[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost…

on

  • 474 views

 

Statistics

Views

Total Views
474
Views on SlideShare
474
Embed Views
0

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

0 Embeds 0

No embeds

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

[D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost… [D]er Keim fuer [...] die technische Organisation der Wissenschaft : Ost… Presentation Transcript

  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgThomas HapkeUniversitätsbibliothek derTU Hamburg-Harburg"[D]er Keim für [...] die technischeOrganisation der Wissenschaft"Ostwalds Klassiker der exaktenWissenschaftenInternationale Tagung “Geschichte derWissenschaftsgeschichte”, BayerischeAkademie der Wissenschaften,München,11. bis 12. Oktober 2012
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg1889 - der erste Klassiker
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgWilhelm Ostwald- Chemie-Nobelpreisträger 19091853-1932Professor für PhysikalischeChemie in Leipzig 1883-1905Besonders nach Emeritierungumfassende Interessen an(Natur-) Philosophie, Geschichteder Naturwissenschaften undFarbentheorieAbb.: Quelle Wilhelm-Ostwald-Gedenkstätte in Großbothen, Sachsen
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgDer rote Faden• Ostwalds Klassiker der exakten Wissenschaften- Das "Klassische" und Klassiker in der Geschichte derWissenschaften- Kontext und Ziele- Kurzer Überblick zur Geschichte der Schriftenreihe- Klassiker heute• Der "Keim" für die Organisation der Wissenschaft• Ostwald als Klassiker
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgOstwalds Verwendung des Klassiker-Begriffes und das Klassische am Endedes 19. Jahrhunderts
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgWilhelm Ostwald:„... it is becomingmore and moredifficult to obtain acomplete survey ...of the currentscientificproduction of theday.“ (1913)Informationsflut damalsPrivatbibliothek Ostwalds in Großbothen, Sachsen
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgZiele der Klassiker: Verfügbarkeitverbessern
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgKlassiker bis 1915Made with http://www.wordle.net
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgKlassiker der ersten Jahrzehnte beimVerlag Wilhelm Engelmann Leipzig
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgKlassiker bei derAkademischenVerlagsgesellschaftLeipzig1919 bis ca. 1940Neuaufbindungenalter Buchblöcke
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgKlassiker bei derAkademischenVerlagsgesellschaftGeest & Portig(DDR)Sonderband vonLothar Dunsch: EinFundament zum Gebäudeder Wissenschaften :einhundert Jahre OstwaldsKlassiker der exaktenWissenschaften (1889 –1989). Leipzig, 1989.
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgKonkurrenzprodukt „Neue Folge“ beimVieweg-Verlag Braunschweig, 1965-1970
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgBeim Verlag Harri Deutsch seit 1995
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgKlassiker heute
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgDer rote Faden• Ostwalds Klassiker der exakten Wissenschaften• Der "Keim" für die Organisation der Wissenschaft- Monographie-Prinzip und Brücke- Klassiker als didaktisches Medium- Klassifikation und Klassiker?!• Ostwald als Klassiker
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgEin Projekt zur Organisationdes Welt-WissensGründung durch Ostwaldund Karl W. Bührer:„Die Brücke –Internationales Institutzur Organisierung dergeistigen Arbeit“München, 1911-1914
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgZiele der „Brücke“• Internationale Organisations-und Vermittlungsstelle• Ordnung der Wissenschaftenund Papierformate• Aufbau einer Welt-Enzyklopädiein Kartei-Form als sich automatischaktuell haltendes „Handbuch derZukunft“
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgDie „Klassiker“ als „Keim“des Monographieprinzips„Prinzip der unabhängigen Handhabung deseinzelnen Stückes“• Erhaltung der “Beweglichkeit des Gedankens”• Ähnlich dem “one-sheet-one-topic” beiBeatrice and Sidney Webb• „eine dem mannigfaltigen Bedürfnissen sichüberall anschmiegende individuelleKombination unter jedem möglichenGesichtspunkt“• Paul Otlet
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg„Elemente“wissenschaftlicher Kommunikation“Wird dann darauf geachtet, daßjedes Blatt nur ein Thema enthält, soerkennt man alsbald, daß eineunbegrenzte Kombinierbarkeit der soerhaltenen Elemente erreicht wird,und daß man, je nach dem Zweck,den man verfolgt, gegebenenfallsjede beliebige Beziehung derdargestellten Tatsachen durch dieräumliche Ordnung dieser Kartenzum Ausdruck bringen kann.”W. Ostwald: Die chemische Literatur ... 1919. S. 96Karteikarten
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgDie „Klassiker“ alsdidaktisches MediumPopularisierung vonWissenschaft durch Schriftenkleinen Formats (Reclam,Göschen, Aus Natur undGeisteswelt)Buchumschlag von Peter Behrens, 1908!
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-Harburg„Klassiker“ und(Romantiker)KlassifikationChemical Information Bulletin,Volume 28, Number 02, Fall 1976
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgDer rote Faden• Ostwalds Klassiker der exakten Wissenschaften• Der "Keim" für die Organisation der Wissenschaft• Ostwald als Klassiker- der wissenschaftlichen Information und Kommunikation- der Wissenschaftsgeschichte
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgBuch über chemische Literaturund Aufsätze zu chemischenLehrbüchern, Zeitschriften undJahresberichten„So denke ich, daß imAnschluß an dieVolksbibliotheken auch dieEinführung in die Kunst derBücherbenutzung durchVorträge undDemonstrationen gepflegtwerden sollte, ...“ (1910)
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgInternationales Institut fürChemie
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgDie Brücke und der verborgeneUrsprung des Informationswesens inder Chemie• Monographieprinzip:ElementewissenschaftlichenArbeitens• Organisation:Teilung undKombination• „Restlosigkeit“(Vollständigkeit)• Standardisierung• Dezimalklassifikation• Chemische Elemente• Analyse und Synthese• Erhaltungsgesetze• Standardisierung• Periodensystem
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgOstwald und Georg Sarton• Bibliografie von Isis 1914 als„L‘encyclopédie sur fiches“geplant• Klassifikation der Isis-Bibliografievon Ostwald und August Comteinspiriert• Ostwald an Sarton, 8. März 1912:„Reihenfolge Buch : Zeitschriftfür rationeller halten“Abb. http://en.wikipedia.org/wiki/File:Sarton_Bookplate.jpg
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgZwischen dem Logischen unddem HistorischenOstwald ist Teil der Geschichte der historischenEpistemologie.Die Beschäftigung mit Ostwalds Klassikern undallgemeiner mit Wissenschaftsgeschichte fördertReflexion• über die philosophische Erkenntnisproblematikund Methodik wissenschaftlichen Arbeitens• über den Umgang mit Information
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgDanke!Thomas HapkeWeb: http://www.tu-harburg.de/b/hapkeFacebook: http://www.facebook.com/thhapkeBlog: http://blog.hapke.deNetvibes: http://www.netvibes.com/thapkeLinks: http://del.icio.us/thapkeSlidespace: http://www.slideshare.net/thapkeTweets: http://twitter.com/thapkeFriendfeed: http://friendfeed.com/thapke
  • Ostwalds KlassikerThomas Hapke - Oktober 2012www.tub.tu-harburg.deTUHHTechnische Universität Hamburg-HarburgZum WeiterlesenHapke, T.: Kombinatorik als Element wissenschaftlichen Arbeitens bei WilhelmOstwald. In: P. Stekeler-Weithofer, … (Hrsg.), An den Grenzen der Wissenschaft.Die “Annalen der Naturphilosophie” und das natur- und kulturphilosophischeProgramm ihrer Herausgeber Wilhelm Ostwald und Rudolf Goldscheid. Leipzig:Hirzel, 2011. (Abh. d. Sächsischen Akademie d. Wiss. zu Leipzig, Philogisch-histor. Klasse, Bd. 82, H. 1, 2011), S. 212-248.Hapke, T.: Zum verborgenen Ursprung des Informationswesens in der Chemie.In: LIBREAS.Library Ideas 6(2010)2, 17http://www.libreas.eu/ausgabe17/texte/01hapke.htmHapke, T. : Roots of mediating information. Aspects of the German informationmovement. In: W.B. Rayward, (Hrsg.), European modernism and the informationsociety : informing the present, understanding the past. Aldershot: Ashgate,2008. S. 307-327Hapke, T.: Informationskompetenz in einer neuen Informationskultur. In: W. Sühl-Strohmenger (Hrsg.), Handbuch Informationskompetenz, S. 36-48. Berlin: DeGruyter Saur, 2012. http://www.degruyter.com/view/product/129277