• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
E-Book-Aggregatoren fuer Wissenschaftliche Bibliotheken
 

E-Book-Aggregatoren fuer Wissenschaftliche Bibliotheken

on

  • 2,028 views

Präsentation des Vortrags "E-Book-Aggregatoren für Wissenschaftliche Bibliotheken" auf dem Österreichischen Bibliothekartag 2011 in Innsbruck

Präsentation des Vortrags "E-Book-Aggregatoren für Wissenschaftliche Bibliotheken" auf dem Österreichischen Bibliothekartag 2011 in Innsbruck

Statistics

Views

Total Views
2,028
Views on SlideShare
2,028
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
17
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    E-Book-Aggregatoren fuer Wissenschaftliche Bibliotheken E-Book-Aggregatoren fuer Wissenschaftliche Bibliotheken Presentation Transcript

    • E-Book-Aggregatoren für Wissenschaftliche Bibliotheken Österreichischer Bibliothekartag 2011 in Innsbruck
      • Ciando
      • Dawsonera
      • Ebook Library (EBL)
      • Ebrary
      • MyiLibrary
      • NetLibrary
      •  eBooks on EBSCOhost
      E-Book-Aggregatoren
    • Ciando
      • Anbieterinformationen
      • Wurde 2000 von 4 Management- und EDV-Experten gegründet
      • Deutsches Unternehmen
      • Zielgruppe sind vorrangig Wissenschaftliche Bibliotheken
      • Über 30 Kunden im deutschsprachigen Raum
      • Deutscher Ansprechpartner
    • Ciando
      • Inhalte
      • Mehr als 150.000 E-Books, überwiegend wissenschaftlich ausgerichtet
      • Kooperation mit mehr als 600 Verlagen
      • 135.000 deutschsprachige Titel  , 15.000 englischsprachig
      • 17.300 E-Books von 2010, 7.200 von 2011
    • Ciando
      • Bereitstellung
      • Ausschließlich deutschsprachige Benutzeroberfläche 
      • E-Books in den Formaten PDF und ePub
      • Kostenlose COUNTER-Statistiken: Book Report 1
      • Kostenlose Metadaten im eigenen XML-Format
    •  
    • Ciando
      • Funktionalitäten I:
      • Download
      • Volltextsuche auf Titelebene
      • Bei einigen Titeln: Blick ins Buch, Leseprobe
    •  
    • Ciando
      • Funktionalitäten II:
      • seitenweise ausdrucken
      • In Adobe Digital Editions zusätzlich:
        • Buch komplett ausdrucken
        • Abschnitte kopieren
        • Notizen anlegen
        • Markierungen
        • Volltextsuche
    • Ciando
      • Digital Rights Management
      • Online kann seitenweise ohne Limit ausgedruckt werden
      • Offline in Adobe Digital Editions Komplettausdruck möglich
      • Kopieren in Adobe Digital Editions auf 10% pro Titel und Woche beschränkt
      • Nutzungsdauer eines herunter geladenen Titels wird je nach Typ festgelegt
      •  Minimum sind 8 Stunden, keine obere Grenze
    • Ciando
      • Geschäftsmodell
      • Zugriffsmodell
      • Online lesen (Adobe Reader benötigt)
      • Download (Adobe Digital Editions benötigt)
      • E-Books auf bis zu 6 kompatible Geräte übertragbar
      • http:// blogs.adobe.com / digitalpublishing / supported-devices
      • Fernzugriff
    • Ciando
      • Simultannutzung
      • 2 Kategorien:
      • Typ A (Lehrbuch, 20%)
        • Nicht mehr als 1 Nutzer zu 1 Zeitpunkt pro Titel
        • Mehrere Einzellizenzen pro Titel möglich
      • Typ B (Fachbuch, 80%)
        • Titel sind unbegrenzt parallel nutzbar
    • Ciando
      • Kauf-/Lizenz-/Preismodell
      • Einzeltitelauswahl ohne Mindestbestellmenge
      • Titel können nur gekauft, nicht lizenziert werden
      • Bibliotheken zahlen Listenpreis + monatliche Hostinggebühr, an den FTE orientiert
      • Kosten für Adobe Content Server Lizenz übernimmt Ciando
      • Bibliotheken erhalten nach Vertragsende Archivexemplare
    • Dawsonera
      • Anbieterinformationen
      • Dawsonera wurde 2007 gegründet
      • Plattform des britischen Bibliothekslieferanten Dawson Books
      • Zielgruppe sind Wissenschaftliche Bibliotheken
      • Weltweit 540 Kunden
      • Englischsprachiger Ansprechpartner
    • Dawsonera
      • Inhalte
      • 180.000 wissenschaftliche E-Books
      • Kooperation mit mehr als 400 Verlagen
      • 162.000 Titel englischsprachig, 18.000 deutsch- oder französischsprachig
      • 22.500 E‑Books von 2010, 12.600 von 2011
    • Dawsonera
      • Bereitstellung
      • Benutzeroberfläche ausschließlich in englischer Sprache
      • E-Books im PDF- Format
      • Kostenlose COUNTER-Statistiken: Book Reports 1, 2 und 6; Usage Reports
      • MARC-Datensätze kosten 0,50 EUR pro Aufnahme
    •  
    • Dawsonera
      • Funktionalitäten I:
      • Favoriten
      • Download
      • Nicht erworbene Titel:
      • kostenlose 5-Minuten-Voransicht
      • 1-3 Wochen Kurzausleihe (9-22% des vollen Preises)
      • Anschaffungsvorschlag
      • Nachfragegestützte Erwerbung
      •  durch Previews, Rentals, oder Kaufvorschläge ausgelöst
    •  
    • Dawsonera
      • Funktionalitäten II:
      • Notizen anlegen
      • Volltextsuche
      • Seitenweise Text und Abbildungen kopieren
      • Seitenweise ausdrucken
      • Export von Referenzen nach RefWorks oder EndNote
    • Dawsonera
      • Digital Rights Management
      • Drucken und Kopieren auf 5 % pro E-Book und Monat begrenzt
      • Heruntergeladene Titel durch Adobe LiveCycle Rights Management geschützt
      • Nutzung auf das reine Lesen beschränkt
      • Titel offline maximal 7 Tage nutzbar
    • Dawsonera
      • Geschäftsmodel
      • Zugriffsmodell
      • Online lesen (Adobe Reader benötigt)
      • Download (Adobe Reader benötigt)
      • Nutzung heruntergeladener Titel auf mobilen Geräten nicht möglich
      • Fernzugriff
    • Dawsonera
      • Simultannutzung:
      • Anzahl der Simultannutzer ist unbegrenzt (credits-Modell)
      • Pro erworbenem E-Book jährlich zwischen 325 und 400 credits
      • Credits werden durch tatsächliche Nutzung verbraucht
      • 1 credit entspricht 24-stündiger Zeitspanne, innerhalb derer ein Benutzer unbegrenzt oft auf ein E-Book zugreifen kann
      • Bei Download entspricht Anzahl der Tage den credits
      • Es können mehrere „Exemplare“ erworben werden
    • Dawsonera
      • Kauf-/Lizenz-/Preismodell
      • Einzeltitelauswahl ohne Mindestbestellmenge
      • Titel können nur gekauft, nicht lizenziert werden
      • Bibliotheken zahlen Listenpreis + einmalig 12% Hostinggebühr
      • Bibliotheken erhalten keine Archivexemplare
    • Ebook Library (EBL)
      • Anbieterinformation
      • Existiert seit 2004
      • Plattform des australischen Unternehmens Ebooks Corporation
      • Zielgruppe sind hauptsächlich Hochschul- und Forschungsbibliotheken
      • Weltweit mehr als 1.000 Kunden, in Deutschland ca. 20 Bibliotheken
      • Deutscher Ansprechpartner über Schweitzer Fachinformation
    • Ebook Library (EBL)
      • Inhalte
      • Mehr als 205.000 wissenschaftliche E-Books
      • Kooperation mit mehr als 400 Verlagen
      • 190.000 englisch- und 10.000 deutschsprachige Titel, 12 weitere Sprachen
      • 27.300 E-Books von 2010, 16.000 von 2011
    • Ebook Library (EBL)
      • Bereitstellung
      • Benutzeroberfläche ausschließlich in englischer Sprache
      • E-Books in den Formaten ePub und PDF
      • Kostenlose COUNTER-Statistiken: Book Reports 1, 3 und 6; Usage Reports
      • Kostenlose MARC-Aufnahmen
    •  
    • Ebook Library (EBL)
      • Funktionalitäten I:
      • Sammlungen
      • Bookshelf (aktuelle Ausleihen, zuletzt betrachtete E-Books)
      • elektronische Semesterapparate
      • Nicht erworbene Titel:
      • Kostenlose 5-Minuten-Voransicht
      • 1 Tag bis 4 Wochen Kurzausleihe (10-30% des vollen Preises)
      • Nachfragegestützte Erwerbung
      • Titel ab bestimmter Anzahl von Kurzausleihen automatisch erworben
    •  
    • Ebook Library (EBL)
      • Funktionalitäten II:
      • Seitenweise Text und Abbildungen kopieren
      • einzelne Seiten, Seitenbereiche oder Kapitel drucken
      • Wörterbuch
      • Vorlesefunktion
      • Volltextsuche
      • Notizen anlegen
      • Download
      • Export nach RefWorks oder EndNote
    • Ebook Library (EBL)
      • Digital Rights Management
      • Bis zu 20% eines E-Books können ausgedruckt werden
      • Kopieren auf 5% pro Titel beschränkt
      • Heruntergeladene Titel durch Adobe Digital Editions geschützt
      • Nutzungsdauer eines herunter geladenen Titels wird je nach Publikationstyp festgelegt
    • Ebook Library (EBL)
      • Geschäftsmodell
      • Zugriffsmodell
      • Online lesen (Adobe Reader benötigt)
      • Download (Adobe Digital Editions benötigt)
      • E-Books auf bis zu 6 kompatible Geräte übertragbar
      • Fernzugriff
    • Ebook Library (EBL)
      • Simultannutzung
      • 3 Zugriffsmodelle:
      • Non-Linear Lending (Mehrfachexemplare möglich), 98%
        • Unbegrenzt parallel nutzbar
        • Beschränkung auf 325 loan instances pro Titel (10 Freiminuten)
      • Lehrbuch (textbook, Mehrfachexemplare möglich), 2%
        • Simultanzugriff auf maximal 3 Benutzer beschränkt
        • Ebenfalls Einschränkung durch 325 loan instances
      • Uneingeschränkter Zugriff (unlimited access), 15 %
        • Simultannutzer und Ausleihvorgänge uneingeschränkt
    • Ebook Library (EBL)
      • Kauf-/Lizenz-/Preismodell
      • Einzeltitelauswahl ohne Mindestbestellmenge
      • Titel können nur gekauft, nicht lizenziert werden
      • Bibliotheken zahlen Listenpreis + einmalig 10% Hostinggebühr
      • Für unlimited access ca. 150-200%, textbook ca. 200-300%
      • Wenn Hostinggebühr (3.000/1.500 EUR) abbezahlt, ggf. 500 EUR jährliche Wartungsgebühr
      • Kosten für Adobe Content Server Lizenz übernimmt EBL
      • Bibliotheken erhalten nach Vertragsende Archivexemplare
    • Ebrary
      • Anbieterinformation
      • 1999 gegründet, zunächst in privater Hand
      • Im Januar 2011 von ProQuest übernommen
      • Zielgruppe sind Wissenschaftliche und Öffentliche Bibliotheken
      • Weltweit mehr als 4.500 Kunden, 5 in Deutschland
      • Deutschsprachige Ansprechpartner über ProQuest, Massmann und Dreier
    • Ebrary
      • Inhalte
      • 260.0000 E-Books
      • Kooperation mit mehr als 500 Verlagen
      • 230.000 englischsprachige Titel  , 8.000 deutschsprachig, 6 weitere Sprachen
      • 41.000 E-Books von 2010, 20.000 von 2011
    • Ebrary
      • Bereitstellung
      • Deutschsprachige Benutzeroberfläche, 9 weitere Sprachen
      • E-Books in proprietärem Format
      • Kostenlose COUNTER-Statistiken: Book Reports 2 – 6  , Usage Reports
      • Kostenlose MARC-Aufnahmen
    •  
    • Ebrary
      • Funktionalitäten I:
      • Bookshelf(Verwaltung von Markierungen, Notizen, Links und Titeln)
      • Speicherung von Suchvorgängen mit Alert
      • nicht erworbene Titel
      • Benutzer können bis zu drei Textseiten jedes Kapitels einsehen
      • Kurzausleihen für 1 Tag /1 Woche (10 bzw. 15% des vollen Preises)
      • nachfragegestützte Erwerbung
      •  Kauf durch 5x Benutzen (Kopieren, Drucken, oder Aufrufen verschiedener Buchseiten)
    •  
    • Ebrary
      • Funktionalitäten II:
      • Textstellen (keine Abbildungen) kopieren
      • aktuelle Seite, gesamtes Kapitel oder Bereich ausdrucken
      • Notizen anlegen
      • Markierungen
      • Links
      • Referenzen in Citavi, EndNote oder RefWorks exportieren
      • InfoTools
    • Ebrary
      • Digital Rights Management
      • Pro Auftrag 30 Seiten drucken, pro Sitzung max. 60 Seiten
      • Kopieren auf 60 Seiten pro Sitzung begrenzt
      • E-Books können nicht heruntergeladen werden
    • Ebrary
      • Geschäftsmodell
      • Zugriffsmodell
      • Online lesen (keine besondere Software benötigt)
      • Download der Titel nicht möglich
      • Fernzugriff
    • Ebrary
      • Simultannutzung
      • 3 Modelle für Titelkauf
      • Einzelzugriff
        • Simultanzugriff auf maximal 1 Benutzer beschränkt
      • unbegrenzter Simultanzugriff
        • Simultanzugriff uneingeschränkt
      • begrenzter Simultanzugriff
        • durch mehrere Einzelzugriffe
      • Für lizenzierte Titel sind Simultanzugriffe unbeschränkt
    • Ebrary
      • Kauf-/Lizenz-/Preismodell
      • Kauf von Paketen oder Einzeltiteln ohne Mindestbestellmenge
      • Einzelzugriff kostet ca. Printpreis
      • Unbegrenzter Simultanzugriff kostet 1,5x Einzelzugriff
      • Jährliche Hostinggebühr: 5% des Umsatzes, 250 - 1.500 USD ~187 EUR - 1.120 EUR (nicht bei zusätzlicher Lizenzierung)
      • Lizenzierung von Paketen: Kosten abhängig von FTE
      • Bibliotheken erhalten kein Archivexemplar
    • MyiLibrary
      • Anbieterinformation
      • 2004 von Bibliotheksdienstleister Coutts gegründet
      • 2006 von US-amerikanischem Unternehmen Ingram Digital übernommen
      • Zielgruppe sind Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken
      • Weltweit über 1.000 Kunden, 40 in Deutschland
      • Deutschsprachiger Ansprechpartner über Missing Link
    • MyiLibrary
      • Inhalte
      • 285.000 mehrheitlich wissenschaftliche E-Books
      • Kooperation mit 943 Verlagen 
      • 211.000 Titel englisch- und 1.600 deutschsprachige Titel, 4 weitere Sprachen
      • 29.500 E-Books von 2010, 15.000 von 2011
    • MyiLibrary
      • Bereitstellung
      • Benutzeroberfläche ausschließlich in englischer Sprache
      • E-Books in den Formaten PDF und HTML
      • Kostenlose COUNTER-Statistiken: Book Reports 2, 3 und 6; Usage Statistics
      • Kostenlose MARC-Aufnahmen
    •  
    • MyiLibrary
      • Funktionalitäten I:
      • Download
      • My Account (Suchstrategien, Notizen, aktuell herunter geladene und vorgemerkte Titel einsehen, bzw. herunter laden)
      • Nicht erworbene Titel:
      • nachfragegestützte Erwerbung
      •  Kauf durch 2. Zugriff
    •  
    • MyiLibrary
      • Funktionalitäten II:
      • Seitenweise Text und Abbildungen kopieren
      • Seiten einzeln oder in Bereichen ausdrucken bzw. speichern
      • Notizen anlegen
      • Referenzen nach EndNote oder RefWorks exportieren
      • Volltextsuche
      • Ref Tools
    • MyiLibrary
      • Digital Rights Management
      • Pro Sitzung und Titel max. 10 Seiten am Stück ausdruckbar
      • Man kann bis zu 1 Kapitel pro E-Book zusammenhängend speichern
      • Seitenweise Drucken, Kopieren und Speichern ohne Höchst-beschränkung (bei zu starker Nutzung Abschaltung des Titels)
      • Herunter geladene Teile sind ungeschützt, unbegrenzt verwendbar
      • Heruntergeladene Titel durch Adobe Digital Editions geschützt
      • Komplette Titel offline 7 - 30 Tage nutzbar
    • MyiLibrary
      • Geschäftsmodell
      • Zugriffsmodell
      • Online lesen (Adobe Reader benötigt)
      • Teil-Download (Adobe Reader benötigt)
      • Komplett-Download (Adobe Digital Editions benötigt)
      • Komplette E-Books auf bis zu 6 kompatible Geräte übertragbar
      • Fernzugriff
    • MyiLibrary
      • Simultannutzung
      • Zwei Kategorien:
      • Single-User-Zugriff
        • Simultannutzung wird toleriert, aber sollte kaum stattfinden
        • Bei dauerhafter Mehrfachnutzung muss aufgestockt werden
      • Multi-User-Zugriffe
        • für konsortiale Erwerbung
        • unbegrenzte Simultanzugriffe
    • MyiLibrary
      • Kauf-/Lizenz-/Preismodell
      • Kauf von Paketen oder Einzeltiteln ohne Mindestbestellmenge
      • Kosten für Single-User-Zugriff: 100-130 % des Listenpreises
      • Kosten für Multi-User-Zugriff: Single-User-Zugriff + 30 %
      • Jährliche Hosting-Gebühr ggf. 500 GBP (~ 577 EUR)
      • Lizenzierung als Sondermodell
      • Ggf. Kosten für Adobe Content Server Lizenz, je nach FTE jährlich 250 - 500 USD (~186 - 372 EUR)
      • Bibliotheken erhalten nach Vertragsende Archivexemplare
    • eBooks on EBSCOhost
      • Anbieterinformation
      • 1998 als NetLibrary gegründet  , zunächst unabhängig
      • Ab 2002 von OCLC geführt
      • 2010 vom US-amerikanischen Unternehmen EBSCO Publishing übernommen
      • Zielgruppe sind Öffentliche und Wissenschaftliche Bibliotheken
      • Weltweit mehr als 10.000 Kunden  , 400 in Deutschland 
      • Deutschsprachiger Ansprechpartner
    • eBooks on EBSCOhost
      • Inhalte
      • Mehr als 300.000 E-Books  , ca. 70 % wissenschaftlich ausgerichtet
      • Kooperation mit 724 Verlagen
      • 70.000 E-Books von 2010, 43.000 von 2011 
      • 230.000 englischsprachig  und über 3.500 deutschsprachig, mehr als 30 Sprachen 
    • eBooks on EBSCOhost
      • Bereitstellung
      • Deutschsprachige Benutzeroberfläche, 25 weitere Sprachen 
      • Titel im PDF-Format, ab 2012 ePub
      • Kostenlose COUNTER-Statistiken: Book Report 1, 3, 6; weitere Reports
      • kostenlose MARC-Aufnahmen
    •  
    • eBooks on EBSCOhost
      • Funktionalitäten I:
      • Download
      • Ordner (Titel, Suchstrategien mit Alerts, Notizen, Downloads…)
      • Nicht erworbene Titel:
      • Kostenpflichtig für 1 Tag bis 4 Wochen Kurzausleihen ab 12/2011 (kostet max. 15% des Listenpreises)
      • nachfragegestützte Erwerbung ab 12/2011
      •  Kauf, wenn Benutzer ein E-Book > 10 Minuten betrachtet, > 10 Seiten aufruft, Textteile kopiert, druckt, oder Titel herunterlädt
      • Aufwertung erworbener Titel über Smart PDA
    •  
    • eBooks on EBSCOhost
      • Funktionalitäten II:
      • aktuelle Seite, Bereich, oder Kapitel drucken bzw. speichern
      • Seitenweise Text und Abbildungen kopieren
      • Volltextsuche
      • Notizen anlegen
      • Wörterbuch
      • Referenzen in Citavi, RefWorks, EndNote, ReferenceManager und ProCite exportieren
    • eBooks on EBSCOhost
      • Digital Rights Management
      • Pro Sitzung können 60 Seiten gedruckt werden
      • Heruntergeladene Titel durch Adobe Digital Editions geschützt
      • Titel offline zwischen 1 Stunde und 1 Jahr nutzbar
      • Aus gespeicherten Teilen kann nur gedruckt/kopiert werden, die Nutzung ist nicht zeitlich beschränkt
    • eBooks on EBSCOhost
      • Geschäftsmodell
      • Zugriffsmodell
      • Online lesen (Adobe Reader benötigt)
      • Teil-Download (Adobe Reader benötigt)
      • Komplett-Download (Adobe Digital Editions, kostenlos)
      • Komplette E-Books auf bis zu 6 kompatible Geräte übertragbar
      • Fernzugriff
    • eBooks on EBSCOhost
      • Simultannutzung
      • Drei Kategorien:
      • 1-User-Zugriff, 100%
        • Simultanzugriff auf maximal 1 Benutzer beschränkt
      • 3-User-Zugriff, 70%
        • Simultanzugriff auf maximal 3 Benutzer beschränkt
      • Unlimited Users
        • Simultanzugriff uneingeschränkt
    • eBooks on EBSCOhost
      • Kauf-/Lizenz-/Preismodell
      • Kauf von Paketen oder Einzeltiteln ohne Mindestbestellmenge
      • Kosten Ein-User-Zugriff: Listenpreis
      • Kosten Drei-User-Zugriff: 2x Ein-User-Zugriff
      • Kosten Unlimited Users je nach FTE, max. 3,5x Ein-User-Zugriff
      • Hostinggebühr einmalig 50% des Listenpreises
      • Ggf. Kosten für Adobe Content Server Lizenz abhängig von FTE, jährlich 250-500 USD (~186-372 EUR)
      • Bibliotheken erhalten nach Vertragsende keine Archivexemplare
    • Hinweise
      • Diplomarbeit (Stand 05/10):
      • E-Books in Spezialbibliotheken : Anbietervergleich für die Bibliotheken der Max-Planck-Gesellschaft
      • http://nbn-resolving.de/urn:nbn:de:bsz:14-qucosa-70166
      • Anbietervergleich, inkl. Ciando (Stand 09/11):
      • E-Book-Beschaffung für Wissenschaftliche Bibliotheken : Anbietervergleich zur Entscheidungshilfe / Ulrike Lengauer. - 2., aktualisierte Aufl. - Berlin : BibSpider, 2012. - ca. 115 S.
    • Anbieterkontakt Innsbruck
      • Ciando
      • Ciando, Stand 39
      • Ebook Library (EBL)
      • Schweitzer Fachinformationen, Stand 32
      • Ebrary
      • ProQuest, Stand 31
      • MyiLibrary
      • Missing Link, Stand 16
      • eBooks on EBSCOhost
      • EBSCO, Stand 12