Remote Card Sorting

  • 953 views
Uploaded on

 

More in: Technology
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
    Be the first to like this
No Downloads

Views

Total Views
953
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2

Actions

Shares
Downloads
0
Comments
0
Likes
0

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Remote  Card  Sor,ng     Viele Augen sehen mehr.
  • 2. Card  Sor(ng    >>  Was  ist  das?  Beim  Card  Sor,ng  handelt  es  sich  um  ein  Verfahren  mit  dem  logische  und  benutzerfreundliche  Naviga,ons-­‐  oder  Menüstrukturen  entwickelt  werden.      Eine  Anzahl  an  repräsenta,ven  Usern  aus  der  Zielgruppe  erhält  dabei  Karten  mit  Begrifflichkeiten  aus  der  Submenüführung  und  muss  diese  dann  sinnvollen  Hauptgkategorien  zuordnen.      Man  unterscheidet  dabei  verschiedene  Ansatzpunkte:  geschlossenes  Card  Sor,ng,  offenes  Card  Sor,ng  und  Tree  Sor,ng             Das  mentale  Modell  des  Nutzers  wird  abgebildet  
  • 3. Remote  Card  Sor(ng    >>  Was  ist  das?  User  aus  der  Zielgruppe  sor,eren  und  gruppieren  Begrifflichkeiten  zu  einem  logischen  Konstrukt    -­‐  dabei  wird  staP  Kartenwerk  eine  SoQware  zur  Abwicklung  verwendet.      Die  User  können  die  Karten  per  Drag  &  Drop  zuordnen.  Genau  wie  beim  Offline  Card  Sor,ng  werden  aus  einer  Vielzahl  von  Begriffen  Ober-­‐  und  Unterkategorien  gebildet.      Die  SoQware  erstellt  aus  den  Ergebnissen  Dendogramme  und  Annäherungsmatrixen.  Anhand  dieser  können  Experten  dann  eine  Bewertung  der  Ergebnisse  vorehmen.     Ergebnis:     Generierung  benutzerfreundlicher  Naviga,onsstrukturen     Das  mentale  Modell  des  Nutzers  wird  abgebildet  
  • 4. Card  Sor(ng    >>  Die  verschiedenen  ArtenOffenes  Card  Sor(ng  User  ordnen  Begrifflichkeiten  virtuellen  Gruppen  zu  und  geben  diesen  eigene  Namen.      Aus  der  Datenmenge  werden  die  meistgenannten  Kategorien  extrahiert.    Ergebnis:  valide  KategoriebegrifflichkeitenGeschlossenes  Card  Sor(ng  User  ordnen  Begrifflichkeiten  bereits  vorgegebenen  Kategorien  zu.    Somit  kann  der  bestehende  Ansatz  geprüQ  und  gegebenenfalls  op,miert  werden      Ergebnis:  Generierung  einer  sinnvollen  Naviga,onsstruktur   Generierung  benutzerfreundlicher  Informa,onsstrukturen    
  • 5. Card  Sor(ng    >>  Die  verschiedenen  ArtenTree  Sor(ng  Probanden  ordnen  die  Begriffe  der  unteren  Naviga,onsebene  den  Begriffen  der  Hauptnaviga,on  zu.        Ergebnisse  werden  in  Hinsicht  auf  Zeit  und  fehlerhaQer  Zuordnung  überprüQ      und  ausgewertet.      Ergebnis:  Evaluierung  bestehender  Informa,onsstrukturen Generierung  benutzerfreundlicher  Informa,onsstrukturen    
  • 6. Card  Sor(ng    >>  Der  Ablauf Defini,on  der              Durchführung      Auswertung      Ergebnisse  &    Begriffe        des  Sor,ngs des  Sor,ngs          Empfehlungen 2.  Begriff  einen   neuen  Namen     geben   3.  mehrere   Begriffe  einem  1.  Begriff   Überbegriff  auswählen   zuordnen   4.  Falls  nö,g   Kommentar  abgeben   komplexe  Auswertung  für  aussagekräQige  Ergebnisse    
  • 7. Card  Sor(ng    >>  Die  AuswertungDefini,on  der        Durchführung              Auswertung      Ergebnisse  &    Begriffe des  Sor,ngs          des  Sor,ngs          Empfehlungen Komplexe  Auswertung  der  Daten  durch  unsere  Experten   Dendogramm   Ähnlichkeitsmatrix   Kategorisierung   aussagekräQige  Ergebnisse  
  • 8. Card  Sor(ng    >>  Die  Ergebnisse Experten  Reviewü Usability  Experten  werten  die  Ergebnisse  aus  ü Einzelergebnisse  werden  konsolidiert  ü Bewertung  der  hierarchischen  Clusteranalyse  (Dendogramm)  ü Auswertung  und  Bewertung  der  Annäherungsmatrix  ü Ableitung  von  validen  Expertenempfehlungen   Steigerung  der  Conversion-­‐Rate  
  • 9. Card  Sor(ng    >>  Die  Vorteile Card  Sor,ng  via  Crowdü Strukturierung  der  Informa,onsmengen  aus  Nutzersicht  ü Evaluierung  bisheriger  Informa,onsstrukturen  ü Op,mierung  des  Wording  ü kostengüns,ger  als  im  Labor  durchgeführte  Tests  ü große  Testgruppen  =  aussagekräQige  Ergebnisse   Steigerung  der  Conversion-­‐Rate  
  • 10. Card  Sor(ng    >>  Die  Ziele Card  Sor,ng  via  Crowdü User  finden  Inhalte  schneller  und  einfacher  –  dadurch:  ü weniger  Abbrecher  ü höhere  Reichweite  ü größere  durchschniPliche  Warenkörbe  ü höhere  Eindring,efe:  mehr  Seiten  pro  User  ü Insgesamt:  Mehr  Leads,  bessere  Usability,  höhere  Conversion-­‐Rate     Op,mierung  Naviga,onsstruktur  >  Steigerung  der   Conversion-­‐Rate