Your SlideShare is downloading. ×
  • Like
  • Save
DSHS Köln: Inländereffekt der Basketball Bundesliga
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Now you can save presentations on your phone or tablet

Available for both IPhone and Android

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

DSHS Köln: Inländereffekt der Basketball Bundesliga

  • 944 views
Published

 

Published in Education , Sports
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
944
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen Leiter: Prof. Dr. Daniel Memmert
  • 2. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt. Platon Papadopoulos, Marcus Lindner, Ruben Goebel 2
  • 3. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Gliederung • PROBLEMSTELLUNG • DATENERHEBUNG • ERGEBNISSE • AUSBLICK / DISKUSSION 3 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 4. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Brandrede Dirk Bauermann: „Die BBL ist ein entfremdetes Produkt, das niemandem weiterhilft: Den Fans nicht, den Sponsoren nicht und der Nationalmannschaft schon gar nicht“ „Unsere Sportart hat in Deutschland nicht genügend deutsches Profil. Was bringt mir als Bundestrainer ein Spiel wie Vergangenes Wochenende zwischen Ludwigsburg und Oldenburg, in dem kein deutscher Spieler auch nur eine einzige Sekunde Einsatzzeit erhält … “ Quelle: Sport Bild.de (14.03.2009) 4 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 5. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Sportpolitik der Europäischen Union Die öffentliche Meinung über die Sportpolitik der EU ist ein Resultat der Reaktionen von Vertretern der Medien und Sportverbände nach dem Bosman- Urteil: Die Sportpolitik der EU wird als ein Eingriff in die Selbstbestimmung des Sports wahrgenommen. Vgl. BISP (1996). 5 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 6. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Die Sportpolitik der Europäischen Union (EU) kann sich in 2 Formen auf den Sport auswirken: 1. unmittelbar, direkt (z.B. WADA) 2. mittelbar, indirekt (Bosman Urteil) Die direkte Sportpolitik der EU äußert sich durch ein bewusstes Eingreifen durch entsprechende Maßnahmen und Regelungen, um einen Effekt auf den Sport zu erzielen Die mittelbare Sportpolitik wird sichtbar durch die indirekten Auswirkungen des allgemeinen EU-Rechts auf den Sport Vgl. Tokarski & Steinbach (2001); Tokarski, Steinbach, Petry, & Jesse (2004). 6 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 7. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Das Bosman Urteil – ein Beispiel der indirekten Sportpolitik • Die Klage konzentrierte sich auf zwei Bereiche des Verbandsrecht: 1. Transferentschädigungen 2. Ausländersperrklauseln • Am 15. Dezember 1995 wurde das Urteil vom EuGH veröffentlicht: 1. Beim Wechsel zwischen Vereinen zweier EU-Mitgliedstaaten dürfen nach Ablauf des Vertrages keine Transfersummen gezahlt werden. 2. Der begrenzte Einsatz von Spielern aus EU-Ländern oder EU- Assoziierten Ländern ist unzulässig. Vgl. BISP (1999); Pfister (1998); Tokarski & Steinbach (2001). 7 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 8. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Auswirkungen des Bosman-Urteils auf die Basketball-Bundesliga (BBL) Direkte Folgen des Wegfalls der Ausländersperrklauseln in der BBL • Entwicklung der Ausländerregelungen in der BBL • Entwicklung des Anteils ausländischer Spieler in der BBL Komplexere und nicht quantifizierbare Entwicklungen des Wegfalls der Ausländersperrklauseln in der BBL • Identitätsverlust der Fans durch zunehmenden Anteil ausländischer Spieler • Schwächung der Nationalmannschaften durch fehlende Spielpraxis inländischer Spieler Vgl. Tokarski & Steinbach (2001). 8 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 9. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Entwicklung der Ausländerregelungen der BBL von 1966 bis 2005 Quelle: BBL GmbH Spielordnung.§6 Einsatzberechtigung. 9 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 10. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Regelungen zum Einsatz deutscher Spieler (Saison 05/06 – 09/10). Vgl. BBL News Archiv (28.05.2005). 10 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 11. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Entwicklung des Anteils ausländischer Spieler in der BBL Vgl. Cachay & Riedel (2001); Gundlach (2008); Witlatschil (2009). 11 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 12. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Gliederung • PROBLEMSTELLUNG • DATENERHEBUNG • ERGEBNISSE • AUSBLICK / DISKUSSION 12 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 13. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Beispiel: Alba Berlin MMB Saison 2005/2006 13 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 14. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball 14 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 15. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Untersuchung zum Einfluss der: „Regelungen zum Einsatz deutscher Spieler“ BBL BBL BBL Hauptrunde Hauptrunde Hauptrunde Saison 05/06 Saison 06/07 Saison 07/08 BBL Play offs BBL Play offs BBL Play offs Saison 05/06 Saison 06/07 Saison 07/08 Uleb Cup Euroleague Uleb Cup Euroleague Uleb Cup Euroleague 05/06 05/06 06/07 06/07 07/08 07/08 15 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 16. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Gliederung • PROBLEMSTELLUNG • DATENERHEBUNG • ERGEBNISSE • AUSBLICK / DISKUSSION 16 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 17. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Auswirkungen des der „Regelungen zum Einsatz deutscher Spieler“ in der BBL Vgl. Borchers (2007); BBL (2008); Abel (2008); Gundlach (2008); Witlatschil (2009). 17 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 18. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 19. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 20. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 21. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 22. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 23. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Einteilung der Spielergebnisse bzw. Spielpaarungen in Gruppen (Saison 05/06 – 07/08). 23 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 24. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Eingesetzte Spieler nach Gruppen (Saison 05/06) 24 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 25. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Eingesetzte Spieler nach Gruppen (Saison 06/07) 25 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 26. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Eingesetzte Spieler nach Gruppen (Saison 07/08) 26 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 27. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 28. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball 28 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 29. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Ausbildungsfonds BBL 08/09 (79 U24 Spieler gemeldet; 51 eingesetzt; 64,6%) 29 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 30. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Frankreich Saison 04/05 bis Saison 07/08 • Min. 8 Spieler (4 Inländer) bei 11 oder 12 Spieler 5 bzw. 6 Inländer • Max. 6 Ausländer Vgl. Wirtz (2008) 30 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 31. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 32. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 33. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Griechenland Saison 08/09 • MMB 17 Spieler • SBB 12 Spieler • Bis 4 U18 Spieler auf MMB nur 2 auf SBB • Max 6 Ausländer 2 davon aus Staaten die nicht der „Euro-Zone“ angehören. Vgl. ESAKE (2008) 33 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 34. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Türkei Allgemein: SBB min. 10 max. 12 Spieler. Saison 06/07 • Max. 6 ausländische Spieler • Mindestens 5 Spieler die in der U-16, U-18 und U-20 haben. • 2 Inländer auf dem Feld Saison 08/09 • Max. 6 ausländische Spieler • Für Spieler 5 und 6, 125.000,- USD an den Verband. • Ein ausländischer Spieler muss aus der EU kommen. Vgl. Kömec (2009) 34 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 35. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Polen Saison 06/07 • mindestens 4 Inländer auf SBB. 1 inländischer Spieler durchgehend auf dem Feld. Bis zu 8 Spieler Einsetzbar. Maximal drei Spieler mit Nationalität außerhalb der EWG. Saison 07/08 • mindestens 4 Inländer auf SBB. 1 inländischer Spieler durchgehend auf dem Feld. Bis zu 8 Spieler Einsetzbar. Nationalität nicht wichtig. Saison 08/09 • mindestens 5 Inländer auf SBB. 1 inländischer Spieler durchgehend auf dem Feld. Bis zu 7 Spieler Einsetzbar. Ein U22 Spieler muss im ganzen 2ten Viertel spielen. Saison 09/10 • U22 Spieler muss zweites und viertes Viertel durchgehend spielen. Saison 10/11 • Zwei inländische Spieler müssen durchgehend spielen (1 muss ein U22 Spieler sein). Vgl. Ciarkowski (2009) 35 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 36. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Gliederung • PROBLEMSTELLUNG • DATENERHEBUNG • ERGEBNISSE • AUSBLICK / DISKUSSION 36 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.
  • 37. Institut für Bewegungswissenschaften in den Sportspielen SLG Basketball Modelle zur Förderung der inländischen Nachwuchssportler zur Stärkung der Nationalmannschaften. ‣ Differenzierende Mindestkontingente in Verbandssatzungen ‣ Differenzierende Mindestkontingente im Wege eines freiwilligen Solidarpakts der Vereine ‣ Differenzierende Nachwuchsförderabgabe ‣ Differenzierende Zweifachspielrechte ‣ Unterschiedslos anwendbare Ansätze Vgl. Conzelmann (2008) 37 PAPADOPOULOS, P., LINDNER, M., GOEBEL, R. Die Ausländerregelung in der BBL: Der Inländereffekt.