Your SlideShare is downloading. ×
RückblickDisruptive Technologies & Innovation Minds 2013“Das große Kunststück für ein so strategisches Themaeinen offenen ...
 4 führende Business Partner – Planview GmbH Software & Consulting, Horváth & PartnerGmbH, FutureManagementGroup AG, Z_pu...
we.CONECT dankt dem Team, den Teilnehmern und Sprechern sowie den Business- undMedia-Partnern für eine sehr erfolgreiche K...
Kernthemen Ditm 2014 Zukunftsmodelle nutzen: Vom Szenario zur Innovationsstrategie Systematisches Trendmanagement als Be...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Rückblick Ditm 2013

108

Published on

Am 14. und 15. März empfing we.CONECT verantwortliche Manager und Experten aus entwicklungsintensiven Unternehmen zur Jahreskonferenz Disruptive Technologies & Innovation Minds 2013 in Berlin.

Mehr als 80 Teilnehmer nutzen aktiv die Dtim 2013 und diskutierten über aktuelle Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen im Spannungsfeld zwischen inkrementeller Weiterentwicklung und disruptiven Innovationen zu informieren. Teilnehmer, Referenten, Moderatoren und Business Partner tauschten sich auf vielfältige Art und Weise aus, erweiterten ihr Netzwerk und erörterten aktuelle Fragestellungen.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
108
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Rückblick Ditm 2013"

  1. 1. RückblickDisruptive Technologies & Innovation Minds 2013“Das große Kunststück für ein so strategisches Themaeinen offenen Austausch zu ermöglichen ist exzellentgelungen.”Dr. Martin Lust, Preh GmbHAm 14. und 15. März empfing we.CONECT verantwortliche Manager und Experten ausentwicklungsintensiven Unternehmen zur Jahreskonferenz Disruptive Technologies &Innovation Minds 2013 in Berlin.Mehr als 80 Teilnehmer nutzen aktiv die Dtim 2013 und diskutierten über aktuelleHerausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen im Spannungsfeld zwischeninkrementeller Weiterentwicklung und disruptiven Innovationen zu informieren. Teilnehmer,Referenten, Moderatoren und Business Partner tauschten sich auf vielfältige Art und Weiseaus, erweiterten ihr Netzwerk und erörterten aktuelle Fragestellungen.Rückblick der Dtim 2013: Mehr als 80 Teilnehmer von 56 national und international agierenden Unternehmendiskutierten 2 Tage intensiv Trends und zukünftige Entwicklungen im Bereich Innovations-und Technologiemanagement. Mehr als 20 hochklassige Vorträge und Sessions präsentiert von Unternehmen wie 3MDeutschland GmbH, Audi Electronics Venture GmbH, Beiersdorf AG, DÄTWYLER SealingSolutions, Telekom Innovation Laboratories, Drägerwerk AG & Co. KGaA, EADS Astrium -Space Transportation, Festo AG & Co. KG, KATHREIN-Werke KG, IEE S.A., VALEO,Freudenberg Haushaltsprodukte SE & Co. KG, HELLA KGaA Hueck & Co., Hexagon TechnologyCenter GmbH, Horváth & Partners Management Consultants AG, Hochschule Pforzheim,OSRAM GmbH, MAGNA International, REHAU AG + Co, Rolls-Royce plc, SMA SolarTechnology AG, TE Connectivity, Wacker Chemie AG, Wittenstein AG,FutureManagementGroup AG, Horváth & Partner GmbH und Z_punkt GmbH. Die Konferenz erhielt von den Teilnehmern eine Gesamtnote von 1,6 (Evaluation von 71%der Teilnehmer). Die Evaluierung erfolgte auf einer Skala von 1-5. Wobei 1 für die höchsteBewertung steht und 5 für die niedrigste. 5 World Cafés, 4 Challenge-your-Peers Round Tables, ein wundervoller Abendempfang undein ereignisreiche Icebreaker Session am Vorabend der Konferenz.
  2. 2.  4 führende Business Partner – Planview GmbH Software & Consulting, Horváth & PartnerGmbH, FutureManagementGroup AG, Z_punkt GmbH – diskutierten mit den Teilnehmernvor und während der Konferenz persönliche Herausforderungen und Lösungsansätze. Ice Breaker Session – ein informatives und inspirierendes Get–Together in entspannterAtmosphäre vor Beginn der Konferenz.“ Super Veranstaltung mit einer hohen Interaktivität und guten Referenten zum ThemaInnovation und disruptive Technologien - rundum Top!“Christoph Kunz, Siemens AGTop-Referenten - erfolgreiche und führende Technologie- & Innovationsmanager aus derIndustrie, moderierten interaktive Fachdiskussionen und berichteten in Fallstudien überkonkrete Projekte zur Realisierung eines erfolgreichen, prozessual sinnvoll verankerten,nachhaltigen und effizienten Disruptionsmanagement.Sie interessieren sich für das Programm, folgen Sie bitte dem Link: http://innovation-minds2013.we-conect.com/de/preview/agenda/Mehr als 20 Präsentationen und KeynotesInteressante und inspirierende Diskussionen sowie Präsentationen zu den Kernthemen derKonferenz -Technologie-Entwicklung vs. Produktentwicklung, Corporate Foresight – CriticalAwareness für disruptive Technologien schaffen, Bedingungen und Strategien für dieerfolgreiche Vermarktung disruptiver Technologien – erfüllten die Erwartungen derTeilnehmer bis zu einem Maximum.USB-Konferenzdokumentations-Package & Premium Media Center Access (kompletteKonferenzdokumentation) Sie hatten leider keine Zeit um an der Dtim 2013? Jetzt haben Sie die Möglichkeit, die vollständige Dokumentation der Konferenz fürnur 495€ zu bestellen. Bestellen Sie schnell und einfach online oder telefonisch bei Alexander Sladczyk,Sales Director +49 (0)30 52 10 70 3 – 55. Oder bestellen Sie online: http://innovation-minds2013.we-conect.com/de/preview/docpack-kaufen/„Sehr gute Plattform, um sich thematisch und organisatorisch zum Thema Innovationauszutauschen.“Dr. Frank Schön, DÄTWYLER Sealing SolutionsIm Rückblick war die Disruptive Technologies & Innovation Minds 2013 eineabwechslungsreiche und hoch interaktive Networking-Plattform für Industrievertreter ausden Fachbereichen Unternehmensstrategie, Innovations- und Technologiemanagementsowie Forschung & Entwicklung.
  3. 3. we.CONECT dankt dem Team, den Teilnehmern und Sprechern sowie den Business- undMedia-Partnern für eine sehr erfolgreiche Konferenz.Save the Date and book now!Teilen Sie Wissen, Erfahrungen und Lösungen auf der Disruptive Technologies & InnovationMinds 2014 vom 20.03. – 21.03.2014 in Berlin.Die Ditm geht in eine neue Runde!Kommen Sie ins Gespräch mit 120+ Senior-Level-Executives führender Unternehmen..Was Sie von we.CONECT erwarten können?NETWORKING & COMMUNITY: Zahlreiche Möglichkeiten zum Networking, Benchmarking,Ideenaustausch und persönliches Kennenlernen zwischen Kollegen aus Ihrem Marktumfeldin entspannter und offener Atmosphäre an mehr als 2 Tagen. Nutzen Sie unsere interaktiveB2B-Plattform!TEILNEHMER: 80+ führende Manager aus den Bereichen Corporate & Technology Foresight,Innovations- & Technologiemanagement, Unternehmensentwicklung und -planung,Vorentwicklung- und Ideenmanagement etc. aus führenden Unternehmen derdeutschsprachigen Industrie kommen zusammen, um Erfahrungswerte, neue Ideen undzukünftige Perspektiven zum Thema Disruption & Innovation auszutauschen und weiter zuentwickeln.REFERENTEN & MODERATOREN: 20+ erfolgreiche und führende Technologie- &Innovationsmanager aus der Industrie, moderieren interaktive Fachdiskussionen undberichten in Fallstudien über konkrete Projekte zur Realisierung eines erfolgreichen,prozessual sinnvoll verankerten, nachhaltigen und effizienten Disruptionsmanagement undbeantworten Fragen wie sich Prozesse und Werte so erweitern lassen, dass vorhandeneTechnologien weiterentwickelt und neuartige Technologien vorangetrieben werden können.SESSIONS: 20+ innovative und interaktive Sessions beschäftigen sich mit den bedeutendstenund herausforderndsten Themen dieser Tage / 30+ Stunden Networking mit hochrangigenund führenden Entscheidungsträgern aus allen nationalen & international operierendenUnternehmen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.FORMAT: 3 Icebreaker Sessions, 5 World Cafés, 18 Case Studies und 4 Challenge your PeersRound Tables! Schlüsselthemen werden im Rahmen einer Ice Breaker Session, eines RoundTable Formats und eines World Cafés thematisiert.Während im Disruptive Change Café über Chancen zur Erschließung neuer Märkte diskutiertwird, geht es im Mind Café darum, wie Technologie- / Vorentwicklung undProduktentwicklung organisatorisch aufgestellt werden sollten, um eine Balance zwischeninkrementeller Verbesserung und disruptiver Innovation zu erzielen. Im Open InnovationCafé stehen Anwendungsszenarien und Potenziale von Crowdsourcing und Netnography imMittelpunkt.
  4. 4. Kernthemen Ditm 2014 Zukunftsmodelle nutzen: Vom Szenario zur Innovationsstrategie Systematisches Trendmanagement als Bestandteil des Innovations- undTechnologiemanagements Technology Foresight – Risiken und Folgen neuer Entwicklungen und disruptiverTechnologien abschätzen und bewerten Szenariotechniken zur Analyse zukünftiger Marktkontexte und zur Vermeidung vonDenkfallen bei der Beurteilung von Geschäftspotenzialen Strategische Technologieplanung: Zukunftsmärkte und -produkte vorausdenken und mitRoadmaps strukturieren Absorptive Capacity und Ambidexterity: Schlüsselfaktoren zur Verbesserung der Adaptions-und Innovationsfähigkeit von Unternehmen Toolbasierte Unterstützung von Innovations- und ProduktentstehungsprozessenWenn Sie auf der Suche sind nach Inspiration, innovativen Ansätzen und insbesondereechten Erfahrungsberichte zum Umgang mit Disruption. Dann seien Sie dabei!Wir freuen uns bereits jetzt, Sie auf der Dtim 2014 am 20.03. – 21.03.2014 in Berlin wiederbegrüßen zu dürfen.Peter HaackMarketing Development Managerwe.CONECT Global Leaders GmbHPhone: +49 (0)30 52 10 70 3 - 0 | Fax: +49 (0)30 52 10 70 3 – 30Email: peter.haack@we-conect.comwww.we-conect.com

×