Your SlideShare is downloading. ×
Marokkanische sahara polisario kumuliert die diplomatischen niederschläge, während marokko neue unterstützung einkassiert (journalist paraguays)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Marokkanische sahara polisario kumuliert die diplomatischen niederschläge, während marokko neue unterstützung einkassiert (journalist paraguays)

15
views

Published on

Zu dem Moment, wo die diplomatischen Niederschläge seitens der Separatisten der Polisario kumuliert werden, kassiert Marokko neue Unterstützung für dessen territorialen Integrität ein, hat der …

Zu dem Moment, wo die diplomatischen Niederschläge seitens der Separatisten der Polisario kumuliert werden, kassiert Marokko neue Unterstützung für dessen territorialen Integrität ein, hat der Journalist Paraguays Luis Agüero Wagner geschrieben, der Position seines Landes zugunsten einer Lösung für die Frage der Sahara unter der Ägide der Vereinten Nationen und „im Respekt der territorialen Integrität“ des Königreichs beitretend.

Published in: News & Politics

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
15
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Marokkanische Sahara: Polisario kumuliert die diplomatischen Niederschläge, während Marokko neue Unterstützung einkassiert (Journalist Paraguays) Zu dem Moment, wo die diplomatischen Niederschläge seitens der Separatisten der Polisario kumuliert werden, kassiert Marokko neue Unterstützung für dessen territorialen Integrität ein, hat der Journalist Paraguays Luis Agüero Wagner geschrieben, der Position seines Landes zugunsten einer Lösung für die Frage der Sahara unter der Ägide der Vereinten Nationen und „im Respekt der territorialen Integrität“ des Königreichs beitretend. Diese Position bestätigte Julio César Velasquez Tilleria, Präsident des Nationalen Kongresses Paraguays (Senat) in seinem rezenten Besuch in Marokko, während dessen er Gespräche mit den differenten marokkanischen Verantwortlichen führte, notiert der Journalist in einer Tribüne, die diese Woche die unabhängige Webtageszeitung Paraguays Diario XXI veröffentlichte. Der Autor der Tribüne berichtete von den Äußerungen des Herrn Velasquez Tilleria, wo er versicherte: „Wir bestätigen unser Engagement, sich für die Konsolidierung unserer Beziehungen mit Marokko einzusetzen und wir erneuern unsere Position bezüglich der Frage der Sahara, eine Lösung unter der Ägide der Vereinten Nationen und im Respekt der territorialen Integrität des Königreichs zu unterstützen, um zu einer Lösung für dieses Dossier demnächst zu gelangen. Nach dem er an die Rolle Algeriens in der Schaffung der Polisario erinnert hat, hat Agüero Wagner hinzugefügt, dass Paraguay, das Opfer der Spoliation eines immensen Teils seines Territoriums zwischen 1870 und 1938 geworden ist, beschlossen hat, „solidarisch mit Marokko angesichts der Versuche Algiers zu sein, ein Teil seines legitim zurückerlangten Territoriums zu amputieren". Er hat in diesem Sinne die Praktiken bloßgelegt, deren sich Algerien ausgeliefert hat, um die Anerkennung der sogenannten „DARS“ seitens einigen Ländern zu erlangen, die kein Gewicht auf der internationalen Szene haben, ihre Dirigenten bestechend. Und der Journalist Paraguays erinnert in dieser Hinsicht daran, dass der ehemalige liberische Diktator Samuel Doe in den 80er Jahren die fantomatische „DARS“ anerkannt hat, als Ersatz eines Kampfhubschraubers der algerischen Armee, die ihm seitens eines Schwarzhändlers französischer Abstammung ausgehändigt wurde. Die Separatisten haben auch andere Rückschläge erlitten, vor kurzem infolge der Ablehnung der nationalen spanischen Audienz, der höchsten Strafjuridiktion, die die 2007 eingereichte Beschwerde gegen die Dirigenten der Polisario und der algerischen Militärs wegen „Genozid und schwerfälliger Verletzung der Menschenrechte“ in den Lagern von Tindouf zu klassifizieren, stellte der Autor der Tribüne abschließend fest. Quellen: http://www.corcas.com http://www.sahara-online.net http://www.sahara-culture.com http://www.sahara-villes.com
  • 2. http://www.sahara-developpement.com http://www.sahara-social.com

×