Geschäftsmodelle im internet der dienste   trends und entw
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Geschäftsmodelle im internet der dienste trends und entw

on

  • 3,747 views

Eine Zusammenfassung ausgewählter Ergebnisse zur Studie "Geschäftsmodell im Internet der Dienste - Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt". ...

Eine Zusammenfassung ausgewählter Ergebnisse zur Studie "Geschäftsmodell im Internet der Dienste - Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt".

Weitere Informationen unter http://www.e-business.iao.fraunhofer.de/publikationen/ sowie www.itbusinessmodels.org

Statistics

Views

Total Views
3,747
Views on SlideShare
3,166
Embed Views
581

Actions

Likes
2
Downloads
58
Comments
0

3 Embeds 581

http://wiki.iao.fraunhofer.de 560
http://wiki2.iao.fraunhofer.de 20
http://www.itbusinessmodels.org 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Geschäftsmodelle im internet der dienste   trends und entw Geschäftsmodelle im internet der dienste trends und entw Presentation Transcript

  • Geschäftsmodelle im Internet der Dienste Trends und Entwicklungen auf dem deutschen IT-Markt Nico Weiner Nobelstr. 12 | 70569 Stuttgart nico.weiner@iao.fraunhofer.de Tel.: +49 711 970 2170 Fax: +49 711 970 5111 www.e-business.iao.fraunhofer.de unterstützt von: © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Agenda » Von der Umfrage zu Studie – Ziele und Struktur » Ergebnisse der Befragung » Struktur der befragten Unternehmen » Trendaussagen » Realisierung von Software as a Service-Angeboten » Bestehende SaaS-Landschaft Bestandsaufnahme bei 89 deutschen Anbietern » Zusammenfassung unterstützt von: © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Von der Umfrage zu Studie – Ziele und Struktur » Welche Bedeutung hat SaaS aktuell und zukünftig? » Welche Vorteile und Herausforderungen gibt es? » Wie erfolgt die Realisierung von SaaS?  Wie kann die deutsche IT-Branche von SaaS profitieren? » Für welche Gruppe ist die Marktstudie interessant? » Vor allem für alle (zukünftigen) Anbieter von Dienstleistungen, Produkten und Dienstleistungen im deutschen IT-Markt » Hardwarehersteller » Softwarehersteller » IT-Berater usw. unterstützt von: © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Eckdaten der Befragung und Strukturentwurf der Studie » Zeitraum der Befragung: 27.11.2009 bis 10.02.2010 » Reine Online-Befragung – offene Teilnahme » Zielgruppe der Befragung: » Deutsche IT-Anbieter (Dienstleister, Softwareanbieter usw.) » 114 Rückläufer, davon 89 bereits SaaS-Anbieter und 25 ohne eigenes SaaS-Angebot unterstützt von: © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Hintergrundinformationen zu den befragten Unternehmen unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Details zu den befragten IT-Unternehmen » Alter des Unternehmens » Was ist Ihr Funktionsbereich? (eigene Klassifikation nach erfolgter Freitexteingabe) unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Angebot und Zielgruppe » Welche Art von IT-bezogenen Leistungen bietet Ihr Unternehmen an? » Welche Zielgruppen adressiert Ihr Unternehmen? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Trendaussagen unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service Umsetzungspläne deutscher IT-Anbieter » Haben Sie ein eigenes Software as a Service-Angebot in Planung oder bereits in Umsetzung? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Infrastructure, Platform und Software as a Service - Die Bedeutung des Cloud Computing » Wie schätzen Sie die aktuelle und zukünftige Bedeutung der folgenden Trends für den deutschen IT-Markt aus der Sicht eines IT-Anbieters ein? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Cloud Computing Deutsche IT-Anbieter vor dem Umbruch » Wie schätzen Sie das Verhältnis der deutschen IT-Anbieter zum wirtschaftlichen Potenzial von Cloud Computing allgemein ein? Das wirtschaftliche Potenzial des Cloud Computing wird eher … unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Infrastructure as a Service I Eine Option für deutsche Anbieter? » Wie schätzen Sie die Attraktivität von Infrastruktur-Service-Providern, wie z.B. Amazon Elastic Compute Cloud (EC2), für den Betrieb eines SaaS-Angebots ein? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service – Trendaussagen I » Wie bewerten Sie die folgenden Trend-Aussagen zu »Software as a Service« im Bereich Markt und Wettbewerb? » Wie bewerten Sie die folgenden Trend-Aussagen zu »Software as a Service« im Bereich Produktangebot? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service – Trendaussagen II » Wie bewerten Sie die folgenden Trend-Aussagen zu »Software as a Service« im Bereich Produktangebot? » Wie bewerten Sie die folgenden Trend-Aussagen zu »Software as a Service« im Bereich Partnernetzwerk? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service – Trendaussagen III » Wie bewerten Sie die folgenden Trend-Aussagen zu »Software as a Service« im Bereich Kunden und Anwender? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Trends bei der Rollenverteilung in einem Partnernetzwerk » Wie würden Sie für ein SaaS-Angebot aus der Sicht eines Anbieters die Aufgabenverteilung unter Partnern realisieren? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Vorteile und Herausforderungen bei Software as a Service- Angeboten unterstützt von: © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Vorteile von Software as a Service Angeboten I » Wie schätzen Sie die Bedeutung der folgenden geschäftsstrategischen Vorteile zu SaaS-Angeboten aus der Sicht eines Anbieters ein? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Vorteile von Software as a Service Angeboten II » Wie schätzen Sie die Bedeutung der folgenden technischen Vorteile zu SaaS-Angeboten aus der Sicht eines Anbieters ein? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Herausforderungen bei Software as a Service Angeboten I » Wie schätzen Sie die Bedeutung der folgenden geschäftsstrategischen Herausforderungen zu Entwicklung, Betrieb und Vertrieb von SaaS- Angeboten aus Anbieter-Sicht ein? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Herausforderungen bei Software as a Service Angeboten II » Wie schätzen Sie die Bedeutung der folgenden technischen Heraus- forderungen zu Entwicklung, Betrieb und Vertrieb von SaaS-Angeboten aus Anbieter-Sicht ein? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern; n=114 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Bestehende Software as a Service-Angebote Bestandsaufnahme bei 89 deutschen Anbietern unterstützt von: © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service Neue Kunden mit neuem Angebot » Ist Ihr (geplantes) SaaS-Angebot vor allem an neue Kunden gerichtet? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern mit eigenem SaaS-Angebot; n=89 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service – Migration oder Neuentwicklung? » Welcher Ausgangspunkt hat die Entwicklung Ihrer eigenen SaaS-Lösung markiert bzw. wird diese markieren? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern mit eigenem SaaS-Angebot; n=89 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service Kannibalisierung der bestehenden Angebote? » Wie positionieren Sie Ihr (geplantes) SaaS-Angebot in Ihrem Portfolio? » Sonstige Nennungen: Process-as-a-Service – PaaS; Full-Service-Provider; zusätzlich betreiben und warten wir auch On-Premise Lösungen für Kunden unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern mit eigenem SaaS-Angebot; n=89 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service Kriterien für die Bildung des Preises – Anzahl der Nutzer und Funktionsumfang ausschlaggebend für den Preis » Welche Kriterien bilden die Basis für das Preismodell Ihres (geplanten) SaaS-Angebotes? » Sonstige Nennungen: z.B. Erfolgs-basiert; verwaltete Objekte unterstützt von: Anzahl der Antworten von deutschen IT-Anbietern mit eigenem SaaS-Angebot; n=89 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service Integration in bestehende Systeme » Kann Ihr (geplantes) Angebot in die Anwendungslandschaft eines Unternehmens integriert werden? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern mit eigenem SaaS-Angebot; n=89 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Software as a Service Anpassung und Integration – Wer hat in der Vergangenheit welche Rolle übernommen? » Wie häufig werden die folgenden Möglichkeiten der Software-Anpassung und Integration von Ihren Anwendern genutzt? unterstützt von: Antworten von deutschen IT-Anbietern mit eigenem SaaS-Angebot; n=89 © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Kernaussagen » Das wirtschaftliche Potenzial des Cloud Computing wird in Deutschland noch unterschätzt » IT-Anbieter sehen im Bereich »Software as a Service« Chancen auf neue Kunden, aber auch steigenden Wettbewerbsdruck » Erfolgreiche Integration von SaaS wird in hoher Abhängigkeit zu standardisierten Datenformaten stehen » Zukünftig werden Partnernetzwerke immer wichtiger – dies betrifft vor allem Infrastruktur-, Integrations- und Vertriebspartnerschaften » Software as a Service-Angebote beziehen mehrere Preis bildende Kriterien ein » Größte Herausforderung bei SaaS-Angeboten: Die Kunden von der Datensicherheit überzeugen unterstützt von: © Fraunhofer IAO, Stuttgart
  • Vielen Dank Nico Weiner Nobelstr. 12 | 70569 Stuttgart nico.weiner@iao.fraunhofer.de Tel.: +49 711 970 2170 Fax: +49 711 970 5111 www.e-business.iao.fraunhofer.de unterstützt von: © Fraunhofer IAO, Stuttgart