• Share
  • Email
  • Embed
  • Like
  • Save
  • Private Content
Konsumverhalten und Markenpräferenzen in China
 

Konsumverhalten und Markenpräferenzen in China

on

  • 3,126 views

Eine Präsentation basierend auf einer repräsentativen Befragung mehrerer hundert Haushalte in China durch THINK!DESK China Research & Consulting zum Thema Einkaufsverhalten und Markenpräferenzen ...

Eine Präsentation basierend auf einer repräsentativen Befragung mehrerer hundert Haushalte in China durch THINK!DESK China Research & Consulting zum Thema Einkaufsverhalten und Markenpräferenzen aus dem Jahr 2005.

Statistics

Views

Total Views
3,126
Views on SlideShare
3,106
Embed Views
20

Actions

Likes
2
Downloads
0
Comments
0

1 Embed 20

http://www.slideshare.net 20

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Microsoft PowerPoint

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment
  • © 2005 THINK!DESK - Christian Schmidkonz - All rights reserved

Konsumverhalten und Markenpräferenzen in China Konsumverhalten und Markenpräferenzen in China Presentation Transcript

  • Konsumverhalten und Markenpräferenzen in China Chinese European Business Forum München, 23. Februar 2006
  • Storyline © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
        • Wie groß ist der Markt ?
        • Wo trifft man den chinesischen Konsumenten ?
        • Was für ein Markenbewusstsein besteht ?
        • Bestehen im Chinesischen Markt !
  • Storyline © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
        • Wie groß ist der Markt ?
        • Wo trifft man den chinesischen Konsumenten ?
        • Was für ein Markenbewusstsein besteht ?
        • Bestehen im Chinesischen Markt !
  • Das "Multi-purpose China-Chart" © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved x t
  • ... und der Traum von 1,3 Mrd. potenziellen Kunden ... © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
  • Wo ist der chinesische Markt? © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Nur die städtische Bevölkerung der Ostküste zeigt ein nennenswertes Konsumverhalten. Daten: National Bureau of Statistics China (2005), © THINK!DESK China Research & Consulting
  • Ausgabenstruktur der chinesischen Konsumenten – Primärbedürfnisse sind dominant © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Selbst die Konsumenten in Chinas Städten verwenden noch knapp 50% ihres Einkommens zur Befriedigung primärer Konsumbedürfnisse! Daten: National Bureau of Statistics China (2005), © THINK!DESK China Research & Consulting
  • Storyline © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
        • Wie groß ist der Markt ?
        • Wo trifft man den chinesischen Konsumenten ?
        • Was für ein Markenbewusstsein besteht ?
        • Bestehen im Chinesischen Markt !
  • Wahl der Einkaufsstätte: Traditionelle Märkte dominieren das Kaufverhalten... © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Traditionelle Straßenmärkte erfüllen noch immer die klassische Nahversorgerfunktion. Vor allem im Bereich Lebensmittel und Frischeprodukte werden sie stark frequentiert. Das Preisniveau liegt extrem niedrig, ein weiterer Grund für den hohen Zulauf. Die Einkaufsfrequenz ist im Vergleich zu Europa oder den USA sehr hoch. Frische Lebensmittel werden beinahe täglich gekauft. Die Bevorratungshaltung ist in diesem Bereich eher gering. Traditionelle Straßenmärkte © THINK!DESK China Research & Consulting Vor allem im Bereich des Lebensmittelkaufs dominieren noch immer klassische Formate, wie etwa der traditionelle Straßenmarkt.
  • Exkurs: Straßenmärkte in China (I) © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
  • Exkurs: Straßenmärkte in China (II) © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
  • ...aber ein Wandel der Kaufgewohnheiten zeichnet sich ab. © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Auch aufgrund von politischen Initiativen gewinnen moderne Vertriebstypen an Bedeutung. Chinesische und ausländische Formate (Carrefour, Wal-Mart, etc.) erfreuen sich zunehmender Beliebtheit. Die Besuchsfrequenz moderner Formate steigt. Probleme liegen vor allem in der Erreichbarkeit der Einkaufsstätten, noch ist kein ubiquitärer Zugang gewährleistet. Super- und Hypermärkte Die „Supermarkt-Revolution“ in China ist in vollem Gange. Noch haben sich die modernen Vertriebstypen nicht vollständig etablieren können, der Wandel der Einkaufsgewohnheiten ist aber kaum mehr zu stoppen. © THINK!DESK China Research & Consulting
  • Exkurs: Supermärkte in China (I) © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Obst und Gemüse, Carrefour
  • Exkurs: Supermärkte in China (II) © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Convenience, ready-to-eat (chin. Supermarkt)
  • Reichweite ? © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Umsatzanteil des filialisierten Einzelhandel nach Regionen in Prozent vom nationalen Gesamtumsatz Data: China Chain Store & Franchise Association, © THINK!DESK China Research & Consulting
  • Storyline © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
        • Wie groß ist der Markt ?
        • Wo trifft man den chinesischen Konsumenten ?
        • Was für ein Markenbewusstsein besteht ?
        • Bestehen im Chinesischen Markt !
  • Chinesische Konsumenten besitzen hohes Markenbewusstsein © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Klare Tendenz: Chinesische Konsumenten sind grundsätzlich zu den Markenliebhabern zu rechnen. Darüber hinaus liegt eine Mehrzahlungsbereitschaft vor: Die Konsumenten sind bereit, ihre Lieblingsmarke zu unterstützen, auch wenn diese deutlich über dem allgemeinen Preisniveau liegt. © THINK!DESK China Research & Consulting
  • Wodurch wird das Kaufverhalten geprägt? © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved © THINK!DESK China Research & Consulting
  • Chinesische vs. ausländische Marken – ein direkter Vergleich der Konsumentenwahrnehmung © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved In einigen Image-Dimensionen sind die ausländischen und internationalen Marken deutlich unterschiedlich positioniert. In den wichtigen Bereichen Qualität, Technik und Design holt die chinesische Konkurrenz auf. Besonders im sensiblen Bereich des Preisniveaus sind chinesische Marken besser positioniert. © THINK!DESK China Research & Consulting
  • Näher am Markt © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Handy von TCL für den chinesischen Markt, Zielgruppe modebewusste Frauen, kaum technische Ausstattung, aber mit den gewünschten modischen Accessoires, in verschiedenen Farben erhältlich, mit Trageklipp fürs Hand- oder Fußgelenk
  • Zielgruppenselektion am Beispiel der Markenwahl in Beijing © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
  • Storyline © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
        • Wie groß ist der Markt ?
        • Wo trifft man den chinesischen Konsumenten ?
        • Was für ein Markenbewusstsein besteht ?
        • Bestehen im Chinesischen Markt !
  • Brand Roll Back – eine reale Gefahr in China © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Brand Roll Back: Phase des Wiedererstarkens heimischer Marken (z.B. durch Nostalgie-Effekte) auf Kosten der ausländischen Brands. Eine aktuelle Gefahr der Markenführung in China.
  • Chinesische Marken © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
  • Marketingkampagne von Li Ning – „chinesische“ Kommunikation am Beispiel Print © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved
    • LiNing – neue chinesische Konkurrenz: Das beste aus zwei Welten
    • Design und Produkte auf internationalem Stand
    • enger Kontakt zum chinesischen Markt, große Kundennähe und hohe Akzeptanz
    • „ chinesische“ Distribution, Logistik und Vertrieb bis in 3-tier-Städte
    zaijian, bandeng Auf Wiedersehen, Ersatzbank
  • Die Herausforderung annehmen: Marketingstrategien in China © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Horizontale Markenerweiterung (Product Class Extension). Vertikale Markenerweiterung (Product Line Extension). Markendehnung/ Markentransfer Aufbau einer eigenen „chinesischen“ Marke. Kauf / Beteiligung einer chinesischen Marke. Erweiterung des Markenportfolios Anpassung der eigenen Marke an die Präferenzen der chinesischen Verbraucher. Lokalisierung
  • Erfolgreiche vertikalen Markendehnung - Nokia © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Premiumpositionierung Preiseinstiegspositionierung ausgeprägte Technik „ chinesisches“ Design
  • gelungene Anpassung - Nokia © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved in Bezug auf Design... und Produktpalette... Nokia 6108 mit Wörterbuch und Stifteingabe chinesischer Zeichen Chinesische Designvarianten am Beispiel des Nokia 7380
  • Was man lieber nicht macht … © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Print-Kampagne für den Prado SUV von Toyota: Nationale Gefühle verletzt ! Und die Antwort in der chinesischen Presse:
  • … und was gut ankommt © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Spot von KFC auf der chinesischen Homepage, Teil einer landesweiten Kampagne. Link
  • © 2005 THINK!DESK China Research & Consulting - All rights reserved Prof. Dr. Markus Taube Partner THINK!DESK China Research & Consulting Merzstrasse 18 81679 München www.thinkdesk.de [email_address]