• Like
  • Save
Treptow-Köpenick
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Treptow-Köpenick

  • 70 views
Uploaded on

 

More in: Education
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
70
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Grö e des Bezirks: ca. 168,4 km²Einwohner: ca. 246.770Treptow-Köpenick ist am 1. Januar 2001 durch die Fusion der ehemaligenBezirke Treptow und Köpenick entstanden.
  • 2. Das Wappen wurde am 21.09.2004 vom Senat verliehen.
  • 3. Rathaus KöpenickDas Rathaus Köpenick is seit der Bezirksfusion 2001 Sitz von einigenAbteilungen des Bezirksamtes von Treptow-Köpenick. Vor demHaupteingang des Rathauses wurde 1996 ein Denkmal für denHauptmann von Köpenick aufgestellt.
  • 4. 1930 19571961 1979
  • 5. Alt KöpenickKöpenick, früher Cöpenick, ist ein Ortsteil im Bezirk Treptow-Köpenick imSüdosten von Berlin, am Zusammenfluss von der Spree und der Dahme.Köpenick hat, wie auch Spandau, eine eigene mittelalterlicheStadttradition.
  • 6. 19301966
  • 7. Schloss KöpenickDas Schloss Köpenick ist ein Schloss im Zentrum des Berliner OrtsteilsKöpenick. Der Krieg und die Teilung Berlins machten das Schloss zueinem idealen Standort für das damals Kunstgewerbe. Im Schlossparkfindet man Skulpturen und Gedenktafeln. Der Schlosshof wird in denSommermonaten für Veranstaltungen und Konzerte genutzt.
  • 8. 19101973
  • 9. Treptower ParkDer Treptower Park liegt direkt an der Spree im Ortsteil Alt-Treptowdes Bezirks Treptow-Köpenick in Berlin.An der Spreeseite liegt der Treptower HafenDer Treptower Park hat vielen kleine und große Wiesen.
  • 10. 19631989