@
                              Thomas Keup®
                               spricht-fuer-sie.de

                         ...
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Was spricht für uns?

319

Published on

Selbstverständnis von Thomas Keup | Kommunikation. Grundsätze zur professionellen Kommunikation, Fragen zur persönlichen Einschätzung, Abgrenzungen zur Bewertung.

Published in: Business, Technology
0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
319
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
0
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Transcript of "Was spricht für uns?"

  1. 1. @ Thomas Keup® spricht-fuer-sie.de Was spricht für uns? Am Anfang steht für uns das Wort: @ Kommunikation entscheidet heute über Gewinn oder Verlust. Kommunikation entscheidet über gute oder schlechte Nachrichten. Kommunikation fördert oder verhindert den Erfolg. @ Kommunikation erfordert Aufmerksamkeit und Interesse. Deshalb gibt es bei Thomas Keup keine Schubladen mit fertigen Konzepten. Deshalb gibt es keine Patentrezepte und Pauschalantworten. @ Thomas Keup stellt noch Fragen, wo andere schon antworten. Thomas Keup stellt Bestehendes in Frage, anstatt Bewährtes nur zu bestätigen. Thomas Keup spricht Klartext, wo andere schön reden. Erfolg beginnt mit einem „Nein“: @ Kommunikation fördert Verständnis und Vertrauen. Kommunikation bietet Anerkennung und Bestätigung. Kommunikation ist zugleich eine Frage der Grundeinstellung. @ Kommunikation erfordert Offenheit, Ehrlichkeit und Fairness. Dies gilt für Kunden und Partner wie für Journalisten und Mitarbeiter. Deshalb berät Thomas Keup auch nicht Jeden. @ Von Thomas Keup gibt es keine Gefälligkeiten. Von Thomas Keup gibt es keine Belanglosigkeiten. Von Thomas Keup gibt es klare Antworten – die nicht immer Gefallen müssen. Mit Kommunikation was unternehmen: @ Welche Ziele verfolgen oder vermeiden Sie? Welche Wege gehen oder verlassen Sie? Welche Schritte unternehmen oder verhindern Sie? Denken Sie weiter, um weiter zu kommen. @ Handeln Sie unkonventionell, um Übereinstimmung zu gewinnen. Brechen Sie Regeln, um Standards zu setzen. Trennen Sie sich von der Vergangenheit, um die Zukunft zu gewinnen. @ Mit guten Ideen kann man viel erreichen. Unabhängigkeit und Kreativität sind der Nährboden. Deshalb lehnen wir Autorität als Handlungsprinzip ab. Deshalb sind wir seit mehr als 10 Jahren präsent. Thomas Keup Berlin, im August 2009

×