Your SlideShare is downloading. ×
Zwischen Dewey und Dewey
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×

Thanks for flagging this SlideShare!

Oops! An error has occurred.

×

Saving this for later?

Get the SlideShare app to save on your phone or tablet. Read anywhere, anytime - even offline.

Text the download link to your phone

Standard text messaging rates apply

Zwischen Dewey und Dewey

733
views

Published on

Veränderungen in der Sicht auf Informationskompetenz

Veränderungen in der Sicht auf Informationskompetenz

Published in: Education

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
733
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
5
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

Report content
Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
No notes for slide

Transcript

  • 1. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Zwischen Dewey und Dewey! Veränderungen in der Sicht auf Informationskompetenz (nicht nur) durch das Web 2.0 Thomas Hapke Universitätsbibliothek der TU Hamburg-HarburgBild: D. Bieler
  • 2. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz damals Ostwalds Privatbibliothek, Großbothen, Sachsen "Dabei genügt es nicht, etwa öffentliche Bibliotheken zu gründen; es muss auch … die Technik der Benutzung vorhandener Bücherschätze … den Bildungssuchenden geläufig gemacht werden.“ (1910) Wilhelm Ostwald, Chemie-Nobelpreis 1909 und 1911 Gründer der “Brücke”, einer Institution zur “Organisierung der geistigen Arbeit” in München
  • 3. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Der Rote Faden Das sich verändernde Verhältnis von Informationssystem und Nutzer Informationskompetenz – Dewey oder Dewey? Informationskompetenz und das Web 2.0 Informationskompetenz ganzheitlich – Teil des Lernens Der rote Faden in der TUHH-Bibliothek
  • 4. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Früher waren Nutzer und Informationssystem getrennt! Informations- system Objekt Nutzer Subjekt Rechercheergebnis Informations- spezialist Suchanfrage Anreicherung mit zusätzlichem Vokabular
  • 5. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Nutzer 1 Subjekt Suchanfrage Rechercheergebnis Informations- system Objekt verändert sich durch Nutzer Nutzer 2 beeinflusst Rechercheergebnis von Nutzer 1 Heute lernt das Informationssystem vom Nutzer (Amazon)! „lernt“ aus Nutzereingaben „lernt“ aus System- Rückmeldungen
  • 6. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informations- system (z.B. Wiki, Blog,…) Nutzer 1 Nutzer 3 Nutzer 2 „lernen“ gemeinsam mit und von anderen Nutzern „lernt“ vom Nutzer verändert sich durch Nutzer dauerhaft z.B. „Tagging“ Der Nutzer wird Mit-Produzent des Informations -systems (Web 2.0)
  • 7. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz verändert sich!! Bilder: D. Bieler
  • 8. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Neugier und Zweifel! (Susanne Rockenbach) Bild: D. Bieler
  • 9. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz 2.0 ist nicht primär orientiert an Technik bzw. sozialer Software, sondern ist eine Änderung der Sicht auf Informationskompetenz!
  • 10. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz ist eine von vielen Schlüsselkompetenzen!
  • 11. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz ist auch Lernen über Information!
  • 12. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Dewey oder Dewey? Melvil (1851-1931) Dezimalklassifikation „bibliothekarisches Informieren“ John (1859-1952) „Learning by doing“ erfahrungsorientiertes und demokratisches Lernen Informationskompetenz als Teil des Lernens Bild: http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Melvil_Dewey&oldid=156750080 Bild: http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=John_Dewey&oldid=36333876
  • 13. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz und das Web 2.0: Neue Inhalte!
  • 14. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz und das Web 2.0: Neue Wege!
  • 15. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz und das Web 2.0: Neue Wege!
  • 16. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Schlüsselkompetenzen Weblogs Story- telling Reflexionskompetenz Handlungskompetenz Multidimensionalität und Kontextvielfalt Wikis Web 2.0 LernenInformationskompetenz 2.0 Lernen über InformationPodcasts Sozio-technische Praxis und Community of Practice Privacy Geistiges Eigentum E-Portfolios Kritische Sicht
  • 17. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationskompetenz wird ganzheitlicher! Fisher Fine Arts Library, University of Pennsylvania, Philadelphia Über effiziente Recherche - und Navigationsstrategien hinaus umfasst Informationskompetenz vor allem die Kreativität, den eigenen Lern- und Informations- prozess bewusst und bedarfsgerecht zu gestalten.
  • 18. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Auch das Thema Wissenschaftliches Arbeiten gehört dazu! www.vision.tu-harburg.de VISION – Online-Tutorial der TUHH- Bibliothek
  • 19. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Folgerungen für Bibliotheken!? Teaching oder Learning Facilitating Library? Bibliothek als Erfahrungs- und Lernraum, nicht als Warenhaus! Bild: D. Bieler Grainger Engineering Library, Urbana-Champaign, University of Illinois
  • 20. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Bibliotheken sind Lernorte! “... Librarie-keepers ... ought to becom Agents for the advancement of universal Learning ... his work then is to bee a Factor and Trader for helps to Learning ...” John Dury, 1650
  • 21. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationkompetenz ganzheitlich! Informationskompetenz als Leitidee jeglichen Bibliotheks-Services (Oliver Schönbeck) Dazu gehören: • eine optimale Website • die Integration der Bibliothek ins eLearning • ein flexibel reagierender Auskunfts-Service • der „Lernort“ Bibliothek (Christine Gläser) • …
  • 22. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Informationkompetenz und eLearning! • E-Learning als strategisches Feld für Universitätsbibliotheken • Aspekt des Lernens als sozialer Prozess bei Bibliotheksdienstleistungen berücksichtigen (Web 2.0. nutzen!) • Informationskompetenz-Aktivitäten profitieren vom E-Learning und umgekehrt!
  • 23. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Aktivitäten der TUHH-Bibliothek © TUB HH Mitarbeit am eLearning-Entwicklungsplan der TUHH Mitarbeit am TUHH-Projekt StudIPort 2.0 Elektronische Portfolios als Lern-Tagebuch und als Sammelmappe für Produkte des Lernens zur späteren Bewerbung (mit Anwendung von Weblogs oder Wikis)
  • 24. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg ePortfolios und Informationkompetenz! „In the context of a knowledge society, where being information literate is critical, the portfolio can provide an opportunity to demonstrate one's ability to collect, organise, interpret and reflect on documents and sources of information. It is also a tool for continuing professional development, encouraging individuals to take responsibility for and demonstrate the results of their own learning.“ EIfEL (European Institute for E-Learning): http://www.eife-l.org/publications/eportfolio/
  • 25. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Die Bibliothek als Wohnzimmer
  • 26. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Zum Schluss Danke an Detlev Bieler für die Zeichnungen! Mehr: Hapke, Thomas: Informationskompetenz 2.0 und das Verschwinden des "Nutzers". In: Bibliothek 31 (2007) Nr. 2, S. 137-149 www.bibliothek-saur.de/preprint/2007/ar2445_hapke.pdf bzw. doku.b.tu-harburg.de/volltexte/2008/381/ Website Thomas Hapke: www.tub.tu-harburg.de/192.html Hapke-Blog: http://blog.hapke.de
  • 27. Informationskompetenz - zwischen Dewey und DeweyThomas Hapke, September 2008www.tub.tu-harburg.de TUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg Einige Quellen • eLearning-Entwicklungsplan der TUHH. http://www.tuhh.de/tuhh/richtlinien/e-strategie.pdf • Projekt StudIPort 2.0 http://www.tu-harburg.de/e-learning/studiport.html http://www.uni-hamburg.de/eLearning/KoOP-News9.pdf (Hier S. 10-14) • Michael Buckland: Library reference service in a digital environment. Library and Information Science Research 30(2008)2, 81-85. Preprint: http://people.ischool.berkeley.edu/~buckland/libref.pdf • Christine Gläser: Die Bibliothek als Lernort – neue Servicekonzepte. Bibliothek 32(2008) Preprint: http://www.bibliothek-saur.de/preprint/2008/ar2512_glaeser.pdf • Susanne Rockenbach: Neugier! Und Zweifel! - Informationskompetenz anders! http://www.opus-bayern.de/bib-info/volltexte/2008/487/ • Oliver Schoenbeck: Leitidee Informationskompetenz: Vorschläge aus der Arbeit der DINI-AG "E-Kompetenzen" http://www.opus-bayern.de/bib-info/volltexte/2008/470/