Your SlideShare is downloading. ×

Ipad schule vortrag 141111_final

3,229

Published on

Vortrag im Rahmen des IMST-Herbstworkshops und des E-Learning Didaktik Clubs am 14.11.2011 an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Österreich.

Vortrag im Rahmen des IMST-Herbstworkshops und des E-Learning Didaktik Clubs am 14.11.2011 an der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Österreich.

Published in: Education
0 Comments
1 Like
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

No Downloads
Views
Total Views
3,229
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
3
Actions
Shares
0
Downloads
0
Comments
0
Likes
1
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide
  • Mit der Nutzung von iPads im Unterricht sind natürlich auch Risiken verbunden. <Folie behandeln> Der Einsatz von iPads bietet für den Unterricht nicht nur jede Menge Chancen, sondern auch bestimmte Risiken. Ich bin einer von 6 Studierenden der Fachhochschule Oberösterreich Campus Hagenberg, die sich im Zuge eines Studienprojekts mit den Chancen und Risiken des Einsatzes von iPads im Unterricht beschäftigen.  nächste Folie
  • Wir 6 Projektmitglieder studieren alle den Masterstudiengang Kommunikation, Wissen, Medien in Hagenberg und arbeiten in diesem Projekt unter anderem mit Tanja Jadin zusammen. Das Projektteam besteht aus Kerstin Zimmerbauer, Brigitte Kantusch, Nadine Pfeiffer, Martina Scheuwimmer, Martin Ziegler und mir. Wir sind alle ziemlich froh, dass wir hier beim Herbstworkshop dabei sein dürfen. Wir erhoffen uns hier ein wenig Kontakt mit Ihnen, zum Beispiel Fragen oder Wünsche für die Praxis. Vielleicht haben Sie bereits interessante Fragen zum Einsatz von iPads im Unterricht, dafür sind wir wahrscheinlich der richtige Ansprechpartner. Erste Forschungsergebnisse können Sie von uns in 2 bis 3 Monaten erwarten.
  • Welche Auswirkungen hat die Verwendung von iPads im Unterricht auf Sozialkompetenz, Selbstständigkeit oder Konzentrationsfähigkeit der Schüler? Wie beeinflusst das iPad die Lehr-Lern-Situation im Unterricht? Welche Rolle werden Lehrende im Unterricht der Zukunft übernehmen? Die Tendenz geht weg vom Frontalvortrag, nur wohin? Welche Einsatzszenarien haben sich bereits als erfolgreich herausgestellt?
  • Wäre das Ersetzen von Schulbüchern durch iPads finanziell sinnvoll? Welche zusätzlichen Möglichkeiten entstehen durch das iPad für eBooks (Beispiel: Animationen, Social Media)? Wie können aktuelle Bedürfnisse von Lehrern durch iPad-Einsatz zufriedengestellt werden? Wie kann mit den besonderen Voraussetzungen des iPads gezielt selbstgesteuertes und intrinsisch motiviertes Lernen ermutigt werden?
  • Wäre das Ersetzen von Schulbüchern durch iPads finanziell sinnvoll? Welche zusätzlichen Möglichkeiten entstehen durch das iPad für eBooks (Beispiel: Animationen, Social Media)? Wie können aktuelle Bedürfnisse von Lehrern durch iPad-Einsatz zufriedengestellt werden? Wie kann mit den besonderen Voraussetzungen des iPads gezielt selbstgesteuertes und intrinsisch motiviertes Lernen ermutigt werden?
  • Transcript

    • 1. Schule am Tablett. Neues Lernen mit dem iPad? Tanja Jadin & Stefan Rummerstorfer FH OÖ Studiengang Kommunikation, Wissen, Medien CC NASA Goddard Photo and Video (flickr.com)
    • 2. Welche (neue) Lernmöglichkeiten ergeben sich mit dem iPad?
    • 3. Von der Rezeption der Lerninhalte hin zur Partizipation des Lernenden
      • Eigene multimediale Dokumentation durch integrierte Kamera und Videofunktion sowie Audio-Aufnahme wird einfach ermöglicht.
      • Lernende werden selbst zu (Mit-)Gestalter von Lernmaterialien.
      • Viele anregende Apps von der Bildgestaltung bis zur eigenen Musik.
    • 4. Erweiterte Lernräume durch…
      • … Multimediales Lernen
      • … Interaktives Lernen
      • … Kollaboratives Lernen
    • 5. Multimediales Lernen
      • Lernen mit Text, Bild, Animationen, Audio und Video
    • 6. Multimodal und Multicodal
      • Lernen unter Ausnutzung der uns zur Verfügung stehenden Sinne: Hören, Sehen, Begreifen (Riechen, Schmecken) – (Modalität)
      • Lernen unter Verwendung unterschiedlicher Zeichensysteme: Text und Bild (Codalität)
    • 7. Achtung: Text-Bild Schere beachten um Effekte wie „Split Attention“ zu vermeiden. Die Aufmerksamkeitsteilung reduziert die Informationsverarbeitung. Text und Bild integriert Text und Bild getrennt
    • 8. Fazit 1
      • Multimediales Lernen am iPad
      • KANN lernförderlich sein!
    • 9. Augmented Reality
      • Visualisierung nicht sichtbarer Prozesse und Geschehnisse
      • Einsatz für z.B. Biologie, Geschichte
      • Bsp. Wikitude und für Lernzwecke?
      CC Szlagor (flickr.com)
    • 10. Augmented Reality
      • Bsp. Solar Walk
      • Bsp. Planetarium
      • Sternenhimmel erkunden
    • 11. Bisher: Der Blick in die Vergangenheit Augmented Reality mit Tablets Wikimedia
    • 12. Fazit 2
      • Verständnis fördern durch Visualisierung unsichtbarer Prozesse.
    • 13. Interaktives Lernen
      • Tippen am Bildschirm
      • Zoomen
      • Switchen, Blättern
      • Verschieben, integrieren, neu anordnen
      • Kippen, drehen - Schwerkraft nutzen
    • 14. Perspektivenwechsel
    • 15. Aufmerksamkeit fokussieren durch interaktive Übungen = lernförderlich Fazit 3
    • 16. Kollaboratives Lernen
      • Schneller Austausch von Lerninhalten wird ermöglicht
      • Zusammenarbeit zwischen Lernenden sowie Lehrende und Lernende verändert sich.
      • Lehrer/in der Zukunft: Coach mit hoher Medienkompetenz
      • Kollaboratives Arbeiten in der Cloud
    • 17. Fazit 4
      • Gemeinsames Lernen fördert verschiedene Kompetenzen wie z.B. Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit…
    • 18. Die Zukunft? Alles am Tablett? CC Stanford EdTech (flickr.com)
    • 19. Fallstricke
      • Anschaffungskosten
      • Digital Gap wird größer
      • Gefahr der Ablenkung
      • Parallele Nutzung mehrerer Anwendungen ist schwierig
      • Gute Anwendungen sind meist kostenpflichtig
      • Noch kaum lernförderliche Apps
      • Cloudcomputing und Datenschutz
    • 20. KWM-Masterprojekt „Schule am Tablett. Der Einsatz von iPads in Schulen“
    • 21. Projektteam aus der FH Oberösterreich (Hagenberg)
      • Kommunikation, Wissen, Medien (Masterstudiengang)
      Stefan Rummerstofer Martin Ziegler Kerstin Zimmerbauer Nadine Pfeiffer Brigitte Kantusch Martina Scheuwimmer
    • 22. Interessante Forschungsgebiete
      • Auswirkungen auf Sozialkompetenz, Selbstständigkeit oder Konzentrationsfähigkeit der Schüler
      • Veränderung der Lehr-Lern-Situation
      • Good Practice, erfolgreiche Einsatzszenarien
    • 23. Interessante Forschungsgebiete (2)
      • Schulbücher oder iPad
      • Aktuelle Bedürfnisse von Lehrenden
      • Ermutigen von selbstgesteuertem und intrinsisch motiviertem Lernen
    • 24.  
    • 25. Kontakt Mag. Dr. Tanja Jadin Professur für E-Learning Studiengang Kommunikation, Wissen, Medien Fakultät für Informatik, Medien und Kommunikation FH OÖ Studienbetriebs GmbH [email_address]

    ×