SOAgil kann BPM sein. BPM in Practice 2013, Simon Zambrovski, Claudia Cordes

1,430 views
1,297 views

Published on

Ein Methode für agiles Projektmanagement von BPM/SOA Projekten, die als Adaption von Scrum und Atern das beste aus zwei Welten mitbringt und dabei die spezifischen Probleme adressiert, die in Kontext von BPM/SOA Einführungen entstehen.

Published in: Technology
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total views
1,430
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
8
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

SOAgil kann BPM sein. BPM in Practice 2013, Simon Zambrovski, Claudia Cordes

  1. 1. SOAgil kann BPM sein Ein Bericht aus der Praxis für BPM in Practice 2013
  2. 2. Über uns... Die Holisticon AG ist eine Managementund IT-Beratung mit Sitz in Hamburg. Mit einem ganzheitlichen Beratungsansatz unterstützen wir unsere Kunden in ihren Entwicklungsprojekten auf technischer, taktischer wie auch strategischer Ebene. Claudia Cordes Simon Zambrovski
  3. 3. Die BPM/SOA Herausforderung
  4. 4. Warum BPM/SOAgil? BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 4
  5. 5. Services Prozesse operativ strategisch BPM/SOA
  6. 6. Klassisches Phasenmodell ANALYSE Team A FACHKONZEPTION Team B IMPLEMENTIERUNG Team C ... BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 6
  7. 7. Agiles Vorgehen GRUNDLAGEN UMSETZUNG iterativ – inkrementell: „inspect and adapt“ WACHSTUM REIFUNG BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 7
  8. 8. BPM/SOAgil: Grundlagenphase Grundlagen Ziele Strateg. Prozessmodell, Roadmap Team Pilot-Team (Protagonisten) Vorgehen Reifung Big Picture, Scope Artefakte Wachstum Forschungs-Timebox BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 8
  9. 9. BPM/SOAgil: Wachstumsphase Grundlagen Wachstum Ziele Big Picture, Scope Prozessdurchstich Artefakte Strateg. Prozessmodell, Roadmap Operative Prozesse und Services Team Pilot-Team (Protagonisten) Vorgehen Reifung Forschungs-Timebox BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 9
  10. 10. Wachstum: versetzte Sprints GRUNDLAGEN MODELLIERUNG SPRINT 1 B C SPRINT 3 SPRINT 1 A SPRINT 2 SPRINT 2 D A B D IMPLEMENTIERUNG BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 10
  11. 11. Lebenszyklus einer User Story Story Story Story MODELLIERUNG PRODUCT OWNER BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 11
  12. 12. Lebenszyklus einer User Story Story IMPLEMENTIERUNG Story Story Story Story MODELLIERUNG PRODUCT OWNER BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 12
  13. 13. Teams in der Wachstumsphase PRODUCT OWNER MODELLIERUNG SCRUM MASTER Fachbereich IMPLEMENTIERUNG TEAM SCRUM MASTER TEAM Tester Entwickler Service Owner BPM(N) Expert Business Analyst UI Entwickler Tester SOA Architekt Facharchitekt BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 13
  14. 14. BPM/SOAgil: Wachstumsphase Grundlagen Wachstum Ziele Big Picture, Scope Prozessdurchstich Artefakte Strateg. Prozessmodell, Architekturentwurf Operative Prozesse und Services Team Pilot-Team (Protagonisten) Challenge Teams (spezialisiert) Vorgehen Forschungs-Timebox Reifung Versetzte Sprints BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 14
  15. 15. BPM/SOAgil: Reifungsphase Grundlagen Wachstum Reifung Ziele Big Picture, Scope Prozessdurchstich Komplette Lösung Artefakte Strateg. Prozessmodell, Architekturentwurf Operative Prozesse und Services Produktionsreife Prozesse Team Pilot-Team (Protagonisten) Challenge Teams (spezialisiert) Vorgehen Forschungs-Timebox Versetzte Sprints BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 15
  16. 16. Team(s) in der Reifungsphase PRODUCT OWNER FEATURE TEAM SCRUM MASTER SOA Architekt TEAM Entwickler Tester Fachbereich Service Owner BPM(N) Expert Business Analyst Facharchitekt BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 16
  17. 17. Interdisziplinär vs. spezialisiert BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 17
  18. 18. BPM/SOAgil: Reifungsphase Grundlagen Wachstum Reifung Ziele Big Picture, Scope Prozessdurchstich Komplette Lösung Artefakte Strateg. Prozessmodell, Architekturentwurf Operative Prozesse und Services Produktionsreife Prozesse Team Pilot-Team (Protagonisten) Challenge Teams (spezialisiert) Feature-Team(s) (interdisziplinär) Vorgehen Forschungs-Timebox Versetzte Sprints Geschlossene Iterationen BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 18
  19. 19. Moment mal...! BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 19
  20. 20. Vorgehensmodell - DSDM Atern FOUNDATION EXPLORATION + ENGINEERING Sprint 1 Sprint 2 Sprint 3 Sprint n Sprint n+1 DEPLOYMENT BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 20
  21. 21. Rollen DSDM Atern ■ Projekt ■ Gesamtvision ■ Koordinierte Steuerung von mehreren Teams ■ Entwicklung ■ Fachlich ■ Technisch ■ Andere ■ Kommunikation im Projekt ■ Projektvorgehen BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 21
  22. 22. Rollen DSDM Atern - Projektebene BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 22
  23. 23. Rollen DSDM Atern – Lösungsebene BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 23
  24. 24. Rollen und Teams mit DSDM Atern TECHNISCHER KOORDINATOR FACHLICHER VISIONÄR PROJEKTMANAGER MODELLIERUNG IMPLEMENTIERUNG Fachlicher Botschafter TEAMLEITER TEAM TEAMLEITER TEAM Tester Fachbereich Tester Entwickler Service Owner BPM(N) Expert Business Analyst Web Designer SOA Architekt DB Expert Facharchitekt BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 24
  25. 25. BPM/SOAgil mit Atern Grundlagen Wachstum Reifung Ziele Big Picture, Scope Prozessdurchstich Komplette Lösung Artefakte Strateg. Prozessmodell, Architekturentwurf Operative Prozesse und Services Produktionsreife Prozesse Team Pilot-Team (Protagonisten) Challenge Teams (spezialisiert) Feature-Team(s) (interdisziplinär) Vorgehen Forschungs-Timebox Versetzte Sprints Geschlossene Iterationen Atern Unterschiedliche Phasen und Iterationstypen Detailliertes („unternehmenstaugliches“) Rollenmodell BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 25
  26. 26. Vielen Dank! BPM/SOAgil | bpm-soa@holisticon.de | 26

×