Your SlideShare is downloading. ×
 
<ul><li>„ Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein grosses Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, sch...
 
 
<ul><li>„ Du weckst lauten Jubel, Du machst gross die Freude. Vor Dir wird man sich freuen, wie man sich freut in der Ernt...
<ul><li>„ Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat's nicht überwunden.“  </li></ul><ul><li>Joh 1,5 ...
<ul><li>„ Denn du hast ihr drückendes Joch, die Jochstange auf ihrer Schulter und den Stecken ihres Treibers zerbrochen wi...
 
<ul><li>„ Ich glaube an Weihnachten.  </li></ul><ul><li>Ich glaube an Gottes Gute Botschaft. </li></ul><ul><li>Ich glaube,...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Predigtpräsentation, 2008 12 07, Advent 1, Licht Aus Der Höhe

251

Published on

Published in: Spiritual
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
251
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • Transcript of "Predigtpräsentation, 2008 12 07, Advent 1, Licht Aus Der Höhe"

    1. 2. <ul><li>„ Das Volk, das im Finstern wandelt, sieht ein grosses Licht, und über denen, die da wohnen im finstern Lande, scheint es hell.“ </li></ul><ul><li>Jes 9,1 </li></ul>
    2. 5. <ul><li>„ Du weckst lauten Jubel, Du machst gross die Freude. Vor Dir wird man sich freuen, wie man sich freut in der Ernte, wie man fröhlich, ist, wenn man Beute austeilt.“ </li></ul><ul><li>Jes 9,2 </li></ul>
    3. 6. <ul><li>„ Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat's nicht überwunden.“ </li></ul><ul><li>Joh 1,5 </li></ul>
    4. 7. <ul><li>„ Denn du hast ihr drückendes Joch, die Jochstange auf ihrer Schulter und den Stecken ihres Treibers zerbrochen wie am Tage Midians.“ Jes 9,3 </li></ul><ul><li>  </li></ul>
    5. 9. <ul><li>„ Ich glaube an Weihnachten. </li></ul><ul><li>Ich glaube an Gottes Gute Botschaft. </li></ul><ul><li>Ich glaube, dass Gottes Siegesnachricht schlussendlich all die schlechten Nachrichten der Welt wegwischt, wie ein Besen den Staub fortwischt. </li></ul><ul><li>Ich glaube, dass Gott Hoffnung bringt, selbst mitten in der Verzweiflung, und Heilung, selbst mitten in der Verletzung. </li></ul><ul><li>Ich glaube, dass Gott Frieden bringt in der Mitte von Streit, und Trost, selbst inmitten von Trauer. </li></ul><ul><li>Ich glaube, dass Gott den Einsamen Gesellschaft bringt und den Vergessenen Familie. </li></ul><ul><li>Ich glaube, dass Gott den Schwachen Kraft bringt und den Unterdrückten Gerechtigkeit. </li></ul><ul><li>Aber am allermeisten glaube ich, dass Gott neues Leben bringt in der Mitte des Todes.“ </li></ul>

    ×