Web20 Workshop

2,477 views
2,383 views

Published on

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
2,477
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
269
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • Web20 Workshop

    1. 1. Web 2.0 Einsatz und Applikationen im Unterricht InterEdu-Workshop – 29.10.2008 Wolf Hilzensauer & Sandra Schaffert
    2. 2. Web 2.0 <ul><li>Vom Konsumer zum Prosumer </li></ul><ul><li>Das „Mitmach-Web“ </li></ul>29.10.2008 Quelle: http://www.epic.co.uk/content/news/may_07/Lite_Paper_Learning_communities.pdf [2008-10-22]
    3. 3. Agenda <ul><li>LehrerInnen entwickeln im Web 2.0 </li></ul><ul><ul><li>Das ZUM-Wiki – kollaborativ erstellte Unterrichtsideen </li></ul></ul><ul><ul><li>LeMill - kollaboratives Networking-Tool für Lehrer </li></ul></ul><ul><li>Web 2.0 Einsatz im Unterricht </li></ul><ul><ul><li>Wiki-Einsatz im Unterricht – Szenarien </li></ul></ul><ul><ul><li>Weblog-Einsatz im Unterricht – Szenarien </li></ul></ul><ul><ul><li>Sonstiges: </li></ul></ul><ul><ul><ul><li>Übersicht behalten – RSS Feed </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>YouTube für LehrerInnen </li></ul></ul></ul><ul><ul><ul><li>Applikation: Eine Unterrichtsstunde zur Zukunft </li></ul></ul></ul><ul><li>Rollenwandel beim Einsatz von Web 2.0 </li></ul>29.10.2008
    4. 4. Web 2.0 – Social Software ?!? <ul><li>Web 2.0 </li></ul><ul><ul><li>Das „Mitmach-Web“ </li></ul></ul><ul><ul><li>Publizieren von Inhalten </li></ul></ul><ul><ul><li>Editieren von Webseiten </li></ul></ul><ul><ul><li>Produzieren statt Konsumieren </li></ul></ul><ul><li>Social Software </li></ul><ul><ul><li>Menschliche Kommunikation und Interaktion steht im Mittelpunkt </li></ul></ul><ul><ul><li>Communitys </li></ul></ul><ul><ul><li>Freunde/Familie </li></ul></ul><ul><ul><li>Professionelle Netzwerke </li></ul></ul>29.10.2008
    5. 5. Das ZUM-Wiki: Ein Wiki für LehrerInnen 29.10.2008 http://wiki.zum.de/Hauptseite
    6. 6. LeMill: Web-Community für LehrerInnen 29.10.2008 http://lemill.net/
    7. 7. 29.10.2008
    8. 8. Wiki-Einsatz im Unterricht: Szenarien <ul><li>Projektarbeit: zur Veranschaulichung eines Projektfortschritts und zur Veröffentlichung von Projekten </li></ul><ul><li>Als kollaboratives Glossar und Unterrichtsarchiv </li></ul><ul><li>Als Medium zur Sicherung von Hausaufgaben </li></ul><ul><li>Wikis (oder Weblogs) können außerdem sowohl der prozessorientierten Dokumentation als auch der (gemeinsamen) Kommunikation außerhalb des Unterrichts dienen </li></ul><ul><li>Zur Erarbeitung von Themen in der Gruppenarbeit </li></ul><ul><li>Quelle: siehe ZUM-Wiki http://wiki.zum.de/Wikieinsatz_in_der_Schule </li></ul>29.10.2008
    9. 9. Get-Connected-Wiki ( Maria Wächtler Schule in Essen-Rüttenscheid ) 29.10.2008 http://wiki.uni-due.de/getconnected/index.php/Hauptseite
    10. 10. Wie anfangen? Mit kostenlosen Tools! 29.10.2008 http://pbwiki.com/
    11. 11. Erfahrungen mit Wikis im Unterricht auch bei lehrer-online 29.10.2008 http://www.lehrer-online.de/web-reportagen.php
    12. 12. Weblog-Einsatz im Unterricht <ul><li>Verwendung als Notizbuch und Surftagebuch </li></ul><ul><li>Präsentation von Projektarbeiten </li></ul><ul><li>Dokumentieren von schulischen und unterrichtlichen Aktivitäten wie Schullandwochen, Ausflügen, Projekten durch Text und Fotos </li></ul><ul><li>Blogs als Klassen- oder Schulzeitungen </li></ul><ul><li>Erstellen von Portfolios </li></ul><ul><li>Weblogs können Lernentwicklungen und –fortschritte über ein Unterrichtsjahr oder länger zeigen. </li></ul><ul><li>Zum &quot;Abholen“ von Arbeitsaufträgen und als Startportal </li></ul><ul><li>Die Schreibhaltung ändert sich, wenn man weiß, den Text liest nicht nur der Lehrer, sondern auch Mitschülerinnen und vielleicht noch eine Reihe anderer Leute! </li></ul><ul><li>Quelle: nach Reichmayr, Ingrid Francisca (2005). DAS WEBLOG-MANUAL. WWW: http://www.mediamanual.at/mediamanual/workshop/pdf/medienkultur/Weblogmanual.pdf </li></ul>29.10.2008
    13. 13. Beispiel für Weblog-Einsatz: Elefantenklasse.de (2. Klasse) 29.10.2008 http://elefantenklasse.de/startseite/home..../
    14. 14. Wie anfangen? Mit kostenlosen Tools! 29.10.2008 http://www.blogger.com
    15. 15. Übersicht behalten: Feed-Reeder 29.10.2008
    16. 16. YouTube für LehrerInnen: TeacherTube 29.10.2008 http://www.teachertube.com/index.php
    17. 17. TeachersTube: Videos von SchülerInnen – Anna, Mittelstufe 29.10.2008 http://www.teachertube.com/view_video.php?viewkey=19e99df36ca4800f95e0
    18. 18. Applikation: Milion Futures (FutureLab) 29.10.2008 http://www.millionfutures.org.uk/ - u.a. „What are the hopes for your future?“ Unterrichtsvorschlag dazu: http://www.millionfutures.org.uk/lesson.pdf
    19. 19. Weitere Anlaufstelle … die OLCOS Tutorien 29.10.2008 http://wikieducator.org/Open_Educational_Content_de
    20. 20. Rollen (-wandel) beim Einsatz von Web 2.0 <ul><li>Rolle der SchülerInnen </li></ul><ul><ul><li>eigenständiges Lernen </li></ul></ul><ul><ul><li>kooperatives Lernen </li></ul></ul><ul><ul><li>eigenverantwortliches Lernen </li></ul></ul><ul><ul><li>soziales Lernen </li></ul></ul><ul><ul><li>Teilnahme an der Gesellschaft </li></ul></ul><ul><ul><li>Teilnahme am politischen Prozess </li></ul></ul><ul><ul><li>Entwicklung von Toleranz und Akzeptanz </li></ul></ul><ul><ul><li>Mündigkeit </li></ul></ul><ul><li>Rolle der LehrerInnen </li></ul><ul><ul><li>InitiatorIn (abhängig von Klassenstufe) </li></ul></ul><ul><ul><li>BeraterIn und ModeratorIn </li></ul></ul><ul><ul><li>„ Kontrollinstanz“ (klassenstufenabhängig, gradueller Abbau) </li></ul></ul><ul><ul><li>GestalterIn der Lernumgebung </li></ul></ul><ul><ul><li>Quelle: Blog-Initatived21 http://www.blog.initiatived21.de/wp-content/uploads/2008/06/leitfaden-fur-die-einbindung-von-sozialen-netzwerken-in-den-unterricht.pdf [2008-10-22] </li></ul></ul>29.10.2008
    21. 21. Kontakt <ul><li>Mag. Wolf Hilzensauer Salzburg Research Jakob-Haringer-Str. 5/III A-5020 Salzburg Phone: +43-662-2288-323 Fax: +43-662-2288-222 </li></ul><ul><li>[email_address] http://edumedia.salzburgresearch.at </li></ul>29.10.2008

    ×