Your SlideShare is downloading. ×
Leadership deutsch, Teil 2
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Leadership deutsch, Teil 2

751
views

Published on

Auszüge aus "The little Book of Leadership" von Phil Dourado in Deutsch übersetzt, Teil 2 von 2 Teilen

Auszüge aus "The little Book of Leadership" von Phil Dourado in Deutsch übersetzt, Teil 2 von 2 Teilen

Published in: Business

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
751
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
9
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Leitsätze zur Führung (10) 3 Schlüssel zum Führen Wenn Sie führen, seien Sie optimistisch. Wenn Sie es nicht sind, werden Ihre Mitarbeiter kaum vor Optimismus sprühen Wenn Sie Arbeit mit Menschen nicht mögen, suchen Sie sich einen anderen Job Seien Sie absolut sicher, wofür Sie stehen Rudy Guiliani, früherer Bürgermeister von New York Rudy‘s 3 Schlüssel
  • 2. Nach Aristoteles sind es 10 Eigenschaften, die eine gute Führungskraft ausmachen: Mut Mäßigkeit Toleranz Ausstrahlung Stolz Optimismus Freundlichkeit Aufrichtigkeit Witz Gerechtigkeit Wie viele Führungskräfte mit all diesen Eigenschaften kennen Sie? Was könnte eine Führungskultur sein, wenn diese Werte in diverse Models of Competence oder Bewertungsverfahren einfließen würden? Richtige Führung mit all ihren motivierenden Folgen aus allen Ecken des Unternehmens? Nach Phil Dourado Leitsätze zur Führung (11) Eigenschaften großer Führungskräfte
  • 3. Gute Fragen decken die Wirklichkeit auf und lassen Ihre Mitarbeiter Lösungen finden, statt sich auf Sie zu verlassen. Warum geben aber so viele Führungskräfte Anweisungen statt zu fragen? Fragen stellt zwei weit verbreitete Fehlkonzeptionen von Führungsverhalten in Frage, nämlich: - Ich muss unfehlbar sein - Eine Führungskraft hat immer die richtige Lösung Vielleicht gibt es noch einen dritten Grund: Ich könnte eine Antwort bekommen, die mir nicht passt……. Leitsätze zur Führung (12) Führen Sie durch Fragen, nicht durch Anweisungen
  • 4. Überzeugen Sie Ihre Führungskräfte durch positive Veränderungen, nicht durch brilliante Powerpoint-Präsentationen. Finden Sie Ursachen, bauen sie Netzwerke mit Gleichgesinnten auf und arbeiten sie gemeinsam an den Veränderungen. Zeigen sie die Erfolge ihren Führungskräften – nachdem die Veränderung implementiert ist. Tom Peters Leitsätze zur Führung (13) Wie führe ich, wenn ich nicht der Boss bin?
  • 5. „ Ich muss an Bob Dylan‘s Satz ‚Es gibt keinen so großen Erfolg wie einen Misserfolg, und ein Misserfolg ist nicht unbedingt ein Erfolg‘ denken. Es dauerte etwas, bis ich verstand. Führungskräfte brauchen die Kompetenz zu versagen, aufzustehen und weiter zu machen. Vielleicht egal, ob Sie aus dem Fehler lernen. Aber es ist wichtig, dass Sie aufstehen und weitermachen“ Bob Geldof Leitsätze zur Führung (14) Fehler sind nicht der Gegenteil von Erfolg
  • 6. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Mitarbeiter aus Fehlern lernen, daran wachsen und ihre Erfahrungen weiter geben. Akzeptieren Sie aber nicht den gleichen Fehler zum zweiten Mal. Überzeugen Sie alle vom Leitsatz: „ Machen Sie nur neue Fehler“ Leitsätze zur Führung (15) Machen Sie nur neue Fehler
  • 7. Führungskräfte sind Teil des Ganzen, keine Change-Agents, die das Ganze von außen beeinflussen. Führungskräfte sind Teil der Veränderung, keine Manager. Sie sind wie Surfer, die ja auch nicht ihre Welle selbst erschaffen. Phil Dourado Leitsätze zur Führung (16) Der Eine und die Vielen
  • 8. „ Ich habe 26 Jahre lang Expeditionen geleitet, um die verlorene Stadt in der Wüste zu finden. Die ganzen 26 Jahre; ich kam immer wieder um sie zu finden. Gefunden wurde die Stadt durch pures Glück. Die Stadt war genau unter dem Basiscamp, das ich die ganzen 26 Jahre als Ausgangspunkt für die Expeditionen genutzt hatte…“ Sir Ranulph Finnes, Entdecker Leitsätze zur Führung (17) Mal nur Glück haben
  • 9. Ergebnis einer Befragung von McKinsey zum Thema: „Was macht einen Spitzenarbeitsplatz für Sie aus?“ TOP 3 Ehrlichkeit und Offenheit: „Ich kann meinem Chef vertrauen“ Ich bin gefordert und geschätzt: „Wenn ich nicht da bin, weiß ich, dass ich vermisst werde“ Eigenverantwortung: „Gib mir keine Vorgaben, lass mich Entscheidungen treffen“ Leitsätze zur Führung (18) Die drei Dinge, die Ihre Mitarbeiter brauchen
  • 10. Führung ist wie Schwimmen; man kann es nicht, wenn man nur drüber gelesen hat. Henry Mintzberg Leitsätze zur Führung (19) Und jetzt…… Machen Sie!