Reduktion die funktioniert:Simplexity<br />Ein innovatives Interface  <br />Entwickelt 2009, dieser Auszug veröffentlicht ...
Case: Social Network Portal<br />
Aufgabe: Reduktion<br /><ul><li>Die Ausgangslage: Ein Portal mit sehr vielen Funktionen
Ziel: Alleinstellung durch Reduktion der Oberfläche bei voller Nutzbarkeit
Kommunikation: Markenversprechen „Simplexity“</li></li></ul><li>So sieht Reduktion aus.<br />
So sieht Reduktion aus.<br />
(Interface)<br />Es gibt immer zwei Arten von Nutzung. Aktiv: der User produziert etwas – schreiben, hochladen, einkaufen ...
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(Interface)<br />Lieber|<br />
(Interface)<br />Die Arbeitsfläche erkennt bestimmtes Maus- und Tastaturverhalten des Users:<br />Zum Beispiel Schreiben –...
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(Interface)<br />
(letzter Screen „MagicSurface“)<br />(kommt noch, sorry.)<br />
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Simplified User Interface

714 views
673 views

Published on

Simpliefied Complexity as Guideline for an innovative web-based User Interface, reduced to the maximum usability.

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
714
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
16
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Simplified User Interface

  1. 1. Reduktion die funktioniert:Simplexity<br />Ein innovatives Interface <br />Entwickelt 2009, dieser Auszug veröffentlicht auf der IA Konferenz 2010 in Köln<br />
  2. 2. Case: Social Network Portal<br />
  3. 3. Aufgabe: Reduktion<br /><ul><li>Die Ausgangslage: Ein Portal mit sehr vielen Funktionen
  4. 4. Ziel: Alleinstellung durch Reduktion der Oberfläche bei voller Nutzbarkeit
  5. 5. Kommunikation: Markenversprechen „Simplexity“</li></li></ul><li>So sieht Reduktion aus.<br />
  6. 6. So sieht Reduktion aus.<br />
  7. 7.
  8. 8.
  9. 9.
  10. 10. (Interface)<br />Es gibt immer zwei Arten von Nutzung. Aktiv: der User produziert etwas – schreiben, hochladen, einkaufen usw. Und es gibt passive Nutzung – der User konsumiert Inhalte, Blogs lesen, Videos gucken, rumsurfen.<br />Erster Schritt: Die Fläche ist leer.<br />Wird die Maus nach links bewegt, wird die Gesamtläche zur Arbeitsfläche<br />
  11. 11. (Interface)<br />
  12. 12. (Interface)<br />
  13. 13. (Interface)<br />Lieber|<br />
  14. 14. (Interface)<br />Die Arbeitsfläche erkennt bestimmtes Maus- und Tastaturverhalten des Users:<br />Zum Beispiel Schreiben – hier kommen Messenger, Mail oder Notizen in Frage<br />
  15. 15. (Interface)<br />
  16. 16. (Interface)<br />
  17. 17. (Interface)<br />
  18. 18. (Interface)<br />
  19. 19. (Interface)<br />
  20. 20. (Interface)<br />
  21. 21. (Interface)<br />
  22. 22. (Interface)<br />
  23. 23. (Interface)<br />
  24. 24. (letzter Screen „MagicSurface“)<br />(kommt noch, sorry.)<br />
  25. 25. VlnDnk.<br />

×