Sahara: Washington erneuert Rabat seine unveränderte Position, den marokkanischen
Autonomieplan als „seriös, realistisch u...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Sahara washington erneuert rabat seine unveränderte position, den marokkanischen autonomieplan als „seriös, realistisch und glaubwürdig“ qualifizierend

29 views

Published on

Die Vereinigten Staaten haben am Freitag in Rabat „ihre unveränderte“ Position gegenüber dem Autonomieplan in der Sahara, unter marokkanischer Souveränität erneuert, ihn als „seriös, realistisch und glaubwürdig“ qualifizierend.

Published in: News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
29
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Sahara washington erneuert rabat seine unveränderte position, den marokkanischen autonomieplan als „seriös, realistisch und glaubwürdig“ qualifizierend

  1. 1. Sahara: Washington erneuert Rabat seine unveränderte Position, den marokkanischen Autonomieplan als „seriös, realistisch und glaubwürdig“ qualifizierend John Kerry begrüßt die Förderung der Menschenrechte in der Sahara-Region Die Vereinigten Staaten haben am Freitag in Rabat „ihre unveränderte“ Position gegenüber dem Autonomieplan in der Sahara, unter marokkanischer Souveränität erneuert, ihn als „seriös, realistisch und glaubwürdig“ qualifizierend. „Die Politik der Vereinigten Staaten bezüglich der Frage der Sahara bleibt unverändert“, liest man in dem gemeinsamen Kommuniqué am Ende der 2. Session des strategischen Dialogs USA-Marokko, die vom Minister für Auswärtiges und für Zusammenarbeit, Salaheddine Mezouar, und vom amerikanischen Staatssekretär, John Kerry, ko-präsidiert wurde. Das gemeinsame Kommuniqué bestand darauf, dass „die Vereinigten Staaten klar versichern, dass der Autonomieplan in der Sahara seriös, realistisch und glaubwürdig ist, und dass er eine neue Herangehensweise darstellt, die den Erwartungen der lokalen Population Folge leistet, um ihre eigenen Angelegenheiten in einem Klima des Friedens und der Würde zu verwalten“. Washington und Rabat haben überdies „ihre geteilte Verpflichtung“ zugunsten der Verbesserung der Lebensbedingungen der Population der Sahara erneuert. Der Staatssekretär, John Kerry, hat daneben die Verpflichtung von Washington zugunsten einer friedlichen, dauerhaften und gegenseitig akzeptablen Lösung für die Frage der Sahara erneuert, notiert dieselbe Quelle. Die Vereinigten Staaten erneuern auch ihre Unterstützung gegenüber den Verhandlungen unter der Ägide der Vereinten Nationen und gegenüber den Bemühungen des persönlichen Gesandten des Generalsekretärs der UNO, die Parteien dazu einladend, sich für eine politische gerechte dauerhafte und gegenseitig akzeptable Lösung einzusetzen. Der amerikanische Staatssekretär, John Kerry, begrüßte auch die Aktionen und die ergriffenen Initiativen des Königreichs Marokkos zugunsten „dem Schutz und der Förderung der Menschenrechte im Territorium (NDLR: Sahara)“, gibt das gemeinsame Kommuniqué an. Der Chef der amerikanischen Diplomatie hat insbesondere „die wachsende und bedeutsame“ Rolle, die der Nationale Rat für Menschenrechte (CNDH) in diesem Bereich einnimmt, betont. Quellen: http://www.corcas.com http://www.sahara-online.net http://www.sahara-culture.com http://www.sahara-villes.com http://www.sahara-developpement.com http://www.sahara-social.com

×