Facebook marketing workshop_slides
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Facebook marketing workshop_slides

on

  • 6,351 views

 

Statistics

Views

Total Views
6,351
Views on SlideShare
5,986
Embed Views
365

Actions

Likes
13
Downloads
493
Comments
0

9 Embeds 365

http://www.chl-management.de 167
http://www.slideshare.net 139
http://rolandfiege.com 26
http://www.social-media-balanced-scorecard.de 19
http://socialwhat.wordpress.com 8
http://socialwhat.posterous.com 2
http://www.webzucker.at 2
http://posterous.com 1
http://chl-management.de 1
More...

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Facebook marketing workshop_slides Facebook marketing workshop_slides Presentation Transcript

  • Strategieworkshop Facebook Marketing Termine & Anmeldung auf http://www.facebookbiz.de/workshops
  • Agenda I. Neue Perspektiven für das Marketing (Open Graph) II. Fanseiten - Strategien zur Nutzeraktivierung - Strategien zur Fangewinnung - Seiten durch Apps & fertige tools ergänzen - Best Practice III. Anwendungen - Strategien für virale Anwendungen - Anwendungen viral und effizient konzipieren - Best Practice IV. Connect - Strategien für den Einsatz von Connect im Marketing - Social Plugins - Best Practice V. Perspektiven für Social Commerce
  • II. Fanseiten: a) Formatierungen Layout, Titel, Suchoptimierungen Standard Apps, Landing Page b) Nutzeraktivierung & Viralität Kommunikation über Pinnwand Anreize für Fans c) Fans gewinnen Promotions Gewinnspiele Couponing
  • Info-Tab: Platzierung relevanter Keywords und externer Verlinkungen
  • About-Box: Platz nutzen, um Keywords, Verlinkungen oder auch Neuigkeiten zu integrieren
  • About-Box: Negativ-Beispiel Reebok
    • Keine Keywords
    • Keine Links
    • Keine Informationen
  • Profilbild: Marke prominent präsentieren
  • Profilbild: max. Größe von 180 x 540 Pixeln nutzen
  • Profilbild : max. Größe von 180 x 540 Pixeln nutzen – so nicht!
  • Wahl der Landingpage: Pinnwand – sinnvoll bei regelmäßigen Beiträgen und starken Nutzer-Interaktionen
  • Wahl der Landingpage: Pinnwand – nicht optimal wenn die Seite unregelmäßig aktualisiert wird
    • Nutzer sieht, dass die Seite nicht gepflegt wird
    • Irrelevanter Content wird neuen Fans angezeigt
  • Wahl der Landingpage: individuelle Landingpage (App) von Newegg.com
  • Standard-Apps optimal einsetzen: Graco Children's Products kombiniert Fotos von Nutzern mit seinen Produkten
  • Standard-Apps optimal einsetzen: Newegg fordert Nutzer auf, Rezensionen zu schreiben
  • Externen Content Importieren: Anwendungen zum Import von RSS-Feeds
    • Social RSS
    • Networked Blogs
    • RSS Graffiti
    • Simply RSS
    • RSS Import via Facebook Notizen
  • Externen Content Importieren: Anwendungen zum Import von Twitter
    • Twitter (offizielle Anwendung)
    • Twitter Tab
    • Yoono
    • Selective Tweets (ausgewählte Tweets)
    • Social Tweet
    • Flickr Tab
    • My Flickr
    • Flickr Photosets
    Externen Content Importieren: Anwendungen zum Import von Flickr
    • YouTube Box
    • YouTube Video
    • YouTube
    • YouTube +
    Externen Content Importieren: Anwendungen zum Import von YouTube
  • b) Nutzeraktivierung & Viralität - Kommunikation über Pinnwand - Anreize für Fans (Aktivierung) - virale Verbreitung (share)
  • Nutzeraktivierung: Nicht die Produkte, sondern ein produktrelevantes Thema in den Vordergrund stellen ( Best Buy )
  • Nutzeraktivierung: Verweise auf Sonderangebote & Rabatte mit Verlinkungen ( Baskin-Robbins )
  • Nutzeraktivierung: durch eine Umfrage Feedback sammeln und Kommunikation fördern ( Loreal' Paris USA )
  • Nutzeraktivierung: Die richtige Art zu „Posten“ - mit Fragen anstatt Aussagen die Kommunikation mit den Fans fördern ( Best Buy )
  • Nutzeraktivierung: Je nach Zielgruppe erzeugen Off-Topic Posts starke Reaktionen ( Skittles )
  • Viralität: durch Videos Shares erzeugen ( Pro Evolution Soccer )
  • Virale Promotion: Über Polls Nutzer-Interaktionen herbeiführen
  • Virale Promotion: Virtuelle Geschenke sorgen für Viralität und Verbreitung der Marke auf Facebook
  • Virale Promotion Giftshop : Sponsored Gifts über den Marktplatz für virtuelle Geschenke in Umlauf bringen
  • c) Fans gewinnen Promotions Gewinnspiele Couponing
  • Anreiz Fan zu werden: Red Bull bietet exklusive Downloads für Fans (Landingpage für Nicht-Fans)
  • Anreiz Fan zu werden: Reese's lockt mit Anwendungen, Produktinformationen, Videos & Gewinnspielen
  • Anreiz Fan zu werden: Einsatz von exklusiven Coupons & Sonderangeboten ( AT&T )
  • Anreiz Fan zu werden: Gratisprodukte nur für Fans ( Lancôme )
  • III. Anwendungen - Strategien für virale Anwendungen - Anwendungen viral und effizient konzipieren - Best Practice
  • Apps: Produktions- und API Pflegeaufwand realistisch einschätzen
  • Apps: Seite von standardisierten Seiten abheben und Viralität erzeugen ( NFL )
  • Apps: Verknüpfung mehrerer Anwendungen und externen Verlinkungen in einem Tab ( Levi's )
  • Apps: Verknüpfung mehrerer Anwendungen und externen Verlinkungen in einem Tab als Canvas App ( Iron Man )
  • Apps: Soziales Engagement über Anwendungen realisieren ( Dell )
  • Apps: Soziales Engagement über Anwendungen realisieren Best Buy
  • Apps: Geschenke an Freunde ermöglichen (KLM)
  • Apps: Exklusiver Content ( Redbull ): WebTV, Spiele, News zu Athleten
  • Apps: persönliche Komponenten in Anwendungen integrieren z.B. Profilbilder ( EA Mobile )
  • Apps: persönliche Komponenten in Anwendungen integrieren, z.B. Profilbilder ( Majini )
  • Apps: mehrere Optionen zur Verbreitung der Anwendung anbieten - Dunkin' Donuts
  • Apps: Freunde sinnvoll einbeziehen: Gemeinsame Reiseplanung mit Holidaycheck ( Easyjet )
  • IV. Connect: „Facebook for Webseites“ - Strategien für den Einsatz von Connect im Marketing - Social Plugins - Best Practice
  • Connect-Anwendungen: Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen – Bsp. Best Buy
  • Connect-Anwendungen: Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen – Bsp. Domino's
  • Connect-Anwendungen: Neue Nutzer via Facebook Connect gewinnen – Bsp. Prototype Experience (Videospiel)
  • Connect-Anwendungen: WWF
  • Social Plugins Like Button: auf IGN.com verfügt jedes Produkt (hier Videospiele) über einen Like Button
  • Social Plugins Like Button: auf ESPN verfügt jede Sportmannschaft und alle Spieler der Mannschaften über einen Like Button
    • Links zur Profilseite des Spielers und zur ESPN Startseite erscheinen im Newsfeed
  • Social Plugins Like Button: auf Rotten Tomatoes gibt es einen Like Button für Filme und Schauspieler
  • Social Plugins Like Button: Aktualisierung des Nutzerprofils
  • Social Plugins Activity Box: Einsatz des Plugins – Washington Post
  • Social Plugins Recommendation Box: Einsatz des Plugins – Time Magazine
  • Social Plugins Comment Box: Einsatz des Plugins in unserem Blog
  • V. Perspektiven für Social Commerce
  • Social Commerce: Auflistung sämtlicher Produkte – tatsächlicher Kauf findet auf externer Webseite statt. Bsp. Best Buy
  • Social Commerce: Merchandise wird den Fans prominent angeboten – Bsp. Band Muse
  • Social Commerce: CD Shop Bsp. Bob Marley
  • Social Commerce: Cross-Selling (hier MP3) von Verizon
  • Links zum Thema Infos zu den Facebook Workshops: http://www.facebookbiz.de/workshops Whitepaper Facebook Marketing: http://www.facebookbiz.de/leitfaden Unsere Facebook Page: http://www.facebook.com/fbbiz Unser blog: http://www.facebookbiz.de Twitter: http://twitter.com/facebookbiz_de
  • Social Media Manufacture www.berlinerbrandung.de