2014 © Trivadis
BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN
2...
2014 © Trivadis
Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, dem
solution based Software- und Product-...
2014 © Trivadis
11 Trivadis Niederlassungen mit

über 600 Mitarbeitenden
200 Service Level Agreements
Mehr als 4'000 Train...
2014 © Trivadis
AGENDA
1.  Einleitung
2.  Architektur
3.  Lizenzierung
4.  Dimensionierung / Anforderungen
5.  Herausforde...
2014 © Trivadis
Einleitung – Kunden Projekt
§  Kauf von Oracle Audit Vault Server / Agents 2011/2012
§  Grössere Investi...
2014 © Trivadis
Einleitung – Oracle Produkte
§  Oracle Audit Vault Server / Agent gibt es schon seit ein paar Jahren
§  ...
2014 © Trivadis
AGENDA
1.  Einleitung
2.  Architektur
3.  Lizenzierung
4.  Dimensionierung / Anforderungen
5.  Herausforde...
2014 © Trivadis
Architektur
§  Oracle Audit Vault Server ist für unterschiedliche Plattformen verfügbar
§  Oracle Audit ...
2014 © Trivadis
Architektur – Oracle Audit Vault Server / Agent
26. März 2014
Oracle AVDF in der Praxis
9
Source: Oracle A...
2014 © Trivadis
Architektur – Oracle Audit Vault and Database Firewall
26. März 2014
Oracle AVDF in der Praxis
10
Source: ...
2014 © Trivadis
Architektur – Oracle Audit Vault and Database Firewall
26. März 2014
Oracle AVDF in der Praxis
11
Source: ...
2014 © Trivadis
Architektur – Plug-ins at a Glance (1)
26. März 2014
Oracle AVDF in der Praxis
12
Secured Target
AuditTrai...
2014 © Trivadis
Architektur – Plug-ins at a Glance (2)
26. März 2014
Oracle AVDF in der Praxis
13
Secured Target Audit Tra...
2014 © Trivadis
AGENDA
1.  Einleitung
2.  Architektur
3.  Lizenzierung
4.  Dimensionierung / Anforderungen
5.  Herausforde...
2014 © Trivadis
Lizenzierung
§  Einführung eines neuen Lizenzmodelles
§  Oracle Audit Vault Server / Agent benötigte
§ ...
2014 © Trivadis
Lizenzierung – Enthaltene Produkte / Komponenten
§  Database Firewall, Database Firewall Management Serve...
2014 © Trivadis
AGENDA
1.  Einleitung
2.  Architektur
3.  Lizenzierung
4.  Dimensionierung / Anforderungen
5.  Herausforde...
2014 © Trivadis
Dimensionierung / Anforderungen - Basis
§  Anforderungen für eine Basisinstallation sind moderat
§  Dedi...
2014 © Trivadis
Dimensionierung / Anforderungen – In der Praxis
§  Es werden sofort mehr Resourcen nötig sobald mehr...
§...
2014 © Trivadis
Dimensionierung / Anforderungen – Best Practice
§  Inoffiziell gibt es ein Oracle White Paper
§  Oracle ...
2014 © Trivadis
Dimensionierung / Anforderungen – Best Practice
§  Für eine produktive AVDF Umgebung mit 50 produktiven D...
2014 © Trivadis
AGENDA
1.  Einleitung
2.  Architektur
3.  Lizenzierung
4.  Dimensionierung / Anforderungen
5.  Herausforde...
2014 © Trivadis
Herausforderungen – Software Appliance
§  Eine Software Appliance vereinfacht viel, kann einem auf der an...
2014 © Trivadis
Herausforderungen – Audit Konzept
§  Das Produkt impliziert eine einfach Lösung der Datenbank Audit und
C...
2014 © Trivadis
Herausforderungen – Sicherheit und Zugriff
§  Wer kann wie auf die Oracle AVDF zugreifen?
§  Troubleshoo...
2014 © Trivadis
Herausforderungen – Storage Management
§  Es gibt kein direkte Möglichkeit den Diskplatz zu verwalten
§ ...
2014 © Trivadis
Herausforderungen – Monitoring und Überwachung
§  Gemäss der Dokumentation ist nötig ein Monitoring einzu...
2014 © Trivadis
Herausforderungen – Monitoring und Überwachung
26. März 2014
Oracle AVDF in der Praxis
28
Source: Oracle® ...
2014 © Trivadis
Herausforderungen – Backup & Recovery
§  Einfache Methode für die Sicherung des AVDF Servers
§  Metalink...
2014 © Trivadis
Herausforderungen – Archivierung
§  Audit Daten können auf einen Netzwerkshare kopiert werden
§  SMB ode...
2014 © Trivadis
AGENDA
1.  Einleitung
2.  Architektur
3.  Lizenzierung
4.  Dimensionierung / Anforderungen
5.  Herausforde...
2014 © Trivadis
Fazit / Projekt Status
§  Projekt beim Kunden läuft weiterhin
§  Pilot mit produktiven Datenbank Servern...
2014 © Trivadis
Fazit / Projekt Status
§  Oracle AVDF leidet unter ähnlichen Problemen wie andere Produkte
§  Oracle AVD...
2014 © Trivadis
Weitere Informationen...
26. März 2014
Oracle AVDF in der Praxis
34
§  Verschiedene Beiträge über AVDF au...
2014 © Trivadis
BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN
F...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Oracle AVDF in der Praxis

490
-1

Published on

DOAG Oracle AVDF in der Praxis - Erfahrungsbericht aus einem Security Projekt
von Stefan Oehrli, Trivadis AG

Published in: Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
490
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Oracle AVDF in der Praxis

  1. 1. 2014 © Trivadis BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN 2014 © Trivadis Oracle AVDF in der Praxis Erfahrungsbericht aus einem Security Projekt Stefan Oehrli 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 1
  2. 2. 2014 © Trivadis Trivadis ist führend bei der IT-Beratung, der Systemintegration, dem solution based Software- und Product-Engineering und der Erbringung von IT-Services mit Fokussierung auf und Technologien im D-A-CH-Raum. Unsere Leistungen erbringen wir aus den strategischen Geschäftsfeldern: Durch unser Trainingsangebot stellen wir den Know-how-Transfer sicher. Kurzvorstellung Trivadis 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 2
  3. 3. 2014 © Trivadis 11 Trivadis Niederlassungen mit
 über 600 Mitarbeitenden 200 Service Level Agreements Mehr als 4'000 Trainingsteilnehmer Forschungs- und Entwicklungs- budget: CHF 5.0 / EUR 4 Mio. Finanziell unabhängig und
 nachhaltig profitabel Erfahrung aus mehr als 1'900 Projekten pro Jahr bei über 800 Kunden Stand 12/2012 Hamburg Düsseldorf Frankfurt Freiburg München Wien Basel ZürichBern Lausanne 3 Stuttgart Mit über 600 IT- und Fachexperten bei Ihnen vor Ort 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 3
  4. 4. 2014 © Trivadis AGENDA 1.  Einleitung 2.  Architektur 3.  Lizenzierung 4.  Dimensionierung / Anforderungen 5.  Herausforderungen 6.  Fazit / Projekt Status 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 4
  5. 5. 2014 © Trivadis Einleitung – Kunden Projekt §  Kauf von Oracle Audit Vault Server / Agents 2011/2012 §  Grössere Investition im Rahmen eines EULA §  Unternehmensweites IT Projekt für die Verbesserung der Sicherheit §  Teilprojekt für die Datenbanksicherheit §  Dedizierte Arbeitspakete für Datenbank Sicherheit, Sicherheitskonzept, Datenbankverschlüsselung, Netzwerkverschlüsselung, Authentifizierung und Auditing §  Arbeitspaket Auditing wurde gestartet nachdem Oracle Audit Vault and Database Firewall veröffentlicht hatte §  Es wurde beschlossen das Produkt basierend auf dem neuen Produkt umzusetzen 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 5
  6. 6. 2014 © Trivadis Einleitung – Oracle Produkte §  Oracle Audit Vault Server / Agent gibt es schon seit ein paar Jahren §  Paketiert Lösung für unterschiedliche Betriebssysteme §  Ähnlich wie Oracle Enterprise Manager Grid Control §  Anfang 2010 hat Oracle Secerno übernommen §  Ein Anbieter von Datenbank-Firewall-Lösungen §  2010/2011 erste Version der Oracle Database Firewall §  Software-Appliance auf Basis von Oracle Enterprise Linux §  Ende 2012 Oracle kündigt Oracle Audit Vault and Database Firewall an §  Software-Appliance analog der Oracle Database Firewall §  Nachfolger des Oracle Audit Vault Server / Agent sowie der Oracle Database Firewall 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 6
  7. 7. 2014 © Trivadis AGENDA 1.  Einleitung 2.  Architektur 3.  Lizenzierung 4.  Dimensionierung / Anforderungen 5.  Herausforderungen 6.  Fazit / Projekt Status 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 7
  8. 8. 2014 © Trivadis Architektur §  Oracle Audit Vault Server ist für unterschiedliche Plattformen verfügbar §  Oracle Audit Vault and Database Firewall ausschliesslich für Linux §  Keine Flexibilität bezüglich Betriebssystem, Storage Management, Backup, Hochverfügbarkeit etc. §  Einfache Installation und Konfiguration §  Zielpublikum? §  Datenbank Administrator versus Security Administrator 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 8
  9. 9. 2014 © Trivadis Architektur – Oracle Audit Vault Server / Agent 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 9 Source: Oracle Audit Vault Documentation, Release 10.3 http://docs.oracle.com/cd/E23574_01/index.htm
  10. 10. 2014 © Trivadis Architektur – Oracle Audit Vault and Database Firewall 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 10 Source: Oracle Technology Network http://www.oracle.com/technetwork/products/audit-vault-and-database-firewall/overview/index.html
  11. 11. 2014 © Trivadis Architektur – Oracle Audit Vault and Database Firewall 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 11 Source: Oracle Audit Vault and Database Firewall Documentation, 12 Release 1 (12.1.1) http://docs.oracle.com/cd/E37100_01/index.htm
  12. 12. 2014 © Trivadis Architektur – Plug-ins at a Glance (1) 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 12 Secured Target AuditTrail Collection Creation Entitlement Stored Procedure Auditing AuditTrail Cleanup DBFirewall Protection Host Monitor Database Interrogation Oracle 10g, 11g, 12c ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ MS SQL Server 2000 - 2012 ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ ✔ SAP Sybase ASE 12.5.4 to 15.7 ✔ ✔ ✔ ✔ SAP Sybase SQL Anyware 10.0.1 ✔ ✔ ✔ ✔ IBM DB2 for LUW 9.x ✔ ✔ ✔ ✔ MySQL 5.5.29 and later ✔ ✔ ✔ ✔ ✔
  13. 13. 2014 © Trivadis Architektur – Plug-ins at a Glance (2) 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 13 Secured Target Audit Trail Collection Comment Oracle Solaris 10u6, 11, SPARC x86-64 ✔ Old Solaris possible Oracle Linux 6.0 ✔ Require auditd 2.0 Microsoft Windows 2008, 2008 R2 ✔ Microsoft Active Directory 2008, 2008 R2 ✔ Oracle ACFS 12c Release 1 (12.1) ✔ Source: MOS Note 1536380.1 Oracle Audit Vault and Database Firewall 12.1 Platform Support https://support.oracle.com/epmos/faces/DocumentDisplay?id=1536380.1 Oracle® Audit Vault and Database Firewall Administrator's Guide http://docs.oracle.com/cd/E37100_01/doc.121/e27776/plugin_specific.htm#CHDDHJFJ
  14. 14. 2014 © Trivadis AGENDA 1.  Einleitung 2.  Architektur 3.  Lizenzierung 4.  Dimensionierung / Anforderungen 5.  Herausforderungen 6.  Fazit / Projekt Status 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 14
  15. 15. 2014 © Trivadis Lizenzierung §  Einführung eines neuen Lizenzmodelles §  Oracle Audit Vault Server / Agent benötigte §  Prozessor Lizenz für Audit Vault Server, 57’500$ per CPU §  Prozessor Lizenz für Audit Vault Agents, 3’500$ per CPU §  Dedizierte Lizenzen für spezielle Kollektoren §  Ähnliche Preise für Oracle Database Firewall §  Oracle Audit Vault and Database Firewall §  Lizenz für System / CPU die „überwacht“ werden §  Anzahl der Agents, Audit Vault Server, Database Firewall, Failover Systeme etc. spielen keine Rolle §  Kosten pro per „überwachter“ CPU ist 6’000$ 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 15
  16. 16. 2014 © Trivadis Lizenzierung – Enthaltene Produkte / Komponenten §  Database Firewall, Database Firewall Management Server, Audit Vault Server, Audit Vault Collection Agent §  Restricted Use Lizenzen für die Nutzung im Oracle AVDF §  Business Intelligence Publisher für die vorhandenen Standard Reports §  Oracle Database Enterprise Edition §  Oracle Database Vault §  Oracle Partitioning §  Oracle Advanced Compression §  Oracle Advanced Security 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 16
  17. 17. 2014 © Trivadis AGENDA 1.  Einleitung 2.  Architektur 3.  Lizenzierung 4.  Dimensionierung / Anforderungen 5.  Herausforderungen 6.  Fazit / Projekt Status 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 17
  18. 18. 2014 © Trivadis Dimensionierung / Anforderungen - Basis §  Anforderungen für eine Basisinstallation sind moderat §  Dedizierter x86-64 Server §  Hardware kompatibel mit Oracle Linux, Release 5 Update 8 §  Mindestens 2 GB RAM §  Mindestens 125 GB lokaler Diskplatz §  1 NIC für den Audit Vault Server §  Abhängig vom Betriebsmodus bis zu 3 NIC’s für die Database Firewall §  Agent benötigt mindestens JDK 1.6 belegt rund 500M Diskplatz §  Passt perfekt in eine Virtuelle Machine §  z.B VMWare Fusion Installation auf meinem Notebook... 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 18
  19. 19. 2014 © Trivadis Dimensionierung / Anforderungen – In der Praxis §  Es werden sofort mehr Resourcen nötig sobald mehr... §  ... Secured Targets überwacht werden §  ... AUDIT TRAILS erfasst werden §  ... eine grössere Menge / Durchsatz von Audit Daten anfallen §  Zusätzlich führen folgende Punkte ebenfalls zu mehr Ressourcenbedarf §  Zu detaillierte Audit Einstellungen §  Lange Aufbewahrungszeit der Audit Daten z.B. mehrere Jahre §  Offiziell findet man keine Informationen wie eine AVDF Umgebung zu dimensionieren ist … §  Oracle Technology Network §  My Oracle Support §  Oracle Audit Vault and Database Firewall Dokumentation 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 19
  20. 20. 2014 © Trivadis Dimensionierung / Anforderungen – Best Practice §  Inoffiziell gibt es ein Oracle White Paper §  Oracle Audit Vault and Database Firewall 12.1 Sizing Best Practice §  Berechnung der Disk und CPU Anforderungen mithilfe von Formeln §  Kriterien sind die Anzahl Secured Targets und erzeugten Audit Daten §  Grösse des Audit Datensatzes §  Anzahl Audit Datensätze pro Minute §  Erwartetes Volumen pro Tag §  … §  Memory Anforderungen beginnen 2GB werden wie folgt erweitert §  0.1 GB für jedes zusätzliche kleinere Secure Target §  0.25 GB für jedes zusätzliche mittlere Secure Target §  0.5 GB für jedes zusätzliche grössere Secure Target 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 20
  21. 21. 2014 © Trivadis Dimensionierung / Anforderungen – Best Practice §  Für eine produktive AVDF Umgebung mit 50 produktiven Databases, wurde mit 12-28 GB RAM gerechnet §  CPU ist normalerweise nicht ein Key Faktor §  Oracle Audit Vault Engineering System beim Kunden §  HP Blade, 32GB RAM, CPU 16 Core’s, 300 GB lokale Diskplatz §  Mit 15 Secure Targets lief das System nach 2-3 Wochen nicht mehr... §  (Disk) Space, The final Frontier… §  Oracle Sizing Best Practice aufsetzen mehrere Audit Vautl Server §  Report Konsolidierung muss mit einem Reporting Tool gemacht werden §  Oracle Audit Vault Engineering System beim Kunden §  HP DL380, 128GB RAM, CPU 16 Core’s, 6TB lokale Diskplatz 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 21
  22. 22. 2014 © Trivadis AGENDA 1.  Einleitung 2.  Architektur 3.  Lizenzierung 4.  Dimensionierung / Anforderungen 5.  Herausforderungen 6.  Fazit / Projekt Status 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 22
  23. 23. 2014 © Trivadis Herausforderungen – Software Appliance §  Eine Software Appliance vereinfacht viel, kann einem auf der anderen Seite das leben auch schwer machen §  Klar definierte Konfiguration §  Einfache Installation und Patching §  Definierte Standards §  Aber was ist, wenn dies nicht zu den Unternehmens Standards passt? §  Unbekanntes OS §  Spezielle Hardware §  Die Vorstellungen des Herstellers decken sich nicht ganz immer mit denen des Kunden wie auch umgekehrt 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 23
  24. 24. 2014 © Trivadis Herausforderungen – Audit Konzept §  Das Produkt impliziert eine einfach Lösung der Datenbank Audit und Compliance Anforderungen §  Aufsetzten der Appliance §  Vordefinierte Reports verwenden, um für die nächste Revision gerüstet sein §  Zu beginn steht zwingend ein umfassendes Audit Konzept §  Was soll Überwacht / Auditiert werden? §  In welchem Detailierungsgrad und unter welchen Bedingungen? §  Wie lange müssen die Audit Daten/Reports wo verfügbar sein §  Definition Zuständigkeiten §  Wer definiert was zu Auditieren ist? §  Wer implementier das Datenbank Audit? §  Wer prüft die Reports? §  Ein Audit Konzept ist generell immer Hersteller unabhängig 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 24
  25. 25. 2014 © Trivadis Herausforderungen – Sicherheit und Zugriff §  Wer kann wie auf die Oracle AVDF zugreifen? §  Troubleshooting §  Patching §  Wer administriert, betreibt und überwacht die Oracle AVDF Umgebung? §  Wer definiert die Audit Konfiguration? §  Was wird Auditiert? §  Aufbewahrung und Archivierung §  Wer prüft die Reports und reagiert bei einem Sicherheitsverstoss? 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 25
  26. 26. 2014 © Trivadis Herausforderungen – Storage Management §  Es gibt kein direkte Möglichkeit den Diskplatz zu verwalten §  Das Setup verwendet die erste Disk und erstellt eine VG §  Aktuell gibt es kein SAN Support §  Enhancement Requests zu diesem Thema bei Oracle offen §  Für AVDF 12.2 geplant §  Vorhandene VG kann mit zusätzlichen Disk erweitert werden §  MOS Note 1571631.1 §  Aktuell werden keine zusätzlichen VG unterstützt §  Ggf. Probleme bei der Installation von Patch‘s §  OK, es ist eine Software Appliance und man sollte sich auch nicht via Shell einloggen und alles anpassen 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 26
  27. 27. 2014 © Trivadis Herausforderungen – Monitoring und Überwachung §  Gemäss der Dokumentation ist nötig ein Monitoring einzurichten, aber... §  Es ist eine Software Appliance und der Kunde darf grundsätzlich keine zusätzliche Software / Tools installieren §  Oracle EM 12c Cloud Control Plugin‘s §  Oracle Audit Vault 10.3 §  Oracle AVDF 12.1 für den Server wie auch die Agents §  Dokumentation im Enterprise Manager §  Installation für den AVDF Server eigentlich nicht erlaubt!? §  Eingeschränkte Integration mit weiteren Tools für die Alarmierung §  Aktuell gibt es nur einen Interface für ArcSight SIEM §  Alarme werden auf dem Dashboard angezeigt oder via e-Mails verschickt 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 27
  28. 28. 2014 © Trivadis Herausforderungen – Monitoring und Überwachung 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 28 Source: Oracle® Enterprise Manager System Monitoring Plug-in Installation Guide for AVDF Release 12.1.0.1.0 http://docs.oracle.com/cd/E24628_01/install.121/e50033/toc.htm
  29. 29. 2014 © Trivadis Herausforderungen – Backup & Recovery §  Einfache Methode für die Sicherung des AVDF Servers §  Metalink Note mit einem einfachen Script für das Backup Konfiguration und der Datenbank §  Geht nur für Standalone Systeme d.h. funktioniert nicht auf AVDF Servern mit einer HA Konfiguration §  HA Konfiguration wird als DR Lösung angesehen §  Backup wird lokal auf dem AVDF Server gemacht. §  Lokaler Diskplatz ist beschränkt §  Wer greift da drauf zu? §  Aus DR Sicht ist die Ungenügen §  Verwendung von Tape Library ist nicht möglich §  Man darf keine Third Party Software installieren §  Enhancement Requests zu diesem Thema bei Oracle offen 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 29
  30. 30. 2014 © Trivadis Herausforderungen – Archivierung §  Audit Daten können auf einen Netzwerkshare kopiert werden §  SMB oder SCP §  Archivierung wird anhand von Regeln automatisch durchgeführt §  Archivierungsprozess funktioniert ähnlich von Oracle ILM §  Striped down ILM Lösung mit eingeschränkter Funktionalität §  Audit Tabellen sind partitioniert §  Alter Partitionen / Tablespaces werden offline genommen und weg kopiert §  Entsprechende Datafiles werden nicht entfernt => Platzproblem §  Tablespaces kann/muss teilweise online wieder genommen werden §  Aktuell gibt es verschiedene SR rund um die Archivierung 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 30
  31. 31. 2014 © Trivadis AGENDA 1.  Einleitung 2.  Architektur 3.  Lizenzierung 4.  Dimensionierung / Anforderungen 5.  Herausforderungen 6.  Fazit / Projekt Status 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 31
  32. 32. 2014 © Trivadis Fazit / Projekt Status §  Projekt beim Kunden läuft weiterhin §  Pilot mit produktiven Datenbank Servern ist geplant für April/Mai §  Lösen der Workaround damit ein produktiver Betrieb möglich ist §  Oracle Database Auditing funktioniert wie erwartet bestens J §  Aufsetzen eines redo Collection und die Verwendung von vordefinierten Reports dauert nur Minuten §  Im Rahmend diese Projektes wurden über 30 Service Requests eröffnet §  Viele davon führen in Enhancement Request oder Bug §  Das Produkt macht generell einen guten Eindruck. Nichtdestotrotz sind betriebliche Aspekte zu klären §  Für kleinere bis mittlere Umgebungen ist ein produktiver Betrieb möglich §  Oracle veröffentliche regelmässig Patch und Patch Bundles 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 32
  33. 33. 2014 © Trivadis Fazit / Projekt Status §  Oracle AVDF leidet unter ähnlichen Problemen wie andere Produkte §  Oracle AVDF benötiget aus betrieblicher Sicht noch ein paar Verbesserungen um 100% produktionstauglich zu sein §  12c Support für Unified Auditing ist aktuell nur partiell implementiert §  My Oracle Support §  Aktuell sind rund 15 Metalink Notes verfügbar §  Mit der Erweiterten Suche direkt nach AVDF suchen §  Eröffnen von eigenen Service Requests §  Oracle Audit Vault Handbücher / White Papers als Referenz verwenden §  Oracle Audit Vault and Database Firewall Documentation 12.1.1 §  http://docs.oracle.com/cd/E37100_01/index.htm 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 33
  34. 34. 2014 © Trivadis Weitere Informationen... 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis 34 §  Verschiedene Beiträge über AVDF auf www.oradba.ch §  www.oradba.ch/tag/avdf §  Oracle AVDF 12.1 Sizing Best Practices http://url.oradba.ch/1b8JW3Y §  Oracle AV 10.x Best Practices http://url.oradba.ch/1berf2e §  Bitly bundle http://url.oradba.ch/ora_avdf
  35. 35. 2014 © Trivadis BASEL BERN BRUGG LAUSANNE ZÜRICH DÜSSELDORF FRANKFURT A.M. FREIBURG I.BR. HAMBURG MÜNCHEN STUTTGART WIEN Fragen und Antworten... 2013 © Trivadis Stefan Oehrli Senior Consultant Discipline Manager Tel. : +41 44 808 70 20 stefan.oehrli@trivadis.com 26. März 2014 Oracle AVDF in der Praxis
  1. A particular slide catching your eye?

    Clipping is a handy way to collect important slides you want to go back to later.

×