Post Event Report der Smart Product & Process Engineering Minds 2013 Konferenz in Berlin

367 views

Published on

Mehr als 70 Teilnehmer nutzten die Konferenz in 2013 aktiv, um sich über aktuelle Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen im Produktentwicklungsprozess auszutauschen und zu diskutieren. we.CONECT bot den Teilnehmern mit unterschiedlichen Sessions, wie World Cafés und Challenge Your Peers Roundtables eine interaktive Plattform, um das professionale Netzwerk im Rahmen von kollektiver Intelligenz zu erweitern, Fragestellungen aus dem Unternehmen zu erörtern und praktische Lösungswege zu erarbeiten.

Published in: Technology, Business
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
367
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Post Event Report der Smart Product & Process Engineering Minds 2013 Konferenz in Berlin

  1. 1. 2013 POST EVENT REPORT 26. – 27. November, 2013 Berlin, Germany Durchgängiges Engineering im Produktenwicklungs- & Konstruktionsprozess (PEP) | Integration von Agilen Methoden, Systems- & Requirements Engineering und Variantenmanagement | Standardisierung und Automatisierung von Engineering-Prozessen durch professionelles (Produkt-) Datenmanagement | Verbesserung von Schnitt-stellen durch Erhöhung der Prozesssicherheit zur Verkürzung der Durchlaufzeiten Mehr als 70 Teilnehmer nutzten die Konferenz in 2013 aktiv, um sich über aktuelle Herausforderungen, neue Ansätze und Entwicklungen im Produktentwicklungsprozess auszutauschen und zu diskutieren. we.CONECT bot den Teilnehmern mit unterschiedlichen Sessions, wie World Cafés und Challenge Your Peers Roundtables eine interaktive Plattform, um das professionale Netzwerk im Rahmen von kollektiver Intelligenz zu erweitern, Fragestellungen aus dem Unternehmen zu erörtern und praktische Lösungswege zu erarbeiten. 70+ Teilnehmer 20+ Case Studies & Sprecher Die Smart PPE Minds 2013 hat sich in diesem Jahr als abwechslungsreiche und hoch-interaktive Networking-Plattform für Entscheidungsträger und führende Experten aus den Bereichen Engineering/Konstruktion, Entwicklung, Product Lifecycle Management, Produktdatenmanagement, Industrial Engineering, Engineering Tools und Produktionsplanung etabliert. Smart PPE Minds 2013 – TOP SPRECHER Smart PPE Minds 2013 – BUSINESS PARTNER KERNTHEMEN der Smart PPE Minds 2013 Prozessmanagement und MethodenModelle im Engineering Smart Systems Engineering & Requirements Engineering IT-basierte Unterstützung durchgängiger Prozesse in Produktentwicklung, Engineering & Konstruktion http://product-engineering.we-conect.com
  2. 2. INNOVATIV-INTERAKTIVE SESSIONS Teilnehmer der smart PPE Minds 2013 Am Vorabend des ersten Konferenztages ermöglichte die Icebreaker Session den Teilnehmern bereits ein erstes Kennenlernen in entspannter Atmosphäre. Eingestimmt wurden die Teilnehmer von einem kurzen Impulsvortrag von Dr. Dirk Friedrich, Vice President R&D Services, Navigation Technology bei Aesculap AG. In fünf moderierten Challenge Your Peers Roundtables diskutierten die Teilnehmer in offener Atmosphäre die aktuellen Herausforderungen, Ansätze und Lösungen im Konferenzkontext zu folgenden Themen:    Agiles Prozesshandling in Entwicklung, Engineering und Konstruktion Tools zur Unterstützung des Produktentstehungsprozesses Methoden zur Beherrschung technischer Komplexität und zur Effizienzsteigerung in Engineering und Produktion Die World Café Themen im Überblick:      Engineering 2 Strategy – Verknüpfung von Geschäftsstrategie und operativen Engineering zur nachhaltigen Ausrichtung des Geschäfts Project Roadmap - Product Roadmap Agile Prinzipien in der physischen Produktentwicklung und die Adaption von SCRUM - Treiber, Schlüsselfaktoren, Etablierungsansätze Prozessorientierte, schnelle Produktentwicklung und komplexe, variantenreiche Entwicklungsumgebungen: Wie sollen effiziente und schlanke Projektorganisationen aufgestellt sein, um diese Anforderungen abzubilden? Integration von Systems Engineering Anwendungen mit Product Lifecycle Management Systemen – Innovations- und Wettbewerbsfähigkeit mit durchgängigen und revisionssicheren Produktentwicklungsprozessen steigern EINBLICKE & EINDRÜCKE AUS 2013 http://product-engineering.we-conect.com
  3. 3. RENNOMIERTE SPRECHER & PRÄSENTATIONEN ICEBREAKER · ALBRECHT PFAFF, PDTec AG Der Vorsitzende der Konferenz Albrecht Pfaff leitete einen der drei Icebreaker Roundtables am Abend vor dem ersten Konferenztag und erläuterte den Teilnehmern die optimierten Produktentwicklungsprozesse in einem global verteilten Netzwerk. CASE STUDY · DR. ALAIN BIAHMOU, EDAG GMBH & CO. KGAA Dr. Alain Biahmou hielt einen Vortrag über effiziente Produktentstehungsprozesse und nahm dabei Bezug auf die strategische CADKonsolidierung vor dem Hintergrund zunehmender Produktkomplexität. WORLD CAFÉ · JAN VOLLMAR, SIEMENS AG CASE STUDY & WORLD CAFÉ · ERRETKAMPS, JOHNSON CONTROLS HEINZ In seiner Case Study sprach Heinz Erretkamps über Nano Scrum mit dem Fokus physische Produkte schnell zu entwickeln. Während des World Cafés diskutierte er über agile Prinzipien in der physischen Produktentwicklung und die Adaption von SCRUM Treiber, Schlüsselfaktoren, Etablierungsansätze. CHALLENGE YOUR PEERS · DR. ARMIN PFOH, TÜV SÜD AG Am Challenge Your Peers Roundtable von Dr. Armin Pfoh wurde intensiv über unterschiedliche Methoden zur Beherrschung technischer Komplexität und zur Effizienzsteigerung in Engineering und Produktion diskutiert. Jan Vollmar moderierte gemeinsam mit seinem Kollegen Andreas Schertl ein World Cafè. Ihr Diskussionsthema lautete Engineering 2 Strategy – Verknüpfung von Geschäftsstrategie und operativen Engineering zur nachhaltigen Ausrichtung des Geschäfts. Smart Product & Process Engineering Minds 2013 2014 BUSINESS PARTNERS ► Smart PPE Minds 2014 13. – 14. Oktober, 2014 in Berlin ► ZUGANG ZUM MEDIA CENTER
  4. 4. UPCOMING EVENTS 2014 ener.CON Europe 2014 Automotive Steering Technology 2014 20. – 21. März 2014 in Berlin 10. – 11. April 2014 in Berlin Energy Efficiency & Total Plant Asset Management - Integrated Strategies, Concepts & Technologies EPS applications, market adaptions & current challenges, Steering system development & Steering systems in a networked chassis http://enercon2014.we-conect.com http://automotive-steering2014.we-conect.com Smart Variant.con 2014 smart Remote Services 2014 23. – 24. Juni 2014 in Berlin 29. - 30. September 2014 in Berlin Operative & strategische Planung und Beherrschung von Variantenvielfalt & Produktkomplexität Geschäftsfeldentwicklung im Remote ServiceGeschäft, Remote Service Lösungen, Anforderungen vs. Möglichkeiten http://variantenmanagement2014.we-conect.com http://remote-services2014.we-conect.com KONTAKT we.CONECT Alexander Sladczyk Sales Director Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 55 Email: alexander.sladczyk@we-conect.com Nicole Steuer Marketing Development Manager Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 81 Email: nicole.steuer@we-conect.com Jörg Thinius Senior Director Partner Management Tel.: +49 (0)30 52 10 70 3 - 33 Email: joerg.thinius@we-conect.com we.CONECT Global Leaders GmbH, Gertraudenstraße 10-12, 10178 Berlin / Germany, Telefon: +49 (0) 30 52 10 703-0, Telefax: +49 (0) 30 52 10 70 3-30, E-Mail: info@we-conect.com

×