Your SlideShare is downloading. ×

tagungsmappe

1,478
views

Published on

Published in: Technology

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
1,478
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. UNIVERSITÄT DES SAARLANDES 9. DZUG-Tagung 2008 9.-12. September 2008 Universität des Saarlandes, Saarbrücken präsentiert von:
  • 2. Impressum: Herausgeber: DZUG e.V. - Deutschsprachige Zope User Group Forsterstraße 29 06112 Halle (Saale) Redaktion: Jan Ulrich Hasecke (hasecke.com) Satz & Layout: Christian Kreutzer Armin Stroß-Radschinski (acsr.de) Druck: LASERLINE - Digitales Druckzentrum Berlin
  • 3. Welcome to the DZUG Tagung! I see strengths. Zope has many strengths - something that the DZUG Tagung as one of the most we sometimes forget in our struggle with its problems. Veranstalter Tagungsort important events on my Zope-related We have a second decade of Zope ahead of us. Let‘s calendar, even though as a Dutchman capitalize on our experience and our capacity for im- my German speaking skills are limited. provement and new ideas. Let‘s talk about Zope! If we Community events like this are very do that, the future for Zope is bright. important. Community matters like nothing else in open source. Martijn Faassen Zope has come a long way: the open Vorsitzender der Zope Foundation source project is about 10 years old now. To me and many others in our community, this also translates to personal ties: I personally have known quite a few peo- In diesem Jahr feiert Zope das 10-jäh- Sponsoren ple in our community for almost a decade now. I am rige Jubiläum als freie Software. Die happy to count some of them as my personal friends. ersten Wurzeln für Zope wurden aber This network of people who know each other well and bereits 1995 gelegt, also vor bereits like each other is a precious resource for the Zope 13 Jahren. Zope stammt also aus ei- community. Ten years gives the community the time to ner Zeit, die gut und gerne als Stein- build up a lot. Not just software and technology, but zeit des Web betrachtet werden kann, also community organizations like DZUG, which is or- ohne, dass die Software dabei seinen ganizing this event for us all, and the Zope Foundation, Reiz verloren hätte. Im Gegenteil! of which I am currently the chairman. Vortragsprogrann Aus einer damals kleinen Anzahl an Softwarekompo- The Zope community is 10 years old now. That‘s quite nenten ist ein großes Projekt geworden, das für viele Workshops a long time for a web framework. Let‘s think about the Menschen technologische Grundlage für Webanwen- consequences of age. dungen ist: sei es als Anwender von auf Zope basie- With age sometimes comes resistance to learning and renden Projekten wie Plone oder als Entwickler kleiner resistance to change. I am proud that the Zope com- und großer individueller Anwendungen. munity keeps learning and that the Zope technology Die DZUG-Tagung spielt in diesem komplexen Netz- keeps being improved. This isn‘t always easy: balan- werk eine wichtige Rolle, da hier Anwender, Entwick- cing the need for continuity with the need for change is ler und das Kern-Team sich treffen und austauschen a challenge. Both are essential to the continued pros- können und dabei voneinander lernen, wie Zope ein- Rahmenprogramm pering of our community and technology. gesetzt und wie es weiterentwickelt wird. With age sometimes comes grumpiness. „What are Wir haben versucht, das Tagungsprogramm so zu ge- these young people doing? Don‘t they know that they stalten, dass Sie neben der Teilnahme an zahlreichen are doing it all wrong?“ The Zope community needs Vorträgen, sowie Workshops und Tutorials trotzdem to watch out for this pattern and stay young. We need die Zeit haben, sich mit anderen Teilnehmern auszu- to renew our efforts to reach out and gain new mem- tauschen und die Zeit für private Diskussionen zu nut- bers to our community. We need to be inviting to new- zen, die sowohl Sie als auch Zope weiterbringen. comers. New people mean new volunteers, improved code, and new ideas. With age also comes experience, self-awareness, and hopefully wisdom. We need to be aware of Zope‘s wea- knesses to fix them. We should openly talk about these Sonstiges Christian Theune weaknesses. If we don‘t, others will. If we do, people will 1. Vorsitzender des DZUG e.V. know we are working on fixing them. At the same time, we should also openly, and loudly, talk about Zope‘s 3
  • 4. Veranstalter Tagungsort Tagungsort/Veranstalter Saarbrücken tur und Erholung in einem reizvollen Umland und das ganz spezielle saarländische Flair – die Kunst, in der Sponsoren Die Landeshauptstadt Saarbrücken ist das Oberzen- französischsten Stadt Deutschlands die schönen Sei- trum des Saarlandes und eines der Zentren der Saar- ten des Lebens zu genießen. Lor-Lux-Region. Saarbrücken mit seinen rund 180 000 Einwohnern ist das wirtschaftliche Herz des eine Mil- Universität des Saarlandes Die Universität des Saarlandes wurde 1948 in Zusam- menarbeit mit Frankreich gegründet und erhielt mit dem Europa-Institut und Frankreichzentrum frühzeitig eine internationale Ausrichtung. Vortragsprogrann Workshops lion Menschen umfassenden, grenzenlosen Ballungs- raumes zwischen den zwei größten Volkswirtschaften Rahmenprogramm der EU. Saarbrücken ist ein bedeutender Hochschul- und Forschungsstandort und die Kulturhauptstadt des Mit zahlreichen Studiengängen und zumeist mehreren Abschlussmöglichkeiten (Diplom, Magister, Staatsex- amen, zunehmend auch Bachelor und Master) verfügt die Universität des Saarlandes über die Fächerbreite einer klassischen universitas litterarum. Traditionell große Studiengänge wie Betriebswirtschaftslehre, Jura Sonstiges und Medizin gehören ebenso dazu wie neue Fächer, die sich aus zukunftsweisenden interdisziplinären Schnitt- Saarlandes. Die überschaubare Metropole im Saartal stellen ergeben haben und einer großen Nachfrage auf bietet aber auch Lebensqualität mit Gastronomie, Na- 4
  • 5. dem akademischen Arbeitsmarkt entsprechen. Hierzu DZUG e.V. - Deutschsprachige Zope User Group gehören Biologie mit Schwerpunkt Human- und Mole- Veranstalter Tagungsort kularbiologie, Bioinformatik, Mechatronik, Mikro- und Der DZUG e.V. ist ein eingetragener Verein, der die Nanostrukturen, Computer- und Kommunikationstech- Verbreitung und Nutzung des Applikationsservers nik, Historisch orientierte Kulturwissenschaften sowie Zope sowie frei zugänglicher Zope-Anwendungen Französische Kulturwissenschaft und Interkulturelle in Deutschland, Österreich und der Schweiz fördern Kommunikation. möchte. Der persönliche Erfahrungsaustausch zwischen den Mitgliedern ist zentraler Bestandteil der Vereinsarbeit. Der Verein versteht sich zudem als Interessenvertre- tung von Anwendern, Entwicklern und Firmen, die mit Zope und Zope-Produkten arbeiten. Er sieht sich als Sponsoren Teil der weltweiten Open-Source-Gemeinschaft und teilt deren Ziele und Ideen. Der DZUG e.V. veranstaltet Kongresse, Tagungen und Workshops rund um das Thema Zope, er betreibt Mai- linglisten, erarbeitet Publikationen und stellt mit www. zope.de eine zentrale deutschsprachige Informations- quelle für Zope der Öffentlichkeit zur Verfügung. Vortragsprogrann Als besonderer profilbildender Forschungsschwer- Der Verein steht jedem offen, der die Satzung aner- Workshops punkt hat sich schon früh die Informatik herausgebildet. kennt und die entsprechenden Mitgliedsbeiträge ent- Ergänzt wird die Informatik-Kompetenz der Universität richtet. Die Mitgliedschaft ist Einzelpersonen, Firmen durch eine Reihe hochkarätiger Informatik-Einrichtun- und Institutionen möglich. gen in ihrem Umfeld wie das Deutsche Forschungszen- trum für Künstliche Intelligenz, das Max Planck-Institut für Informatik und das Internationale Begegnungs- und Forschungszentrum für Informatik, Schloss Dagstuhl. Mitgliedsbeiträge im DZUG e.V. Auch in Verbindung mit anderen Fächern hat sich die Privatpersonen 60,00 EUR Saarbrücker Informatik als außerordentlich erfolgreich Rahmenprogramm (erm. 30,00 EUR) erwiesen. Beispiele hierfür sind die Wirtschaftsinfor- matik, die Rechtsinformatik, die Bioinformatik, die Freelancer 120,00 EUR Computerlinguistik und die Kognitionswissenschaft, Unternehmen/Organisationen 600,00 EUR der ein Sonderforschungsbereich gewidmet ist. Die Kompetenz der Universität insbesondere im Be- reich der neuen Technologien hat zu zahlreichen Fir- Ein Mitgliedsantrag kann unter dieser URL herunterge- menausgründungen geführt, was von der Universität laden werden: auch aktiv gefördert wird (u.a. durch Existenzgründer- http://www.dzug.org/verein/mitgliedsantrag.pdf/view seminare und das Starterzentrum). Insbesondere auch die imposanten Gebäude des Science Parks an der Sonstiges Hauptzufahrtsstraße zum Saarbrücker Universitäts- campus unterstreichen die enge Verbindung zwischen der Universität und der Wirtschaft des Landes. 5
  • 6. Veranstalter Tagungsort Sponsoren • Unterstützung des KeyAccount bei Ausschreibun- gen, Umsetzung von Kundenprojekten, Integration Sponsoren von Haufe Produkten in Kundenintranets • Pflege und Betreuung der Produktionsstrecken zur Generierung von derzeit 350 CD- und DVD- sowie 3.000 Online-Produktionen p.a., Aufbau und Be- Die Abteilung Electronic Publishing des Rudolf Haufe treuung der SGML-Satz-Produktionen für die Lo- Verlages entwickelt und betreut mit ihren über 60 Mitar- seblattwerke beitern die Produktionssysteme und die Anwendungs- • Akquise und Steuerung der externen Dienstleister software im Umfeld der Fachinformationsprodukte der in den Bereichen Datenerfassung und Konvertie- Haufe Mediengruppe. Außerdem ist die Abteilung der rung sowie Softwareentwicklung im In- und Aus- Vortragsprogrann zentrale Ansprechpartner für die Fachbereiche und die land Workshops verschiedenen Unternehmen der Haufe Mediengruppe • Betreuung der Linux-/Solaris-Cluster, Sicherstel- bei Produktkonzeptionen, in der Kundenbetreuung und lung der Systemverfügbarkeit der Portalwelt für in der Großkundenakquise. die Online-Kunden, Qualitätssicherung Als Innovationstreiber der Haufe Mediengruppe muss • 3rd Level-Support für die Anwendungssoftware; Electronic Publishing Markttendenzen erkennen, Kon- Unterstützung des Haufe Service Centers kurrenzanalysen durchführen und die Holding Ge- Alle Systeme sind aus Softwarebausteinen zusam- schäftsführung bei den strategischen Entscheidungen mengesetzt („Legosystem“), die aus Open Source beraten. Software entwickelt wurden. Somit ist neben dem uni- Rahmenprogramm Die Aufgaben des Bereiches Electronic Publishing sind versellen Einsatz der Entwickler auch die Verwendung im Einzelnen: von lizenzgebührenfreier Software im Massengeschäft möglich. Die vom Bereich Electronic Publishing vor- • Entwicklung und Betreuung des SGML-basierten nehmlich eingesetzte Open Source Software Zope Haufe Redaktionssystems mit 250 Arbeitsplätzen wird weltweit von einer großen Community betreut an den Standorten der Mediengruppe bzw. weiterentwickelt. Diese Software kommt in vielen • Entwicklung und Betreuung der Haufe Portalwelt, kommerziellen Bereichen zum Einsatz, z.B. Fernseh- derzeit bestehend aus über 15 Internetauftritten gesellschaften, Zeitungshäusern, Behörden, Ämtern und 350 Kundenportalen, Entwicklung der CD- und Ministerien. und Online-Applikation Haufe iDesk zur Recherche und Präsentation des Fachcontents Zope wird dem Begriff ›Standardsoftware‹ im Fachin- Sonstiges formationsmarkt am ehesten gerecht, da es in diesem • Entwicklung umfangreicher Desktop Anwendungs- Marktsegment derzeit keine Standardsoftware gibt. software (z.T. in Zusammenarbeit mit Lexware) und Online-Applikationen, die als Intranet- und Inter- www.haufe.de net-Versionen eingesetzt werden. 6
  • 7. Veranstalter Tagungsort Satzweiss.com verbindet klassisches Layout, Druck Die Firma gocept ist aus der internationalen Zope- und Druckvorstufe mit Software für Content Manage- Community nicht mehr wegzudenken. Das IT-Unter- ment Systeme (CMS) und Druckautomatisierung und nehmen aus Halle (Saale) ist Gründungsmitglied des weiß um die Vorteile, wenn Print, Web und Software DZUG e.V. und einer der wichtigsten Motoren der Zo- aus einem Guss entstehen. pe-Community in Deutschland. Die gocept gmbh & co. kg stellt mit Christian Theune seit der Gründung des Print: Satzweiss.com ist Ihr Partner aus Saarbrücken Sponsoren Vereins im Jahre 2004 den Vorsitzenden und beher- und designt, setzt und belichtet Druckerzeugnisse. Ein bergt in ihren Räumlichkeiten das Büro des Vereins. Starterangebot beinhaltet die Grundausstattung an Geschäftspapieren und Visitenkarten zum Festpreis. Das starke Engagement für die Community verbindet Zum weiteren Angebot gehören Einladungen, Kurzno- sich bei gocept mit großer Kompetenz. gocept ist seit tizen oder Präsentationen. Auch Drucke im Großformat Jahren an der Entwicklung des Webapplikationsser- wie Poster und Plakate. vers Zope und der objektorientierten Datenbank ZODB maßgeblich beteiligt und konnte so ein sehr breites Web: Satzweiss.com vereint Gestaltung und techni- und fundiertes Zope-Know-how aufbauen. Mit seiner sche Kompetenz. Die Beratung reicht von der Kunden- Vortragsprogrann Mannschaft aus 12 festangestellten Mitarbeitern ge- erwartung bis zur Suchmaschinenoptimierung. Dabei Workshops hört gocept mittlerweile zu den führenden Zope-Un- steht der optimale Betrieb Ihrer Website im World Wide ternehmen weltweit. Web im Vordergrund. Im Saar-Lor-Lux-Raum ist Satz- weiss.com der Top-Spezialist für das CMS PLONE, gocept entwickelt für große und kleine Unternehmen dem mächtigen Open-Source-Werkzeug. Neu im An- sowie für Behörden und andere öffentliche Träger gebot: maßgeschneiderte Lösungen für Home-, Pro- plattformübergreifende und herstellerunabhängige fessional- und Enterprise-Anwender. Intra- und Internetanwendungen. Neben der Entwick- Software: Satzweiss.com automatisiert Ihren Druck und lung von Zope-Anwendungen bietet gocept auch senkt Ihre Kosten. Sie sparen Zeit und Geld. Seit 2004 technisches Consulting für Zope. Unternehmen, die Rahmenprogramm investiert Satzweiss.com in Software und Know-how Zope einsetzen, können dabei von der Kernentwickler- zur Druckautomatisierung. Ergebnis: die erfahrensten Kompetenz des Unternehmens sowie seiner großen Köpfe an der Saar entwickeln Content Management- praktischen Erfahrung bei der Programmierung kom- Lösungen für Sie. plexer Zope-Anwendungen profitieren. gocept hilft als kompetenter und zuverlässiger Partner in jeder Pha- Die wichtigste Produktentwicklung bei Satzweiss. se eines Projekts, ganz egal ob es sich dabei um die com ist das branchenspezifische Redaktionssystem einmalige Lösung eines konkreten Problems oder um FondsDok / LegalDok. Es bietet für führende, internati- kontinuierliche Beratungsleistungen handelt. onal agierende Fondsgesellschaften. eine Redaktions- www.gocept.com plattform auf der Bankspezialisten, Wirtschaftsprüfer, Übersetzer und Layouter gemeinsam die gesetzlich vorgeschriebenen Rechenschaftsberichte und Ver- Sonstiges kaufsprospekte erstellen und publizieren. Technische Plattform für diese Anwendung ist ZOPE. www.satzweiss.com 7
  • 8. Veranstalter Tagungsort Google ist ein führendes globales Technologieunter- Über zehn Jahre Erfahrung bei der Entwicklung und nehmen, das sich darauf konzentriert, die Art und Wei- Wartung sehr großer CMS und Electronic-Publishing- se zu verbessern, wie Menschen Informationen erhal- Systeme machen ZOPYX zum idealen Partner beim ten. Die Innovationen von Google bei Websuche und Aufbau komplexer, webbasierter Publikationslösungen Werbung haben die Website von Google zu einer be- und leistungsstarker Dokumenten- und Content-Ma- liebten Internetadresse und die Marke selbst zu einer nagement-Systeme. der bekanntesten Marken der Welt gemacht. Besondere Expertise besitzt ZOPYX in der Integrati- Sponsoren Google unterhält den weltweit größten Online-Index für on heterogener Systeme, dem Aufbau multilingualer Websites und anderen Content und stellt diese Infor- Internetplattformen, dem Information-Retrieval sowie mationen allen Personen mit Internetanschluss frei zur der Entwicklung eines workflow-gestützten Produkti- Verfügung. Googles automatische Suchtechnologie onsmanagements und -monitorings. hilft Menschen dabei, beinahe unmittelbaren Zugriff Unsere Dienstleistungen decken alle Phasen eines auf relevante Informationen aus dem umfassenden Projekts von der Analyse und Konzeption bis hin zur Google-Online-Index zu erhalten. Implementierung ab. Für die Schulung Ihrer Mitarbeiter www.google.de bieten wir zielgerichtete Seminare und Workshops an. Vortragsprogrann Die Verwendung der Technologien Zope, Python und Workshops Plone gewährleistet beste Funktionalität, hohe Skalier- barkeit, Ausfallsicherheit und damit Schutz Ihrer Inves- titionen. www.zopyx.com Rahmenprogramm catWorkX ist ein herstellerneutrales Service- und Sys- Die Beratungsleistungen der Zetwork umfassen ein temhaus mit besonderer Kompetenz in der schlüs- weites Spektrum: Von Hilfe zur massiven Skalierung selfertigen Implementierung Linux-basierter Informa- Zope-basierter Anwendungen, allgemeiner Beratung tions- und Kommunikationssysteme. zu Netzwerk-basierten Services und Infrastrukturen bis hin zum Spezialwissen zum Aufbau und Unterhalt Hervorgegangen aus der Open-Source Bewegung von LDAP-Verzeichnisdiensten. liegen die Schwerpunkte des Angebotes heute auf Mail- und Groupware, Identitätsmanagement sowie Lassen Sie die jahrelange Erfahrung unserer Mitarbei- Vorgangsverfolgung (Issue Tracking), die das Unter- ter bei der Entwicklung von Zope und Zope-Zusatz- nehmen über zwei Geschäftsbereiche vermarktet. produkten sowie der Konzeptionierung und Ausfüh- www.catworkx.de rung von Zope-Großprojekten für sich arbeiten! www.zetwork.com Sonstiges 8
  • 9. Veranstalter Tagungsort Vortragsprogramm Das Vortragsprogramm lässt Ihnen viel Zeit für per- sönliche Gespräche. Die Vorträge dauern in der Regel Sponsoren 30 Minuten, an die sich eine 15-minütige Diskussion anschließen kann. Es bleibt Ihnen also auch zwischen den Vorträgen Zeit, um mit anderen Teilnehmern ins Gespräch zu kommen. Zwischen den Vorträgen und in den Pausen werden im Foyer Erfrischungen gereicht. Vortragsprogrann Workshops Mittagessen Das Mittagessen ist nicht im Tagungsbeitrag einge- schlossen. Sie können auf eigene Kosten in der Mensa der Universität oder im Ausländerclub zu Mittag essen (siehe Lageplan auf der Rückseite). Rahmenprogramm Lightning Talks Am Ende des ersten und zweiten Tages haben Sie die Möglichkeit, einen Lightning Talk zu halten. Die Ligh- ting Talks finden jeweils um 17.00 Uhr statt. Bitte mel- den Sie Ihren Lighting Talk auf den dafür vorgesehenen Aushängen im Foyer an. Ein Lightning Talk sollte in der Regel drei Minuten lang sein und fünf Minuten nicht überschreiten. Sonstiges 9
  • 10. Tagungsbüro Veranstalter Tagungsort Vortrag 2 Hörsaal 3 Getränke Eingang Erdgeschoss Sponsoren Vortrag 1 Hörsaal 2 Job- börse Vortragsprogrann Workshops Workshop Zeichensaal Rahmenprogramm WC Garderobe Untergeschoss WC Vortrag 1 Hörsaal 2 Sonstiges 10
  • 11. Mittwoch, 10. September 2008 Veranstalter Tagungsort Vortrag 1 Vortrag 2 Workshop Hörsaal 2 Hörsaal 3 Zeichensaal Registrierung 10:00 Eröffnung Sponsoren Christian Theune (DZUG) Vertreter der Universität 11:00 Konfigurationsge- Prozessabbildung steuerte Buildouts Jens Klein Andreas Jung 12:00 Cloud Computing mit Dr. Seltsam Vortragsprogrann Google App Engine Charlie Clark Workshops Stefan Martin 13:00 Mittagspause 14:00 Keynote 1 Rahmenprogramm Benji York 15:00 ZeoRaid Content-Manage- Christian Theune ment-Systeme Roman Jansen-Winkeln 16:00 Effiziente Ad-Hoc- Plone im Industrie- Anfragen an die ZODB betrieb Sebastian Wehrmann Ingo Schnieders Sonstiges 17:00 Lightning talks 11
  • 12. Donnerstag, 11. September 2008 Veranstalter Tagungsort Vortrag 1 Vortrag 2 Workshop Hörsaal 2 Hörsaal 3 Zeichensaal 10:00 WebMail mit IMAP, Zclasses are Dead Python und Zope Simon Pamies Thomas Lotze Sponsoren 11:00 Python, Zope und Plone als Intra/ das Semantic Web Extranet-Plattform Alastair Burt Ingo Schnieders 12:00 Plone Skinning the Zope on Jython simple way Georgy Berdyshev Simon Pamiés Vortragsprogrann 13:00 Workshops Mittagspause 14:00 Keynote 2 Panel Rahmenprogramm 15:00 Stromsparen mit ISIS grok - A Tour Zope Birgit Dressler Martijn Faassen Markus Leist 16:00 EasyShop Kai Diefenbach 17:00 Lightning talks Sonstiges Party 12
  • 13. Freitag, 12. September 2008 Veranstalter Tagungsort Vortrag 1 Vortrag 2 Workshop Hörsaal 2 Hörsaal 3 Zeichensaal 10:00 Das CMS von Zeit TurPlango Online Tres Seaver Christisn Zagrodnick 11:00 Sponsoren Von der ZODB zu Bebop/ExtJS PostgreSQL Uwe Oestermeier Jodok Batlogg 12:00 LMS und LinkChe- Migration von Plo- cker ne auf CMF Christian Theune Sarah Blass Vortragsprogrann 13:00 Workshops Keynote 3 Martijn Faassen 14:00 Verabschiedung Rahmenprogramm Sprint Samstag, 13.09. und Sonntag, 14.09.2008 Am Wochenende steht der Zeichensaal jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr für Sprints zur Verfügung. Sonstiges Wer sprinten will, wende sich bitte an Jens Vagelpohl (jens@zetwork.com). 13
  • 14. Veranstalter Tagungsort Das Programm processes, products that help us manage them using Tutorien (am 9.9.2008) Zope in general, and down to technical details follo- Sponsoren wed by hands-on training. The attendees will receive Eggs, Buildout und andere Wunderlichkeiten reference materials on our BPM suite and supposedly (Andreas Jung, ZOPYX Ltd. & Co. KG) be equipped to reproduce our approaches in their own developments. Our interest here is to build capacity Ein halbtägiges Tutorial, welches in die Entwicklung and user/developer base outside UNFCCC that we und das Handling von Python Eggs einführt. Darüber could draw upon when we need to attract resources hinaus wird zc.buildout vorgestellt. Eventuell reicht das to our further development. We are soon launching the Material für einen ganztägigen Workshop. „CDM Information System Friends Club“ where we will provide training in our platform and attract consultants Vortragsprogrann Plone-Produktentwicklung to help us with different development projects remotely Workshops (Veit Schiele) and in UN office in Bonn. Here‘s a „sneak preview“ of the club page: In diesem ganztägigen Tutorial wird zunächst eine https://cdm.unfccc.int/extranet/CDMISExtranet/fc_ Entwicklungsumgebung mit Buildout und weiteren main Entwicklungswerkzeugen aufgesetzt, um darin an- schließend mit Hilfe von PasteScript und ZopeSkel ein Zope-2-Produkt als Python-Egg zu erstellen, das die Keynotes gesamte Konfiguration einer Plone-Site enthält. Infos: Die Keynotes werden von Benji York (Zope Corporati- Rahmenprogramm Buildout: http://pypi.python.org/pypi/zc.buildout on) und Martijn Faassen (startifact) gehalten. PasteScript: pythonpaste.org/script/ ZopeSkel: http://pypi.python.org/pypi/ZopeSkel/ Vorträge und Workshops (10.-12.9.2008) Einführung in die Entwicklungsumgebung des Bebop-ExtJS und Zope3 UNFCCC (Uwe Oestermeier, Institut für Wissensmedien) (Mikhail Vartanyan, UNFCCC) Der Vortrag gibt einen Überblick über die aktuelle Be- Das UNFCCC setzt für die Entwicklung von Software für bop-Version, die im Intranet des Instituts für Wissens- ihre Geschäftsprozesse intensiv auf Zope und angren- medien eingesetzt wird. Während serverseitig Zope3, Sonstiges zende Technologien. Our Zope shop is growing and we Apache und mod_wsgi eingesetzt werden, wurde are currently experiencing shortage of Zope-capable der Web-Client als ExtJS-Applikation konzipiert. Ein heads. We‘re offering a full-day of training. We will talk Schwerpunkt des Vortrags wird auf dem Event-Mes- about our approaches to automation of UN business saging-System liegen, mit dem die serverseitigen 14
  • 15. Zope3-Events als JSON-Objekte serialisiert und über der Community zur Verfügung. Im Gegenzug freut mod_wsgi an den Client und die ExtJS-Views gesendet er sich auf eine interessante Diskussion darüber, was Veranstalter Tagungsort werden. Damit werden die Benutzer aller verbundenen zum Kanon einer CMS-Vorlesung, insbesondere auf Clients ständig über den Zustand der Inhaltsobjekte der Basis von Zope und Plone gehört. auf dem Laufenden gehalten. Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, Zope 3 zu lieben Cloud Computing mit Google App Engine (Charlie Clark, Clark Consulting & Research) (Stefan Martin, Lovely Systems) Angelehnt an meinem Vortrag gleichen Namens auf der Seit Anfang des Jahres bietet Google mit »App Engi- Europython 2008 (http://registration.europython.eu/ ne« (http://code.google.com/appengine) die Serverinf- talk_abstracts.html#24) möchte ich anhand einer Fall- rastruktur für externe Webanwendungen an. Merkmale studie aufzeigen, was der Einsatz von Zope 3 innerhalb Sponsoren von Google App Engine (GAE) sind: von Zope 2 Projekten bringt und wie man Nicht-Py- • dynamischer Webservice thon-Programmierern die Vorteile von Zope beibringt, • automatische Skalierung und Load Balancing und was das Ganze für eine Agentur bringt. Dabei wird • persistente Datenspeicherung mit BigTable mit den Vorurteilen gegenüber Zope 3 aufgeräumt. • vollständig lauffähige lokale Simulation von Google App Engine zum Testen von Applikationen EasyShop - Ein Online-Shop für Plone • Entwicklung erfolgt in Python (Kai Diefenbach, Diefenbach iqplusplus) • APIs zur Authentifizierung und zum Mailversand Kurze Vorstellung von EasyShop: Vortragsprogrann mittels Google Accounts • Allgemeines (Anwendungsfälle, Zielgruppe, Ar- Workshops • APIs zu Memcache, URL Fetch und Image Mani- chitectur, etc.) pulation • Funktionen (Übersicht anhand von Folien) Der Vortrag zeigt exemplarisch den Entwicklungspro- • Live-Demo - Aufbau eines EasyShops von Beginn zess einer Webanwendung auf: von der Entwicklung in 10-15 min über das Testen bis zur Veröffentlichung. • Ausführen des buildouts • Installation Plone Site / EasyShop Content-Management-Systeme • Einrichtung von Lieferkosten, Steuern, Bezahlsys- (Roman Jansen-Winkeln, Satzweiss.com) temen Rahmenprogramm Erstmals im Wintersemester 2007/2008 fand an der • Einstellen von Produkten Saarbrücker Fachhochschule HTW eine Master-Vorle- • Verkauf des ersten Produkts sung für Informatiker über Content-Management-Sys- Praxis: Kurze Vorstellung von demmelhuber.net (Er- teme statt. Basis der praktischen Übungen und Refe- folgreicher Shop auf Basis von Plone und EasyShop) renzsystem für den theoretischen Teil bildeten Zope und Plone. Der Vortrag stellt die behandelten Themen vor und Effiziente Ad-Hoc-Anfragen an die ZODB zeigt, wie allgemeine CMS-Prinzipien auf der Basis (Sebastian Wehrmann, gocept) von Zope und Plone erklärt werden. Hinzu kommt der Vorgestellt wird eine Anfragesprache für die ZODB, mit Erfahrungsbericht, wie gut oder schlecht die einzelnen der das gezielte Auswählen persistenter Objekte nach Lehreinheiten von den Studenten aufgenommen wur- deren Eigenschaften möglich ist. Sonstiges den. Die Vorlesung wird im Wintersemester 2008/2009 erneut gehalten und schrittweise weiterentwickelt. Der Referent stellt seine Unterrichtsmaterialien gerne 15
  • 16. Flexible WebMail mit IMAP, Python und Zope Konfigurationsgesteuerte Buildouts (Thomas Lotze, gocept) (Andreas Jung, ZOYPX) Veranstalter Tagungsort Die TU München betreibt ein Studentenportal mit mehr Buildout ist das Standardwerkzeug für die Generierung als 30.000 Nutzern. Eine der beliebtesten Komponen- von Sandboxen und auch fürs Deployment im Bereich ten ist der „Webmailer“. Die Umsetzung dieses Pro- Zope. Konfigurationsgesteuerte Buildouts erlauben den jektes berührt verschiedene Abstraktionsebenen und Einsatz von Buildout in unterschiedlichen Umgebun- versucht die jeweiligen Arbeitsergebnisse als einzelne gen (Development, Test, Staging und Live-Systemen) Komponenten wiederverwendbar zu machen: Dazu und berücksichtigt Host-spezifische Konfigurationen. gehören Low-Level-IMAP-Kommunikation, ein gene- Der Entwickler pflegt bei diesem Ansatz nicht eine risches Mail-Objektmodell, eine JSON-API für E-Mail buildout.cfg sondern konfiguriert die entsprechenden und ein Web-2.0-UI. Umgebungen über hierarchische Konfigurationen. Sponsoren Der Vortrag soll sowohl spezifische Lösungsansätze der verschiedenen Komponenten erläutern, als auch LMS und LinkChecker - ME GROK SMASH TWIS- einen Einblick geben, wie man in einem Einzelprojekt TED allgemeine Softwarekomponenten entwickeln kann. (Christian Theune, gocept) Grok: A Tour (Workshop) Seit 2003 gibt es das Werkzeug »CMFLinkChecker«. (Martijn Faassen, Startifact) In diesem Jahr wurde die Server-Komponente »LMS« von Twisted auf Grok umgestellt und ist schneller, ein- Welcome to an extended tour of Grok. We will tour facher und wartbarer geworden. Der Vortrag gibt ei- Vortragsprogrann many of the features of Grok, giving examples of how nen Überblick über die aktuelle Architektur und deren Workshops to use them. The goal is to make you know what‘s the- Möglichkeiten und demonstriert diese anhand des auf re, and how to start using them. Some of the features Plone 3 verfügbaren LinkCheckers. we‘ll take a look at are: grokproject, views, forms, cata- log and search, relational database integration, REST, Migration von Plone auf CMF JSON, XMLRPC, viewlets. (Sarah Blass, Satzweiss.com) ISIS - Die Informationsplattform der Saarländi- Das Redaktionssystem für Kapitalanlagegesellschaf- ten FondsDok® wurde als Prototyp mit Plone entwi- schen Universitäts- und Landesbibliothek ckelt. Die Produktivfassung arbeitet als reine CMF-Lö- Rahmenprogramm (Birgit Dressler, Saarländische Universitäts- und Landes- sung. Der Vortrag stellt FondsDok® im Detail vor und bibliothek) berichtet neben dem Rückbau von Plone auf CMF über Seit dem Frühjahr 2006 setzt die Saarländische Univer- die Integration asynchroner Verarbeitung, Schnittstel- sitäts- und Landesbibliothek die auf Plone basierende len zur automatisierten DTP Produktion und über Er- zentrale Informations- und Austauschplattform ISIS fahrungen mit dem Workflowtool AlphaFlow. ein. ISIS bündelt, ersetzt und ergänzt Intranet, Netz- laufwerke, E-Mail-Programme, Telefon und mündliche Plone als zentrale Intranet/Extranet-Plattform Diskussionen der Mitarbeiter. Dabei gibt es Dokumen- am Berufskolleg Krefeld te mit ›verbindlichem‹ Charakter (z. B. Anleitungen, (Ingo Schnieders, infaudio) Sitzungsprotokolle), aber auch Dokumente, die den schnellen Austausch und die Diskussion von Informati- Stefan Bur (Projektleiter am Berufskolleg Vera Beckers Sonstiges onen ermöglichen. Das Erstellen der unterschiedlichen in Krefeld) und Ingo Schnieders (freier EDV Berater) Dokumente wird über einen eigenen Workflow und eine haben für das Berufskolleg gemeinsam das Projekt rechte- und rollenbasierte Zugriffsmethode gesteuert. »Plone als zentrale Intranet/Extranet-Plattform« ge- startet. Der erste Teil des Vortrags, gehalten von Ste- 16
  • 17. fan Bur, geht auf die Motivation und Ziele ein und wie ten) Plone Layout und Besucher sehen das Layout wie diese gemeinsam mit der Schulleitung erarbeitet und es die Agentur vorgegeben hat. Hintergrund ist eine Veranstalter Tagungsort fixiert wurden. Welche besonderen Rahmenbedingun- kleine Brücke zwischen dem XHTML-Layout und Plone gen gibt es und was sind die einzelnen Anforderun- und ein paar kleine Anpassungen. gen. Der zweite Teil des Vortrags, gehalten von Ingo Schnieders, geht auf die Umsetzung in Plone ein. Es Prozessabbildung als Webapplikation in Plone wurde zunächst bewusst versucht, alle Anforderungen (Jens Klein, Klein & Partner KEG, BlueDynamics Alliance) mit dem Plone-Standard abzudecken. Zur Einbindung eines statischen html-Exports aus einem zentral ver- Wir verwenden Plone als Plattform für Daten- und Pro- walteten Stundenplanprogramm kommt das Produkt zessabbildung. Unter Verwendung der Standardtools »Reflecto« zum Einsatz. und zusätzlichen eigenen Modulen gelang uns die Inte- gration von komplexeren Prozessen an einer Schweizer Sponsoren Plone im Industriebetrieb: pdf-Archive, Wissens- Kantonsschule. Die generische Lösung lässt sich pro- blemlos auf andere Anwendungsbereiche übertragen. datenbank und Zeichnungsarchiv Im Vortrag präsentiere ich kurz das Ergebnis als Über- (Ingo Schnieders, PFEIFER DRAKO Drahtseilwerk) blick, um dann auf die einzelnen Ideen und Lösungen 1. Es werden gescannte pdf-Dateien per OCR-Soft- und den Weg dorthin einzugehen. Der Vortrag liefert für ware verschlagwortet; per TextIndexNG3 wird über Entscheider und Techniker gleichermaßen Informatio- den searchable Text Index z.B. nach Referenznum- nen, ohne die einzelnen Zielgruppen zu überfordern. mern in verschiedenen pdf-Archiven gesucht; up- load der Dateien per SAMBA, Freigabe im Datei- Python, Zope und das Semantic Web Vortragsprogrann System; Einbindung in Plone mit REFLECTO (Alastair Burt) Workshops 2. Die Wissensdatenbank umfasst Informationen zu Folgende Themen werden behandelt: Kunden, Produkten, Katalogen, Wettbewerbern; diese sind untereinander referenziert; technische 1. Vision des Semantic Web: was es ist, wie weit wir Artikel (z. B. gescannte und verschlagwortete Zeit- die Vision schon realisiert haben. schriftenartikel) und Patente sind über neue Inhalt- 2. Überblick der wichtigen Standards - RDF, OWL, stypen eingebunden SPARQL. 3. In der Entstehung ist aktuell ein Zeichnungsarchiv 3. Einführung in RDFLIB. für technische Zeichnungen der Abteilung »In- 4. Semantic Web in Zope: Zemantic, Plone Ontology, OWL to Archetypes. Rahmenprogramm standhaltung«; diese sind ebenfalls untereinander referenziert und über Stücklisten verknüpft; wich- Sprache wahlweise Englisch oder Deutsch - Folien in tig wird hierbei die Versionierung. beiden Sprachen verfügbar. Plone Skinning the simple way - Anpassung von Stromsparen mit Zope? Plone auf beliebige Designs (Markus Leist, Ingenieurbüro IKOM GmbH) (Simon Pamies, banality design & communication) Die Stromrechnung kommt nur einmal im Jahr und Kennen Sie das Problem, dass Sie ein XHTML-Layout fasst Keller, Büro und Werkstatt in nur zwei Zahlen (z. B. von einer Agentur) haben und davor zurückschre- zusammen. Firmen können das nicht präzise auf Kos- cken sich durch die Plone Templates zu wühlen, um tenstellen verteilen, Privatpersonen müssen auf die es genau so hinzubekommen. Dieser Vortrag stellt eine Erfolgsnachricht von Sparmaßnahmen Monate war- Sonstiges Möglichkeit vor, solche Layouts einzupassen, indem ten. Was hat das mit Zope zu tun? Zope, ein „wenig“ man Plone so lässt, wie es ist, und das Layout »drauf- Computer und etwas preiswerte Technik und schon setzt«. Angemeldete Benutzer arbeiten im (unveränder- kann man in Echtzeit nachsehen, wie stark der aktu- elle Energieverbrauch im Keller oder der Werkstatt ist, 17
  • 18. und eine Excel-Tabelle mit allen Verbrauchswerten von schreiben. Dieser Vortrag demonstriert die Verwen- wichtigen Anschlüssen der letzten 24 Monate öffnen. dung dieser beiden Produkte. Veranstalter Tagungsort Das Ganze ist freie Software, damit das Ersparte auch GenericPloneContent and ATSchemaEditorNG give ebendies bleibt. Markus Leist (Ingenieurbüro IKOM Plone administrators the often overlooked possibility GmbH) stellte schon auf den letzten beiden DZUG-Ta- to create their own content types without writing any gungen eher untypische Anwendungen auf Zope-Basis line of code or even accessing the filesystem. vor und möchte diesmal etwas zur nachhaltigen CO2- Reduktion beitragen. ZEIT.CMS: Die ZEIT ONLINE wird mit Zope 3 pro- duziert TurPlango (Christian Zagrodnick, gocept) (Tres Seaver, Agendaless Consulting) Die ZEIT ONLINE wird seit Mitte diesen Jahres mit Sponsoren Deploying Zope/Plone applications in conjunction with Zope 3 produziert. Der Vortrag gibt einen Einblick in other Python web frameworks using WSGI and repo- Hintergründe, Entwicklung und Setup. ze. This talk outlines the configuration and implementation of a „Mission Impossible“ company extranet project, ZEORaid - Ein zuverlässiger und flexibler Storage built with Zope/Plone, Tasty, Trac, and Django. The für die ZODB applications share branding (via Deliverance) and au- (Christian Theune, gocept) thentication (using repoze.who). ZEORaid stellt eine freie Lösung dar, mit der aus meh- Vortragsprogrann reren ZEO-Servern, ein hochverfügbarer Cluster er- Von der ZODB zu PostgreSQL stellt werden kann. Dabei liegt ein Augenmerk auf der Workshops (Jodok Batlogg, Lovely Systems) Einfachheit der Konzepte und Software, sowie Ver- ständlichkeit und Wartbarkeit. Lange Zeit war die ZODB unser treuer Begleiter als Datenbank. Durch die Möglichkeiten der Zope-3-Kom- Der Vortrag wird die Features erläutern und einen Blick ponentenarchitektur war es mit mäßigem Aufwand in die Zukunft werfen. möglich, unsere Applikationen auf eine auf PostgreS- QL basierende Datenbanktechnologie umzustellen. In Zope on Jython diesem Talk möchten wir unsere Tools zur Zope-3-Ent- (Georgy Berdyshev) wicklung mit PostgreSQL präsentieren und der Com- Rahmenprogramm A talk about my Summer of Code 2008 work: Im- munity zur Verfügung stellen. Der Talk geht weiter auf provement of Zope support on Jython (http:// die Vor- und Nachteile eines auf SQL basierenden Sto- c o de.g o o gle.c o m /s o c/20 0 8/p sf/a ppinfo. rage Layers ein. Case Studies gewähren einen Einblick html?csaid=59C7870763174C10) hinter die Kulissen trafficstarker Seiten wie z. B. www. zoomer.de The project is mentored by the Jython community, un- der the Python Software Foundation umbrella and also co-mentored by the Zope Foundation. The main men- ZClasses are dead, long live GenericPloneContent tor will be Frank Wierzbicki, who was recently hired by and ATSchemaEditorNG SUN Microsystems and is working full-time on Jython. (Simon Pamies, banality design & communication) For additional information please refer to: Erstellung von Content-Typen in Plone ohne eine einzi- h t t p: // f a a s s e n . n - - t r e e . n e t / b l o g / v i e w/ w e b - log/2008/04/14/0 Sonstiges ge Zeile Code. GenericPloneContent und ATSchema- EditorNG bieten eine bis jetzt wenig beachtete Mög- h t t p: // f a a s s e n . n - - t r e e . n e t / b l o g / v i e w/ w e b - lichkeit, Content-Typen (z. B. einen Personen-Artikel) log/2008/04/23/0 zu erstellen, ohne eine einzige Zeile Python-Code zu http://foundation.zope.org/ 18
  • 19. Veranstalter Tagungsort Rahmenprogramm Da die Tagung in diesem Jahr über drei Tage geht, nen Bauten hat er im Stadtbild entscheidende künst- gibt es ein entsprechend umfangreiches Rahmenpro- lerische Akzente gesetzt. Folgen Sie Stengels Spuren, Sponsoren gramm. Es beginnt am Vorabend der Tagung. besichtigen Sie die Ludwigskirche und erobern Sie die Dienstag, 9. September 2008 Gemeinsames Abendessen ab 19.00 Uhr Für Tutorialteilnehmer und alle, die schon am Vorabend anreisen. Bistro/Café »uff de’ Nauwies« Vortragsprogrann Nauwieserstraße 22, 66111 Saarbrücken Workshops Telefon 0681/35743, www.nauwies.de Reservierung auf den Namen »DZUG« drei schönsten Plätze Saarbrückens - Schlossplatz, Ludwigsplatz und St. Johanner Markt - die Eckpunkte der Stengelschen Stadtanlage. Rahmenprogramm Mittwoch, 10.September 2008 Stadtführung Sonstiges Beginn: 18.00 Uhr Lieben Sie Barock? Friedrich Joachim Stengel, Bau- meister am Nassau-Saarbrücken‘schen Hofe, hat der Dauer: ca. 1 1/2 Stunden Stadt im 18. Jh. ihr barockes Gesicht gegeben. Mit sei- Treffpunkt: St. Johanner Markt am Brunnen 19
  • 20. Gemeinsames Abendessen ab 19 Uhr Kartoffelnest) • Schinken auf Melone • Rohkostvaria- tionen mit Dip • Tomaten mit Mozzarella • Salate der Veranstalter Tagungsort 1702 gründete Johann Daniel Bruch, Nachfahre ei- Saison (Lollo verde/rosso) • Feldsalat ner alteingesessenen Familie, eine Brauerei. Im Ne- bengebäude hatte ein Schuster namens Nickel Kiefer gerade ein Gast- haus eröffnet, das er aus naheliegenden Gründen „Zum Stiefel” nannte. Und er hatte ein schönes Töchterlein, in welches sich besagter Daniel Sponsoren Bruch verliebte: der Ur- sprung der Brauerfamilie BRUCH und der Stiefel- Gastronomie. Über nun- Hauptgang: mehr neun Generationen Hoorische mit Lachs • Schweinefiletmedallions in einer besteht die Brau- und Limettensauce mit Kartoffelgratin/Pommes Macaire Gasthaus-Tradition in den alten Gemäuern. Dessert: Vortragsprogrann Gasthaus »Zum Stiefel« Obstsalat • Käsebrett Workshops Am Stiefel 2, 66111 Saarbrücken Live-Musik: Telefon 0681/93645-0, www.stiefelgastronomie.de »I like birds« (www.i-like- Reservierung auf den Namen »DZUG« birds.de) Die Band »I like birds« wurde 2004 von Boris Donnerstag, 11. September 2008 Bermann (Gitarre/Ge- sang) und Mara Schuler Große Jubiläumsparty »10 Jahre Web-Develop- (Gesang/Saxophon) ge- ment mit Zope« ab 19.00 Uhr gründet. Rahmenprogramm »I like birds« konzentrie- Es gibt ein kaltes und war- ren sich hauptsächlich auf mes Buffet mit mediterra- ruhigere Stücke aus Rock, nen und saarländischen Pop und Jazz. Spezialitäten: Die Songauswahl der Band erstreckt sich über Kom- Cremantempfang (Pur, positionen von Musiklegenden wie Dolly Parton, Cat mixt Peche Likör oder O- Stevens oder den Beatles über junge populäre Künst- Saft) dazu Bruchetas, Piz- ler wie Norah Jones, Jack Johnson oder Katie Melua zabrot und Canapé´s bis hin zu Newcomern wie Feist, Damien Rice oder Co- Vorspeise: rinne Bailey Rae. Antipastivariationen mit Kunstwerk Saarbrücken Sonstiges Zucchini, Auberginen, Oli- ven, marinierte Champignons und sonnengetrocknete Bistro Malzeit Tomaten (gemischte Platten) • Meeresfrüchteplatte Scheidter Str. 1 – Hofgebäude, 66123 Saarbrücken (Räucherfisch, Crevetten, Flußkrebse und Garnelen im Telefon 0681/9380198, http://www.kwsb.de 20
  • 21. Veranstalter Tagungsort Stellenausschreibungen Das UNFCCC sucht freie Entwickler: ... and much more, managed in a rapidly growing, agile environment. Sponsoren Zope used to manage Staff from the UNFCCC secretariat invite IT and pro- international emissions gramming professionals to take part in a day-long trai- offset mechanism ning programme designed to introduce all aspects of the Zope-based CDM information management sys- Under the Kyoto Protocol’s tem. Participants will gain a good understanding of clean development mechanism (CDM), projects in de- our know-how, which they could apply it in their own veloping countries can earn saleable credits by redu- tasks. Vortragsprogrann cing greenhouse gas emissions. There are now more than 1100 projects in 49 countries, each registered by We will also offer a practical session where partici- Workshops the CDM Executive Board to ensure that emission re- pants will have a chance to build a small application. At ductions claimed are real, measurable, verifiable and the close of the training, IT and programming profes- additional to what would have occurred without the sionals who would like to participate in the work of the project. secretariat will be invited to join the “CDM Information Services Friends Club”. Naturally, handling the vast and diverse information re- quired by this highly regulated mechanism is an exciting http://cdm.unfccc.int/goto/friends challenge for the Bonn-based secretariat of the United Rahmenprogramm Nations Framework Convention on Climate Change, which supports the work of the CDM Executive Board. The secretariat uses Zope to manage an automated in- formation system featuring: • web capture, version control and storage of complex forms with changing schemas • PDF rendition • workflow management for processes with dozens of activity states with a lot of conditional branching and parallelism • contact management integrated with user manage- Sonstiges ment • multi-user editing of documents • interoperability of data with external party systems 21
  • 22. Entwickler von Softwarekomponenten Programmierer/in Veranstalter Tagungsort Für unseren Standort in Halle (Saale) suchen wir per sofort eine/n Softwareentwickler/in Aufgaben: Analyse, Entwurf und Implementation von Softwareprojekten auf Basis von Python und Zope – Begleitung von Softwareprojekten über Softwarehaus im Bereich Pub- Sie treten einem erfahrenen Team den gesamten Software-Lebenszyklus – Pflege und Weiterentwicklung von likationslösungen für Web bei. Programmiert wird in Python. Open-Source-Projekten und Druck, seit 2 Jahrzehnten Der Web-Application-Server Zope Ihr Profil: Abgeschlossenes Hochschulstudium der Informatik – Sehr in Saarbrücken verankert, be- bildet die Entwicklungsplattform. Kenntnisse in HTML und XML gute sprachliche Fähigkeiten in Deutsch und Englisch (Wort und Schrift) – setzt im Q3/2008 Vollzeit- Stellen. sind erforderlich, Datenbank- ausgezeichnete Kenntnis in der Entwicklung von Webanwendungen und den dazugehörigen Technologien – Begeisterung für die Arbeit an Sponsoren kenntnisse sind wünschenswert. Gesucht sind Programmierer/ Open Source Projekten, vor allem im Team innen, mit und ohne Berufs- Ihr Studium der Informatik ha- erfahrung. Wir entwickeln ben Sie abgeschlossen oder das Wir bieten: Angenehmes Arbeitsklima in einem jungen, dynamischen branchenspezifische, webba- Ziel ist in Sichtweite. Selbstverant- und innovativen Unternehmen – Festanstellung auf 40-Stunden-Basis sierte Redaktionssysteme vor wortliches Arbeiten und Eigen- in Halle (Saale). allem für Finanzdienstleister. initiative zählen zu Ihren Eigen- Interessiert? Wir erwarten Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail schaften. Teamgeist und Kreativi- an jobs@gocept.com. tät runden Ihr Profil ab. Kontakt: Telefon: +49(0)681-6 55 60 gocept gmbh & co. kg jobs@gocept.com Anja Jansen-Winkeln Fax: +49(0)681-6 55 70 Forsterstraße 29 www.gocept.com Vortragsprogrann Mainzer Straße 116 ajw@satzweiss.com D - 06112 Halle ( Saale ) 66121 Saarbrücken http://www.satzweiss.com Stellenanzeige cat 26.08.2008 10:51 Uhr Seite 1 Workshops ® Plone/Zope-Entwickler (m/w) in Festanstellung gesucht Die Fachhochschule Nord w estsch w eiz F H N W ist eine regional verankerte Sie arbeiten in einem Team von Entwicklern an Anwendungsentwicklungs- und Bildungsinstitution mit nationaler und internationaler A usstrahlung. Sie w ill Systemintegrationsprojekten im unmittelbaren Kundenkontakt. Die Aufgabenstellun- sich als eine der führenden und innovationsstärksten Fachhochschulen der gen resultieren aus der Notwendigkeit unserer Kunden ihre Geschäftsprozesse in der Sch w eiz etablieren und umfasst neun H ochschulen. Im Bereich Business Interaktion mit Kunden, Lieferanten und Partnern durch die Implementierung von A pplications der zentralen Services ist zum nächstmöglichen Termin Webportalen zu optimieren. folgende Stelle mit A rbeitsort Brugg (K anton A argau) zu besetzen: Rahmenprogramm Ihre Tätigkeiten umfassen im Wesentlichen: Web-Entwickler/in Zope/Plone (70-100 %) Konzeption und Entwicklung robuster, effizienter und praxistauglicher Webapplikationen auf Plone/Zope-Basis Ihre Aufgaben: M itarbeit beim funktionellen A usbau des Webauftritts auf die Wartung- und Weiterentwicklung der Applikationen und deren Analyse, der Basis Zope / Plone, insbesondere Beurteilung der A nfragen für Dokumentation und ständige Optimierung Er w eiterungen, Erarbeitung von Lösungsansätzen, E nt w icklung, Test und die Erstellung von IT-technischen Fachkonzepten, Erarbeitung von Migrations- Dok umentation von neuen F unktionalitäten und Unterstützung des und Testkonzepten sowie Bedienungsanleitungen Betreuungsteams bei der Einführung Sie verfügen über: Ein abgeschlossenes Studium im Informatik-Bereich (oder vergleichbare Ihr Profil: H ochschulstudium bz w. ab geschlossene Berufsausbildung und Ausbildung) und IT-Projekterfahrung Erfahrung als Fachinformatiker / in A n w endungsent w icklung oder Erfahrung in der Umsetzung von Webtechnologien vergleichbare berufliche Q ualifikationen so w ie vertiefte Kenntnisse im Bereich der Webent w icklung und der entsprechenden Technologien inkl. Fundierte Kenntnisse in objektorientierter Analyse und Design, Workflow Zope / Plone; Kenntnisse von Python und A pache so w ie Projekterfahrung Management, Python-Programmierung und Internet Technologien (Zope 2/3, von Vorteil; selbständige und strukturierte A rbeits w eise, Eigeninitiative Plone, ZEO, XML/RPC, XML) und Kundenorientierung; einsatzfreudige und belastbare Persönlichkeit Gute Kenntnisse in Datenmodellierung und relationalen Datenbanken mit Teamgeist und Q ualitätsbe w usstsein (insbes. PosgreSQL* *und mySQL) Erfahrung mit LINUX-Betriebssystemen Ihre Bewerbung senden Sie bitte in vollständiger Form als PD F-D atei an Professionelles Auftreten E va H enn, Personalbereichsverant w ortliche Services, E-M ail: Kommunikationsstärke, Teamfähigkeit, Eigeninitiative, konzeptionelles Denken, Sonstiges eva.henn@fhn w.ch. N ähere A uskünfte erteilen Ihnen gerne T homas Gross, strukturiertes Vorgehen und Kreativität Webent w ickler, Tel. +41 56 462 40 43, E-M ail: thomasmichael.gross@fhn w.ch Flexibilität, Belastbarkeit und Einsatzbereitschaft oder M ichael H ausherr, Teamleiter E nt w icklung, Tel. +41 56 462 43 95, Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse E-M ail: michael.hausherr@fhn w.ch Weitere Informationen erteilt Ihnen Herr Dr. Tank, Telefon 040-890 646 40. w w w.fhn w.ch catWorkX GmbH · Schellerdamm 16 · 21079 Hamburg · www.catworkx.de 22
  • 23. Evaluation 9. Wir haben in diesem Jahr die Tagung über 3 Tage, statt 2 veranstaltet, um mehr Luft im Tagungspro- Veranstalter Tagungsort Um die DZUG-Tagung in Zukunft weiter zu verbessern gramm für Begegnung und Austausch zu lassen. Hat bitten wir Sie, die verschiedenen Aspekte der Tagung ihnen dies zugesagt? zu bewerten und uns zu sagen, was Ihnen gefallen hat ja nein und was wir besser machen könnten. Bitte füllen sie dazu den folgenden Fragebogen aus und geben sie ihn zum Ende der Veranstaltung im 10. An welchen Tagen haben Sie and der Tagung Tagungsbüro ab. Vielen Dank! teilgenommen? Tutorials 1. Tag 2. Tag 3. Tag Sprints 1. Aus welchem Bundesland kommen Sie? Sponsoren 11. Bevorzugen Sie es, wenn eine DZUG-Tagung in 2. Wie zufrieden sind sie mit der Tagung insgesamt? der Woche, oder am Wochenende stattfindet? ++ + +/- - -- nur unter der Woche mit einem WE-Tag 3. Wie zufrieden sind sie mit den Vorträgen und Work- mit zwei WE-Tagen shops? nur am WE Vortragsprogrann ++ + +/- - -- Workshops egal 4. Wie zufrieden sind sie mit den Tutorials? 12. Wer kommt für Ihre Teilnahme auf? ++ + +/- - -- Arbeitgeber privat 13. Welche Themen wuerden Sie in Zukunft verstärkt 5. Wie zufrieden sind sie mit dem Catering? sehen wollen? ++ + +/- - -- Rahmenprogramm 6. Wie zufrieden sind sie mit der Organisation? ++ + +/- - -- 7. Wie zufrieden sind sie mit der Party? 14. Weitere Kommentare: ++ + +/- - -- Sonstiges 8. Wie zufrieden sind sie mit dem Tagungsort? ++ + +/- - -- 23
  • 24. Veranstalter Tagungsort Anfahrt Die Universität des Saarlandes liegt als typische Cam- aus Richtung Luxemburg: Autobahn A620 bis Saarbrü- pus-Universität im Stadtwald von Saarbrücken, der cken, Abfahrt Wilhelm-Heinrich-Brücke, und von dort Sponsoren Hauptstadt des Saarlandes. der Beschilderung „Universität“ folgen bis zum Haupt- eingang der Universität. Verbindungen nach Saarbrücken mit dem Auto ÖPNV in Saarbrücken • über die Autobahnen A1 von Norden aus Richtung Vom Hauptbahnhof zur Universität kommen Sie mit Trier den S+B-Linien (Saarbahn+Bus) 102 (Richtung Dud- • über die A6 von Osten aus Richtung Kaiserslau- weiler Dudoplatz) sowie 112 und 124 (Richtung Univer- tern sität) im 30-Min-Takt. Vortragsprogrann • über die A620 aus Richtung Luxemburg und Auf dem Campus können Sie an der Haltestelle „Uni- Workshops • über die A4/E50 aus Richtung Metz/Paris bzw. versität Mensa“ aussteigen. Straßbourg mit der Bahn (Intercity - Hauptbahnhof Saarbrücken) und mit dem Flugzeug (Flughafen Saarbrücken - Ensheim). Sie erreichen die Universität Rahmenprogramm aus Richtung Osten (Mannheim/Karlsruhe): Autobahn A6 Mannheim-Paris bis zur Ausfahrt St. Ingbert West; von dort der Beschilderung „Universität“ folgen bis zum Haupteingang der Universität. Ansprechpartner aus Richtung Norden (Koblenz/Trier): A1 bis Autobahn- Sie können sich während der Tagung generell kreuz „Saarbrücken“, dort auf A8 Richtung Karlsruhe; mit allen Fragen an das Tagungsbüro wenden. auf A8 bis zum Autobahnkreuz „Neunkirchen“, dort auf Falls Ihnen dort nicht geholfen werden kann, A6 Richtung Saarbrücken (s. Anfahrt aus Richtung Os- wenden Sie sich bitte ten). Das ist zwar ein Umweg, erspart Ihnen aber viel • bei organisatorischen Fragen an Sucherei und Staus in der Innenstadt. Christian Kreutzer, 0179 2300086 aus Richtung Frankreich : Autobahn Paris - Mannheim Sonstiges • bei Fragen zum Programm an bis zur Ausfahrt St. Ingbert West; von dort der Beschil- Christian Theune, 0179 7808366 derung „Universität“ folgen bis zum Haupteingang der Universität. 24
  • 25. 4 1 2 3 1 Bistro-Café „Nauwies“ 2 Restaurant „Zum Stiefel“ 3 St.-Johanna-Markt 4 Kulturbistro „Malzeit“
  • 26. Campus Saarbrücken 1 Tagungsort: Hörsaalgebäude E2.5 2 Mensa (Mittagessen) 3 AC (Mittagessen) 2 n ke üc br ar Sa 1 3