Joomla

3,459 views
3,194 views

Published on

Webseite erstellen mit Joomla
Create websites with Joomla

Published in: Education
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
3,459
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
6
Actions
Shares
0
Downloads
13
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Joomla

  1. 1. 1 Joomla Webseiten erstellen mit CMS VHS Mönchengladbach Stand: Apr. 2015
  2. 2. 2 Über uns Diese Präsentation ist frei zugänglich auf: http://www.slideshare.net/thomasjs Dieses Werk bzw. Inhalt steht unter einer Creative Commons Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Unported Lizenz. Siehe mehr unter: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/deed.de IT-Beratung, Training, Web-Design, Programmierung Thomas Siegers ts@interwerkstatt.net
  3. 3. 3  Einführung  Installation  Konfiguration  Inhalt  Menüs  Kategorien  Module  Benutzer  Erweiterungen  Templates Agenda  Wartung  kurz erwähnt  Suchmaschinenoptimierung  Rechteverwaltung  Mehrsprachigkeit  Zeit 2 x 8 U-Std.
  4. 4. 4 Konventionen  Begriff die Erklärung dazu in kleinerer Schrift und nicht fett  Hauptmenüpunkt  Untermenüpunkt*  Englisch englische Begriffe kursiv  Verweise Verweise (Links) in blau und klickbar  Warnhinweis hier besonders aufpassen  Codezeilen <p>in nichtproportionaler Schriftart</p> *) Fußnote: Die hier gezeigten Konfigurationsanleitungen erheben nicht den Anspruch, perfekt zu sein. Bitte flexibel anwenden.
  5. 5. 5 Motto "Sage es mir und ich vergesse es, zeige es mir und ich erinnere mich, lass es mich tun und ich behalte es." Konfuzius, chinesischer Philosoph, 551­479 v. Chr.
  6. 6. 6 Begriffe  CMS  Content Management System, Redaktionssystem  Webseite  Webauftritt, Webangebot, website  Webseiten, Seiten  Einzelne Seiten des Webauftrittes, web pages  Frontend, Backend  HTML, CSS, JavaScript, PHP  Datenbank, SQL  Web-Host  Webspace, Platz im Rechenzentrum
  7. 7. 7 Content Management System  Ablauf aus Sicht des Benutzers  Benutzer meldet sich an Webseite an  Benutzer findet dort Menü zur Verwaltung der Webseite  Eingabe von Beiträgen mit Online-Editor  kein lokales Erstellen und Hochladen nötig  neu eingegebene Beiträge erscheinen sofort auf Webseite  außer Browser keine lokal installierte Software nötig  Zusätzliche Funktionen beim Blog  Benutzer können Beiträge und Kommentare eingeben  Verwaltung (Moderation) von Benutzern, Beiträge, Kommentaren  Kategorisierung von Beiträgen (Taxonomie)  automatische Benachrichtigung über Aktualisierungen des eigenen Blogs
  8. 8. 8 Konzept  Trennung von Inhalt und Layout  Inhalt in Datenbank oder Textdateien  Layout mit Vorlagen, templates, themes  Interaktivität  Kontaktformular, Kommentare (Blog)  Benutzerzugriffssteuerung  ACL, access control list  Erweiterte Funktionalitäten  Arbeitsabläufe, work flow  Integrierte Anwendungen  Reservierungssystem, Foto Gallery, Forum
  9. 9. 9 Statisch vs. Dynamisch  Statische Webseite  Seiten liegen als verlinkte HTML-Dateien “fertig zum Gebrauch” auf einem Web-Server (oder sogar nur Datei-Server)  Vorteile: einfach, sicher  Nachteile: schwierig zu pflegen, nicht interaktiv  Dynamische Webseite  Inhalte sind in Datenbank (oder Textdateien) gespeichert  Web-Anwendung (Joomla) nimmt Anfrage vom Browser entgegen,  verarbeitet die Anfrage  Inhalte aus Datenbank holen  Inhalte in Vorlagen einbauen  und liefert Webseite an Browser zurück  Vor- und Nachteile umgekehrt zur statischen Seite
  10. 10. 10 Webanwendung  Client-Server Server: Anwendungsprogramm, Datenbank, Webserver Client: Browser  Netzwerkprotokoll: HTTP zustandslos  Session, Cookies Parameter: http://www.xyz.de/index.php?key1=val1&key2=val2 Struktur: http://URL/Pfad?Schlüssel=Wert&..., z. B. Farbe=rot  Aktualisierung der Webseite nicht automatisch Seiteninhalte müssen vom Server geladen werden (F5). Um Bilder, CSS und JavaScript zu laden Strg+F5 drücken.  Benutzerfreundlichkeit durch JavaScript Dropdown-Menüs, Popup-Kalender, Drag & Drop usw.  Tip: Back-Button besser nicht benutzen Nur Buttons innerhalb der Webanwendung klicken.
  11. 11. 11 Datenbank  Anzahl von verknüpften Tabellen  Verknüpfung mit Hilfe von Schlüsseln  Schnelles Finden durch Indizes  Abfragesprache SQL  Client-Server Architektur  DBMS: Programm + Daten  Netzwerkfähig: DBMS auf Server im Internet  Sicherheit: Anmeldung mit Benutzer und Kennwort  Integrität: Mehrbenutzerzugriff, Transaktionssicherheit  Open Source: MySQL, PostgreSQL  Kommerziell: Oracle, MS SQL Server
  12. 12. 12 Architektur Web Server Browser Web-Host 1. Anfrage Link Formular 3. Antwort Webseite 2. Verarbeitung Daten holen Webseite bauen Linux Apache MySQL PHP PHP-Modul Joomla Datenbank
  13. 13. 13 Bekannte CMS  WordPress  Insbesondere für Blogs  Sehr benutzerfreundlich  Sehr weit verbreitet  Joomla  „Schweizer Messer“  Recht benutzerfreundlich  Sehr weit verbreitet  Drupal  Sehr fein konfigurierbar  Sehr hochwertige Auftritte  Weit verbreitet  TYPO3  Eigene Skriptsprache  Insbesondere für Firmen  In Deutschland verbreitet
  14. 14. 14 Fertige Angebote für Web-Präsenz  Soziale Netzwerke  Facebook, Google+, Myspace  Beruflich: Xing, LinkedIn  Besondere Zwecke: Stayfriends  Blogs  Twitter, Tumblr, Wordpress.com  Multimedia  YouTube, Instagram, Pinterest, Slideshare  Baukästen  angeboten von vielen Internet-Providern Anmerkungen: Manche Seiten … … verschwinden nach einiger Zeit wieder, z. B. SchülerVZ. … wurden von anderen übernommen, z. B. Instagram von Facebook.
  15. 15. 15 Open Source  OSS – Open Source Software  Quelloffen, öffentlich zugänglich  Frage der Freiheit, nicht des Preises  Vergleich: Redefreiheit, nicht Freibier  http://www.gnu.org/philosophy/free-sw.html  Verschiedene Lizenzmodelle  GPL – GNU General Public License
  16. 16. 16 Joomla Fakten  Schätzungsweise zweitpopulärstes CMS nach WordPress  http://trends.builtwith.com/cms  Geschrieben in PHP, verwendet i.d.R. MySQL Datenbank  Objektorientiert, MVC Design Pattern  Über 10.000 Erweiterungen Komponenten, Module, Plug-Ins  Tausende von Formatvorlagen (Templates) kostenlos, Preise ab 25 $  Verwendet u.a. von McDonald's, Ikea, Sony, Pizza Hut, General Electric, Peugeot, Barnes & Noble sowie zahllosen Behörden und Organisationen http://joomlagov.info/
  17. 17. 17 Vor- und Nachteile Vorteile  einfach, vielseitig, funktioniert „out of the box“  riesige Anzahl von Erweiterungen und Templates  sehr fein konfigurierbar  geringer Wartungsaufwand Nachteile  keine Taxonomy, Mehrfachkategorien, Tags  kein Content Construction Kit (CCK)  kein Workflow, Logging  Update Policy
  18. 18. 18 Ressourcen www.joomla.org docs.joomla.org forum.joomla.org extensions.joomla.org  Deutsches Komplettpaket auf www.jgerman.de  eBook „Joomla! 2.5 - Ein Anfängerbuch“ auf www.joomla.de  Suchen auf Google, Youtube usw. www.joomla.de www.jgerman.de www.joomla-wiki.de www.joomla-downloads.de www.joomla-security.de www.joomlaos.de
  19. 19. 19 Web-Host  Shared Host viel kostengünstiger als virtual oder dedicated host, meistens ausreichend Bewertungsportale: http://www.webhostlist.de, http://www.hostsuche.de  Vorausetzungen1 für Joomla 2.5: Apache 2.x +, MySQL 5.0.4 +, PHP 5.2.4 +  Server API mit PHP-Skript testen oder Funktion vom Web Host ausführen, es sollte „CGI/FastCGI “ erscheinen, nicht „Apache 2.0 Handler “, sonst muss FTP-Schicht in Joomla konfiguriert werden <?php phpinfo(); ?> <?php echo php_sapi_name(); ?> 1) http://www.joomla.org/about-joomla/technical-requirements.html
  20. 20. 20 Web-Host  Administration Verwaltung des Web-Hosts im Web-Browser Adminoberfläche, Control Panel cPanel (Demo), Plesk (Demo)  Adminoberfläche  Kontoeinstellungen  E-Mail  Datenbanken (phpMyAdmin)  FTP Benutzer, Dateimanager (WebFTP)  Domainverwaltung, Sub-Domains, Zusatzdomains  Verzeichnisschutz (.htaccess Passwort)  Datensicherung, -rücksicherung  Statistik (Webalizer, AWStats)  …
  21. 21. 21 Testumgebung  LAMP Linux – Apache – MySQL – PHP  XAMPP Windows – Apache – MySQL – PHP – Perl http://www.apachefriends.org/de/xampp.html  Vorteile  Geht auch ohne Netzwerk, daher schnell  Sicherheit kein Problem  Lokal Dateien kopieren und editieren Portable Version herunterladen und auspacken Zur Konfiguration setup_xampp.bat ausführen Starten mit http://localhost
  22. 22. 22 Komplettpaket vs. Sprachpaket Unterschiede Beispieldaten – werden für eigene Webseite nicht benutzt Dateien im Verzeichnis installation – Installation wird sofort deutsch angezeigt joomla.sql – Sprachpakete und Systemkonfiguration auf deutsch gesetzt
  23. 23. 23 Installation  Datenbank  Auf dem Web-Host Datenbank anlegen  Host-Adresse, Datenbankname, -benutzer, -passwort Datenbank kann auch automatisch vom Installationsprogramm erzeugt werden.  Installationsdateien  Archiv herunterladen (ZIP), auspacken und Dateien auf den Server hochladen  Oder besser: Archiv auf den Server hochladen und dort auspacken  Installationsprogramm  Installationsprogramm starten http://www.mein-server.de/pfad-nach-joomla  FTP-Schicht, wenn möglich, nicht konfigurieren (siehe Web-Host)  Namen des Superusers ändern
  24. 24. 24 Administration  Administrations-Oberfläche, Control Panel, Backend http://joomla.interwerkstatt.net/administrator  Backend getrennt von Webseite  Anmeldung, Aussehen anders als Webseite  Funktionsumfang des Backends über Rechteverwaltung einstellbar  Pflege von Inhalten auch über Frontend möglich  Menüpunkt Bearbeiten für jeden einzelnen Beitrag  Beitrag im Editor online bearbeiten  In der Login Form eigener Name und Link Abmelden
  25. 25. 25 Systemkonfiguration  System – Konfiguration  Site  Website Listenlänge: 100  Suchmaschinenoptimierung (SEO) Suchmaschinenfreundliche URL – Ja URL-Rewrite nutzen – Ja (htaccess.txt in .htaccess umbenennnen)  System  Zwischenspeicher (Cache) Entwicklung: AUS, Produktion: AN  Sitzung (Session) Entwicklung: 150, Produktion: 15  Server  Zeitzone Europe / Berlin  Mailing SMTP-Authentifizierung: Ja (falls erforderlich)
  26. 26. 26 Sprachen  Erweiterungen – Sprachen  Site / Administrator Sprachen installieren Deutsch als Standard setzen  Inhalt Titel: German (DE-CH-AT), Hauptsprachentitel: Deutsch, Sprach-Tag: de-DE, URL-Sprachkürzel: de, Bildpräfix: de, Status: freigegeben, Reihenfolge: 2, Zugriffsebene: öffentlich, Home: Nein, ID: 2
  27. 27. 27 Template  Formatvorlage, Template  Konzept: Trennung von Inhalt und Aussehen  Erweiterungen – Templates  Verschiedene Templates für Administrator und Site  protostar als Standard setzen  Eigenschaften  protostar auswählen – Bearbeiten  Details: basiert auf Bootstrap – geeignet für mobile Geräte  Optionen: bei jedem Template individuell unterschiedlich  Menüzugehörigkeit: mehrere Templates für eine Webseite  Optionen  Vorschau Modulpositionen freigeben
  28. 28. 28 Inhalt – neuen Beitrag erstellen  Inhalt → Beiträge → Neuer Beitrag  Titel: Beitrag für die Homepage  Beitragsinhalt: Lorem ipsum... www.lipsum.com  Haupteintrag: Ja  Speichern  Vorschau (oben rechts) Webseite wird in neuem Browserfenster angezeigt. Neuer Beitrag wird auf Homepage angezeigt.  Optionen  Kategorie, Autor, Veröffentlichungsdatum, Seitenaufrufe: verbergen  Speichern & Schließen  Vorschau Kategorie, Autor, Veröffentlichungsdatum, Seitenaufrufe werden nicht mehr angezeigt.
  29. 29. 29 Inhalt – Optionen  Inhalt → Beiträge → Optionen (ganz rechts)  Beiträge  Kategorie, Autor, Veröffentlichungsdatum, Seitenaufrufe: verbergen  Bearbeitungslayout Einstellungen der Beitragsbearbeitungsseite, nur anschauen, nichts einstellen  von „Kategorie“ bis „Gemeinsame Optionen“ nur anschauen, später im Menülink einstellen  Für alle Optionen gilt allgemein  Auch in allen anderen Seiten des Backends  Teilweise voneinander abhängig, z. B. Inhalt – Beiträge und Inhalt – Hauptbeiträge Globale Einstellung
  30. 30. 30 Inhalt – weiteren Beitrag erstellen  Inhalt → Beiträge  in Übersicht „Beitrag für die Homepage“ klicken  Als Kopie speichern  Titel lautet nun „Beitrag für die Homepage (2)“  Titel ändern: Beitrag mit Menüeintrag  Alias: Feld leer machen  Haupteintrag: Nein  Speichen & Schließen  in Übersicht „Beitrag mit Menüeintrag“ klicken Alias wurde geändert.  Vorschau Neuer Beitrag wird nicht auf Homepage angezeigt.
  31. 31. 31 Menü – Menülink erstellen  Menüs → Main Menu Menüeintrag für Home bereits vorhanden, als Startseite mit Stern markiert  in Übersicht „Home“ klicken  Optionen entsprechend Inhalt → Optionen  Schließen  Menüs → Main Menu → Neuer Menüeintrag  Details  Menüeintragstyp: Beiträge → Einzelner Beitrag  Beitrag auswählen: Beitrag mit Menüeintrag  Menütitel: Über uns  Speichern & Schließen Breadcrumbs: Home > Uncategorised > Beitrag...
  32. 32. 32 Kategorie – Beiträge zuordnen  Inhalt → Kategorien → Neue Kategorie  Titel: Nachrichten  Inhalt → Beiträge  Beitrag für die Homepage  Kategorie: Nachrichten  unterhalb Editor Button „Weiterlesen“ klicken, mehr Text eingeben  Inhalt → Beiträge → Neuer Beitrag  vier neue Beiträge in Kategorie Nachrichten erstellen  die ersten beiden Beiträge als Hauptbeiträge anlegen  Menüs → Main Menu → Home  Layout  # Spalten: 2
  33. 33. 33 Kategorie – Menülink zuordnen  Menüs → Main Menu → Neuer Menüeintrag  Details  Menüeintragstyp: Kategorieblog  Kategorie auswählen: Nachrichten  Menütitel: Nachrichten  Optionen  Veröffentlichungsdatum: Anzeigen  Blog-Layout  Felder leer lassen, d. h. globale Einstellungen beibehalten  Inhalt → Beiträge / Kategorien / Hauptbeiträge  Optionen – Blog/Hauptbeiträge  überall dieselbe Einstellungsseite  Globale Einstellungen können durch Einstellungen im Menülink überschrieben werden.
  34. 34. 34 Menülink – Beitragssortierung  Menüs → Main Menu  Home  Layout  Beitragssortierung: Reihenfolge Hauptbeiträge  Inhalt → Hauptbeiträge  sortieren nach: Reihenfolge aufsteigend  jetzt nach Reihenfolge sortierbar  Inhalt → Beiträge  andere Sortierung  Beitragsoptionen  Gemeinsame Optionen andere Beitragssortierung
  35. 35. 35 Kategorie – Beschreibung  Inhalt → Kategorien  Nachrichten  Beschreibung: Text eingeben  Bild (Button unter Editor): /sampledata/parks/landscape/xyz.jpg  Links ausrichten  Menüs → Main Menu  Nachrichten  Kategorie  Kategoriebeschreibung: Anzeigen  Kategoriebild: Anzeigen  Seitenanzeige  Seitenüberschrift anzeigen: Ja
  36. 36. 36 Kategorie – Listenansicht  Inhalt → Kategorien → Neue Kategorie  Titel: Mitglieder  Beschreibung: … Liste von Mitgliedern …  Inhalt → Beiträge → Neuer Beitrag  Titel: Anton  Kategorie: Mitglieder  Beitragsinhalt: Lorem ipsum...  Speichern & Neu – zwei weitere Beiträge erstellen  Menüs → Main Menu → Neuer Menüeintrag  Menütyp: Kategorieliste  Kategorie auswählen: Mitglieder  Menütitel: Mitglieder
  37. 37. 37 Medien – Bilder einfügen  Inhalt → Medien  Neues Verzeichnis erstellen, z. B. meinverein  in neues Verzeichnis wechseln und Bilder hochladen  Inhalt → Beiträge  Anton bearbeiten  Bilder und Links – Komplettes Beitragsbild  meinverein/anton.png auswählen  optional Alternativer Text und Bildunterschrift  dasselbe für Berta und Carla  jetzt für Nachricht Zwei und Nachricht Drei  Einleitungsbild: news2-tn.png und news3-tn.png  komplettes Beitragsbild: news2.png und news3.png Bilder von dem Hochladen auf die gewünschte Größe verkleinern
  38. 38. 38 Bilder mitten im Text  Inhalt → Beiträge  Beitrag mit Menüeintrag bearbeiten  mehr Text hinzufügen  im Editor Symbol Bild einfügen/verändern klicken  Adresse: images/sampledata/fruitshop/apple.jpg  Beschreibung und Titel: Apfel  Aussehen → Ausrichtung: Links  Horizontaler Abstand: 10  noch mehr Text hinzufügen  unter dem Editor Bild klicken und ein Bild auswählen  Ausrichtung: Rechts  Feineinstellung mit Dialog Bild einfügen/verändern Steuerung des Layouts mit CSS
  39. 39. 39 Erweiterungen  Erweiterungen  Komponenten, Module, Plugins  Einige im Standardumfang von Joomla enthalten  Tausende verfügbar von Drittanbietern  kostenlos oder gegen geringes Entgelt nutzbar  http://extensions.joomla.org/  Installation  Erweiterungen → Erweiterungen  Typ der Erweiterung wird automatische erkannt.  Konfiguration  Komponenten: Komponenten  Module, Plugins: Erweiterungen
  40. 40. 40 Module – Position  Erweiterungen → Module  zum Joomla-Umfang gehörende Module  Weitere Module stehen zur Auswahl, wenn neue Module angelegt werden.  Module sind Positionen im Template zugeordnet.  Erweiterungen → Templates  Vorschau protostar (ggf. Vorschau in Optionen aktivieren)  position-2, position-3: unter- bzw. oberhalb des Inhalts  Erweiterungen → Module  Position von Breadcrumbs: position-2  Bearbeiten  Position: position-3  Titel anzeigen: Verbergen
  41. 41. 41 Module – neue Module  Erweiterungen → Module  Neu  Modultyp auswählen: Eigene Inhalte (Leeres Modul)  Titel: Unser Motto  Modul: Text eingeben  Position: position-7  Neu  Modultyp auswählen: Beiträge – Neueste  Titel: Neuigkeiten  Kategorie: Nachrichten  Anzahl: 3  Position: position-7
  42. 42. 42 Module - Menüzuweisung  Erweiterungen → Module  Login Form  Menüzuweisung  Modulzuweisung: Nur auf der gewählten Seite  Menüauswahl: Mitglieder
  43. 43. 43 Module - Menüdarstellung  Erweiterungen → Module  Main Menu  Titel: Hauptmenü  Position: position-1  Erweitert  Menüklassensuffix: nav-pills  Neuen Beitrag anlegen  Titel: Satzung  Neuen Menüeintrag anlegen  Menütyp: Einzelner Beitrag  Menütitel: Satzung  Übergeordneter Eintrag: Über uns Wichtig!  bedeutet Leerzeichen vor nav-pills.
  44. 44. 44 Module - Untermenüs  Inhalt → Beiträge  Satzung – zweimal kopieren  Als Kopie speichern  Titel: Komitee  Veröffentlichung → Alias: löschen  Speichern  Als Kopie speichern  Titel: Beiträge  Beitragsinhalt: Tabelle mit Text und Zahlen erstellen  Veröffentlichung → Alias: löschen  Speichern & Schließen  Menüs → Main Menu  Satzung – zweimal kopieren entsprechen den Beiträgen  Erweiterungen → Module  Neu → Navigation – Menü  Titel: Über uns  Position: position-7  Basisoptionen  Basiseintrag: Über uns  Erste Ebene: 2  Menüzuweisung: nur auf der gewählten Seite  Menüauswahl: Über uns, Satzung, Komitee, Beiträge
  45. 45. 45 Benutzer  Seit Version 1.6 mächtige Berechtigungssstruktur http://docs.joomla.org/ACL_Tutorial_for_Joomla_1.6  Benutzer dürfen mehr als nur die Webseite besuchen  Gruppen Zusammenfassung von Benutzern zur Zuweisung von Berechtigungen  Zugriffsebenen Zugangsrecht zu Objekten, wie etwa Beiträge, Kategorien oder Module Benutzer Anton Benutzer Berta Benutzer Carla Gruppe Registriert Zugriffsebene Registriert Kategorie Mitgliederinformationen
  46. 46. 46 Neue Benutzer anlegen  Benutzer → Benutzer  Neu  Name: Anton  Benutzername: anton  E-Mail-Adresse: anton@interwerkstatt.net  Speichern & Neu  entsprechend für Berta und Carla → Speichern & Schließen  Anton, Berta, Carla selektieren  Stapelverarbeitung (Buttonleiste)  Gruppe auswählen: Registriert  Zur Gruppe hinzufügen – Ausführen
  47. 47. 47 Inhalt mit eingeschränktem Zugriff  Inhalt → Kategorien → Neue Kategorie  Titel: Mitgliederinformationen  Beschreibung: Die Informationen hier sind nur für …  Zugriffsebene: Registriert  Inhalt → Beiträge → Neuer Beitrag  Titel: Veranstaltung  Kategorie: Mitgliederinformationen  Menüs → Main Menu → Neuer Menüeintrag  Menütyp: Kategorieblog  Kategorie auswählen: Mitgliederinformationen  Menütitel: Mitgliederinformationen  Übergeordneter Eintrag: Mitglieder  Zugriffsebene: Registriert
  48. 48. 48 Benutzer mit Zugang zum Frontend  Benutzer → Gruppen → Neue Gruppe  Gruppentitel: Komitee  Übergeordnete Gruppe: Editor  Benutzer → Gruppen  Optionen → Berechtigungen  Editor, Komitee und Publisher vergleichen  Komitee – Status bearbeiten: Erlaubt  System → Konfiguration  Editor, Komitee und Publisher vergleichen  Benutzer → Benutzer → Neuer Benutzer  Kontodetails: Willi, willi, willi@interwerkstatt.net  Zugewiesene Gruppen: Komitee Alternativ: Als Kopie speichern
  49. 49. 49 Benutzermenü anlegen  Menüs → Menüs → Neues Menü  Titel: Benutzermenü, Menütyp: usermenu  Ein Modul für diesen Menütyp hinzufügen  Titel: Benutzermenü  Position: position-7  Zugriffsebene: Registriert  Menüzuweisung: Nur auf der gewählten Seite – Mitglieder  Menüs → Benutzermenü → Neuer Menüeintrag  Menüeintragstyp: Beiträge – Beitrag erstellen  Menütitel: Beitrag erstellen  Zugriffsebene: Registriert  Menüeintragstyp: Benutzer → Benutzerprofil  Menütitel: Benutzerprofil  Zugriffsebene: Registriert Besser: Neue Zugriffsebene anlegen
  50. 50. 50 Feineinstellung der Zugriffsrechte  Im Frontend als Willi anmelden  Beiträge bearbeiten  Willi abmelden  Als Anton anmelden  Versuch über Benutzermenü einen neuen Beitrag zu erstellen führt zu Fehlermeldung.  Benutzer → Zugriffsebenen → Neue Zugriffsebene  Ebenentitel: Komitee  Folgende … Zugriff: Komitee, Manager, Super Benutzer  Menüs → Benutzermenü  Beitrag erstellen bearbeiten  Zugriffsebene: Komitee
  51. 51. 51 Benutzer mit Zugang zum Backend  Benutzer → Gruppen  Komitee bearbeiten  Gruppentitel: Vorstand  Übergeordnete Gruppe: Manager  Als Kopie speichern  Rechte mit Manager und Administrator vergleichen  Benutzer → Benutzer → Neuer Benutzer  Kontodetails: Werner, werner, werner@interwerkstatt.net  Zugewiesene Gruppen: Vorstand  System → Konfiguration  Komponente – Menüs  Berechtigungen – Vorstand  Konfigurieren, Administrationszugriff: Erlaubt
  52. 52. 52 Mehrfachzugriff auf Inhalte  Generelles Problem bei Datenbankanwendungen  Sperrverfahren  Pessimistisches Locking, Optimistic Concurrency  Joomla: pessimistic locking  Willi bearbeitet Beitrag Nachricht Zwei (check out).  Werner sieht den Beitrag in der Liste gesperrt.  Willi schließt den Beitrag (check in).  Willi überschreitet während des Bearbeitens die gültige Sitzungsdauer (timeout).  Administrator kann einzelnen Beitrag oder global alle ausgecheckten Beiträge im Backend einchecken (System – Globales Einchecken).
  53. 53. 53 Erweiterungen  Einteilung in Typen  Komponenten: haben eigene Oberfläche in Front- und Backend  Module: werden in Position des Templates angezeigt  Plugins: arbeiten versteckt im Hintergrund  Viele Erweiterungen bestehen aus mehreren der obigen Teile.  Templates und Sprachen gelten auch als Erweiterungen.  Standardumfang  Komponenten: Kontakte, Newsfeeds, Weblinks, Banner  Module: Breadcrumbs, Login Form, Suchen, Banner  Plugins: Editor, Suche, Authentifizierung  Erweiterungen von Drittanbietern  Über 10.000 Erweiterungen im Joomla! Extensions Directory ™
  54. 54. 54 Newsfeed Komponente  Komponenten → Newsfeeds  Neu  Titel: Schlagzeilen  Link: http://www.spiegel.de/schlagzeilen/tops/index.rss  Veröffentlichungsoptionen  Anzahl der Beiträge: 10  Menüs → Main Menu → Neuer Menüeintrag  Menütyp: Newsfeeds → Einzelner Newsfeed  Newsfeed: Schlagzeilen  Menütitel: Schlagzeilen  Übergeordneter Eintrag: Nachrichten
  55. 55. 55 Standard-Module und Plugins  Erweiterungen → Module  Neu → Suchen  Titel: Suchen, Titel anzeigen: Verbergen  Position: position-0  Neu → Beiträge – Beliebte  Titel: Beliebte Beiträge  Position: position-7  Erweiterungen → Plugins  Benutzer – Profile  Status – Aktiviert  Benutzerprofilfelder für Registrierung – Geboren am: Benötigt  wirksam bei Benutzerregistrierung
  56. 56. 56 Übung: Kontakte und Impressum  Neuer Beitrag Impressum  Neuer Kontakt  Verknüpfter Benutzer: z. B. Willi  Neues Menü footermenu  Einträge: Beitrag, Kontakt  Neues Modul Fußmenü  Tip: Erweiterte Optionen → Menüklassensuffix: nav-tabs
  57. 57. 57 Erweiterung installieren  Erweiterung aussuchen  z. B. Fotogallerie http://extensions.joomla.org/extensions/photos-a-images/galleries/content-photo-gallery  Auswahlkriterien  Kompatibilität: Joomla 3.0  Popularität, Rating, Kosten  Umfang: Komponente, Modul, Plugin, Sprache  Abschätzen  Reviews lesen  Demo anschauen  Besonderheiten beachten, z. B. Lizenz, Copyright Link  Herunterladen  z. B. sigplus http://extensions.joomla.org/extensions/photos-a-images/galleries/content-photo-gallery/11426
  58. 58. 58 Erweiterung konfigurieren  Erweiterungen → Plugins  Content - Image gallery - sigplus  Status: Aktiviert  Basisoptionen – Galerieanordnung: Fließend  Inhalt → Beiträge → Neuer Beitrag  Inhalt: … lorem ipsum … {gallery}meinverein/bilder{/gallery} (Verweis auf Verzeichnis mit Bildern)  Menüs → Main Menu → Neuer Menüeintrag  Menütyp: Einzelner Beitrag  Erweiterungen → Module  Sigplus  Titel: Foto, Position: position-7  Optionen - Breite der Vorschaubilder: 165
  59. 59. 59 Templates  Template suchen  Template-Webseiten  Template-Clubs  Qualität  Kostenlos  Preis pro Template oder Mitgliedschaft  Joomla 3.0 – responsive web design Layout stellt sich automatisch auf Bildschirmgröße ein.  Beispiel Template http://www.gavick.com/download/joomla-30-templates/meet_gavern.html  Installieren wie jede andere Erweiterung  Erweiterungen – Erweiterungen
  60. 60. 60 Template konfigurieren  Erweiterungen → Templates  meet_gavern als Standard setzen  Vorschau betrachten  bearbeiten  Optionen – bei jedem Template anders  Erweiterungen → Module  Positionen an neues Template anpassen Modulpositionen bei jedem Template anders
  61. 61. 61 Version aktualisieren  Komponenten → Joomla!-Aktualisierung  Funktioniert nicht immer, z.B. von 3.0 auf 3.0.1  In dem Fall Aktualisierung manuell durchführen  Version überprüfen  System → Systeminformationen: Installierte Version überprüfen  Joomla!-Version: Joomla! 3.0.1 Stable [ Ember ] ...  Auf www.joomla.org nach neuester Version schauen  Wichtig! Release Notes lesen, z. B. 3.0 auf 3.0.1, hier auf deutsch  Updatepaket herunterladen  http://joomlacode.org/gf/project/joomla/frs/ Joomla_3.0.1_to_3.0.2-Stable-Patch_Package.zip  Webseite Offline schalten  System → Konfiguration → Website offline: Ja
  62. 62. 62 Version aktualisieren (Forts.)  Datei-Update durchführen  Updatepaket auf den Web-Server ins Rootverzeichnis der Webseite heraufladen, auspacken, existierende Dateien überschreiben  Datenbank-Update durchführen  Erweiterungen → Erweiterungen  Datenbank  Reparieren  Nicht bei jedem Update erforderlich  Sonstiges  .htaccess löschen und htaccess.txt in .htaccess umbenennen Vor dem Update Datensicherung von Dateien und Datenbank durchführen
  63. 63. 63 Q & A Fragen?
  64. 64. 64 Geschafft Danke für Ihre Aufmerksamkeit!

×