Uploaded on

 

More in: Technology , Business
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
180
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Der Apfelbaum The Appletree
  • 2. Diese ‘PowerPointZauberPräsentation‘ gibt es auf Deutsch und Englisch. Treffen Sie ihre Wahl. This ‘PowerPointZauberPräsentation‘ is available in German and English. Please make your decision.
  • 3. Wählen Sie nun: Deutsch English Choose now:
  • 4.  
  • 5.  
  • 6. The Appletree
  • 7.  
  • 8. The Appletree There was a man, who had four sons. He wanted his sons to learn not to judge things too quickly. So he sent them each on a quest, in turn, to go and look at an appletree, that was a great distance away. The first son went in the winter, the second in the spring, the third in summer and the youngest son in the fall. When they all had gone and come back, he called them together to describe what they had seen.
  • 9.  
  • 10. The first son said, that the tree was naked, twisted and bent.
  • 11.  
  • 12.  
  • 13.  
  • 14. The second son said, no it was covered with many buds and full of promise.
  • 15.  
  • 16.  
  • 17.  
  • 18. The third son said, it was loaded with blossoms that smelled so sweet and looked so beautiful.
  • 19.  
  • 20.  
  • 21.  
  • 22. The last son said, it was ripe and drooping with fruit, full of life and fulfillment.
  • 23.  
  • 24.  
  • 25.  
  • 26. The man then explained to his sons that they were all right, because they had each seen but only one season in the tree's life. He told them that you cannot judge a tree, or a person, by only one season, and that the essence of who they are and the pleasure, joy and love that come from that life can only be measured at the end, when all the seasons are fulfilled. If you give up when it's winter, you will miss the promise of your spring, the beauty of your summer, fulfillment of your fall.
  • 27.  
  • 28.  
  • 29.  
  • 30. Moral of the lesson Don't let the pain of one season destroy the joy of the rest. Don't judge life by one difficult season. Persevere through the difficult patches knowing that better times are sure to come some time. Aspire to inspire before you expire. Live simply, love generously, care deeply, speak kindly and leave the rest to god.
  • 31.  
  • 32.  
  • 33.  
  • 34. Don’t dream your life, live your dreams.
  • 35.  
  • 36.  
  • 37.  
  • 38.  
  • 39.  
  • 40.  
  • 41.  
  • 42.  
  • 43. Escape
  • 44.  
  • 45.  
  • 46. Der Apfelbaum
  • 47.  
  • 48. Der Apfelbaum Ein Mann hatte vier Söhne. Er wollte ihnen etwas wichtiges und wertvolles mit auf den Weg geben. Sie sollten lernen, Dinge nicht vorschnell zu beurteilen. So schickte er die vier zu einem weit entfernten Apfelbaum. Der erste Sohn machte sich im Winter auf die Suche nach dem Baum, der zweite im Frühling, der dritte im Sommer und der jüngste Sohn im Herbst. Nachdem alle vier wieder zurückgekehrt waren, rief er sie zusammen, damit sie ihm erzählen konnten, was sie alles gesehen und erlebt hatten.
  • 49.  
  • 50. Der erste Sohn begann und sagte: „ Der Baum war kahl, verdreht und verkrüppelt.“
  • 51.  
  • 52.  
  • 53.  
  • 54. Der zweite Sohn erzählte, dass der Baum mit vielen Knospen bedeckt und voller Verheissung war.
  • 55.  
  • 56.  
  • 57.  
  • 58. Der dritte Sohn berichtete, dass der Baum mit süss riechenden Blüten überladen war und so herrlich ausgesehen hatte.
  • 59.  
  • 60.  
  • 61.  
  • 62. Der vierte Sohn beschrieb einen Baum mit vielen reifen Früchten, voller Leben und Erfüllung.
  • 63.  
  • 64.  
  • 65.  
  • 66. Der Mann erklärte seinen Söhnen, dass sie alle Recht hätten, denn jeder hatte nur eine Jahreszeit im Leben des Baumes gesehen. Er fuhr fort, dass man weder einen Baum, noch ein Menschenleben, nach nur einem Abschnitt beurteilen kann. Erst am Ende, wenn Du alle „Jahreszeiten“ gesehen und gelebt hast, kannst Du dies tun. Wenn Du im Winter aufgibst, wirst Du die Versprechen des Frühlings, die Schönheit des Sommers und die Erfüllung des Herbstes nicht erleben und nie erfahren.
  • 67.  
  • 68.  
  • 69.  
  • 70. Und die Moral Lass’ nicht zu, das Sorgen, Kummer und Schmerz Dir die Freude an deinem Leben nehmen. Beurteile das Leben nicht nur nach einer schwierigen Phase, denn Freude und Sonnenschein kehren immer wieder zu Dir zurück. Strebe nach Wahrheit und Weisheit, bevor Du Dich für immer verabschieden musst. Lebe bescheiden, liebe selbstlos, sei achtsam und rede gütig. Den Rest überlasse Gott.
  • 71.  
  • 72.  
  • 73.  
  • 74. Träume nicht Dein Leben, lebe Deine Träume.
  • 75.  
  • 76.  
  • 77.  
  • 78. Bis demnächst mal wieder! Until next time!
  • 79. funmail2u - kostenlos jeden Tag Herzliches per Mail Der Herz-Schmerz-Verteiler ist eine kostenlose und unverbindliche Leistung, die dir täglich eine Mail mit schönen PowerPoints zustellt. Das Geniale dabei ist, dass du selbst entscheiden kannst, wie groß diese Mail sein soll (d.h. wie viel MB sie haben soll). Informationen dazu findest du auf www.funmail2u.de Falls du auch beliefert werden möchtest, dann trage dich bitte auf meiner Homepage in das Anmeldeformular ein. Du kannst dich jederzeit wieder abmelden und gehst keine Verpflichtungen ein. Der Verteiler ist frei von Viren, Werbung und Spam und kann jederzeit wieder abbestellt werden. Neben Herz-Schmerz gibt es noch Fun , Erotik und Digitalbilder .