• Save
Lernen Von Den Alten
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Like this? Share it with your network

Share
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Be the first to comment
No Downloads

Views

Total Views
773
On Slideshare
773
From Embeds
0
Number of Embeds
0

Actions

Shares
Downloads
1
Comments
0
Likes
1

Embeds 0

No embeds

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
    No notes for slide

Transcript

  • 1. Lernen von den Alten AHB Special Till Vallée
  • 2. Zum Thema Lernen von den Alten
    • Geringeres Interesse am „pittoresken“
    • Interesse an der Kontinuität von „damals“ und „heute“
    • Was wurde wie unter welchen Bedingungen warum entwickelt
    • Wie können wir es nachvollziehen und daraus Lehren ziehen
     
  • 3. Was heisst das Konkret?
    • Wie kam es geschichtlich zum Doppel-T-Träger ?
      • Rechnerisch-analytische Gründe?
      • Technologische Gründe?
      • In welchen Schritten vollzog sich die Innovation?
    • Warum ist es für uns relevant?
      • Denn auch heute vollziehen sich solche Prozesse
      • Beispiel: GFK-Profile sind Klone der Stahlprofile…
  • 4. Was heisst das Konkret?
    • Umweltverschmutzung
      • Ein modernes Thema?
      • Gab es zuvor in der Geschichte ähnliches?
      • Warum?
    • Warum ist es relevant?
      • Welche Konsequenzen?
      • Wie wurde es gelöst?
  • 5. Was heisst das Konkret?
    • Zusammenhang zwischen Struktur und Form
      • Wie und warum der Wechsel von der Romanik zur Gothik?
    • Relevanz für uns?
      • Neue Formen für neue Werkstoffe?
  • 6. Was heisst das Konkret?
    • Wasserversorgung in trockenen Gebieten
      • Wie schafften es die alten?
      • Wonach richteten sie sich?
      • Warum läuft es heute nicht mehr?
    • Relevanz für uns?
      • Was müssen wir tun, um die natürlichen Ressourcen besser zu nutzen?
  • 7. Mein Beitrag
    • Vorträge zu einigen bezogenen Themen
      • Beziehung zwischen Form und Material
      • Historische Entwicklung des Knicknachweises
      • Tunnelbau in der Antike
      • Hafenbau in der Antike
  • 8. Ihr Beitrag
    • Bearbeitung eines Themas
      • Muss ins Konzept der Veranstaltung fallen
      • Soll „wissenschaftlich“ sein, d.h. aufgrund von nachvollziehbaren Quellen bearbeitet werden
    • Beinhaltet
      • Vortrag
      • Schriftliche Fassung (4-8 Seiten)
  • 9. Unsere kleine Hürde
    • Ihr müsst euch selbst ein Thema ausdenken, über das Ihr was schreibt
      • Fasst Eure Idee in 150-250 Wörter und unterbreitet Sie uns…
  • 10. Hinweise um Literatur zu finden
    • Von an der BFH angeschlossenen Rechnern lassen sich folgende Seiten aufrufen
      • http://www.jstor.org
      • http://www.sciencedirect.com
      • http://www.springerlink.com
      • http://www.nebis.ch
    • Darüber hinaus…
      • http://books.google.com
      • http://scholar.google.com
      • http://www.ajaonline.org/
      • http://gallica.bnf.fr
      • u.v.m.
  • 11. Vielen Dank für’s Kommen… … gerne beantworten wir Eure Fragen.