Van Raam
Spezialfahrräder
Van Raam 5
Produktionsprozess 7
Van Raam Modelle/ mögliche Zielgruppen 10
Dreiräder, Rollstuhlräder, Tandems und andere 12...
Alle Modelle
Die Geschichte von Van Raam
• 1910 Gegründet von H. van Raam und Sohn in Amsterdam
• 1972 Umzug von Amsterdam nach Aalten
...
Van Raam
• Führender Hersteller von Spezialrädern
• Fahrräder für Menschen mit Behinderungen und Menschen
die sowohl mehr ...
Van Raam
• Modernes Design, alle Farben möglich
• Innovative Zusammenarbeit mit der TU Delft und Innovar
• Marktorientiert...
Produktionsprozess
Entwurf Stahl
Biegen Fräsen
Produktionsprozess
Löten Schweißen
Strahlen Pulverbeschichten
Produktionsprozess
Teile Sammeln Rahmen
Montieren Montage
• Fahrrad für eine Person
• Fahrrad für mehr Personen (Tandem)
Dreiräder:
• Mit Sattel/ Mit Sitz
• Zwei Räder vorne/ zwei ...
Mögliche Zielgruppen
• Nervenerkrankungen
• Muskelerkrankungen
• Visuelle Probleme
• Psychische / körperliche
Einschränkun...
Dreiräder
Dreiräder
Dreiräder
Warum ein Dreirad?
• Sicherheits- und Stabilitätsgefühl erhöhen
• Einfache Schritte
• Gute Sitzunterstützung möglich
• Opt...
Rollstuhlräder
Warum ein Rollstuhlrad?
• Wenn keine Beinbewegung möglich ist
• Soziale Kontakte
• Mehr Mobilität für die Familien
• Trans...
Tandems
Tandems
Warum ein Tandem?
• Wenn das Fahren auf einem Dreirad wegen der fehlenden
Kraft und Koordination nicht möglich ist
• Übung...
Songtige Räder
Warum ein Balance?
• Einzigartige, ergonomische Körperhaltung
• Beide Füße berühren beim Stillstand des
Rades den Boden
• ...
Warum ein Laufrad?
• Erhöhte Mobilität
• Entlastung der Knochen
• Einfaches transportieren
• Kein Rollstuhl / Rollator not...
Option Van Raam Fahrräder
• Verschiedene Farben, alle Farben (RAL)
• Elektrische Tretunterstützung
• Sattel, Sitz, Sitzsch...
Option Van Raam Fahrräder
• Körbe
• Spiegel
• Taschen
• Stockhalter
• Balance Pedal
• Fussschale
• KM -Zähler
• Schalthilf...
Häufig
verkaufte
Optionen
Rahmenhöhe
• Rahmenhöhe = vom Tretlager bis zum Sitzrohr
• Die innere Länge von der Leiste bis zur Fußsohle
mindest Abstan...
Kurbel / Pedalen
• Exzentrische Kurbel (für begrenzte Hüft- oder Kniebewegung)
• Kurbelarmverkürzer (Längendifferenz zwisc...
Tretunterstützung
• Silent: wartungsfrei Silent System Tretunterstützung,
Rückfahrtsfunktion und Kraftsensor im Tretlager
...
Händler
• Exklusive Partner : hat (fast) alle Modelle, kennt diese und kann Sie bei Produktfragen
gut beraten
• Van Raam P...
Van Raam online
Für mehr Informationen, Erfahrungen und Filme
Internetseite
www.vanraam.de
Youtube
www.youtube.com/vanraam...
Van Raam
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Van Raam Spezialfahrraeder

15,313
-1

Published on

Van Raam ist Hersteller von einmaligen angepaßten Rädern für besondere Ansprüche. Das Spezialgebiet von van Raam sind Dreiräder, Rollstuhlfahrräder, Doppelsitzern, Tandems und Komforträder. Alle Modelle sind auch als Elektrorad. Daneben stellt van Raam Radrahmen und Transportradrahmen her. Schon mehr als 100 Jahre macht van Raam angepaßte Räder, die letzten 40 Jahre In Varsseveld in De Achterhoek im Osten der Niederlande. Mit mehr als 80 Mitarbeitern macht Van Raam holländische Qualitätsräder, namentlich für Erwachsene und Kinder mit einer Körperbehinderung oder für Personen die mehr Sicherheit und Stabilität suchen beim Rad fahren.

Published in: Health & Medicine
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
15,313
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
11
Actions
Shares
0
Downloads
10
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide
  • De fietsen hebben per model een standaard kleur en een paar vaste optionele andere kleuren, daarnaast kan de fiets in ele gewenste Ral kleur gepoedercoat worden.
  • Van Raam Spezialfahrraeder

    1. 1. Van Raam Spezialfahrräder
    2. 2. Van Raam 5 Produktionsprozess 7 Van Raam Modelle/ mögliche Zielgruppen 10 Dreiräder, Rollstuhlräder, Tandems und andere 12 Inhaltsverzeichnis Die Geschichte von Van Raam 4 Händler 30 Van Raam online 32 Optionen/ Elektromotoren 24
    3. 3. Alle Modelle
    4. 4. Die Geschichte von Van Raam • 1910 Gegründet von H. van Raam und Sohn in Amsterdam • 1972 Umzug von Amsterdam nach Aalten • 1984 Übernahme durch P. Boezel • 1986 Produktion des ersten Spezialfahrrades • 2004 Standortwechsel nach Varsseveld • 2014 Mehr als 90 Mitarbeiter, 8000 Fahrräder pro Jahr, 6800 m2 Produktionsbereich
    5. 5. Van Raam • Führender Hersteller von Spezialrädern • Fahrräder für Menschen mit Behinderungen und Menschen die sowohl mehr Sicherheit als auch Stabilität suchen • Dreiräder, Rollstuhlräder, Tandems, Fahrräder mit niedriger Einstiegs- und Sitzhöhe, Rahmen und Sonderbauten • Familienbetrieb mit einer Geschichte von über 100 Jahren
    6. 6. Van Raam • Modernes Design, alle Farben möglich • Innovative Zusammenarbeit mit der TU Delft und Innovar • Marktorientiert • Serviceorientiert • Hochautomatisiert • Flexibel • Vollständige Fertigung im eigenem Haus • Gut ausgebildete Mitarbeiter
    7. 7. Produktionsprozess Entwurf Stahl Biegen Fräsen
    8. 8. Produktionsprozess Löten Schweißen Strahlen Pulverbeschichten
    9. 9. Produktionsprozess Teile Sammeln Rahmen Montieren Montage
    10. 10. • Fahrrad für eine Person • Fahrrad für mehr Personen (Tandem) Dreiräder: • Mit Sattel/ Mit Sitz • Zwei Räder vorne/ zwei Räder hinten • gross / mittel / klein • Sitzräder / Liegeräder • Lenkung über dem Sitz / unter dem Sitz • Scooter Fahrrad • Tandem / ein Personen Rad • Rollstuhl Rad / Rollstuhl Transport Zweiräder: • Bequem / grosser Tiefeinstieg • Tandems • Laufhilfe Optionen Van Raam Fahrräder
    11. 11. Mögliche Zielgruppen • Nervenerkrankungen • Muskelerkrankungen • Visuelle Probleme • Psychische / körperliche Einschränkungen • Herz-Lungen-Probleme • Übergewicht • Fibromyalgie (Faser-Muskel-Schmerz) Wetterfühlig/Müdigkeit etc. • Unsicherheiten beim Auf- und Absteigen • Mittelschwere bis schwere Gleichgewichtsstörungen • CVA (Schlaganfall) • Verschiedene Prothesenträger • Thalidomid (Contergan) • Kleinwuchs • Parkinson
    12. 12. Dreiräder
    13. 13. Dreiräder
    14. 14. Dreiräder
    15. 15. Warum ein Dreirad? • Sicherheits- und Stabilitätsgefühl erhöhen • Einfache Schritte • Gute Sitzunterstützung möglich • Option zur Tretunterstützung • Einschätzung der Breite von zwei Rädern
    16. 16. Rollstuhlräder
    17. 17. Warum ein Rollstuhlrad? • Wenn keine Beinbewegung möglich ist • Soziale Kontakte • Mehr Mobilität für die Familien • Transport zum Ausflugsziel • OPair: Rollstuhl kann auch unabhängig genutzt werden (bei teilbarem Rahmen) • VeloPlus: Transport im eigenen Rollstuhl, 3 und 4 Räder, für alle Rollstühle bis 78 cm breit geeignet, Bodenfreiheit bis 5 cm • Umweltfreundlich
    18. 18. Tandems
    19. 19. Tandems
    20. 20. Warum ein Tandem? • Wenn das Fahren auf einem Dreirad wegen der fehlenden Kraft und Koordination nicht möglich ist • Übung und Therapie mit der notwendigen Sicherheit • Förderung sozialer Kontakte • Unabhängiges Treten einstellbar • Teilbare Modelle für den Transport • Einfache Bedienung • Für mehr Bewegung und Mobilität • Zur Therapieunterstützung
    21. 21. Songtige Räder
    22. 22. Warum ein Balance? • Einzigartige, ergonomische Körperhaltung • Beide Füße berühren beim Stillstand des Rades den Boden • Niedrige Tretbewegung und nach vorne gerichtet • Sicher losfahren, sicherer Halt • Weniger Belastung von Handgelenken, Schultern, Nacken
    23. 23. Warum ein Laufrad? • Erhöhte Mobilität • Entlastung der Knochen • Einfaches transportieren • Kein Rollstuhl / Rollator notwenig • Bewegung/ Therapie
    24. 24. Option Van Raam Fahrräder • Verschiedene Farben, alle Farben (RAL) • Elektrische Tretunterstützung • Sattel, Sitz, Sitzschalen • Standard, Kind, extra breit, R 82, schwenkbar • Bremsen, vorne oder Rücktritt • Feststellbremse mechanisch / hydraulisch / Trommel / Scheibe • Drück und Ziehsysteme (Durchlaufender Lenker mit Druckbremssystem) • Rahmen Anpassungen (zB . Extra schwere Personen) • Spezialgriffe
    25. 25. Option Van Raam Fahrräder • Körbe • Spiegel • Taschen • Stockhalter • Balance Pedal • Fussschale • KM -Zähler • Schalthilfe • Rückenlehne • Armlehne • Rollator –Halter • Unterschenkel fixierung • Richtung • Einhand betriebene Bremse • Gürtel • Gefederte Sattelstütze • Verstärkte Räder
    26. 26. Häufig verkaufte Optionen
    27. 27. Rahmenhöhe • Rahmenhöhe = vom Tretlager bis zum Sitzrohr • Die innere Länge von der Leiste bis zur Fußsohle mindest Abstand zwischen dem oberen Rahmen und der Oberseite des Sattels mindest Länge der Kurbel (zusammen 25 cm)
    28. 28. Kurbel / Pedalen • Exzentrische Kurbel (für begrenzte Hüft- oder Kniebewegung) • Kurbelarmverkürzer (Längendifferenz zwischen den Beinen) • Pedal Verlängerung (spezielle Schuhe, ungewöhnliche Fuß- Position) • Stationäre Kurbel (Zyklus mit einem Bein)
    29. 29. Tretunterstützung • Silent: wartungsfrei Silent System Tretunterstützung, Rückfahrtsfunktion und Kraftsensor im Tretlager • Extra starke HT- Version • Reichweite zwischen 30 und 200 km abhängig von Oberfläche, Gewicht, Wind, Reifendruck, Neigung und Anzahl der Batterien • Lithium-Ionen- Kobalt -Akkus von 11.2, 12.4 bzw. 24.8 A/h Silent Silent HT Display Slim Pakket Dubbel Cube Pakket
    30. 30. Händler • Exklusive Partner : hat (fast) alle Modelle, kennt diese und kann Sie bei Produktfragen gut beraten • Van Raam Partner: hat viele verschiedene Modelle, verkauft und kennt viele der Van Raam Produkte • Service Partner: hat keine präsenten Ausstellungsmodelle hat jedoch Erfahrung mit Van Raam Produkten und kann auf Ihren Wunsch ihn bestellen und reparieren. • Vermietung: Hier können sie Van Raam Produkte mieten • Van Raam Fahrräder können über jeden lokalen Mechaniker bestellt werden
    31. 31. Van Raam online Für mehr Informationen, Erfahrungen und Filme Internetseite www.vanraam.de Youtube www.youtube.com/vanraamvarsseveld Facebook www.facebook.com/VanRaam.Fahrrad Twitter www.twitter.com/vanraam
    32. 32. Van Raam

    ×