Successfully reported this slideshow.
We use your LinkedIn profile and activity data to personalize ads and to show you more relevant ads. You can change your ad preferences anytime.

40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany

27 views

Published on

Unternehmen, die in einem kurzem Zeitraum stark wachsen, werden mit damit einhergehenden, unterschiedlichen Herausforderungen konfrontiert. Beispielsweise müssen notwendige Ressourcen bereitgestellt und Organisationsstrukturen sowie Prozesse zeitnah aufgebaut werden. Unternehmer aus Schleswig-Holstein und Hamburg referieren am 05.12.2017 von ihrem erlebten Wachstum. Lassen Sie sich von den Erfahrungen ausgewählter Unternehmen u.a. zu folgenden Fragen berichten: (Wie) wurde das erlebte Wachstum „geplant“? Welche Voraussetzungen - proaktiv und/oder reaktiv - wurden geschaffen, um Wachstum zu ermöglichen bzw. diesem gerecht zu werden? Welche Herausforderung waren im Zuge des Wachstums zu bewältigen?
40 Grad präsentierte Ansätze für ein zukunftsgetriebenes, neues Wachstum.

Published in: Economy & Finance
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

40° auf der DiWiSH Growth 2017 Flensburg, Germany

  1. 1. Neues Wachstum Wie mache ich Unternehmens- wachstum zukunftsfähig? Flensburg, 5. Dezember 2017
  2. 2. INNOVATION EXPERIENCE Foresight Consulting Open Innovation Solutions Innovative Workshop-Formate Innovations-Management Customer/User Experience ENABLING & CHANGE Mindset for Innovation Innovationskommunikation Methodenkompetenz aufbauen Innovationskultur & Change Innovationsteams begleiten INNOVATION CHANGE KOMMUNI- KATION DIGITAL
  3. 3. › Neuen Wertschöpfungspartnerschaften › Disruptive Geschäftsmodelle › Verschmelzen von Kunde und Produzent › Prosumenten › Plattformen und Zugangsangebote › Null-Grenzkosten der Digitalisierung (J. Rifkin) › Technologiekonvergenz › Branchenkonvergenz Neues Wachstum
  4. 4. › Plattformen ersetzen Produkte › Netzwerke ersetzen klassische Kundenbeziehungen › Service-Innovationen (AI/Maschinelles Lernen) › Technologien für dezentrale Prozesse (Blockchain) › Daten als neue Währung – und Teil der Wertschöpfung › Prototyping: Schnelles Experimentieren in der Community Neue Spielfelder für Wachstum
  5. 5. Innovation führt zu Wachstum
  6. 6. › Konsumverstopfung › Indifferente Kundenbedürfnisse › Geringe Planungssicherheit › Globaler Wettbewerb › Hohe Wachstumskosten › Wachstumsrisiken › Digitale Transformation – keine Lösung für die Probleme der analogen Welt! Probleme
  7. 7. Problemlösung von „Innen“ – aus der Mitte des Unternehmens
  8. 8. › Innovationsfähigkeit › Veränderungsfähigkeit › Leadership › Kollaboration › Kommunikation › Digitale Kompetenzen › Intrapreneurship Wachstumstreiber
  9. 9. › Verortung im Unternehmens- und Wettbewerbskontext › Positive Fehlerkultur › Kompetenzvermittlung und Methodenwissen (Coaching, Training) › Individuell zugeschnittene Auswahl an Methoden und Tools für die Praxis („Toolbox“) › Team Building für temporäre oder dauerhafte Innovationsteams › Überführung in die Praxis, Begleitung, Durch- führung und Evaluierung von Pilotprojekten › Innovation communities mit Kunden Enabling innovation INNO- VATIONS- FÄHIGKEIT
  10. 10. › Mindset auf Zukunftskurs bringen › Robuste Zukunftsstrategien als Antrieb für kontinuierliche Erneuerungsprozesse › Kooperation neu erfinden und leben › Neugierde wecken und zulassen › Geschäftsmodelle hinterfragen › Communities of practice Kulturwandel voranbringen VERÄNDER- UNGSFÄHIG- KEIT
  11. 11. › Kulturelle & strategische Verankerung und Umsetzung › Konsequent auf Zukunft ausgerichtetes Denken und Handeln › Erneuerung vom „Talk“ zur „Action“ › Sense Making: Vorbildfunktion des Managements für zukunftsorientiertes Handeln › CEO als Rollenmodell: Rollenübertragung als Aufgabe der CEO-Kommunikation › Vernetzung der verschiedenen Ebenen im Unternehmen, Abbau von Hierarchien Neue Möglichmacher LEADERSHIP
  12. 12. › Leistungsfähige (heterogene) Innovations-Teams bringen die vorhandenen Kompetenzen und Erfahrungen im Unternehmen zusammen › Pioniergeist: Starkes Label für Identifikation und Zusammenhalt nach innen und Sichtbarkeit nach außen › Regeln, Routinen und Hierarchien innerhalb des Teams außer Kraft › Kommunikation auf Augenhöhe › Anerkennung von Kollektivleistung › Kollektivgeist erfahrbar machen – bekannte Settings aus Konferenztisch und Flipchart auflösen Collective Mode KOLLABO- RATION
  13. 13. › Kommunikation ist Voraussetzung und Schlüssel für jede erfolgreiche Innovation › Zukunftsorientierte Kommunikation nach Innen und Außen schafft Akzeptanz und Begeisterung für Erneuerungsprozesse › Aufgabe der Kommunikations- und Personalbereiche: stimulieren, flankieren, unterstützen Show, don´t tell. KOMMUNI- KATION
  14. 14. › Digitalisierung ändert die Spielregeln für Unternehmen › Keine Frage von Hard- und Software › Denk- und Arbeitsweisen müssen auf den Prüfstand › Wertschöpfungsmodelle hinterfragen › Digitale Transformation ist keine 1:1 Anpassung an neue Regeln › Einbeziehung von Kunden, Märkten und Wertschöpfungssystemen › Switch in die digitale Arbeitswelt - kulturell, methodisch und menschlich. › Digitale Umsetzung der Innovations- und Veränderungskommunikation Motor neuer Geschäftsmodelle DIGITALI- SIERUNG
  15. 15. … auf dem Weg zur innovationsgetriebenen Wachstumsstrategie Stolpersteine … Fehlende Ausdauer: Erneuerung braucht seine Zeit! 1 Falsche Schwerpunktsetzung: Aufrüstung allein reicht nicht aus. Die richtige Strategie zählt. 2 Keine Veränderungs- bereitschaft: Das Management muss die Veränderung aktiv anleiten und implementieren 3 Selbstgenügsamkeit: Die Konkurrenz schläft nicht. Geschäftsmodelle müssen kontinuierlich überdacht und verbessert werden. 5 Hierarchische Strukturen: Flache Hierarchien fördern Vernetzung, Kreativität und Aktivität der Mitarbeiter. 4
  16. 16. › Inhaltliche Schwerpunkte: IT- & Technologie-Beratung | Digitale Innovation in Veränderungs- und Transformationsprozessen | Technische Strategieentwicklung und Konzeption › Lehrbeauftragter der Fachhochschule Kiel im Fachbereich Medien & Kommunikation im Modul Innovationsmanagement & Interne (Innovations-)Kommunikation › Berufserfahrung in Strategie, (Digitaler) Kommunikations- beratung, Online Relations, Identity & Change u.a. bei Kohtes & Klewes (jetzt: KetchumPleon), K12 Agentur für Kommunikation und Innovation (Managing Partner) Digital Innovation & Transformation

×