Nie mehr Schweissgeruch.        HeiQ Materials AG setzt auf Trockenheit, Reinheit und nachhaltige Effekte.                ...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

HeiQ Materials Success Story for Brazil

200
-1

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total Views
200
On Slideshare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
1
Actions
Shares
0
Downloads
1
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

HeiQ Materials Success Story for Brazil

  1. 1. Nie mehr Schweissgeruch. HeiQ Materials AG setzt auf Trockenheit, Reinheit und nachhaltige Effekte. «Die Osec ermöglicht uns einen direkten Zugang zu vertrauenswürdigen Geschäftspartnern.» Kristofer Skantze, Head of Sales and Marketing, HeiQ Materials AG Das im Jahr 2005 gegründete Unternehmen HeiQ Materials AG entwickelt und stellt hochleistungsfähige Textilbeschichtungen her. Das weltweit vernetzte Unternehmen beliefert erfolgreich den Textil- und Medizin-Markt durch Agenten und Händler welt- weit. Gemeinsam mit der Osec strebt das Unternehmen den wachsenden Markt Brasilien an. Das Unternehmen HeiQ aus Bad Zurzach bearbeitet mit zwei erfolgreichen Entwicklungen den weltweiten Textilmarkt. Zum einen mit dem antibakteriellen Geruchshemmer Pure, der bei Sportkleidern und in der Spitalhygiene zum Einsatz kommt, und zum anderen mit der textilen Ausrüstung Barrier, die Textilien vor Wasser, Blut, Fett und Öl schützt. HeiQ Materials AG will anspruchsvolle Kundenanforderungen nachhaltig und mit minima- ler Belastung der Umwelt abdecken. Das Produkt Barrier by HeiQ macht Stoffe witte- rungs- und schmutzbeständiger. Die einzigartige 3-D-Struktur der Textiloberfläche wird durch spezielle Partikel ermöglicht. Sie verhindern effektiv, dass ein Gewebe verschmutzt oder nass wird. Barrier wird eingesetzt bei Outdoor- und Arbeitskleidung, medizinischen Textilien, Markisen und Heimtextilien. Pure dagegen verhindert das Wachstum von Bakterien, welche zu unangenehmen Gerüchen oder Querkontamination führen können. Die von HeiQ entwickelten hochwirksamen Silberpartikel, die in die Oberfläche eingesetzt werden, verschaffen den antibakteriellen Textilien einen einzigartigen Marktvorteil. Die Osec unterstützt HeiQ mit fundierten Marktabklärungen und Partnersuche vor Ort. In Zusammenarbeit mit dem Swiss Business Hub und der Botschaft führt HeiQ Materials in Brasilien Produktinformationen durch und baut ihr Netzwerk auf. Das technisch fortge- schrittene Land Brasilien, mit der hohen Wachstumsrate in der Textilbranche, bietet grosse Chancen für einen erfolgreichen Markteintritt. «Der stark vernetzte Swiss Business Hub sowie die Botschaft vor Ort nahmen uns als Kunde ernst und wir fühlten uns verstanden.» November 2010 Kristofer Skantze, Head of Sales and Marketing, HeiQ Materials AG Osec Telefon 0844 811 812, contact@osec.ch www.osec.chD_HeiQ_101104.indd 1 18.11.10 15:27

×