischen, sondern auch unter betriebswirtschaftlichen Aspekten behandelt wird. Selbstverständlich beleuchtet der Kommentar auch sämtliche relevanten arbeits-, gesellschafts- und steuerrechtlichen Fragestel- lungen. Der Herausgeber: RiAG Dr. Andreas Schmidt, Hamburg Der Sanierungsgeschäftsführer (CRO) muss einerseits erfolgreich sanieren und sich gleichzeitig vor Gläubigern und Unternehmern rechtfertigen. Er ist den Gläubigern verpflichtet, wird aber vom Unternehmen bezahlt. Damit sind Interessenkonflikte vorprogram- miert, die sich auf die praktische Arbeit und den Sanierungserfolg entscheidend auswirken können. Dieses Praxishandbuch bietet mit Muster-Vertragsgestaltungen und Erläuterungen eine umfassende Handreichung für den komplexen Arbeitsalltag des CRO. Es soll als »Leistungsbild Sanierungsge- schäftsführer« dienen, das sich aus den in höchstrichterlicher Rechtsprechung entwickelten Anforderungen an Geschäftsführer, Vorstände, Insolvenzverwalter und Insolvenzschuldner ableitet. Der Autor: Frank Thiele, RA, Köln RESTRUKTURIERUNG/SANIERUNG NEU A. Schmidt (Hrsg.) Sanierungsrecht 2016, 1.396 Seiten, gebunden, € 149,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28260-6 (Heymanns Kommentare) Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 12,80 mtl. € 11,52 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Plus Thiele Sanierungsgeschäftsführer 2017, ca. 400 Seiten, gebunden, ca. € 79,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28638-3 In Vorbereitung für November 2017 Onlineausgabe auf jurion.de Erhältlich ab Erscheinen Ab Erscheinen im Modul Insolvenzrecht Plus Grote/Obermüller/Pape (Hrsg.) Insolvenz und Sanierung – auf der Dauerbaustelle geht es weiter 1. Auflage 2013, 332 Seiten, gebunden, € 198,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-27880-7
  10. 10. 10 PRIVATINSOLVENZ NEU NEU NEU Autoren des renommierten „Frankfurter Kommentars zur Insolvenzordnung“ liefern Ihnen fundierte und praxisnahe Erläuterun- gen speziell zu den Themen Verfahrenskos- tenstundung, Restschuldbefreiung und Verbraucherinsolvenzverfahren. Das Werk bietet im Rahmen der Kommentierung eine Vielzahl flexibler Lösungen für die während des Verbraucherinsolvenzverfahrens auftauchenden Fragen und Probleme. Die Autoren: Prof. Dr. Wolfhard Kohte, Prof. Dr. Martin Ahrens, Prof. Dr. Hugo Grote, Prof. Dr. Dörte Busch Kohte/Ahrens/Grote/Busch Verfahrenskostenstundung, Restschuld- befreiung und Verbraucherinsolvenzver- fahren 8. Auflage 2018, ca. 500 Seiten, gebunden, ca. € 89,– Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-08986-5 In Vorbereitung für Dezember 2017 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 7,10 mtl. € 6,39 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Groth/Hornung/Maltry/Richter/ Zimmermann/Zipf Praxishandbuch Schuldnerberatung Loseblattwerk, 1 Ordner, ca. 800 Seiten, € 52,– mit Forts., € 76,– ohne Forts., Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-01680-9 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 4,80 mtl. € 4,32 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus Kranz Die Rescue Culture in Großbritannien 2017, 390 Seiten, kartoniert, € 98,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28848-6 (KTS Band 53) Fleisch Die kalte Zwangsverwaltung 2017, 190 Seiten, kartoniert, € 68,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28849-3 (KTS Band 52) Cadmus Die Haftung der GmbH und ihres Ge- schäftsführers in der Eigenverwaltung 2016, 206 Seiten, kartoniert, € 68,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28733-5 (KTS Band 51) Das Praxishandbuch Schuldnerberatung unterstützt die Schuldner- und Sozialbera- tung effizient, rechtlich fundiert und realitätsnah. Ein Autorenteam, in dem sowohl Praktiker als auch Lehrende tätig sind, vermittelt für alle praktisch relevanten Fallgestaltungen das nötige Hintergrund- wissen. Zahlreiche Checklisten und Musterbriefe, die mithilfe des Onlinezu- gangs zum Download bereitstehen, machen das Handbuch zu einem unentbehrlichen Arbeitsmittel. Die Herausgeber/Autoren: Prof. Ulf Groth, Rita Hornung, Christian Maltry, Prof. Dr. jur. Claus Richter, Prof. Dr. jur. Dieter Zimmermann, Thomas Zipf SCHRIFTENREIHE Ihre digitale Rechtsbibliothek Gesetze Entscheidungen Kommentare Handbücher Zeitschriften
  11. 11. 11 SPEZIALTHEMEN NEU NEU Silcher/Brandt (Hrsg.) Handbuch Insolvenzplan in Eigenverwaltung 1. Auflage 2017, 852 Seiten, gebunden, € 119,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28636-9 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 12,80 mtl. € 11,52 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Plus Nickert/Lamberti (Hrsg.) Überschuldungs- und Zahlungsunfähig- keitsprüfung im Insolvenzrecht 3. Auflage 2016, 612 Seiten, gebunden, € 96,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28258-3 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 9,80 mtl. € 8,82 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus Lorenz/Klanke InsVV – GKG – RVG Kommentar zu Vergütung und Kosten in der Insolvenz 3. Auflage 2017, 450 Seiten, gebunden, € 89,– Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-08670-3 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 9,80 mtl. € 8,82 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus Das neue Handbuch erläutert wie man ein Eigenverwaltungsverfahren effektiv und erfolgreich zusammen mit einem Insolvenz- plan gestalten kann. Dabei wird das Thema in allen für die Praxis wichtigen Facetten aufgearbeitet. Zahlreiche Musterpläne und Erläuterungen erleichtern den Arbeitsalltag. Auf den Punkt gebracht bietet das Handbuch: n das gesamte Insolvenzplanrecht unter Eigenverwaltung aus einer Hand n praxis- gerechte und präzise Ausarbeitung aller betroffenen Rechtsgebiete in der Insolvenz wie Arbeitsrecht, Baurecht, Steuerrecht und Strafrecht n zahlreiche Musterpläne und praktische Vorlagen sowie hilfreiche Erläu- terungen n einen Exkurs zum Schutzschirm- verfahren. Die Herausgeber: Dr. Erik Silcher, RA, FA für Insolvenz- und Verwaltungsrecht, Heilbronn; Lena Brandt, RAin, FAin für Insolvenzrecht, Heilbronn Dieser umfassende Leitfaden bietet sowohl juristisches als auch betriebswirtschaft- liches Know-How für die Insolvenzreifeprü- fung eines Unternehmens, so dass Sie als Insolvenzverwalter, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Unternehmensberater, Insolvenz- und Strafrichter, Sachverstän- diger oder Rechtsanwalt im Schadenser- satzprozess bestens gewappnet sind. Darüber hinaus liefert er Ihnen: n Checklisten und Übersichten n Berechnungs- und Anwendungsbeispiele n Formularmuster Berücksichtigt wurde insbesondere auch das Schrifttum und der neue Standard des IDW zur Insolvenzreifeprüfung (IDW S 11). Mit diesem praxisnahen, interdisziplinären Ansatz ist das Buch das ideale Arbeitsmittel zur Bewertung bzw. Begutachtung der Insolvenzreife von Unternehmen. Die Herausgeber: Cornelius Nickert, RA/StB, FA für Insolvenz- und Steuerrecht; Udo H. Lamberti, ge- schäftsführender Gesellschafter, Hamburg Der Kommentar bietet in mittlerweile 3. Auf- lage einen umfassenden Überblick über die Vergütung der am Insolvenzverfahren Betei- ligten sowie die im Zusammenhang mit In- solvenzverfahren anfallenden Kosten. Die Neuauflage berücksichtigt insbesondere n die Auswirkungen der in den vergangenen Jahren weiter entwickelten Aufgabenstellung der Tätigkeit des Insolvenzverwalters und des Sachwalters auf die Vergütungsansprü- che n die Entscheidung des BGH zu der Ver- gütung des vorläufigen Sachwalters n die Fragestellungen in Zusammenhang mit möglichen Vergütungsregelungen in einem Insolvenzplanverfahren n die Entwicklungen im Bereich der Vergütung des Sachverstän- digen nach dem JVEG . Die Autoren: Karl-Heinrich Lorenz, RA/FA für Steuerrecht, Insolvenzverwalter, Mannheim; Dieter Klanke, Rechtspfleger, Göttingen
  12. 12. 12 Das Handbuch zur gesellschaftsrechtlichen Haftung in der Insolvenz der GmbH gewährt dem Berater eine einzigartige praxisnahe und kompetente Darstellung zu Haftungs- fragen und Haftungsproblematiken von Gesellschaftern, Geschäftsführern und Aufsichtsorganen in der Krise der GmbH. Das Werk behandelt: n Haftungsszenarien für die Gesellschafter, wie Gründerhaftung und Grundsätze der Kapitalaufbringung n Haftungsszenarien für die Geschäftsführer, wie Kapitalerhaltung, Geschäftsführerhaftung n Haftung der Aufsichtsorgane in der GmbH n Beraterhaftung und Inanspruchnahme der D&O-Versicherung Herausgeber/Autoren: Dr. Andreas Schmidt, Insolvenzrichter am AG Hamburg (Hrsg.); Dr. Olaf Büchler, Insolvenz- verwalter; Michael Kuleisa, Insolvenzverwal- ter; Markus Lüdtke, Insolvenzverwalter; Dr. Ulrich Pohlmann; Dr. Jens-Sören Schröder, Insolvenzverwalter SPEZIALTHEMEN A. Schmidt (Hrsg.) Handbuch der gesellschaftsrechtlichen Haftung in der GmbH-Insolvenz 1. Auflage 2013, 344 Seiten, gebunden, € 89,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-27760-2 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 7,10 mtl. € 6,39 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus Wipperfürth Das Grundstück in der Insolvenz 1. Auflage 2014, 368 Seiten, gebunden, € 78,– Carl Heymanns Verlag ISBN 978-3-452-28157-9 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 7,10 mtl. € 6,39 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Plus Pannen Krise und Insolvenz bei Kreditinstituten 3. Auflage 2010, 436 Seiten, gebunden, € 69,– Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-07620-9 Restexemplare noch lieferbar. Neuauflage für 2018 in Vorbereitung Onlineausgabe auf jurion.de Erhältlich ab Erscheinen Ab Erscheinen im Modul Insolvenzrecht Plus Wimmer/Bornemann/Lienau Die Neufassung der EuInsVO 2016, 380 Seiten, kartoniert, € 49,– Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-08693-2 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 4,80 mtl. € 4,32 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Plus Bork/Mangano European Insolvency Law 1. Auflage 2012, 444 Seiten, gebunden, € 69,– Luchterhand Verlag ISBN 978-3-472-08334-4 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 7,10 mtl. € 6,39 mtl.
  13. 13. 13 Die KTS behandelt zentrale, aktuelle Fragen der insolvenzrechtlichen Praxis, bietet gleichermaßen fundierte wie handhabbare Lösungen und berücksichtigt die vielfälti- gen Querverbindungen zu anderen Rechts- gebieten. Auf diese Weise fördert sie sowohl den wissenschaftlichen Austausch als auch die Sicherheit im Umgang mit schwierigen insolvenzrechtlichen Problemstellungen. Das Redaktionsprogramm: n Abhandlungen zu grundlegenden Themen n ausgewählte Entscheidungen höherer Gerichte mit Anmerkungen n Rezensionen maßgeblicher Veröffent- lichungen n Dokumentation von Gesetzesvorhaben auf nationaler und europäischer Ebene Die Herausgeber: Prof. Dr. Reinhard Bork, Hamburg; Prof. Dr. Christoph Becker, Augsburg; Prof. Dr. Alexander Bruns, LL.M., Freiburg; Prof. Dr. Heinz Vallender, Köln Mit der InsbürO erhalten Sie monatlich praxisnahe Informationen zu allen wichtigen Bereichen im Insolvenzbüro: Verbraucher- insolvenz, Organisation, Tabellenführung, Vergütung, Rechnungswesen und Verwer- tung. Besonders hervorzuheben sind die Rubriken „Insolvenzrecht für Greenhorns“, „Gehaltsabrechnung des Monats“ und „Der praktische Fall“. Ihre Vorteile: n InsbürO ist die einzige Zeitschrift, die sich speziell an den Insolvenzsachbearbeiter wendet. n InsbürO deckt sämtliche im Insolvenzbüro anfallenden Aufgaben umfassend ab: Von der Bearbeitung von Forderungen bis hin zur Korrespondenz mit Gläubigern und Gericht. n Kurzum: InsbürO sorgt dafür, dass Ihr Insolvenzbüro reibungslos funktioniert. Die Schriftleitung: Prof. Dr. Hugo Grote, Köln/Remagen; Michaela Heyn, Insolvenzsachbearbeiterin Die ZInsO liefert Ihnen alle notwendigen Informationen für Ihre tägliche Praxis: n Unternehmensinsolvenz n Verbraucher- insolvenz/Restschuldbefreiung n Verfahrens- recht n Insolvenzgesellschaftsrecht n Insol- venzarbeitsrecht n Insolvenzsteuer- und Bilanzrecht n Insolvenzstrafrecht n Inter- nationales Insolvenzrecht n Gesetzgebungs- vorhaben n Rechtsprechung Ihr Zusatznutzen: n Insolvenzreport – mit einer Übersicht aller eröffneten Unternehmens-Insolvenz- verfahren inkl. Fristen und Terminen n Bücher- und Zeitschriftenreport – die wichtigsten Veröffentlichungen zum Thema Insolvenz- und Sanierungsrecht n Rechtsprechungsreport – aktuelle Entschei- dungen im Insolvenzrecht Jetzt testen: 2 kostenlose Ausgaben bestellen oder das Insolvenzrechtsmodul online 1 Monat kostenfrei inkl. ZInsO u.v.m. Die Schriftleitung: Prof. Dr. Hans Haarmeyer, RA, Bonn FACHZEITSCHRIFTEN ZInsO Zeitschrift für das gesamte Insolvenzrecht 48 Hefte pro Jahr, € 679,– zzgl. Versandkosten Carl Heymanns Verlag ISSN 1615-8032 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 62,87 mtl. € 56,58 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus InsbürO Zeitschrift für Insolvenzsachbearbeitung und Entscheidungsverfahren 12 Hefte pro Jahr, € 319,– / € 287,10 für Abon- nenten der „ZInsO“ jeweils zzgl. Versandkosten Carl Heymanns Verlag ISSN 1863-0731 Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 29,54 mtl. € 26,58 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus KTS Zeitschrift für Insolvenzrecht 4 Hefte pro Jahr, € 219,– zzgl. Versandkosten Carl Heymanns Verlag ISSN 1432-461X Onlineausgabe auf jurion.de Monatsabo Jahresabo € 20,28 mtl. € 18,25 mtl. Im Modul Insolvenzrecht Insolvenzrecht Plus
  14. 14. 14 19. ZInsO-Jahrestagung 2017 Insolvenzgesellschaftsrecht Termin: 15.09.2017 Zeiten: 09:00 Uhr–17:30 Uhr Ort: Heidelberg Veranstalter: Carl Heymanns Verlag Preise: € 355,– zzgl. 19 % MwSt. (€ 422,45) 15 % Rabatt für ZInsO- und InsbürO-Abonnenten € 301,75 zzgl. 19% MwSt. (€ 359,08) Konferenz zum Insolvenzrecht Termin: 12.10.2017 Zeiten: 09:30 Uhr–17:30 Uhr Ort: Köln Veranstalter: Carl Heymanns Verlag Preise: € 595,– zzgl. 19% MwSt. (€ 708,05) 20 % Rabatt für ZInsO- und InsbürO-Abonnenten € 476,– zzgl. 19% MwSt. (€ 566,44) Konferenz zum Insolvenzrecht InsbürO-Jahrestagung 2017 Die Praktikertagung der Zeitschrift InsbürO Die Praktikertagung der InsbürO richtet sich an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Insolvenzverwalterbüro. Ziel der Tagesveranstaltung ist es insbesondere, den Teilnehmern neben der fachlichen Fortbildung die Möglichkeit des direkten Austau- sches mit den Referenten zu geben. Das sind unsere Themen für Sie: „Aktuelle Rechtsprechung zum Insolvenzrecht“ (RiAG Ulrich Schmerbach), „Erste Hilfe“ - Maßnahmen in der Betriebsfortführung (Dipl.-Wirt- schaftsjurist Tobias Hartwig), „Rechtsprechung zum Vergütungsrecht der letzten 12 Monate“ (RiAG Dr. Thorsten Graeber), „Sichtbare und unsichtbare Belastungen des Grundstücks“ (RA Thomas Wuschek), „Steuerthemen in der Insolvenz“ (Dipl.-Finanzwirt Holger Busch), „Erwerbsobliegenheit im eröffneten Verfahren“ (Rpfl. Monika Deppe) Die 19. ZInsO Jahrestagung wird sich dem Thema „Insolvenzgesellschaftsrecht“ widmen. Im Vordergrund steht wie immer der Dialog unterschiedlicher Berufsgruppen im juristischen Kontext. Richter, Rechtsanwälte, Berater (Interim-)Manager diskutieren und finden Praxistipps für die schwierigen Fragen des Insolvenzgesellschaftsrechts. Zugesagt als Referenten haben u.a.: Dr. Christian Brünkmans, Prof. Dr. Torsten Martini, Prof. Dr. Gerhard Pape, Dr. Christoph Poertzgen, Dr. Jürgen Spliedt, Prof. Dr. Lutz Strohn. Mehr Infos unter akademie.wolterskluwer.de Mehr Infos unter akademie.wolterskluwer.de
  15. 15. 15 Ihr Partner für Fortbildungen im Insolvenzrecht Seminare – Tagungen – Konferenzen – Lehrgänge Das Münchener Fachinstitut für Insolvenzrecht und Sanierung (MFI) bietet seit mehr als fünfzehn Jahren Tages- seminare, Lehrgänge, Fachanwaltskurse und Tagungen zum Insolvenzrecht an, um Rechtsanwälte, Insolvenz- verwalter, Sachbearbeiter und Berater aus- und weiterzubilden. Lehrgänge Fachanwaltskurs Insolvenzrecht 2017/2018 in Kooperation mit dem VID Verband Insol- venzverwalter Deutschlands e. V. € 3.500,– zzgl. 19% MwSt. (€ 4.165,–) 11.09.2017 - 11.03.2018, München/Köln Greenhorn-Lehrgang: Erste Schritte auf dem Weg zum Insolvenzsachbearbeiter mit winsolvenz.p3 [GOI] RA Stefan Ludwig, Rechtswirtin Claudia Radschuwait, RA Mario Sommer, LL.M. € 895,– zzgl. 19% MwSt. (€ 1.065,05) 19.10.2017 - 21.10.2017, Hannover Greenhorn-Lehrgang: Erste Schritte auf dem Weg zum Insolvenzsachbearbeiter ohne winsolvenz.p3 [GOI] RA Stefan Ludwig, Rechtswirtin Claudia Radschuwait € 695,– zzgl. 19% MwSt. (€ 827,05) 19.10.2017 - 20.10.2017, Hannover Seminare Die neue Europäische Insolvenzverordnung (EuInsVO) [§ 15 FAO/GOI] PD Dr. Sebastian Mock, LL.M. (NYU) und Prof. Dr. Heinz Vallender € 525,– zzgl. 19%MwSt. (€ 624,75) 08.05.2017, Köln Professionelle Insolvenzgutachten- erstellung und Insolvenzsachbearbeitung im Eröffnungsverfahren [§ 15 FAO/GOI] RiAG Frank Frind € 475,– zzgl. 19% MwSt. (€ 565,25) 09.05.2017, Berlin / 01.12.2017, Hannover Expertenseminar Insolvenzrechtliche Vergütung [§ 15 FAO] RA/FAInsR Dr. Jürgen Blersch € 525,– zzgl. 19% MwSt. (€ 624,75) 12.05.2017, Frankfurt Schlussbericht und Schlussrechnung für fortgeschrittene Insolvenzsachbearbeiter [§ 15 FAO/GOI] Prof. Dr. Matthias Nicht, Rechtsanwalt, Dipl.-RPfl. (FH) Ernst Riedel € 475,– zzgl. 19% MwSt. (€ 565,25) 15.05.2017, Frankfurt / 17.11.2017, Berlin Spezialfälle der Insolvenzgeldgewährung und -vorfinanzierung [§ 15 FAO/GOI] Workshop für Fortgeschrittene Stephanie Paris, RA Christian Schwindt € 425,– zzgl. 19% MwSt. (€ 505,75) 17.05.2017, Frankfurt Betriebsfortführung und Haftungsver- meidung in der Insolvenz [§ 15 FAO/GOI] RA Peter-Alexander Borchardt, RiAG Frank Frind € 525,– zzgl. 19% MwSt. (€ 624,75) 18.05.2017, Essen / 10.11.2017, Frankfurt Aktuelle Rechtsprechung und Entwick- lungen im Vergütungsrecht [§ 15 FAO] Kompakt-Workshop Dr. Frank Thomas Zimmer, LL.M. oec., FAInsR € 245,– zzgl. 19% MwSt. (€ 291,55) 19.05.2017, Essen / 15.09.2017, Bremen Das professionelle Backoffice des Insol- venzverwalters [GOI] Dipl.-RPfl. (FH) Sylvia Wipperfürth, LL.M.com. € 425,– zzgl. 19% MwSt. (€ 505,75) 19.09.2017, Fulda Die Nachlassinsolvenz und der Schuldner als Erbe [§ 15 FAO/GOI] Doppelseminar zu zwei wichtigen Themen Dipl.-RPfl. (FH) Marc-Oliver Gernert und RA/FAInsR/FASteuerR Jörg Wenzel € 525,– zzgl. 19% MwSt. (€ 624,75) 23.06.2017, Köln / 10.11.2017, Berlin Einkommensteuererklärungen für Insolvenz- sachbearbeiter ohne Vorkenntnisse Anja Suwelack, Steuerfachwirtin € 425,– zzgl. 19% MwSt. (€ 505,75) 16.11.2017, Mannheim Nähere Informationen zu diesen und weiteren Veranstaltungen finden Sie unter akademie.wolterskluwer.de MFI-Newsletter Mit unserem kostenlosen Newsletter sind Sie stets auf aktuellstem Stand: Wöchent- lich erhalten Sie n die neuesten Entscheidungen mit dem amtlichen Leitsatz oder einem Orien- tierungssatz n mit Link zum Volltext der Entscheidung n einschlägige BMF-Schreiben n Informationen über Reformvorhaben Anmeldung per Mail unter: info@mfinso.de Auszug aus dem Seminarprogramm MFI:
  16. 16. 16 Alles in einem Paket: Kommentare, Hand- und Formularbücher, Fachzeitschriften sowie der Newsletter JURION Insolvenzrecht. Im „Plus“ mit Kommentaren und Handbüchern zu Nebenrechtsgebieten des Insolvenzrechts. Alle Titel jeweils in aktueller Auflage – Neuauflagen werden automatisch aktualisiert Inklusive der umfassenden Rechtsprechungs- und Gesetzesdatenbank von JURION Verlinkung zu den Volltexten der zitierten Entscheidungen und Rechtsnormen Ideal für Insolvenzrechtler, Mitarbeiter aus Verwalterkanzleien, Mitarbeiter aus Banken- und Versicherungen, Berater im Insolvenz- und Sanierungsumfeld, Insolvenzrichter sowie Schuldnerberater Digitale Rechtsbibliotheken für Insolvenzrechtler JURION Module Insolvenzrecht und Insolvenzrecht Plus Mehr Infos auf jurion.de Alle Top-Titel zum Insolvenzrecht für Sie in einem Paket
  17. 17. 17 Digitale Rechtsbibliotheken für Insolvenzrechtler Inhalt Insolvenzrecht Ahrens / Gehrlein / Ringstmeier, Insolvenzrecht t Basinski / Hillebrand / Lambrecht, Handbuch der Insolvenzrechnungslegung t Bauer, Die GmbH in der Krise Handbuch t Groth / Hornung / Maltry / Richter / Zimmermann / Zipf, Praxishandbuch Schuldnerberatung t t Haarmeyer / Huber / Schmittmann, Praxis der Insolvenzanfechtung Handbuch t t Haarmeyer / Pape / Stephan / Nickert, Formular-Kommentar Insolvenzrecht Handbuch, Kommentar, Formularbuch t t Hess, Kölner Kommentar Insolvenzrecht Band 1: Vor § 1, §§ 1 - 55 InsO t Hess, Kölner Kommentar Insolvenzrecht Band 2: §§ 56 - 128 InsO t Hess, Kölner Kommentar Insolvenzrecht Band 3: §§ 129 - 216 InsO (ab Erscheinen Sommer 2017) t Hess, Kölner Kommentar Insolvenzrecht Band 4: §§ 217 - 359 InsO (ab Erscheinen Ende 2017 / Anfang 2018) t Hess, Kölner Kommentar Insolvenzrecht Band 5: InsVV, Steuerrecht, EuInsVO, SGB III, Strafrecht (ab Erscheinen Ende 2017 / Anfang 2018) t Heyn, Vergütungsanträge nach der InsVV Handbuch t Heyn / Kreuznacht / Voß, Arbeitshilfen für Insolvenzsachbearbeiter Handbuch t Kothe / Ahrens / Grote / Busch, Verfahrenskostenstundung, Restschuld- befreiung und Verbraucherinsolvenzverfahren Kommentar t Lorenz / Klanke, InsVV – GKG – RVG Kommentar t t Mohrbutter / Ringstmeier, Handbuch Insolvenzverwaltung t Nickert / Lamberti, Überschuldungs- und Zahlungsunfähigkeitsprüfung im Insolvenzrecht Handbuch t t Pape / Gundlach / Vortmann, Handbuch der Gläubigerrechte (ab Erscheinen November 2017) t Schäfer, Die Wirkungen der Insolvenzeröffnung Handbuch t t Schmidt, Hamburger Kommentar zum Insolvenzrecht t t Schmidt, Handbuch der gesellschaftsrechtlichen Haftung in der GmbH-Insolvenz t t Schmidt, Sanierungsrecht Kommentar t Silcher / Brandt (Hrsg.), Handbuch Insolvenzplan in Eigenverwaltung t Insolvenz- recht Insolvenz- recht Plus
  18. 18. 18 Digitale Rechtsbibliotheken für Insolvenzrechtler Weitere Inhalte mit Insolvenzrechtsbezug Bross, Vertragshandbuch GmbH Geschäftsführer t Büchel / von Rechenberg, Kölner Handbuch Handels- und Gesellschaftsrecht t Dornbusch / Fischermeier / Löwisch, AR – Kommentar zum gesamten Arbeitsrecht t Ensthaler, HGB – Kommentar t Gehrlein / Ekkenga / Simon, GmbHG – Kommentar t Harz / Riecke / Schmid, Handbuch des Fachanwalts Miet- und Wohnungseigentumsrecht t Heckschen / Heidinger, Die GmbH in der Gestaltungs- und Beratungspraxis Handbuch t Krauß, Immobilienkaufverträge in der Praxis Handbuch t Kuffer / Wirth, Handbuch des Fachanwalts Bau- und Architektenrecht t Looschelders / Pohlmann, VVG – Kommentar t Neuhaus, Handbuch der Geschäftsraummiete t Prütting / Gehrlein, ZPO – Kommentar t t Prütting / Wegen / Weinreich, BGB – Kommentar t t Insolvenz- recht Insolvenz- recht Plus Insolvenz- recht Insolvenz- recht Plus Theiselmann, Praxishandbuch des Restrukturierungsrechts t Thiele, Sanierungsgeschäftsführer (ab Erscheinen November 2017) Handbuch t Vallender / Undritz, Praxis des Insolvenzrechts Handbuch t Wimmer / Bornemann / Lienau, Die Neufassung der EuInsVO Handbuch t Wimmer / Dauernheim / Wagner / Gietl, Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht t t Wimmer, FK-InsO – Frankfurter Kommentar zur Insolvenzordnung t Wipperfürth, Das Grundstück in der Insolvenz Handbuch t InsbürO Zeitschrift t t KTS Zeitschrift t t ZInsO Zeitschrift t t JURION Insolvenzrecht Newsletter t t
  19. 19. 19 Digitale Rechtsbibliotheken für Insolvenzrechtler Rechtsprechungs- und Gesetzesdatenbank Über rund 1 Mio. Entscheidungen aller Instanzen und 1,3 Mio. Rechtsnormen. Online-aktuell und damit rechtssicher. Insolvenzrecht Carl Heymanns Insolvenzrecht ist das ideale Paket für Insolvenzrechtler, Banken- und Versicherungen, Schuldnerberater sowie Insolvenzsachbe- arbeiter. Mit Kommentaren wie z.B. Schmidt: Hamburger Kommentar zum Insol- venzrecht, Handbüchern wie Wimmer / Dauernheim / Wagner / Gietl, Handbuch des Fachanwalts Insolvenzrecht, Zeitschriften wie ZInsO, InsbürO und KTS sowie dem Newsletter JURION Insolvenzrecht. Monatsabo € 69,90 mtl. Jahresabo € 62,91 mtl. Insolvenzrecht Plus Das Plus-Modul: Weitere Fachliteratur zum Insolvenzrecht wie z.B. der Wimmer, FK-InsO sowie zu den Schnittstellenrechts- gebieten (Arbeitsrecht, Strafrecht, Gesellschaftsrecht u.a.). Ideal für alle, die täglich mit Fragen rund um das Insolvenz-, Gesellschaftsrecht sowie Verfahrensfragen befasst sind. Monatsabo € 119,90 mtl. Jahresabo € 107,91 mtl. Sie haben die Wahl: Insolvenz- recht Insolvenz- recht Plus Ihre digitale Rechtsbibliothek Gesetze Entscheidungen Kommentare Handbücher Zeitschriften Mehr Infos auf jurion.de Satzger / Schluckebier / Widmaier, StGB – Strafgesetzbuch Kommentar t Schmidt, Handelsrecht Handbuch t Schwerdtfeger, Gesellschaftsrecht Kommentar t t t
  20. 20. Wolters Kluwer Deutschland GmbH Kundenservice  •  Heddesdorfer Str. 31 a  •  56564 Neuwied Telefon 02631 8012222  •  Telefax 02631 8012223 info-wkd@wolterskluwer.com  •  www.wolterskluwer.de Infos + Bestellung JURION Direkt bei Ihrem Buchhändler oder bei JURION unter 0221 / 94373 - 7050 www.jurion.de Im Buchhandel erhältlich. Ja, ich möchte bestellen: (Bitte gewünschte Menge eintragen.) Datum / Unterschrift: Bestellung Ausfüllen, faxen oder falzen und absenden oder Ihrer Buchhandlung übergeben. Kundennummer (falls bekannt) Titel / Name / Vorname Behörde / Institution / Unternehmen / Kanzlei Straße / Hausnummer PLZ / Ort Telefon Mobil E-Mail-Adresse (Bitte in Druckbuchstaben ausfüllen.) Wolters Kluwer Deutschland GmbH Kundenservice Heddesdorfer Str. 31 a 56564 Neuwied Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  Exemplare Titel Ladenpreis ISBN  shop.wolterskluwer.de Bestellen Sie versandkostenfrei jurion.de Buchen Sie Ihr Online-Abonnement Bestellung gebührenfrei faxen: 0800 8018018 Abonnements von Zeitschriften und Infodiensten sind schriftlich mit einer Frist von sechs Wochen jeweils zum Ende eines Kalenderjahres kündbar. Probeabonnements, die nicht acht Tage nach Erhalt des letzten Probeheftes schriftlich gekündigt werden, gehen automa- tisch in ein Jahresabonnement über. Ich bin mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen und der Datenschutz- erklärung einverstanden. Die AGBs sind unter www.wolterskluwer.de einsehbar. Meine Bestellung kann ich innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware an die Wolters Kluwer Deutschland GmbH, c / o RHENUS Medien Gotha GmbH & Co.KG, Langenscheidstr. 10, 99867 Gotha. Geschäftsführer: Martina Bruder, Michael Gloss, Christian Lindemann, Adrianus Gerardus Verhoef, Ralph Vonderstein, HRB 58843 Köln, DE 188836808 Preisänderung und Irrtum vorbehalten. Alle Preise inklusive der gesetzlichen MwSt. Stand März 2017

×