Berlin, 16.03.2012Webbasiert Studieren lernenE-Learning als neue Erfahrung und Chance zur Studienvorbereitung für Schüler ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   I n h a lt                       Das Projekt UnIbELT               ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   D a s P ro jek t U n Ib E LT – R a h m e n bed i n gu n ge nÜbergang...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   S i ch t d er S c h ü le r              [Initiative D21, Infratest G...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   S i ch t d er S c h ü le r [Medienpädagogische Forschungsverbund Süd...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   S i ch t d er H o ch s c h u ll eh r er      Zitate aus einer Befrag...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   P r o jek tz i el e                        Schule                   ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   P r o jek tz i el e                        Schule                   ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   P r o jek tz i el e                                            orien...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   K u r s er s tel lu n g – W er ?            Kurserstellung durch Le...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   K u r s er s tel lu n g – R i ch t li n ien f ü r K u r s er s tel l...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   T y p o gr a f is c h e K o n v en ti o n en                        ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   T y p o gr a f is c h e K o n v en ti o n en – U m s et z u n g     ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   R üc k m e ld u n g i n Ler n a uf ga be n            Rückmeldung a...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   Ku r s ev a lu a ti o n                  Kurserstellung             ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   K u r s er s tel le rr i c h tli n ie n – U m s e tz u n g          ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   T h em en s c h w er pu n k te u n d K ur s e        Themenschwerpun...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g     Akquise          ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit     M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g     Akquise        ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g     Akquise          ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit    M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g     Inhalt der Veran...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g     Akquise          ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g                      ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n gFol ie 24 von 3 5 | U ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g     Akquise          ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n gFol ie 26 von 3 5 | U ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n gFol ie 27 von 3 5 | U ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g     Akquise          ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n gFol ie 29 von 3 5 | U ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g     Akquise          ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit     E r ge bn i s s e       aktuell 66 Kursdurchläufe,      davon 51 ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit     E r ge bn i s s e     Sicht der Schüler        42% der Schüler ha...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit     E r ge bn i s s e     Sicht der Lehrer        Insgesamt 34 Lehrer...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   F a z it                   UnIbELT → Entwicklung und Erprobung von ...
Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit   A u s g ew ä h lte L ite ra tu r     Fischer, H.: E-Learning aus Per...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

GML 2012 - Webbasiert Studieren lernen

656

Published on

Webbasierte Lehr-Lernformen sind Gegenstand zahlreicher Forschungsprojekte, die häufig auf den technischen Hintergrund und den didaktischen Einsatz im Kontext der Ausbildung an Universitäten und Hochschulen fokussieren. In den Schulen befindet sich der Einsatz von E-Learning im Unterricht vorwiegend im Erprobungsstatus, da didaktische Szenarien, die Lehrer zu einem sinnvollen, lernzielorientierten Einsatz dieser Lehr-Lernmethode im Schulunterricht befähigen, erst noch zu entwickeln sind.
So treffen die Abiturienten als Studienanfänger auf eine Hochschullandschaft, in der webbasierte Lernumgebungen weitgehend etabliert sind. Selbstbestimmtes webbasiertes Lernen, das Organisieren des eigenen Studienablaufes via Webportal aber auch die im Vergleich zum Schulunterricht veränderte Methodik der Inhaltsvermittlung in den gewählten Studienfächern bedeuten für die jungen Studentinnen und Studenten neue Herausforderungen, denen sie teilweise unzureichend vorbereitet gegenüber stehen. Die Diskrepanz zwischen den praktizierten, oft noch Lehrerzentrierten Lehr-Lernformen in der gymnasialen Ausbildung und der zunehmend webbasierten Lehre an den Hochschulen ist eine der Ursachen für die hohe Rate der Studienabbrecher an den Universitäten.
Die Etablierung geeigneter, didaktisch aufbereiteter E-Learning-Szenarien in den Schulen kann einen Beitrag dazu leisten, künftige Studierende auf den Übergang zur Hochschule vorzubereiten und sie mit den Studienanforderungen vertraut zu machen.

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
656
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

GML 2012 - Webbasiert Studieren lernen

  1. 1. Berlin, 16.03.2012Webbasiert Studieren lernenE-Learning als neue Erfahrung und Chance zur Studienvorbereitung für Schüler inder gymnasialen Oberstufe Sven Hofmann Wolf Spalteholz sven.hofmann@tu-dresden.de wolf.spalteholz@tu-dresden.de TU Dresden Fakultät Informatik Institut Software- und Multimediatechnik AG Didaktik der Informatik / Lehrerbildung Dieses Projekt wird vollständig gefördert durch den Europäischen Sozialfonds und den Freistaat Sachsen.
  2. 2. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit I n h a lt  Das Projekt UnIbELT  Ausgangssituation, Rahmenbedingungen  Ziele  Die Erstellung von E-Learning Kursen  Modell der Inhaltserstellung  Richtlinien für Kursersteller  Die Etablierung der Kurse in den Schulen  Methodik zur Kursdurchführung  Erfahrungen und Ergebnisse  Fazit / AusblickFol ie 2 von 35 | Un Ib ELT | Webb asi ert S tu di eren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  3. 3. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit D a s P ro jek t U n Ib E LT – R a h m e n bed i n gu n ge nÜbergang Schule – Hochschule mit Unterstützung Internet-basierter E-Learning-Tools  ESF-gefördertes Projekt  Laufzeit: August 2009 – September 2012  Schwerpunkte und Vorgaben:  Erprobung von geeigneten E-Learning- Szenarien zur Studienvorbereitung  Öffnung der Lernplattform OPAL für sächsische Gymnasien  Bearbeitung der Kurse außerhalb der regulären Unterrichtszeit  mindestens 900 SchülerFol ie 3 von 35 | Un Ib ELT | Webb asi ert S tu di eren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  4. 4. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit S i ch t d er S c h ü le r [Initiative D21, Infratest GmbH: (N)Onliner Atlas 2011, S. 16]Fol ie 4 von 35 | Un Ib ELT | Webb asi ert S tu di eren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  5. 5. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit S i ch t d er S c h ü le r [Medienpädagogische Forschungsverbund Südwest: KIM-Studie 2010, S. 29]Fol ie 5 von 35 | Un Ib ELT | Webb asi ert S tu di eren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  6. 6. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit S i ch t d er H o ch s c h u ll eh r er Zitate aus einer Befragung zu Defiziten bei Studienanfängern:  „Die fachspezifische Begriffsbildung ist noch unzureichend entwickelt. Dies erfolgt erst im Studium über längere Zeit.“ (Physik)  „Das Abstraktionsvermögen zerfällt in Extrema. Manche Studenten haben Angst zu abstrahieren, andere verkennen den Sinn der Abstraktion.“ (Physik)  „Manchmal fehlt die Einsicht in die Notwendigkeit, sich Wissen und Kompetenzen anzueignen, deren Motivation momentan noch nicht klar erkennbar ist.“ (Informatik)  „Das qualitative Denkvermögen überwiegt. Viele Studenten wollen erst einmal schnell was rechnen.“ (Physik)  „Protokolle scheitern nicht am Inhalt, sondern am Satzbau und der Orthografie.“ (Chemie)Fol ie 6 von 35 | Un Ib ELT | Webb asi ert S tu di eren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  7. 7. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit P r o jek tz i el e Schule Hochschule IST: Erwartungen und SOLL: Erwartungen an die Kompetenzen der Kompetenzen der Abiturienten Abiturienten Es wird erprobt, die Soll-Ist-Diskrepanz mittels webbasierter E-Learning-Tools zu verringern.Fol ie 7 von 35 | Un Ib ELT | Webb asi ert S tu di eren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  8. 8. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit P r o jek tz i el e Schule Hochschule IST: Erwartungen und SOLL: Erwartungen an die Kompetenzen der Kompetenzen der Abiturienten Abiturienten orientierung Kompetenz- entwicklung vobereitung Studien StudienFol ie 8 von 35 | Un Ib ELT | Webb asi ert S tu di eren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  9. 9. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit P r o jek tz i el e orientierung Kompetenz- vobereitung entwicklung Studien Nutzung der in Studien Inhalte und Arbeitsmethodik Sachsen an den deren didaktische fokussiert auf Hochschulen Umsetzung liegen den Alltag eines etablierten an der Schnittstelle Hochschulstudiums Lernplattform OPAL zwischen Schule und HochschuleFol ie 9 von 35 | Un Ib ELT | Webb asi ert S tu di eren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  10. 10. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit K u r s er s tel lu n g – W er ?  Kurserstellung durch Lehrer nicht leistbar (vgl. Ergebnisse ELeaS, eLBe).  Anforderungen:  Zeitliche Flexibilität  Fachlich-inhaltliche Sicherheit  Vorauszusetzendes Ausgangsniveau der Schüler bekannt  Erfahrungen im didaktischen Aufbereiten von Lerninhalten  Wissen um Praxis im Hochschulalltag  Erfahrungen im Erstellen von E-Learning-Sequenzen Bspw. examinierte LehramtsstudentenFol ie 10 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  11. 11. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit K u r s er s tel lu n g – R i ch t li n ien f ü r K u r s er s tel l er Inhalte  Kursinhalte  Typografische Konventionen  Leistungsüberprüfung  Tests, Übungen und Abgaben  Kursstruktur  Wiederkehrende Kursbausteine  Kommunikation  Gruppen- und Rechtemanagement  Lerngruppen, Zugriffsrechte  Lernwegsteuerung  Konfiguration des Zugriffs auf KursbausteineFol ie 11 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  12. 12. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit T y p o gr a f is c h e K o n v en ti o n en Verfügbare Elemente  Gesetz, Definition  Beispiel, Hinweis  Zitat, Quelle  Literaturausschnitt Quelle: Brichzin, P. et al.: Informatik Oberstufe 1, Oldenbourg Verlag 2009  Quelltext  Beispiel  Zusammenfassung  Aufgabenstellung, Arbeitsauftrag  Formelauszeichnung Ausschnitt aus dem UnIbELT-Kurs „Aussagen und Mengen“  ...Fol ie 12 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  13. 13. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit T y p o gr a f is c h e K o n v en ti o n en – U m s et z u n g XHTML 1.1+MathML 2.0 einschl. CSS OpenDocument mit Formatvorlagen Writer2XHTML Rahmenvorlage Bereichs-Tag <div> Übertragung mit CSS-Klasse „Quelltextbereich“ „frameQuelltextbereich“ via WebDAV Inhalt in OPALFol ie 13 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  14. 14. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit R üc k m e ld u n g i n Ler n a uf ga be n  Rückmeldung auf Antwortebene bei automatisch auswertbaren Tests zur Lernerfolgskontrolle und zum Lernen  Lösung nach falscher Antwort bekannt.  In der Regel zwei Testdurchläufe erlaubt. Konsequenzen:  Doppelt so viele Fragen implementieren, wie je Sektion angezeigt werden.  Zufällige Auswahl der Fragen.  Fragen aus erstem Durchlauf müssen ausgeschlossen werden.Fol ie 14 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  15. 15. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit Ku r s ev a lu a ti o n Kurserstellung und -überarbeitung Ergebnisse aus Abschlussgesprächen fachlich- inhaltliche Evaluation Evaluation durch Kursdurchlauf E-Learning-Experten Didaktische EvaluationFol ie 15 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  16. 16. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit K u r s er s tel le rr i c h tli n ie n – U m s e tz u n g Richtlinien Umsetzung durch Tests und ONYX-Editor Leistungs- Übungen überprüfung Kursersteller- Abgaben OpenDocument Vorlagendatei werkzeuge Inhaltsseiten Writer2XHTML Kursinhalte Multimedia- Diverse Elemente Kursstruktur Kurseditor Gruppen- und Gruppenmanagement-Werkzeug OPAL Rechtemanagement Lernwegsteuerung Kurseditor (Expertenmodus)Fol ie 16 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  17. 17. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit T h em en s c h w er pu n k te u n d K ur s e Themenschwerpunkte Kurse  Biologie  Informatik  Kunst  Maschinenbau  Mathematik  Physik  Psychologie  Rechtswissenschaften  Sprachwissenschaften  Wirtschaftswissenschaften  Wiss. ArbeitenFol ie 17 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  18. 18. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Akquise Erklären dersächs. Gymnasien Mitwirkung Auswahl des Kursthemas Kursabschluss Kursstart Gespräch an der Schule Arbeit am KursFol ie 18 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  19. 19. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Akquise Erklären dersächs. Gymnasien Mitwirkung  Gymnasien aus Dresden und Döbeln,  SBA-Bereich Dresden,  SBA-Bereiche Leipzig und Chemnitz,  SBA-Bereiche Bautzen und ZwickauFol ie 19 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  20. 20. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Akquise Erklären dersächs. Gymnasien Mitwirkung administrative Auswahl des Vorbereitung Kursthemas Kursabschluss Kursstart Gespräch an der Schule Arbeit am KursFol ie 20 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  21. 21. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Inhalt der Veranstaltung zum Kursstart Projektziele Lernplattform OPAL Einschreibung in die Lerngruppe Aufbau des Kurses, Navigation Aufgabentypen, Kommunikation EingangsfragebogenFol ie 21 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  22. 22. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Akquise Erklären dersächs. Gymnasien Mitwirkung administrative Auswahl des Vorbereitung Kursthemas Kursabschluss Kursstart Gespräch an der Schule Arbeit am Kurs tutorielle KursbetreuungFol ie 22 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  23. 23. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Aufgabenabgabe, fachliche Hilfe, Bewertung Kollaboration Schüler Lehrer inhaltliche Fragen, technische und Hinweise inhaltliche Fragen, Freischaltung Tests TutorFol ie 23 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  24. 24. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n gFol ie 24 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  25. 25. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Akquise Erklären dersächs. Gymnasien Mitwirkung administrative Auswahl des Vorbereitung Kursthemas Kursabschluss Kursstart Gespräch an der Schule Arbeit am Kurs Auswertung tutorielle Kursergebnisse KursbetreuungFol ie 25 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  26. 26. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n gFol ie 26 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  27. 27. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n gFol ie 27 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  28. 28. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Akquise Erklären dersächs. Gymnasien Mitwirkung administrative Auswahl des Vorbereitung Kurs Kursthemas anpassung Kursabschluss Kursstart Gespräch an der Schule AuswertungAbschlussgespräch Arbeit am Kurs Auswertung tutorielle Kursergebnisse KursbetreuungFol ie 28 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  29. 29. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n gFol ie 29 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  30. 30. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit M et ho di k de r K u rs d u r ch f ü h ru n g Akquise Erklären dersächs. Gymnasien Mitwirkung administrative Auswahl des Vorbereitung Kurs Kursthemas anpassung Kursabschluss Kursstart Gespräch an der Schule Auswertung Arbeit am Abschlussgespräch Kurs Auswertung tutorielle Kursergebnisse KursbetreuungFol ie 30 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  31. 31. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit E r ge bn i s s e  aktuell 66 Kursdurchläufe, davon 51 abgeschlossen  insgesamt 952 Schüler haben Kurse bearbeitetFol ie 31 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  32. 32. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit E r ge bn i s s e Sicht der Schüler  42% der Schüler haben mehrere Kurse bearbeitet  Maximalzahl wurden sechs Kurse bearbeitet, bis zu 4 Kurse parallel h am le kann ic en. de r Schu Uh r lern „Nach 22.00 s o ab „Mein Z b esten „Ich konnte meine Zeit eitmana nicht ri gement frei einteilen.“ chtig fu h at nktionie rt . “ ange„Zu Hause am Computer lernen „Das näc hs t e M a l f h t g ar a n. “ „Nach d er Schule geist nichts für mich, da lasse ich ich früher ochenendemich viel zu sehr ablenken.“ nichts , aber am W cht viel.“ schaffe ich eFol ie 32 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  33. 33. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit E r ge bn i s s e Sicht der Lehrer  Insgesamt 34 Lehrer arbeiten als Kursbetreuer, 1 externe Kursbetreuerin  17 Lehrer betreuten genau einen Kurs  9 Lehrer betreuten 3 und mehr Kurse  maximal wurden 6 Kurse betreut sen lernen, „Die Schüler müs ieren.“ sich selb st zu organis „Es war au c h f ü neue Er r mi c h fahrung e i ne „Endlich wird den Schülern mal zu betr , E-Lea eiben.“ rning gezeigt, dass an der Uni ein anderer Wind weht.“Fol ie 33 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  34. 34. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit F a z it  UnIbELT → Entwicklung und Erprobung von E-Learning an Schulen in Größenordnungen,  Notwendigkeit zur Entwicklung und Erprobung von Methoden zur Kurserstellung unter Berücksichtigung der speziellen Zielgruppe Schüler,  Kurserstellerrichtlinien → nachhaltiges Produkt zur Entwicklung von E- Learning-Szenarien für Schulen  tutorielle Begleitung der Schüler während der Kursbearbeitung zwingend erforderlich,  Schaffung einer zeitbeständigen Infrastruktur, die Schulen beim Management und bei der Organisation von E-Learning-Szenarien unterstützt.Fol ie 34 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  35. 35. Projekt | Kurserstellung | Kursdurchführung | Fazit A u s g ew ä h lte L ite ra tu r Fischer, H.: E-Learning aus Perspektive von Hochschulakteuren: Befunde und Studien zur aktuellen Situation In Fischer, H.; Schwendel, J.: E-Learning an sächsischen Hochschulen. TUDpress, Dresden 2009. Heublein, U. et al.: Ursachen des Studienabbruchs in Bachelor- und in herkömmlichen Studiengängen. HIS Hochschul-Informations-System GmbH. Hannover 2010. Karbautzki, L.; Breiter, A.: Organisationslücken bei der Implementierung von e- Learning in Schulen In Rohland, H. et al.: DeLFI 2011 – Die 9. e-Learning Fachtagung Informatik der Gesellschaft für Informatik e.V.. Dresden 2011. Benkert, S.: Erweiterte Prüfliste für Lernsysteme (EPL): Kriterienkatalog zur (vergleichenden) Beurteilung multimedialer Lernsysteme. URL: http://benkert-rohlfs.de/Promotion/EPL.htm. (Stand: 29.03.2010). Schulmeister, R.: Virtuelle Universität, Virtuelles Lernen. Oldenbourg-Verlag, München 2001, 3-486-25742-0Fol ie 35 von 3 5 | U nIbELT | Webbasiert S tu dieren l ern en S. Hofman n un d W. Sp al teh olz
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×