• Like
  • Save
Anschreiben Dezernat 0 zur Abgabe 2. Gutachten, 28.9.13
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

Anschreiben Dezernat 0 zur Abgabe 2. Gutachten, 28.9.13

  • 172 views
Published

 

  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
172
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Stadtverwaltung Oberhausen Dezernat 0, Herr Schmidt Rathaus Oberhausen Schwartzstr. 72 46045 Oberhausen Nachrichtlich an: OGM, Ratsfraktion, Presse Sehr geehrter Herr Dezernent Schmidt, im Namen des Vereins wir sind Oberhausen e. V. und der unterstützenden Bürgerinnen und Bürger stellen wir Ihnen in der Mail als Anhang beigefügt, das von uns zugesicherte und vom Bauatelier Riege erbrachte Gutachten der Stadtverwaltung und der OGM zur Durchsicht und Kenntnisnahme zur Verfügung. Vervielfältigungen oder anderweitige Nutzungen als zuvor benannt, obliegen ausschließlich einer separaten Zustimmung durch den Verein „wir sind Oberhausen e.V.“, Auftraggeberin des Gutachtens. Rechtzeitig vor Beschluss im Rat zur Abrissvorlage stellen wir Ihnen die Erkenntnisse von Dr. Riege und seinen Mitarbeitern zur Verfügung. Diese bescheinigen dem Haus der Jugend am John-Lennon-Platz, in zusammengefass- tem Wortlaut, einen weiteren uneingeschränkten Nutzungszyklus von mehreren Jahrzehnten in Zusammenhang mit einer bauseitigen, seit Jahrzehnten aber überfälligen, Modernisierung. Gerade aus diesem Grund, bestehen wir auf Aufschub des Abrissbeschluss, der in der Ratssitzung am 30.09.2013 unter Ö6 behandelt wird, bis zu einer eindeutigen Klärung des Sachverhalts, wie in unserem Antrag vom 19.09.2013 gemäß § 24 GO NRW an den Oberbürgermeister, Herrn Wehling, bereits schriftlich übermittelt. Weiterhin bitten wir, das Bauatelier Riege, wie auch der Verein, die Schieflage zum Abgabetermin öffentlich zu erklären, denn im Erstgespräch wurde unsererseits ein Termin zur Abgabe bis Ende September zugesichert. Die Nachbesserung von Herrn Dr. Riege, auf Drängen der OGM, war keine Zusage, lediglich als Versprechen eines Versuchs zu verstehen. Ebenfalls möchten wir mitteilen, dass unser Gutachter viermal das Haus der Jugend zur Begutachtung aufgesucht hat, auf Bitten der OGM wurden die weiteren Termine stillschweigend abgewickelt. Die Interessen, die hinter diesem Abwicklungswunsch verborgen sind, überlassen wir der Deutung anderer. Mit freundlichen Grüßen i. A. Guido Horn Anlage: Kopie des 2. Gutachten vom Bauatelier Riege 28. September 2013 wso e.V. I Elsa-Brändström-Str. 66 I 46045 Oberhausen wir sind Oberhausen e.V. Elsa-Brändström-Str.66 - 46045 Oberhausen Übermittlung des 2. Gutachten vom Bauatelier Riege zum Haus der Jugend Guido Horn Fon: 0208.821.45.25 Mobil: 0152.53.52.11.31 Mail: a-kreativ@online.de 1.Vorsitz Guido Horn Eintrag Registeramt Vereinsregister Nr.5140 Amtsgericht Duisburg Kasse Peter Bruckhoff Konto Nr. 3049053816 BLZ 36550000 Stadtsparkasse Oberhausen 2.Vorsitz Andrea-Cora Walther Steuernummer 124/5785/0672 Gemeinnützigkeit bescheinigt Finanzamt Oberhausen Süd