• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010
 

Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010

on

  • 2,055 views

Eine kurze Überblick-gebende Einführung in das Thema Cloud Computing auf dem EduCamp in Hamburg am 05.02.2010.

Eine kurze Überblick-gebende Einführung in das Thema Cloud Computing auf dem EduCamp in Hamburg am 05.02.2010.

Statistics

Views

Total Views
2,055
Views on SlideShare
2,053
Embed Views
2

Actions

Likes
2
Downloads
39
Comments
0

1 Embed 2

http://www.slideshare.net 2

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

    Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010 Einführung in's Thema Cloud Computing - EduCamp Hamburg 2010 Presentation Transcript

    • Thomas Metschke, 05.02.2010
      Peritor GmbH
      Cloud Computing
      EineEinführung
    • 2
      Der Hype um die Cloud
      in Zahlen und Bildern
    • 3
      Suchvolumenbei Google
      cloud computing web2.0  
    • 4
      Medienbeobachtung
      Ungefähr 4.730 deutschsprachige Zeitungsartikel
      Eine steigende Anzahl an Blogposts und Tweets
      Erste Konferenzen zum Thema Cloud Computing
      StartUps rund um die „Cloud“
    • 5
      Gartner Hype Cycle 2009
      2 Jahre
    • Wir halten fest
      Cloud Computing ist der Hit!
      6
    • 7
      Cloud Computing
      Buzzword, Konzept und Zukunftsmodell
      ?
    • Buzzword: Cloud Computing
      8
    • 9
      • John McCarthy, 1961
      • Utility Computing
      • Analogie zu Strom und Wasserversorgung
      Cloud Computing - Konzept
      Konzept
      Technologie
      Einstellunggegenüber IT
    • 10
      Cloud Computing - Technologie
      Konzept
      Technologie
      • Virtualisierung
      • Bandbreite
      • Vernetzung
      Einstellunggegenüber IT
    • 11
      Cloud Computing - Einstellung
      Konzept
      Technologie
      • IT wird zum „Gebrauchsgut“ im Unternehmen
      • IT ist Kostenfaktor und keine strategische Komponente
      Einstellung gegenüber IT
    • 12
      Cloud Computing - Einstellung
      Konzept
      Technologie
      Einstellung gegenüber IT
      Services
      Produkte
      Einzel-lösungen
      Innovation
    • 13
      Cloud Computing
      Konzept
      Technologie
      Einstellung gegenüber IT
    • 14
      Cloud Computing Versprechen
    • Ein Typische Projekt
      15
      Bedarf
      Zeit
    • Erste Investition beim Projektstart
      16
      SetUp Fee
    • Das Projekt kommt ins Rollen
      17
      Bedarf steigt
    • und entwickelt sich weiter
      18
      Investition
    • OMG wir sind auf [insertstuffhere]
      19
      Sekt fürALLE!
    • Geld kommt und wird ausgegeben
      20
      Investition
    • Warum ist das blöd gelaufen?
      21
    • Und jetzt mit Cloud Computing
      22
    • So sieht das im echten Leben aus
      23
    • Und so am Tag des Ereignisses
      24
    • So ein normaler Tag
      25
    • Definitionen von Cloud Computing
      „Pyramiden“-Definition
      Common Location-independent, Online Utility on Demand
      „Our Product“

      26
    • 27
      Cloud Computing als Pyramide
      SaaS(Software as a Service)
      • GMail, Yahoo! Mail, Google Docs, salesforce, 37signals, zoho, ...
      PaaS (Platform as a Service)
      • force.com, Google AppEngine, Microsoft Azure
      Flexibilität
      IaaS (Infrastructure as a Service)
      • Amazon, GoGrid, rackspace
    • 28
      Cloud Computing als Pyramide
      SaaS (Software as a Service)
      • GMail, Yahoo! Mail, Google Docs, salesforce, 37signals, zoho, ...
      PaaS (Platform as a Service)
      • force.com, Google AppEngine, Microsoft Azure
      Anbieter
      IaaS (Infrastructure as a Service)
      • Amazon, GoGrid, rackspace
    • 29
      Software as a Service
      BeispielefürSaaSProdukte
    • Salesforce
      Am häufigsten zum Thema zitiert
      Umfangreiches CRM mit Vertriebsautomatisierung, Marketing, Partnersystem, …
      Integration von Twitter, facebook und Co
      30
    • Google Text & Tabellen
      Textdokumente, Tabellen, Präsentationen und Umfragen
      Starke Anbindung an andere Google Services
      Offline Support
      Gleichzeitiges Arbeiten an Dokumenten möglich
      31
    • Zoho
      Indisches Unternehmen
      Online Office Suite
      Komplett Angebot an Office Produkten bis hin zu CRM, Projektverwaltung Reports und Rechnungslegung
      Echtes Komplettangebot
      Freie Testversionen
      32
    • 33
      Platform as a Service
      BeispielefürPaaSLösungen
    • force.com
      Und auch hier wieder Salesforce
      Force.com ist eine Entwicklungsumgebung für Anwendungen auf Basis von Salesforce
      Entwicklungen leben in Salesforce
      34
    • Google App Engine
      Einfache Java und Python Anwendungen
      Hosting und Skalierung durch Google
      500mb frei und genug CPU für ungefähr 5 Mio. Seitenabrufe im Monat
      35
    • 36
      Infrastructure as a Service
      Jetztwird’s tricky!
    • Infrastruktur als Service
      37
      It‘smagic!
      IT Infrastruktur nach dem payasyougo Modell
    • Grundelemente von IaaS
      38
      Amazon Elastic Compute Cloud (Amazon EC2)
      Amazon Simple Storage Service (Amazon S3)
      Amazon Simple Queue Service (Amazon SQS)
      Amazon SimpleDB

    • Amazon Elastic Compute Cloud
      39
      Virtuelle Server auf Abruf per API Call oder Tool
      Abrechnung pro Stunde
      Verschiedene Servertypen in verschiedenen Regionen der Welt
      EBS, Spot Instance, Elastic IP, ELB, CloudWatch, …
    • Amazon Simple Storage Service
      40
      ObjectStore im Internet
      http, BitTorrent
      Abrechnung nach GB pro Monat
      bis zu 5 GB pro Objekt
      Import/Export Service
      Skaliert, Schnell, Verfügbar
    • Amazon SimpleDB
      41
      Keine Relationale Datenbank ( RDS)
      Key Value Store
      Abrechnung per Transfer- und Speichervolumen
      Skaliert ohne Ende
      Ist schnell und sehr einfach
    • Amazon Simple Queue Service
      42
      Ein Ort zumSpeichern von NachrichtenzwischenAnwendungen und/oderSysstemen
      AbrechnungnachAbfrage und Datentransfer
      Ermöglicht asynchrone Kommunikation
    • Die Kombination macht‘s
      43
    • Education + Cloud Computing
      Welche der gezeigten Dinge lassen sich im Bildungskontext verwenden?
      44
    • Ideensammlung
      45
    • Kontakt
    • 47
      Quellen
      http://www.sxc.hu/photo/1098753
      http://www.sxc.hu/photo/910204
      http://www.sxc.hu/photo/338003
      http://www.sxc.hu/photo/338064
      http://www.sxc.hu/photo/1159614
      http://www.sxc.hu/photo/744654
      http://www.sxc.hu/photo/911635
      http://www.sxc.hu/photo/781602
      http://www.flickr.com/photos/wysz/86758900/
      http://www.flickr.com/photos/tochis/3349351695/