Praesentation Online Befragung 2006 Steuerungsgremium Maerz 2006

428 views
346 views

Published on

Ergebnisse der Onlineumfrage 2006 zur Nutzung von Weiterbildungsdatenbanken des InfoWeb Weiterbildung

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
428
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Praesentation Online Befragung 2006 Steuerungsgremium Maerz 2006

  1. 1. Nutzung von Weiterbildungsdatenbanken 2006 Ergebnisse der vierten Online-Nutzer-Befragung des InfoWeb Weiterbildung Wolfgang Plum BBPro - Büro für Beratung und Projektentwicklung Stresemannstr. 374 B, 22761 Hamburg, wp@iwwb.de
  2. 2. Anzahl der Weiterbildungsdatenbanken Anfang 2002 und Anfang 2006 Stärkste Zunahme bei den regionalen und den thematischen Datenbanken Quelle: IWWB, eigene Erhebungen 66 Systeme 149 Systeme
  3. 3. <ul><li>Start ab 16.1., Ende 26.2., 6 Wochen Laufzeit </li></ul><ul><li>Geschaltet auf den Homepages von 38 Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>953 Teilnehmer </li></ul><ul><li>Bereinigte Zahlen (ohne KURS) </li></ul><ul><ul><li>2002: 3.390 </li></ul></ul><ul><ul><li>2003: 787 </li></ul></ul><ul><ul><li>2004: 811 </li></ul></ul><ul><ul><li>2006: 953 </li></ul></ul>Online-Umfrage 2006: Die Datenbasis
  4. 4. Vier thematische Bereiche <ul><li>Informationen über Nutzerinnen und Nutzer der Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>Nutzungsverhalten </li></ul><ul><li>Bewertung von Merkmalen der Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>Effekte der Datenbanknutzung auf das Weiterbildungsverhalten </li></ul>
  5. 5. Geschlecht der Nutzerinnen und Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken (in %, N=947) Zunehmendmehr Frauen als Männer nutzen Weiterbil-dungsdaten-banken (2004: 54%) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006, www.DESTATIS.de) Männer Frauen
  6. 6. Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Alter der Nutzerinnen und Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken (in %,N=947) Durchschnittsalter: 37,7 Jahre
  7. 7. Schulabschluss der Nutzerinnen und Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken (in %, N=944) wenige Hauptschüler viele Abiturienten Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006, Mikrozensus 2003
  8. 8. Beruflicher Status der Nutzerinnen und Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken nach Datenbanktypen (in %, N= 945) viele Arbeitnehmer viele Selbst. + Arbeitslose + in Ausbildung Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006, Mikrozensus 2003 76,6% sind erwerbstätig
  9. 9. Beruflicher Status der Nutzerinnen und Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken 2002 - 2006 ( in %) 2006 weniger Arbeitslose + Selbstst. 2006 mehr Arbeitnehmer Quelle: IWWB, Onlinebefragungen zur Nutzung von WBDBs 2002-2006, jeweils gleiche Beteiligungstypen – ohne Nutzer von KURS
  10. 10. Betriebsgröße der Arbeitsstätten der Nutzerinnen und Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken (in %, N=927) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006
  11. 11. Internetpraxis der Nutzerinnen und Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken nach Datenbanktypen (in %, N=2.112) Seit 2003 keine Veränderungen Quelle: IWWB, Onlinebefragungen zur Nutzung von WBDBs 2002-2006
  12. 12. Weiterbildungsteilnehmer (in den letzten drei Jahren) unter den Befragten nach Datenbanktypen (in %, N=938 ) WBDBs werden vorwiegend von Weiterbildungserfahrenen genutzt Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006, Kujan/BSW WB 2006 BRD 2003 Alle WBDBs Überregionale Regionale
  13. 13. Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Potentielle Ausgaben für „eine geeignete Weiterbildung“ nach Datenbanktypen (in %, N=693) Ø = 1.245€ Ø = 1.385€ Ø = 1.110€ Höhere Ausgabenbereitschaft bei den Überregionalen
  14. 14. <ul><li>Bei Männern (Ø = 1.407, Frauen Ø = 1.139) </li></ul><ul><li>Altersgruppe 30-39 (Ø = 1.485) </li></ul><ul><li>Ausbildungsabschluss Fachhochschule (Ø = 1.495, Hochschule Ø = 1.339) </li></ul><ul><li>Selbstständige und Arbeitnehmer, die neue Tätigkeit suchen (Ø = 1.437 bzw. 1.472) </li></ul><ul><li>Täglichen Internetnutzern (Ø = 1.313) </li></ul><ul><li>Regelmäßigen Nutzern der Datenbank (Ø = 1.407) </li></ul><ul><li>Weiterbildungsteilnehmern (Ø = 1.360, 1.094 bei Nichtteilnehmern) </li></ul><ul><li>In Baden-Württemberg und Bayern (Ø = 1.833 bzw. 1.613) </li></ul>Die höchsten potentiellen Ausgaben für eine geeignete Weiterbildung (€):
  15. 15. Potentielle Ausgaben für „eine geeignete Weiterbildung“ nach Wohnort der Nutzer bzw. Bundesländern (in %, N=693) © InfoWeb Weiterbildung und BAS-Hamburg Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006
  16. 16. „ Qualitätsbewusstsein“ 2006 (wieder) gestiegen!? Quelle: IWWB, Onlinebefragungen zur Nutzung von WBDBs 2003-2006 Bevorzuge qualitätsgeprüfte Anbieter und Angebote nach Datenbanktypen (in %, N=609 - 713)
  17. 17. Geografische Herkunft der Nutzer nach Bundesländern © InfoWeb Weiterbildung und BAS-Hamburg Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006
  18. 18. Geografische Herkunft: Anteil der Nutzer an der Bevölkerung nach Stadt- und Landkreisen (in 0 / 00 ) © InfoWeb Weiterbildung und BAS-Hamburg Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006
  19. 19. Vier thematische Bereiche <ul><li>Informationen über Nutzerinnen und Nutzer der Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>Nutzungsverhalten </li></ul><ul><li>Bewertung von Merkmalen der Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>Effekte der Datenbanknutzung auf das Weiterbildungsverhalten </li></ul>
  20. 20. Wodurch von der Datenbank erfahren? Nach Datenbanktypen (in %, N=918) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 „ Persönliche Empfehlungen“ für regionale WBDBs wichtig
  21. 21. Nutzungshäufigkeit von Weiterbildungsdatenbanken nach Datenbanktypen (in %, N=941) Bei Überregionalen mehr „Erstnutzer“ Quelle: IWWB, Onlinebefragungen zur Nutzung von WBDBs 2002-2006
  22. 22. Gründe zur Nutzung von Weiterbildungsdatenbanken nach Datenbanktypen (in %, N=944) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Berufliche Gründe dominieren Regionale häufiger nichtberufliche Ziele
  23. 23. Wonach wird in Weiterbildungsdatenbanken gesucht? Rechercheinhalte nach Datenbanktypen (in %, N=944) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Bildungsurlaub ist die Domäne der Regionalen Stärkste Nachfrage nach Management-WB bei Überregionalen
  24. 24. Regionale Reichweite der Recherche: Wo sollen die gesuchten Angebote stattfinden? Rechercheregion nach Datenbanktypen (in %, N=937) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Wie erwartet: Bei überregionalen öfter bundesweite Suche
  25. 25. Nutzung anderer Informationsquellen durch Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken (in %, N=923) Beratung durch Arbeitsagenturen wird selten genutzt Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Hauptinformations-quellen sind andere DBs und Anbieter-Websites Schriftliche Infos werden gut genutzt Deutscher Bildungsserver ist recht bekannt
  26. 26. Nutzung anderer Informationsquellen durch Nutzer von Weiterbildungsdatenbanken 2002 bis 2006 (in %, N=748-3192) Quelle: IWWB, Onlinebefragungen zur Nutzung von WBDBs 2002-2006, jeweils gleiche Beteiligungstypen – ohne Nutzer von KURS Bedeutung der Arbeitsagenturen verringerte sich, steigt aber wieder Bedeutung Beratungs-stellen geringer Nutzung DBS relativ hoch
  27. 27. Vier thematische Bereiche <ul><li>Informationen über Nutzerinnen und Nutzer der Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>Nutzungsverhalten </li></ul><ul><li>Bewertung von Merkmalen der Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>Effekte der Datenbanknutzung auf das Weiterbildungsverhalten </li></ul>
  28. 28. Bewertungen von Merkmalen der Weiterbildungsdatenbanken (in %, N=895 – 917) Ingesamt erneut positive Bewertungen Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006
  29. 29. Bewertungen von Merkmalen der Weiterbildungsdatenbanken nach Datenbank-Typ, Durchschnittsnoten (N=895 – 913) Erneut: die besten Noten für die Regionalen Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006
  30. 30. Ist Ihnen bekannt, was diese Datenbank für Sie leisten kann und wo ggf. ihre Grenzen liegen? (in %, N=940 ) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Deutlichere Selbstdarstellung ist nötig!
  31. 31. Haben Sie etwas in der Datenbank vermisst? Nach Datenbanktyp (in %, N=902) Nur ca. 12% vermissen etwas, davon meist bestimmte Angebote, „Aktualität“ und besondere Such- oder Anzeigemöglichkeiten Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006
  32. 32. Wichtigkeit von Hilfe und Tipps (in %, N=916) Für fast 3/4 sind Hilfe und Tipps wichtig Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006
  33. 33. Würden Sie die Datenbank weiterempfehlen? Nach Datenbanktyp (in %, N=925) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Die höchsten Werte bei den regionalen Datenbanken
  34. 34. Vier thematische Bereiche <ul><li>Informationen über Nutzerinnen und Nutzer der Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>Nutzungsverhalten </li></ul><ul><li>Bewertung von Merkmalen der Weiterbildungsdatenbanken </li></ul><ul><li>Effekte der Datenbanknutzung auf das Weiterbildungsverhalten </li></ul>
  35. 35. Die Infos aus der Datenbank haben meine Planungen wesentlich voran gebracht, nach Datenbanktyp (in %, N=909) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Erneut höchster Planungsnutzen bei den regionalen Datenbanken
  36. 36. Teilnahme an Weiterbildung aufgrund von Informationen aus Weiterbildungsdatenbanken nach Datenbanktypen (in %, N=942) Quelle: IWWB, Onlinebefragung zur Nutzung von WBDBs 2006 Erneut stärkster Marketingeffekt bei den regionalen Datenbanken
  37. 37. <ul><li>Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! </li></ul><ul><li>Diese Präsentation ab sofort im Internet unter </li></ul><ul><li>http://projekt.iwwb.de , Bereich Steuerungsgremium </li></ul>

×