Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

AOK-Bundesverband: Zahlen und Fakten 2020 Kompakt

19 views

Published on

Wie viele Versicherte hat die AOK? Wie hoch ist der Marktanteil? Wie hoch ist die Zahl der berufstätigen Ärzte? Und wie viel verdienen Sie? Antworten auf diese und weitere Fragen zur gesetzlichen Krankenversicherung gibt es in der neuen Ausgabe "Zahlen und Fakten 2020 Kompakt".

Published in: Healthcare
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

AOK-Bundesverband: Zahlen und Fakten 2020 Kompakt

  1. 1. ZAHLEN UND FAKTEN KOMPAKT 2020 Tägliche Leistungsausgaben 2019 für die Gesundheitsversorgung der Versicherten1, 8 AOK: 247 Mio € GKV: 656 Mio € Marktanteil* der AOK in der gesetzlichen Krankenversicherung1 *nach Versicherten, Stand: 1.7.2019 37 % AOK GKV 20,9 Mio. Mitglieder* 27,1 Mio. Versicherte* 61.470 Mitarbeiter** 1.218 Geschäftsstellen*** Die Gesundheitskasse1, 5 *1.7.2020; **1.7.2019; ***Juni 2020
  2. 2. Zahl der berufstätigen Ärzte* 20193 402.119 *ohne psychologische Psychotherapeuten Soviel verdienen* die unterschiedlichen Arztgruppen13 AugenarztOrthopäde Radiologe Allgemeinmediziner 181.042 € Kinderarzt 191.397 € HNO-Arzt 180.369 € 289.217 €197.541 € 378.508 € *Jahresüberschuss je Inhaber www.aok-bv.de/aok/zahlen
  3. 3. Impressum Herausgeber: AOK-Bundesverband I Redaktion und Umsetzung: KomPart Verlagsgesellschaft GmbH & Co. KG Quellen: 1 BMG, 2 KBV, 3 BÄK, 4 PKV, 5 AOK-BV, 6 WIdO, 7 destatis, 8 eigene Berechnung, 9 GKV-Spitzenverband, 10 G-BA, 11 Der GKV-Arzneimittelma Viel Aufwand, wenig Nutzen: Deutsche Versorgungsstrukturen im Vergleich12 Gesundheitsausgaben Anteil am BIP Gesundheitsinvestitionen Krankenhausbetten je 1.000 Einwohner Bis 2019 wurden 273 Arzneimittel bewertet. Für 172 dieser Arzneimittel wurde in mindestens einer Teilindikation ein Zusatznutzen festgestellt. Bei 101 dieser Arzneimittel konnte jedoch kein zusätzlicher Nutzen im Vergleich mit den anderen verfügbaren Therapieoptionen belegt werden.11 Frankreich Deutschland Schweden Norwegen Österreich Dänemark Niederlande Belgien Großbritannien EU 28 Finnland Portugal Italien Spanien Bulgarien Griechenland Ungarn Tschech. Rep. Slowak. Rep. Polen Rumänien Deutschland Österreich Bulgarien Ungarn Tschech. Rep. Rumänien Polen Frankreich Slowak. Rep. Belgien EU 28 Griechenland Finnland Norwegen Niederlande Portugal Italien Spanien Dänemark Großbritannien Schweden 11,5 11,3 10,9 10,4 10,3 10,2 10,1 10,0 9,6 9,6 9,2 9,0 8,9 8,8 8,4 8,4 7,2 7,1 7,1 6,7 5,2 8,1 7,4 7,3 7,0 6,9 6,8 6,6 6,1 5,8 5,7 5,1 4,2 4,0 3,7 3,6 3,4 3,2 3,0 2,6 2,6 2,3
  4. 4. *gemeint sind: durch medizinische Versorgung vermeidbare Todefälle Stationäre Versorgung ist kostenintensiv. So viel zahlte die AOK 2019 durchschnittlich für die folgenden Behandlungen.6 *bei Patienten ohne Herzinfarkt Blinddarmoperation 4.018 € Brustkrebsoperation 5.080 € Herzkatheteruntersuchung (PCI)* 5.310 € Bandscheibenoperation 7.407 € Künstliches Hüftgelenk (Endoprothese) 7.356 € Künstliches Kniegelenk (Endoprothese) 7.946 € Frühgeborene bis 1.500 Gramm 63.145 € arkt – Bericht 2020, 12 OECD, 13 Zi-Praxis-Panel 2018 Stand 2020 Lebenserwartung in Jahren bei der Geburt Patientennutzen Vermeidbare Todesfälle* je 100.000 Einwohner Spanien Italien Frankreich Norwegen Schweden Österreich Niederlande Belgien Griechenland Finnland Portugal Großbritannien EU 28 Deutschland Dänemark Tschech. Rep. Polen Slowak. Rep. Ungarn Rumänien Bulgarien Rumänien Bulgarien Ungarn Slowak. Rep. Tschech. Rep. Polen EU 28 Griechenland Großbritannien Deutschland Finnland Portugal Österreich Dänemark Schweden Belgien Italien Niederlande Spanien Norwegen Frankreich 83,5 83,4 82,7 82,5 82,4 81,8 81,7 81,5 81,5 81,5 81,3 81,2 81,0 81,0 80,9 79,1 78,0 77,3 76,2 75,3 74,9 318 282 268 250 179 169 127 127 117 116 111 111 109 98 97 94 93 91 88 87 78
  5. 5. Versicherte PKV 8,73 Mio. 4 Stand: GKV: September 2020; PKV: 2019 GKV 73,30 Mio.9 Gesundheitsleistungen von einem Euro der Gesamtausgaben1, 4, 8 *2019, **2018 GKV* 95 Cent PKV** 89 Cent In der gesetzlichen Krankenversicherung gibt es einfache Faustformeln1, 8 1 Beitragssatzpunkt = 14,7 Mrd. € Fondseinnahmen 1 Prozent Ausgabenentwicklung* = 2,47 Mrd. € *zuweisungsfähige Ausgaben Stand: 2019 www.aok-bv.de/aok/zahlen Die Beitragsbemessungsgrenze1 (GKV) 4.837,50 €/Monat (58.050 €/Jahr) Die Versicherungspflichtgrenze1 (GKV) 5.362,50 €/Monat (64.350 €/Jahr) Gültig vom 1.1.2021 bis 31.12.2021
  6. 6. 866 AOK-Pflegeberater unterstützten im Jahr 2019 die Menschen vor Ort. 5 Knapp 50 Prozent der Pflegebedürftigen sind bei der AOK versichert.9 Jedes 3. Kind in Deutschland ist AOK-versichert.1, 8 Stand: 5/2020 Von insgesamt 4.620.807 Personen, die von Präventionsmaßnahmen der GKV in Schulen, Kitas, Krankenhäusern und Kommunen profitieren, erreichte die AOK 2018 knapp 2,5 Mio. Menschen.5

×