Your SlideShare is downloading. ×
Von einer welt voller Bücher
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×
Saving this for later? Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime – even offline.
Text the download link to your phone
Standard text messaging rates apply

Von einer welt voller Bücher

144

Published on

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
144
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Von einer Welt voller Bücher Klasse 6 Lektion 1
  • 2. Warum wird der Welttag des Buches am 23.April gefeiert? William Shekaspeare Der weltweite Feiertag für das Lesen, für Bücher und die Rechte der Autoren. Der Geburtstag und der Todestag von William Shakespeare. Der Todestag von Miguel de Cervantes. Miguel de Cervantes
  • 3. Das beste Buch der Welt „Don Quijote“ von Miguel de Cervantes Der berühmte spanische Roman vom Anfang des 17.Jahrhunderts. Die Umfrage vom Nobel-Instituts (Oslo, Norwegien) und vom norwegischen Buchclubs 2002. 100 renommierte Schriftsteller aus 54 Ländern durften 10 Titel nennen. Über 50 Prozent der Umfrage- Teilnehmer nannten „Don Quijote“ .
  • 4. Das kleinste Buch der Welt „Chameleon“ von Anton Tschechow 0,9 x 0,9 mm groß 30 Seiten 3 farbige Illustrationen Es wurde 1996 von Stanislaw Kononenko gefertigt und im Verlag Sibirskij Lewscha (Omsk) zum 850.Jahrestag von Moskau veröffentlicht. Der Einband ist aus Leder mit Gold- und Silberverzierung. 500 $ (1998)
  • 5. Das meistverkaufte Kinderbuch „Harry Potter“ von Joanne K. Rowling 500 Millionen Exemplare
  • 6. Die größte Bibliothek der Welt Die Library of Congress in Washington (USA)
  • 7. Die größte Bibliothek von Russland Die Russische Staatsbibliothek (Moskau) ist die zweitgrößte Bibliothek der Welt und die größte Bibliothek in Europa.
  • 8. Die bekannteste elektronische Bibliothek der Welt „Das Gutenberg-Projekt“ www.gutenberg.org kostenlos Johannes Gutenberg
  • 9. Das meistverschenkte und am wenigsten gelesene deutsche Buch „Mein Kampf“ von Adolf Hitler Es wurde zu Zeiten der NS- Diktatur jedem frisch vermählten Ehepaar überreicht, weil es sich nur schleppend verkaufte.
  • 10. Ein Russe liest 7,1 Stunden pro Woche. Lesen Sie Bücher? Wenn ja, wie oft? schwer zu sagen 2% ständig 16% ab und zu 36% nie 46%
  • 11. Ein Deutscher liest 2,85 Stunden pro Woche. Lesen Sie Bücher? Wenn ja, wie oft? oft 34% sehr oft 24% ab und zu 38% nie 5%
  • 12. Deutschlands Bücherstädte Mainz 1450 hat Johannes Das Gutenberg-Denkmal Gutenberg den Buchdruck mit beweglichen Lettern erfunden. Sehenswürdigkeiten: das Gutenberg- Denkmal, das Museum für Druckkunst. Das Museum für Druckkunst
  • 13. Deutschlands Bücherstädte Leipzig Früher war es die deutsche Bücherstadt Nr.1. Im 18. und 19. Jahrhunderten fand hier die größte deutsche Buchmesse statt. 1912 wurde hier die Deutsche Bücherei eröffnet. Sie sammelte alle in Deutschland erscheinende Bücher und deutschsprachige Literatur des Auslandes. Jetzt ist hier Die Deutsche Nationalbibliothek ein Standort der Deutschen (früher: die Deutsche Bücherei) Nationalbibliothek.
  • 14. Die Leipziger Buchmessemit Europas größtem Lesefest „Leipzig liest“
  • 15. Deutschlands Bücherstädte Der Bücherbummel in Düsseldorf11.–14. Juni 2009
  • 16. Deutschlands Bücherstädte Frankfurt am Main Buchhauptstadt der Welt. 1946 wurde hier die neue Deutsche Bibliothek gegründet. Jetzt ist hier ein Standort der Deutschen Nationalbibliothek. Die Deutsche Nationalbibliothek (früher: die neue Deutsche Bibliothek)
  • 17. Die Franfurter Buchmesse Die größte, die älteste und die bedeutendste Buchmesse der Welt. Mehr als 500 Jahre alt. Jährlich im Oktober. 2008: 7.000 Aussteller aus 111 Ländern, 300.000 Besucher. Im Mittelpunkt steht ein Land (2003 – Russland, 2009 – China). Bücher, Bücher auf DVD, CD- Rom, MP3.
  • 18. Deutschlands Bücherstädte Stuttgart Der führende deutsche Standort für Fachverlage. Hier hat der Ernst-Klett-Verlag seinen Sitz. Er gibt Lehrbücher für Deutschlernende heraus.
  • 19. Deutschlands Bücherstädte München Das ist die zweitgrößte Buchverlagsstadt der Welt (nach New York). Jährlich werden hier 8.000 Bücher und Printmedien veröffentlicht.
  • 20. Deutschlands Bücherstädte Weimar Hier lebte Johann Johann Wolfgang von Goethe Wolfgang von (1749 - 1832) Goethe fast 60 Jahre. Als Bibliothekar leitete er 35 Jahre lang die Herzogin Anna Amalia Bibliothek und machte sie zu einer bedeutendsten Bibliotheken Deutschlands jener Zeit. Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek
  • 21. Die Herzogin Anna Amalia Bibliothek Am 2.09.2004 brach ein Brand in der Bibliothek aus. 50.000 Bücher wurden gerettet (auch eine Lutherbibel von 1534). 50.000 Bände wurden unwiederbringlich verloren. 62.000 wurden durch das Feuer und das Löschwasser stark beschädigt. Davon waren zwei Fünftel der Drucke bis 1850. Um die beschädigten Bücher retten zu können, wurden sie bei -20 oC tiefgefroren. Bis 2015 sollen sie von Fachleuten des Zentrums für Bucherhaltung in Leipzig restauriert werden.
  • 22. Die Moskauer Internationale Buchmesse Die größte Buchmesse in Osteuropa. Jährlich im September. 2008: 2.500 Firmen aus 82 Ländern, 180.000 Bücher.
  • 23. Von einer Welt voller Bücher Klasse 6 Lektion 1

×