Schulung in Networking
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Schulung in Networking

on

  • 569 views

 

Statistics

Views

Total Views
569
Views on SlideShare
568
Embed Views
1

Actions

Likes
0
Downloads
1
Comments
0

1 Embed 1

http://peorg-consult.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Schulung in Networking Schulung in Networking Document Transcript

  • Programm Wie kann uns Networking beim Aufbau unserer Karriere unterstützen? Der erfolgreiche Aufbau von sozialen Netzwerken in der Arbeit. Die Fähigkeit, im beruflichen Leben Kontakte aufzubauen, entscheidet sehr oft über unseren Erfolg. Besonders in Zeiten, wo Kommunikation sehr wichtig ist. Die zielgerichtete Nutzung (alternativ: Das zielgerichtete Knüpfen) von beruflichen Beziehungen nennen wir Networking, welches spezifischer Fähigkeiten bedarf. Dabei sollten wir eine Strategie haben, sich zu präsentieren ohne arrogant oder eigennützig zu erscheinen. Berufliche Kontakte zu haben bedeutet hierbei nicht „Vitamin B“ zu nutzen. Es geht vielmehr um die erfolgreiche Beschaffung von Informationen, so wie wir auch im privaten Bereich an bestimmte Informationen schnell herankommen, wie z.B. bei der Autosuche oder bei Empfehlungen für einen Film oder ein Restaurant. Leider knüpfen wir im Arbeitsleben unsere Kontakte eher zufällig und vergessen darüber die Möglichkeiten, die in unserem Umfeld stecken. Diese Schulung unterstützt nun die Entwicklung von Networking-Fähigkeiten auf der beruflichen Ebene. Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit, einen spezifischen und individuellen Networking-Stil zu erarbeiten, der sie in ihrer Karriere optimal begleiten kann. Schulungserfolg: Am Ende der Schulung werden die Teilnehmer: einen individuellen und natürlichen Stil entwickeln, berufliche Netzwerke zu knüpfen dank der effektiven Nutzung von Networking-Fähigkeiten ihre Ziele schneller erreichen können lernen, Netzwerk-Plattformen im Internet optimal zu nutzen lernen, sich selbstbewusst und sicher auf Großveranstaltungen zu bewegen Schulungsinhalt: Sensibilisierung für das Networking im alltäglichen Leben und bei der Planung der eigenen Karriere Kennenlernen von effektiven Methoden für den Aufbau von sozialen Netzwerken Rolle des Networkings beim Aufbau der Firmenposition auf dem Markt und Netzwerk-Marketing Erarbeiten eines individuellen Networking-Stils
  • Schulungsmethoden In der Schulung wird die Theorie des Networking – des Knüpfens von (beruflichen) Beziehungen - vorgestellt, die dann in Gruppenübungen und individuellen Übungen (in der Praxis) gefestigt wird. Zielgruppe: Jeder, der aktiv und bewusst die eigenen Networking-Fähigkeiten entwickeln will und auch nach neuen Ideen für den Aufbau eines eigenen Kontaktnetzes sucht. Die Schulung ist nicht nur an Personen adressiert, die im Verkauf oder Vertrieb arbeiten, sondern auch an Personen, die im Außendienst oder im Bereich Public Relations tätig sind, oder in einem projektbezogenen internationalen Umfeld arbeiten. Schulungsablauf 1. Tag – Die Grundlagen des Networking 9.30 – 17.00 Kaffeepausen: 11.00 – 11.15 / 15.30 – 15.45 Lunch: 12.45 – 13.30 An diesem Tag werden die Grundlagen des Networkings aufgezeigt: Was ist der Unterschied zwischen Verkauf und Networking? Was bedeutet proaktives Networking? Was sind die goldenen Regeln für das Networking? Welche Typen von Networking existieren? Die Teilnehmer erhalten die Möglichkeit sich im Hinblick auf die Networking-Typen selbst einzuschätzen und bekommen darüber hinaus Informationen über verschiedene Situationen des Networkings (z.B. auf Events, in alltäglichen Situationen und in der eigenen Firma) Themen: Definition von Networking und dessen Rolle im beruflichen Leben Die Fallen von Networking Wie nutzen Organisationen Networking? Beispiele. Wie baue ich ein eigenes Netzwerk? Theorie (die Grundlagen und die fünf Stufen von Networking) Erfahrungsaustausch Selbsteinschätzung bezüglich des Networking-Typs
  • 2. Tag – Die Planung von Netzwerken 9.30 – 17.00 An diesem Tag analysieren die Teilnehmer ihre eigenen Kontakte: Ist das eigene Netzwerk eher ein Sprungbrett oder eher eine Falle? Wo werden wichtige Kontaktpartner vernachlässigt? Passen die aktuellen Beziehungen zu den Anforderungen von heute und den Plänen für morgen? Welcher neue Kontakt würde das Netzwerk bereichern? Zusätzlich besprechen wir soziale Netzwerke im Internet und zeigen deren Potenzial auf. Basierend auf dieser Analyse sollen die Teilnehmer ihre Aktionen planen/festlegen, so dass sie am Ende der Schulung einem Aktionsplan haben. Themen: Definition eines eigenen Ziels für das Networking Network mapping verschiedene Internet-Plattformen inkl. ihrer Ziele, Funktionen und ihres Potenzials für Firmen Erstellen eines (individuellen) Aktionsplans Über PeOrg Consult PeOrg Consult Ltd. führt Schulungs- und Beratungsprojekte für Firmen mit Investitionen in Ost- und Zentraleuropa durch. Spezialgebiete sind solche Themen wie die Konzeption und Durchführung von Führungskräfteentwicklungs- Programmen, Assessment- und Development Center, Führungskräftecoachings und Schulungen mit allen Themen der Führungskräfteentwicklung. PeOrg Consult hat polnische Wurzeln (oder: arbeitet hauptsächlich in Deutschland und Polen), führt aber auch Projekte mit Unterstützung von Trainern aus Russland, der Ukraine, der Tschechischen Republik und Ungarn durch. Trainer Magdalena Kishizawa arbeitet seit über zehn Jahren in Beratungsprojekten für Firmen verschiedener Branchen in Polen und im Ausland. Vor PeOrg Consult arbeitete sie für die SAP AG, Kienbaum Management Consultants und O&P Consult. Seit sechs Jahren berät und schult sie auch polnische Unternehmen. Magdalena Kishizawas Spezialität sind Potenzialanalysen (Individuelle Audits und Assessment/Development Center), Führungskräftetrainings, Schulungen und Coachings über emotionale Verkaufstechniken und Selbsteffektivität. In letzter Zeit arbeitet sie mit dem Konzept des Flexible Coachings, das alle Elemente der Arbeit mit Führungspotenzial im Führungsalltag integriert. Ihre Arbeitsprachen sind polnisch, deutsch und englisch. Sie studierte Pädagogik in Polen, Diplom- Psychologie in Deutschland und MBA in Großbritannien. Magdalena Kishizawa ist eine EU-zertifzierte Trainerin, Mitglied des Chartered Institute of Personnel and Development (CIPD) in London und Mitglied des Bundesverbands der Psychologen in Berlin. View slide