Pinterest für Hotels
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Like this? Share it with your network

Share

Pinterest für Hotels

on

  • 3,927 views

Was ist Pinterest?

Was ist Pinterest?
Wie funktioniert Pinterest?
Wie können Hotels Pinterest nutzen?

Statistics

Views

Total Views
3,927
Views on SlideShare
3,655
Embed Views
272

Actions

Likes
11
Downloads
49
Comments
0

5 Embeds 272

http://www.hotel-newsroom.de 252
http://storify.com 15
http://pinterest.com 2
http://www.linkedin.com 2
https://www.linkedin.com 1

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

CC Attribution-ShareAlike LicenseCC Attribution-ShareAlike License

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Pinterest für Hotels Presentation Transcript

  • 1. für HotelsFebruar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 2. Was ist Pinterest? Zahlen & Fakten Pins, Boards & Co. Nutzung von Pinterest für Hotels Rechtliche FallenFebruar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 3. Was ist Pinterest? Pinterest ist eine „virtuelle Pinnwand“, auf der man Inhalte teilen kann. Die Funktionsweise ist vergleichbar mit der eines Social Bookmark Dienstes wie etwa Delicious oder MisterWong. User „pinnen“ ein Foto oder Video an ihre Pinnwand und sortieren ihre „Pins“ in sog. „Boards“. Aus dem Internet geteilte Fotos enthalten einen Link zur Original Website. Aktuell (20.02.2012) kommen neue User nur über eine Einladung zu Pinterest. Beispiel: http://pinterest.com/thomashendele Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 4. Zahlen & Fakten Pinterest startete im März 2010 als geschlossene Beta-Version. Waren es im Januar 2011 noch knapp 120.000 Besucher, so erfreute sich Pinterest im Januar 2012 bereits über mehr als 11,7 Mio. Besucher (Quelle: comScore). Laut Alexa ist Pinterest auf Platz 18 der meist- besuchten Websites der USA, weltweit belegt das Tool Rang 91, in Deutschland Platz 121. Im Dezember 2011 zählte Pinterest zu den TOP 10 Social Networks (Quelle: Hitwise). Der Großteil der User ist weiblich. Grafik: comScore Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 5. Pins, Boards & Co. Ein einzelner Inhalt (z.B. ein Foto) wird „Pin“ genannt. Mehrere „Pins“ werden in individuellen „Boards“ gesammelt und können so in Kategorien sortiert werden. „Pins“ anderer User können entweder „gelikt“oder „repint“ werden. „Pins“ und „Boards“ können nachträglich bearbeitet oder gelöscht werden. „Boards“ lassen sich Beispiel: http://pinterest.com/thomashendele auch von mehreren Usern bearbeiten. Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 6. Nutzung von Pinterest für Hotels Das Springfiel Hotel legte ein Board „Valentine‘s Menu“ an und „pinnte“ geschmackvolle Fotos der Zutaten, die am Valentinstag zum Einsatz kamen. Beispiel: http://pinterest.com/hotelnorthwales/valentine-s-menu Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 7. Nutzung von Pinterest für Hotels Hotel Indigo nutzt Pinterest als „Curation Tool“ und sammelt die Fotos der Gäste im Board „Hotel Indigo through the eyes of our guests“. Beispiel: http://pinterest.com/hotelindigo/hotel-indigo-through-the-eyes-of-our-guests/ Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 8. weitere Hotels auf Pinterest Thermenwelt Hotel Pulverer http://pinterest.com/hotelpulverer Hotel Indigo http://pinterest.com/hotelindigo Best Western Hotels Deutschland http://pinterest.com/bestwesternde Holiday Inn http://pinterest.com/holidayinn Kartoffel Hotel Lüneburger Heide http://pinterest.com/kartoffelhotel Design Hotels http://pinterest.com/design_hotels Hotel Berlin, Berlin http://pinterest.com/berlinerhotel Hotel Gansevoort http://pinterest.com/hotelgansevoort weitere Beispiele werden auf http://pinterest.com/thomashendele/hotels-on-pinterest gesammelt Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 9. Rechtliche Fallen Die größte Problematik bei Pinterest (und anderen sog. „Curation Tools“) ist die Tatsache, dass das Urheberrecht meist nicht beachtet wird. Das „Pinnen“ eines Fotos stellt nämlich eine Urheberrechtsverletzung dar, sofern dieser dem Teilen nicht zugestimmt hat. Medienanwalt Solmecke in derwesten.de: „Pinterest ist eine einzige Urheberrechtsverletzung.“ Hotels sollten daher unbedingt darauf achten, nur eigene Fotos bzw. Fotos zu „pinnen“, deren Urheber ausdrücklich mit dem Teilen einverstanden ist. Linktipp: Websitebetreiber können Pinterest mittels Codeschnipsel deaktivieren: http://netzwertig.com/2012/02/20/urheberrechtsverstoese-websites-koennen-pinterest-deaktivieren/ Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 10. Online Seminar „Pinterest für Hotels“ Inhalte: Pinterest – Aufbau und Funktionsweise Pinterest Nutzung – „aktiv“ vs. „passiv“ Anlegen & Optimieren eines Pinterest Accounts Verknüpfen des eigenen Accounts mit anderen Social Media Boards, Pins, Re-Pins & Likes Einstellungen Pinterest Alternativen Termin: Fr., 23. März 2012, 10.00 Uhr Anmeldung: http://bit.ly/pinhotel Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication
  • 11. Kontakt Thomas Hendele Pingsdorfer Straße 42 50321 Brühl 02232 / 76 99 800 info@some-communication.de Find me @ Februar 2012 Pinterest für Hotels | CC BY-ND Thomas Hendele, some communication