Der Präsident der Freundschaftsgruppe EU-Marokko im Europäischen Parlament, Herr
Gilles Pargneaux, begrüßte die Adoptierun...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Die entwicklung der südlichen provinzen md ep begrüßt die unterstützung der usa

86 views
57 views

Published on

Published in: News & Politics
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
86
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Die entwicklung der südlichen provinzen md ep begrüßt die unterstützung der usa

  1. 1. Der Präsident der Freundschaftsgruppe EU-Marokko im Europäischen Parlament, Herr Gilles Pargneaux, begrüßte die Adoptierung durch den Kongress des Haushaltsgesetzes 2014, das zum ersten Mal Mittel zur Finanzierung von Entwicklungsprojekten in den südlichen Provinzen des Königreichs anbietet. "Ich begrüße die Tatsache, dass der US-Präsident Barack Obama das Dokument der Verkündung des Haushaltsgesetzes 2014 unterzeichnete, das Hilfe zur Finanzierung von Entwicklungsprojekten in den südlichen Provinzen Marokkos anbietet", so Pargneaux am Donnerstag in einer Erklärung. Durch die Adoptierung dieses Textes, lösen der Kongress und der US-Präsident Barack Obama ihre Verpflichtung gegenüber seiner Majestät dem König Mohammed VI ein, die während ihrer Begegnung am 22. November in Washington vereinbart wurde, sich für die Verbesserung der Lebensbedingungen der Bevölkerung in den südlichen Provinzen Marokkos einzusetzen und um zusammenarbeiten, um weiterhin den Schutz und die Förderung der Menschenrechte in der Region sicherzustellen, sagte der französische sozialdemokratische Europaabgeordnete. Pargneaux hat darauf hingewiesen, dass das aktuelle Haushaltsgesetz eine klare deutliche Unterstützung der US-Regierung gegenüber dem marokkanischen AutonomiePlan in der Sahara unter marokkanischer Souveränität ausdrückt, den Washington zuvor als ernsthaft, realistisch und glaubwürdig beschrieben hat." Er folgerte, dass "Marokko somit die Möglichkeit hat, die Sahara-Region in der Anwendung des zweiten Teils des Millennium-Challenge-Programms miteinzubeziehen." Quellen : http://www.corcas.com http://www.sahara-online.net http://www.sahara-culture.com http://www.sahara-villes.com http://www.sahara-developpement.com http://www.sahara-social.com

×