Your SlideShare is downloading. ×
0
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Präsentation: Einsatz von Social Media in Kreditinstituten

1,558

Published on

Social Media-Präsentation einer Projektgruppe des 12. Jahrgangs des Wirtschaftsgymnasiums Oldenburg in Zusammenarbeit mit der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO)

Social Media-Präsentation einer Projektgruppe des 12. Jahrgangs des Wirtschaftsgymnasiums Oldenburg in Zusammenarbeit mit der Landessparkasse zu Oldenburg (LzO)

Published in: Business
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
1,558
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
15
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Ergebnisse der Projektarbeit - in Kooperation zwischen der LzO und dem WGO - Felix Einrauch, Chung Ngo, Jacqueline Päpke, Arian Poppek, Ricarda Rückert und Dominik Siefken WirtschaftsGymnasium-Oldenburg
  • 2. Gliederung <ul><li>Gutachten </li></ul><ul><ul><li>1.1 Ergebnisse der Wettbewerberanalyse </li></ul></ul><ul><ul><li>1.2 Ergebnisse zu den Thesen </li></ul></ul><ul><ul><li>1.3 Sekundärforschung </li></ul></ul><ul><ul><li>1.4 SWOT-Analyse </li></ul></ul><ul><ul><li>1.5 Fazit (Strategie, begründete Empfehlung) </li></ul></ul><ul><li>Flyer </li></ul>
  • 3. Gutachten WIRTSCHAFTSGYMNASIUM-OLDENBURG
  • 4. 1.1 Ergebnisse der Wettbewerberanalyse <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Welche Banken sind wo vertreten? </li></ul><ul><li>Kostenfrage </li></ul><ul><li>Analyse der Kanäle </li></ul><ul><li>Möglichkeit der Stellungnahme </li></ul><ul><li>Kontrollmöglichkeiten </li></ul><ul><li>Rechtliche Rahmenbedingungen </li></ul>
  • 5. Welche Banken sind wo vertreten? <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul>Banken Plattformen   Facebook Twitter Xing Blog Studi VZ Youtube OLB Nein Nein Ja Nein Nein Nein Volksbank Ammerland Süd eG Nein Nein Ja Nein Nein Nein Sparda Bank Münster Eingeschränkt Nein Ja Nein Nein Ja Postbank Ja Ja Ja Nein Nein Nein Deutsche Bank Ja Ja Ja Nein Nein Ja Fortmann und Söhne Nein Nein Ja Nein Nein Nein LzO Nein Ja Ja Nein Nein Nein
  • 6. Kostenfrage <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul>Plattformen Kosten für Account Facebook kostenlos Twitter kostenlos XING 5,95 €/Monat für eine Premium-Mitgliedschaft Blog kostenlos /abhängig von der Nutzungsart (eigene Domain) StudiVZ ab 3000€ monatlich Youtube kostenlos
  • 7. Analyse der Kanäle <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul>
  • 8. <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul>
  • 9. <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul>
  • 10. Möglichkeit der Stellungnahme <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Facebook </li></ul><ul><li>Nachrichten auf Pinnwand </li></ul><ul><li>Beiträge auf geposteten Einträgen </li></ul><ul><li>Private Nachrichten </li></ul><ul><li>„ Gefällt mir“ –Button </li></ul><ul><li>Twitter </li></ul><ul><li>„ Retweeten“ von „Posts“ </li></ul><ul><li>Nachrichten auf Pinnwand </li></ul><ul><li>„ Following“ </li></ul>
  • 11. Möglichkeit der Stellungnahme <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>XING </li></ul><ul><li>Kommunikationen nur mit LzO-Mitarbeitern </li></ul><ul><li> Premiumaccount </li></ul><ul><li>Keine Möglichkeit im Profil zu „posten“ </li></ul><ul><li>StudiVZ </li></ul><ul><li>Für jeden zugänglich </li></ul><ul><li>Registrierung </li></ul><ul><li> Fotos sehen / kommentieren </li></ul><ul><li> Pinnwandeinträge </li></ul><ul><li> gruscheln </li></ul><ul><li> private Nachrichten </li></ul>
  • 12. Möglichkeit der Stellungnahme <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Youtube </li></ul><ul><li>Kommentieren von Videos </li></ul><ul><li>Bewertungen </li></ul><ul><li>Profilnachrichten </li></ul><ul><li>Private Nachrichten  Videovorschläge </li></ul>
  • 13. Kontrollmöglichkeiten <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Facebook / Twitter </li></ul><ul><li>„ Gefällt mir“ / „Following“ – Button </li></ul><ul><li> eingeschränkte Sichtbarkeit </li></ul><ul><li>Nachrichten auf Pinnwand können deaktiviert werden </li></ul><ul><li>User können geblockt werden </li></ul><ul><li>StudiVZ </li></ul><ul><li>Beiträge können gelöscht werden </li></ul><ul><li>Blockieren eingeschränkt möglich </li></ul><ul><li> User können gemeldet werden </li></ul>
  • 14. Kontrollmöglichkeiten <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Youtube </li></ul><ul><li>Kommentare und Bewertungen können deaktiviert werden </li></ul><ul><li>Kanaleinträge können gelöscht und blockiert werden </li></ul><ul><li>Empfehlung </li></ul><ul><li>„ Gepostete“ Inhalte außerhalb der Servicezeiten überwachen </li></ul><ul><li> damit kein Kontrollverlust ensteht </li></ul>
  • 15. Rechtliche Rahmenbedingungen <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Jedes Jahr vom BVDW veröffentlicht: </li></ul><ul><li>Transparenz im Bereich Datenschutz </li></ul><ul><li>Weitergabe der Nutzerdaten </li></ul><ul><li>Eigentum der Inhalte </li></ul><ul><li>Veröffentlichung von Nutzerdaten </li></ul><ul><li>Haftung für Daten und Inhalte </li></ul><ul><li>Sicherung der Nutzerdaten </li></ul><ul><li>Werbung </li></ul><ul><li>Nutzungsbedingungen </li></ul><ul><li>Beendigung des Nutzungsverhältnisses </li></ul><ul><li>Datenschutzaudit und Zertifizierung </li></ul>
  • 16. 1.2 Ergebnisse zu den Thesen <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Allgemeines </li></ul><ul><li>Vorstellung der Thesen </li></ul><ul><li>Fragebogen </li></ul><ul><li>Auswertung der Thesen </li></ul>
  • 17. Allgemeines <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>180 Befragungen </li></ul><ul><li> 3 Standorte á 60 Personen </li></ul><ul><li> Universität Oldenburg </li></ul><ul><li> BBS Haarentor </li></ul><ul><li> Innenstadt Oldenburg </li></ul><ul><li>Zielgruppe: junge Kunden zwischen 15 und 35 Jahren </li></ul>
  • 18. Vorstellung der Thesen <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>1. Junge Kunden zwischen 15 und 35 Jahren verbringen täglich mehrere Stunden in Sozialen Netzwerken wie Twitter, Facebook, Xing, Blog, SchülerVZ. </li></ul><ul><li>2. Junge Kunden benutzen heutzutage eher Plattformen als die Unternehmenshomepages zur Informationssuche. </li></ul><ul><li>3. Junge Kunden beziehen Hilfe eher über das Internet, als in den Fialien bzw. über deren Hotline, da durch das Internet 24 Stunden Erreichbarkeit gewährleistet ist. </li></ul><ul><li>Junge Kunden sehen keinen Sinn in Unternehmensauftritten in &amp;quot;Social Media&amp;quot;. </li></ul><ul><li>5. 60% der Kunden nehmen „Social Media“ wahr und sagen, dass Neuheiten und Angebote schneller zu Ihnen durchdringen. </li></ul>
  • 19. Fragebogen <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul>zum Fragebogen zur Auswertung
  • 20. Auswertung der Thesen <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>1. These </li></ul><ul><li>Hat sich bewahrheitet </li></ul><ul><li> 90,6% nutzen „Social Media“ </li></ul><ul><li> davon 57% &gt;1h täglich </li></ul>2. These  43,9% würden Informationen über „Social Media“ beziehen  56,7% nutzen selten/gar nicht Unternehmenshomepages
  • 21. Auswertung der Thesen <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>3. These </li></ul><ul><li>58,9% würden Filialen aufsuchen </li></ul><ul><li>41,1% würden die Hotline nutzen </li></ul><ul><li>40,6% würden die Internetpräsenz nutzen </li></ul><ul><li>4. These </li></ul><ul><li>Wurde widerlegt </li></ul><ul><li> 48,4 % sehen Sinn in „Social Media“ </li></ul><ul><li> 25,8% sehen keinen Sinn in „Social Media“ </li></ul>
  • 22. Auswertung der Thesen <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>5. These </li></ul><ul><li>Hat sich bewahrheitet </li></ul><ul><li> 90,6% nehmen „Social Media“ wahr </li></ul><ul><li> davon 69,9% werden durch „Social Media“ schneller auf Informationen aufmerksam </li></ul>
  • 23. 1.3 Sekundärforschung <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Kommalpha Studie </li></ul><ul><li>Holger Schmidt </li></ul><ul><li> “ Web 2.0 findet seinen Zahltag“ </li></ul>
  • 24. 1.3 Kommalpha <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Führt regelmäßig umfassende Studien zu Kernthemen der Investmentindustrie durch </li></ul><ul><li>Erfahrene Spezialisten aus der Finanzbranche </li></ul><ul><li>Online-Befragungen </li></ul><ul><li>Aus Sicht der Investmentindustrie </li></ul>
  • 25. 1.3 Kommalpha <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Befragungen ergaben: </li></ul><ul><li>Private Netzwerke (Facebook, Twitter) nicht unternehmenstauglich </li></ul><ul><li>Bevorzugt geschäftliche Netzwerke (XING) </li></ul><ul><li>Bedeutung „Social Media“ nimmt zu </li></ul><ul><li>Zielgerichtete Marketing in „Social Media“ </li></ul><ul><li>Bezug auf mögliche Erfolge durch „Social Media – Nutzung“ </li></ul>
  • 26. Holger Schmidt <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Netzökonom </li></ul><ul><li>Arbeitet für die FAZ </li></ul><ul><li>Betrachtet das Internet aus ökonomischer Perspektive </li></ul><ul><li>Analysiert Internet-Trends </li></ul><ul><li>Bezieht sich auf Studie von </li></ul><ul><li>McKinsey </li></ul>
  • 27. Holger Schmidt <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Verweist auf Vorteile, die Unternehmen aus Studie ziehen können: </li></ul><ul><li>Kommunikationskosten sinken </li></ul><ul><li>Effektives Marketing </li></ul><ul><li>Neuheiten dringen schneller zu Kunden durch </li></ul><ul><li>„ Wer Kommunikation beeinflussen will, muss Teil von ihr werden.“ </li></ul>
  • 28. 1.4 SWOT-Analyse <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Strengths: </li></ul><ul><li>Nähe zum Kunden </li></ul><ul><li>Kundenzufriedenheit </li></ul><ul><li>Bekanntheitsgrad </li></ul><ul><li>Vertrauen in eigene Produkte </li></ul><ul><li>Hohes Qualitätsniveau </li></ul><ul><li>Possible Weaknesses (aus der Sicht der Projektgruppe): </li></ul><ul><li>Fehlendes Know-How </li></ul><ul><li>Startschwierigkeiten aufgrund von Informationsdefiziten </li></ul><ul><li>Keine zielgerechte Strategie in „Social Media“ </li></ul><ul><li>Opportunities: </li></ul><ul><li>Kundengewinnung </li></ul><ul><li>Steigerung des Bekanntheitsgrades </li></ul><ul><li>Informationsverbreitung </li></ul><ul><li>„ junge Kunden“ </li></ul><ul><li>Bedeutung von „Social Media“ steigt stetig </li></ul><ul><li>Threats: </li></ul><ul><li>Kontrollverlust </li></ul><ul><li>Informationsverbreitung </li></ul><ul><li>Schädigung des Images </li></ul><ul><li>  </li></ul>
  • 29. 1.5 Fazit (Strategie, begründete Empfehlung) <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Wo sollte die Lzo vertreten sein: </li></ul><ul><li>Facebook, Twitter, Studivz (Kostenfrage) </li></ul><ul><li>XING  entspricht nicht der Zielgruppe </li></ul><ul><li>Blog  nur durch gezieltes Suchen </li></ul><ul><li>Youtube  fehlende Resonanz </li></ul><ul><li> Mitarbeiter sollten eingearbeitet werden </li></ul>
  • 30. 1.5 Fazit (Strategie, begründete Empfehlung) <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Was sollte die Lzo-Posten: </li></ul><ul><li>Facebook: </li></ul><ul><li>Interessante Gestaltung </li></ul><ul><li>„ posts“ die junge Kunden interessieren </li></ul><ul><li>Vorstellung der LzO </li></ul><ul><li>Zweiseitige Kommunikation  Fragestellung </li></ul><ul><li>Karte der Standorte  mit Öffnungszeiten </li></ul>
  • 31. 1.5 Fazit (Strategie, begründete Empfehlung) <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Was sollte die Lzo-Posten </li></ul><ul><li>Twitter: </li></ul><ul><li>Interessante Gestaltung </li></ul><ul><li>„ posts“ die junge Kunden interessieren </li></ul>
  • 32. Flyer WIRTSCHAFTSGYMNASIUM-OLDENBURG
  • 33. &nbsp;
  • 34. &nbsp;
  • 35. 2.1 Veränderungen <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul><ul><li>Texte wurden verkürzt </li></ul><ul><li>Texte wurden durch Bilder vereinfacht </li></ul><ul><li>Neue Seitenanordnung </li></ul><ul><li>Logo erneuert </li></ul>
  • 36. 2.2 Überarbeiteter Flyer <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul>
  • 37. <ul><li>WirtschaftsGymnasium-Oldenburg </li></ul>
  • 38. &nbsp;

×