• Save
Aeg kam-300-kaffeeautomat-fresh-aroma-mit-integriertem-mahlwerk-9-individuelle-mahlgradeinstellungen
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Aeg kam-300-kaffeeautomat-fresh-aroma-mit-integriertem-mahlwerk-9-individuelle-mahlgradeinstellungen

on

  • 81 views

 

Statistics

Views

Total Views
81
Views on SlideShare
81
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Aeg kam-300-kaffeeautomat-fresh-aroma-mit-integriertem-mahlwerk-9-individuelle-mahlgradeinstellungen Document Transcript

  • 1. AEG KAM 300 Kaffeeautomat Fresh Aroma / mit integriertem Mahlwerk / 9Individuelle MahlgradeinstellungenCyber Monday!- AEG KAM 300 Kaffeeautomat Fresh Aroma / mit integriertem Mahlwerk / 9 Individuelle Mahlgradeinstellungen]- Kaffeeautomat mit integriertem Mahlwerk FRESH AROMA- 9 Individuelle Mahlgradeinstellungen stehen zur Auswahl- Die drehbare Bodenplatte ermöglicht ein einfacheres Auffüllen von Wasser und Bohnen- Timer mit indirekt hinterleuchtetem Display, Automatische Abschaltung- Aromawah - per Tastendruck Geschmack und Aroma wählbarKaffeeautomat 1000W,sw-si KAM 300 Ausführung Kaffeeautomat, Leistung 1000W, Tassenzahl 10, Ausführung der KanneGlaskanne, Grundfarbe schwarz, Integriertes Mahlwerk, Warmhalteplatte, Aromaschalter, Nachtropfsperre, VersiegelterBehälterdeckel, Kegelmahlwerk, 9 Mahlgradeinstellungen, drehbare Bodenplatte, 250 g Bohnenbehälter, Timer mit direkthinterleuchtetem Display, LCD-Frische-Indikator, automatische Abschaltung, Antitropf-Ventil, Aromawahl-Taste, Benutzung vonKaffeepulver möglich, Kabelfac - KAM 300Comments11 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
  • 2. viel leiser und weniger Kaffeebohnen fr den selben Geschmack, 5. Dezember 2012VonKati B. "Kati"- Alle meine Rezensionen ansehenRezension bezieht sich auf: AEG KAM 300 Kaffeeautomat Fresh Aroma / mit integriertem Mahlwerk / 9 IndividuelleMahlgradeinstellungen (Haushaltswaren)Beinahe htten wir die Maschine nach dem Auspacken zurck geschickt,denn mit 43 cm Hhe passt sie nicht mehr unter unsereHngeschrnke in der Kche.Da unser lterer Vorgnger der AEG Fresh nach etwa 7 Jahren in Rente gehen wollte,haben wir es doch mitdem "Neuling" probiert.Es hat sich gelohnt.Die Maschine mahlt viel leiser.Die Kaffeebohnen werden deutlich bessergemahlen.Dadurch sind viel weniger Kaffeebohnen ntig,um dieselbe Kaffeestrke zu erhalten und das schon bei mittlererEinstellung.Im Vergleich zum lteren Modell hat der Kaffee viel mehr Geschmack.Wer es noch strker mchte, braucht nur dieAroma-Taste zu drcken und erhlt bei Lavazza-Kaffeebohnen schon fast einen Mocca.Das der Mahlschacht vor dem Brhvorgang miteiner Metallblende verschlossen wird, war fr uns ein MUSS. Das ist eine Schwachstelle bei vielen Kaffeevollautomaten. Wenn dasrestliche Kaffeemehl im Transportschacht feucht werden kann, trinken viele Vollautomaten-Nutzer oft eine Dosis Schimmel mit.Hier hat AEG beim Neuaufbau der Maschine wirklich mit gedacht.Wo beim Vorgnger der Filter nach dem Mahlvorgang zurKaffeekanne rber geschwenkt wurde, schtzt nun eine Metallblende den Mahlschacht vor Feuchtigkeit. Wie frher bei der altenMaschine kann also kein Wasser vom Brhvorgang in den Mahlschacht dampfen.Noch ein Hinweis: Die Maschine luft ohneKohlefilter und wird nur regelmig entkalkt. Wir haben aber trotzdem einen Frischwasserfilter von AEG mit der Stab-Halterung inden Wassertank gestellt.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten RezensionenWar diese Rezension fr Sie hilfreich?Missbrauch melden| Kommentar als Link Kommentar6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreichKaffeeautomat mit Schwchen beim Mahlwerk, 8. Februar 2013Vonpittiplatsch72- Alle meine Rezensionen ansehenVon Amazon besttigter Kauf(Was ist das?)Rezension bezieht sich auf: AEG KAM 300 Kaffeeautomat Fresh Aroma / mit integriertem Mahlwerk / 9 IndividuelleMahlgradeinstellungen (Haushaltswaren)Obwohl der Vorgnger -eine AEG KAM 100- noch seinen Dienst versah, sollte in die neue Kche auch ein neuer Kaffeeautomat.Nachden bisher guten Erfahrungen mit dem AEG Kaffeeautomat Fresh Aroma KAM 100 - immerhin luft die Maschine nach gut 12Jahren noch immer - fiel die Wahl im Preissegment bis 150 Euro auf die AEG KAM 300.Nach dem ersten Schreck beim Auspackender Maschine, die mit immerhin 43 Zentimeter Hhe bei einer Grundflche von rund 28 * 22 cm doch recht gro ist, waren diepositiven Eindrcke dann doch berwiegend. Der Drehteller unter der Maschine ermglicht trotz hher liegendem Aufstellort eineangenehme Befllung des Wassertanks, bei dem die relativ kleine Einfllffnung erstmal gewhnungsbedrftig sein sollte. Sehr gut gelstist die nun integrierte Wasserstandsanzeige, die bei der KAM 100 schmerzlich vermisst wurde.Ersteinrichtung und Programmierungdes Kaffeeautomaten sind mit der Bedienungsanleitung problemlos, schn zu bemerken, dass auch die "alte" Glaskanne der KAM100 bei dieser Maschine passt.Whrend die KAM 100 grozgige 20 Watt Standby-Verbrauch aufwies, sind bei der KAM 300 geradenoch 6 Watt fr die Elektronik und Einschaltautomatik fllig.Die in der Bedienungsanleitung benannten 2 Stunden Zeit derWarmhaltefunktion bei frisch gebrhtem Kaffee konnten nicht eingestellt werden, bereits nach den wiederholt bemerkten 40 Minutenschaltet die Maschine wieder in den Standby-Zustand.Negativ fllt das relativ laute Gerusch des Mahlwerkes auf, wobei die alteMaschine sicherlich im Laufe der Zeit auch leiser geworden ist. Noch schiebe ich den Lautstrkepegel auf das neueMahlwerk.Wesentlich strker fllt der grobe Mahlgrad der Bohnen selbst in der feinsten Stufe auf - solchen Splitt hatte die KAM 100nur in der grbsten Einstellung hervorgebracht. Der Mehrverbrauch an Bohnen ist deutlich merkbar. Nach einigen Versuchen wardann doch die optimale Einstellung gefunden; fr eine volle Kanne Kaffee nur die Einstellung fr 8 Tassen, dafr die strksteBrhstufe.Positiv ist die Aroma-Brhfunktion fr 2-4 Tassen, die durch das dann aktivierte Intervall-Brhen einen angenehm starkenKaffee trotz geringer Pulvermenge ermglicht.Insgesamt ein schner Hingucker in Edelstahloptik mit kleinen Schwchen in derFunktion. Wenn AEG mit dem Mahlwerk in Bezug auf Mahlgrad und Lautstrke nachbessert, dann kann man den Kaffeeautomatenauch mit ruhigem Gewissen empfehlen.Nachtrag:Ein Besuch bei einem ortsansssigen Elektrohndler mit Kundendienstwerkstattbrachte die Lsung fr das zu grobe Mahlergebnis der Kaffeebohnen. Der freundliche Techniker kannte offenbar das Problem bereits
  • 3. und konnte nach Demontage der oberen Abdeckung das Zahnrad mit dem Drehknopf fr die Mahlgradeinstellung um eine fastdreiviertel Umdrehung weiter stellen. Dadurch liegen nun die Kegelrder des Mahlwerkes deutlich nher beieinander - in der feinstenEinstellung erzeugt die Mhle nun sehr feines Kaffeemehl - natrlich ohne, dass die Kegelrder sich berhren.Einige Brhversuche spterhabe ich nun wieder meine gewohnten Einstellungen gefunden - selbst die nun grbste Einstellung ist deutlich feiner als derAuslieferungszustand der Maschine. Der Bohnenverbrauch hat sich nun auch in ein normales Ma zurck begeben. Man kann nurhoffen, dass auch beim Hersteller diese Hinweise ankommen, denn so kann ich den Kaffeeautomaten mit ruhigem Gewissenweiterempfehlen.(von den Mahlergebnissen wurden nun auch Bilder hinzugefgt - jetzt kann sich jeder selbst von den Ergebnissenberzeugen)Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten RezensionenWar diese Rezension fr Sie hilfreich?Missbrauch melden| Kommentar als Link Kommentare (5)40 von 44 Kunden fanden die folgende RezensionhilfreichAEG KAM 300, 8. November 2012VonBernd- Alle meine Rezensionen ansehenRezension bezieht sich auf: AEG KAM 300 Kaffeeautomat Fresh Aroma / mit integriertem Mahlwerk / 9 IndividuelleMahlgradeinstellungen (Haushaltswaren)Ich habe diese Kaffeemaschine mit Mahlwerk am 7.11.2012 erworben.Ich muss sagen, AEG hat seine Hausaufgaben gemacht. DasVorgngermodell (AEG Kam 200) war nicht der Renner, was das Mahlwerk angeht. Beim Mahlvorgang kam nur grober Splitt raus,egal wie man sie verstellte, die Kaffeemenge war dadurch sehr hoch und von gutem Geschmack kaum zu reden. Die Kanne trppeltenach, der Wasserdampf war fast berall (oberhalb des Filters) und sie war schon sehr laut. Wren diese Dinge nicht, wre sie durchausalltagstauglich gewesen.Die Kam 300 ist da doch ganz schn berarbeitet worden. Der Filtereinsatz wird per Knopfdruck zur Seitegeschwenkt, ohne dass es hngen bleibt. Der Wasserdampf wird durch eine kleine "gesicherte" ffnung oberhalb des Schwenkfilter`sabgefhrt. Es bleibt recht trocken.Nicht wie bei der Kam 200 seitlich am gesamten Filter vorbei, wo danach alles nass war.Die Kannetrppelt nicht am Ausguss nach, sondern der Kaffee geht nur da hin wo er hin soll "in die Tasse".Der Kaffeetunnel wird beimBeenden des Mahlvorganges durch einen Metallschieber verschlossen, dadurch wird verhindert,dass Wasserdampf in denKaffeetunnel und in das Mahlwerk gelangt.Das Behltnis fr die Kaffeebohnen ist ausreichend gro und mit einer Gummilippeversehen (Aroma-Schutz und der Deckel klappert nicht).Der Wassertank ist beim Befllen etwas gewhnungsbedrftig, man kann etwasdaneben schtten, aber das bekommt man mit der Zeit in den Griff.Das ist aber auch das Einzigste (aus meiner Sicht )im Moment, dasnegativ ist.So und nun das Wichtigste !!!sie sieht gut aus "wie ein Vollautomat edel aber kleiner", sie ist leise "angenehmes Mahlen", der Kaffee !!!"der wird richtig fein gemahlen, nicht geschreddert wie Splitt und er schmeckt. Das ist das was man eigentlich erwartet.Die Mengefr den Geschmack, den muss jeder fr sich selber herausfinden.Die AEG Kam 300 kann man echt kaufen, ich bin da sehr kritisch, daich das Vorgngermodell hatte. Es ist ein gewaltiger Sprung nach vorne, aber kaum zu glauben, die haben es hinbekommen. Es bleibtjetzt noch abzuwarten wie haltbar die ganze Maschine ist.PS: Ich denke, diese Maschine hat das Zeug in der Kategorie"Kaffeemaschine mit Mahlwerk" ganz oben mitzumischen.Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten RezensionenWar diese Rezension fr Sie hilfreich?Missbrauch melden| Kommentar als Link Kommentare (9)