Your SlideShare is downloading. ×
Eröffnung in dakhla der 6. jährlichen versammlung der parlamentskommission marokko eu
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Eröffnung in dakhla der 6. jährlichen versammlung der parlamentskommission marokko eu

9
views

Published on

Die Arbeiten der 6. jährlichen Versammlung der Parlamentskommission Marokko-EU, durch die Herren Abderrahmane Athmoun und Pierre Antonio Panzeria ko-präsidiert, starteten im Kongresspalast am Mittwoch …

Die Arbeiten der 6. jährlichen Versammlung der Parlamentskommission Marokko-EU, durch die Herren Abderrahmane Athmoun und Pierre Antonio Panzeria ko-präsidiert, starteten im Kongresspalast am Mittwoch in Dakhla.

Published in: News & Politics

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
9
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Eröffnung in Dakhla der 6. jährlichen Versammlung der Parlamentskommission Marokko-EU Die Arbeiten der 6. jährlichen Versammlung der Parlamentskommission Marokko-EU, durch die Herren Abderrahmane Athmoun und Pierre Antonio Panzeria ko-präsidiert, starteten im Kongresspalast am Mittwoch in Dakhla. Diese Versammlung fällt in den Rahmen des kontinuierlichen Dialogs und der Zusammenarbeitsbeziehungen zwischen Marokko und der europäischen Union, der Strategie der Parlamentskommission zur Verfestigung der Partnerschaft und der bilateralen Zusammenarbeit und des Kontextes der Vertiefung der Konsultationen und der Diskussionen bezüglich der Themen und der Fragen gemeinsamen Interesses und der Mittel zur Konsolidierung der parlamentarischen Zusammenarbeit. In der Eröffnung dieser Versammlung intervenierend betonte Herr Athmoun die Wichtigkeit dieser Begegnung, die am darauffolgenden Tag der Ratifizierung des marokkanischen Parlaments des Fischabkommens mit der EU und in einigen Wochen der europäischen Parlamentswahlen interveniert, die Symbolik der Wahl der Stadt Dakhla hervorhebend, die am Beispiel der übrigen Regionen Marokkos kolossale Investitionen gekannt hat, die darauf abzielen, die Säulen der Entwicklung zu instaurieren und den Erwartungen der Population Folge zu leisten. Das Engagement der marokkanischen Parlamentarier unter dem Impuls seiner Majestät des Königs Mohammed VI auf dem Weg der Aufgeschlossenheit und des Austausches im Rahmen der parlamentarischen Diplomatie unterstreichend, um den Erfolg des fortgeschrittenen Statuts Marokkos mit der europäischen Union sicherzustellen, legte er den Akzent auf das Gewicht der parlamentarischen Kommission Marokko-EU als Vorschlags-und Kontrollekraft und derer Beitrag in den Hauptkonventionen und in den sektoriellen Politiken am Horizont der Anwendung einer regionalen ehrgeizigen und realistischen Politik. Seinerseits betonte Pierre Antonio Panzeria die Wichtigkeit dieser Begegnung in Dakhla, die eine Gelegenheit darstellt, um den Fortschritt und die Baustellen in der Sahara-Region sowie die positive Auswirkung der Fischerei auf den wirtschaftlichen und sozialen Sektor in der Region mit eigenen Augen festzustellen. Er wies darauf hin, dass die Parlamentskommission Marokko-EU einen Mechanismus und einen Rahmen für ein neue Politik der Nachbarschaft konstituiert, die darauf abzielt, die Reformen, die Marokko unternommen hat, zu umrahmen, und ihre positiven Auswirkungen aufrechtzuerhalten, daran erinnernd, dass diese Kommission an bedeutsamen politischen, wirtschaftlichen und sozialen Dossiers gearbeitet hat, darunter der regionalen Integration, der Fischerei, der Landwirtschaft, der Dezentralisierung und der Regionalisierung. Quellen: http://www.corcas.com http://www.sahara-online.net http://www.sahara-culture.com http://www.sahara-villes.com
  • 2. http://www.sahara-developpement.com http://www.sahara-social.com

×