Your SlideShare is downloading. ×
0
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Optimierung balkonkante
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Optimierung balkonkante

1,276

Published on

Optimierung Balkonkante

Optimierung Balkonkante

Published in: Self Improvement
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,276
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • Er
  • Transcript

    • 1. Optimierte Ausführung einer Balkonkante mit neuartigem Entwässerungssystem Interne Präsentation, 23.01.2013 BEMOD GmbH Luxemburger Str. 12, 45968 Gladbeck1 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 2. Stand der Technik 12 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 3. Stand der Technik 2 Oberflächenschutzsystem Anschluss im Randbereich Estrichanschluss im Randbereich Betonplatte3 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 4. Hauptproblem Gerissener Speier in Folge von mechanischer Beanspruchung (nach und während der Bauzeit) Reparatur nur durch Austausch des gesamten Formteils möglich. Hoher Kosten- und Zeitaufwand, da Formteil in Estrich eingebaut ist.4 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 5. Weitere Probleme • Mehrfache Stöße zwischen den Estrichanschlüssen im Randbereich, bedingt durch Systemvorgaben • Senke vor den Speiern, dadurch Pfützenbildung in diesem Bereich • Riss der Anschlüsse im Randbereich, bedingt durch Verformung (mechanisch- und temperaturbedingt) der Aluminiumteile. Dadurch dringt Wasser in den Baukörper ein und es kommt zu weiteren Beschädigungen.5 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 6. Schematischer Aufbau der optimierten Kante6 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 7. Aufbau der neuen Kante 1 • Einbau des Loro-Ablaufs (oder ähnlich) in die Rohbetonplatte • Anschließend Einbau des neuen Estrichs und Sanierung der Stirnseite7 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 8. Aufbau der neuen Kante 2 • Aufkleben des Polyprofil T/20, inkl. Beschichtung • Vermeidung einer rissanfälligen Verbindung zum Randanschluss aus Aluminium8 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 9. Schematischer Aufbau der optimierten Kante EG9 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung
    • 10. Vorteile • Vermeidung der potentiellen Fehlerquellen Wasserspeier und Randprofil • Optisch ansprechender durch den Einsatz weniger Bauteile (keine Stöße an der Stirnseite) • Langlebig durch den Einsatz hochwertiger Materialien • Reduzierung des Unfall- und Verletzungsrisiko durch den Verzicht von Wasserspeiern im Erdgeschoss • Einfache Verlängerung der Wasserspeier durch steckbare Systembauteile in verschiedenen Längen10 erstellt von Daniel Ackermann  BEMOD GmbH    Bauwerkserhaltung  / Modernisierung

    ×