Your SlideShare is downloading. ×
FitnessDirect Crosstrainer
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

FitnessDirect Crosstrainer

198
views

Published on

Geräte der Firma FitnessDirect werden unter Einhaltung allerhöchster Qualitätsstandards produziert, um ein effektives sowie anspruchsvolles Training zu Hause zu ermöglichen. Der Crosstrainer …

Geräte der Firma FitnessDirect werden unter Einhaltung allerhöchster Qualitätsstandards produziert, um ein effektives sowie anspruchsvolles Training zu Hause zu ermöglichen. Der Crosstrainer kombiniert die funktionellen Eigenschaften eines Laufbandes, eines Steppers und eines Heimtrainers, weshalb er zum meistgekauften Trainingsgerät avanciert ist. Er nimmt kaum Platz weg und ist im Gebrauch wesentlich leiser als andere Heimtrainer. Es handelt es sich hierbei um ein Trainingsgerät zum Ausdauertraining, bei dem durch den elliptischen Bewegungsablauf ein besonders gelenkschonendes Training ermöglicht wird. Für Personen, deren vorrangiges Trainingsziel die Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit ist, bietet der Crosstrainer ein echte Alternative zu teuren Fitnessstudios.
Im Gegensatz zu einem Fahrrad, welcher fast ausschließlich die Beinmuskulatur beansprucht, bietet Ihnen der Crosstrainer ein Training von weitaus mehr Muskelgruppen – die Gesamtbelastung steigt, die Fettverbrennung, sowie die Lungenkapazität wird erhöht.
Crosstrainer existieren in zwei verschiedenen Ausführungen. Man unterscheidet zwischen Crosstrainern mit Schwungmasse hinten und Crosstrainer mit Schwungmasse vorne. FitnessDirect bietet Ihnen selbstverständlich beide Arten an! Die Entscheidung liegt allein bei Ihnen!

Published in: Sports

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
198
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. FitnessDirectCrosstrainer
  • 2. Geräte der Firma FitnessDirect werden unter Einhaltung allerhöchster Qualitätsstandardsproduziert, um ein effektives sowie anspruchsvolles Training zu Hause zu ermöglichen. DerCrosstrainer kombiniert die funktionellen Eigenschaften eines Laufbandes, eines Steppers und einesHeimtrainers, weshalb er zum meistgekauften Trainingsgerät avanciert ist. Er nimmt kaum Platzweg und ist im Gebrauch wesentlich leiser als andere Heimtrainer. Es handelt es sich hierbei um einTrainingsgerät zum Ausdauertraining, bei dem durch den elliptischen Bewegungsablauf einbesonders gelenkschonendes Training ermöglicht wird. Für Personen, deren vorrangigesTrainingsziel die Verbesserung der Ausdauerleistungsfähigkeit ist, bietet der Crosstrainer ein echteAlternative zu teuren Fitnessstudios.Im Gegensatz zu einem Fahrrad, welcher fast ausschließlich die Beinmuskulatur beansprucht, bietetIhnen der FitnessDirect Crosstrainer ein Training von weitaus mehr Muskelgruppen – dieGesamtbelastung steigt, die Fettverbrennung, sowie die Lungenkapazität wird erhöht.FitnessDirect Crosstrainer existieren in zwei verschiedenen Ausführungen. Man unterscheidetzwischen Crosstrainern mit Schwungmasse hinten und Crosstrainer mit Schwungmasse vorne.FitnessDirect bietet Ihnen selbstverständlich beide Arten an! Die Entscheidung liegt allein beiIhnen!Geräte bei denen die Schwungmasse hinter dem Körperschwerpunkt liegt, zeichnen sich durch eineausgeprägte Hoch-Tief-Bewegung des gesamten Körpers aus, ähnlich dem Joggen oder schnellenLaufen und die Schrittlänge ist eher gering. Der gesamte Fuß bleibt während der ganzen Bewegungauf dem Pedal. Diese Konstruktionsweise ist zurzeit auf dem Markt vorherrschend.Im Unterschied dazu, fällt die Hoch-Tief-Bewegung des Körpers bei Geräten mit vorne befindlicherSchwungmasse eher gering aus – das Gefühl des Walkens wird nachempfunden. Hierbei ist dieBewegunsgamplitude geringer, die Schrittlänge jedoch größer. Diese Gangform gilt als nochgelenkschonender, besonders für Personen mit Knie- oder Bandscheibenproblemen.
  • 3. Beim Kauf sollten Sie zudem unbedingt die Angaben zur Schwungmasse beachten. DieSchwungmasse sorgt dafür, den am oberen Umkehrpunkt durch Ihr Körpergewicht erzeugten, nachunten gerichteten Schwung bestmöglich zu erhalten und das Fehlen des Schwungs am unterenUmkehrpunkt auszugleichen, sodass ein runder Bewegungsablauf realisiert wird. Auch hier istwieder darauf zu achten, ob die Schwungmasse vor oder hinter dem Körperschwerpunkt ist. Gerätemit hinten angebrachter Schwungmasse sollten eine Schwungmasse von mindestens 18kg nichtunterschreiten, wohingegen bei Geräten mit vorne liegender Schwungmasse 10kg schonausreichend sein können. Grund dafür ist die fehlende Hoch-Tief-Bewegung, die keine hoheSchwungmasse bedingt.
  • 4. Man differenziert zudem zwischen Ergometern und „normalen“ Crosstrainern. Bei einemErgometer ist durch den Generatorantrieb eine wattgenaue Widerstandseinstellung möglich. Für deneinfachen Heimgebrauch eines Hobbysportlers ist ein „normaler“ Crosstrainer jedoch vollkommenausreichend. Auch hier bieten wir Ihnen in unserem FitnessDirect Shop selbstverständlich beideTypen an!Es existieren zwei verschiedene Bremssysteme. Zum Einen gibt es Geräte mit Magnetbremsen, zumAnderen gibt es Crosstrainer mit Induktionsbremsen. Magnetbremssysteme zeigen keineVerschleißerscheinungen und sind sehr leise. Vorteile des Induktionsbremssystems sind derGeneratorbetrieb, wodurch das Gerät nicht ans Stromnetz angeschlossen werden muss. Er bietetzudem die wattgenaue Widerstandseinstellung.
  • 5. Ein weiteres Kriterium ist der Pedal-Innen-Abstand, auch Q-Faktor genannt. Er sollte möglichstgering sein. Ist der Pedal-Innen-Abstand größer als ~12cm, zwingt der Crosstrainer den Benutzer ineine „X-Bein-Position“, welche die Knie, Hüfte und Rücken stark belastet.Achten Sie auch auf die maximale Gewichtsangabe des Herstellers. Diese Angabe liefert der TÜVnach seiner Prüfung des Gerätes.Um sicheres Training zu garantieren, sollten Sie beim Kauf ebenfalls auf die Höhe derTrittflächenränder achten. Diese haben die Funktion, Ihren Fuß vor einem Abrutschen vom Pedalund somit vor evtl. Verletzungen zu schützen.Für ein effektives Training ist eine genaue Herzfrequenzmessung unverzichtbar. Über einekonstante Herzfrequenzmessung kontrollieren Sie Ihre physische Belastung während des Trainings.Auch hier gibt es Qualitätsunterschiede! Abhängig von Ihrem Trainingsziel, z.B. die Verbesserungder aeroben Ausdauer oder eine Gewichtsreduzierung, sollten Sie im Zielpulsbereich trainieren. DieMessung über Handpulssensoren ist weit verbreitet und für den normalen Heimgebrauchausreichend. Es kann allerdings zu Abweichungen von bis zu 10% des realen Pulses kommen.Wesentlich exakter und komfortabler ist die telemetrische Herzfrequenzmessung über einenBrustgurt. Hierzu wird ein Brustgurt angelegt, der die Daten drahtlos zum Computer sendet. Siemüssen sich nirgendwo festhalten und können sich voll auf Ihr Training konzentrieren. Bei dertelemetrischen Herzfrequenzmessung kommt es zu Abweichungen von maximal 1%! Sie haben beiuns grundsätzlich die Möglichkeit zu jedem Gerät einen Brustgurt optional dazuzubestellen, sofernkeines im Lieferumfang enthalten ist!Weitere Infos: FitnessDirect Erfahrungen oder auf FitnessDirectcrosstrainer, crosstrainer fitness direct, crosstrainer fitnessdirect, firma fitnessdirect, fitness direct,fitness direct erfahrung, fitnessdirect bewertung|sportgeräte hersteller fitnessdirect, fitnessdirectcrosstrainer, fitnessdirect erfahrungen, sportgeräte fitnessdirect, sportgeräte hersteller fitnessdirect
  • 6. FitnessDirectCrosstrainer