Kolumbien und Peru:KMU-Reise in die neuenTigerstaaten Südamerikas?Nutzen Sie ihre Chancen direkt vor Ort.Schweizer Unterne...
Schweizer Unternehmer-Reise nach Kolumbienund Peru vom 9.03. bis 16.03.2011              Peru & Kolumbien: Geschäftsmöglic...
Allen Teilnehmern dieser Unternehmerreise werden Kontakte zu folgenden Vertreternund Organisationen ermöglicht, mit dem Zi...
Programm.Wichtiger Hinweis für   Das Programm kann fallweise massgeschneidert auf Ihre branchenspezifischendie Reiseteilne...
Nachmittag:                15.30 bis 17.00 Uhr                • Teilnehmer Pharma & Medtech:                  Besuch Produ...
Freitag,        Morgen:11. März 2011   07.30 bis 08.30 Uhr                Frühstück                09.00 bis 12.00 Uhr    ...
Samstag,        Programm Kolumbien12. März 2011   Reisevorschlag Flug: LA 2582, Lima – Bogotá                Abreise 12.40...
Dienstag,       Morgen:15. März 2011   08.00 bis 09.00 Uhr                Frühstück                09.00 bis 10.30 Uhr    ...
Mittwoch,       Morgen:16. März 2011   08.00 bis 10.00 Uhr                Frühstück inklusive Business Roundtable mit Anwä...
Teilnehmer-Information.Datum             9. März bis 16. März 2011Sprache           Englisch/SpanischTeilnahmekosten   kos...
Kontakt/Administration   Dr. Dorit Sallis                         Lateinamerikanische Handelskammer in der Schweiz – Latca...
Registration.                                                                                                             ...
Upcoming SlideShare
Loading in …5
×

Business Mission to Peru and Colombia 2011

614 views
552 views

Published on

0 Comments
0 Likes
Statistics
Notes
  • Be the first to comment

  • Be the first to like this

No Downloads
Views
Total views
614
On SlideShare
0
From Embeds
0
Number of Embeds
2
Actions
Shares
0
Downloads
3
Comments
0
Likes
0
Embeds 0
No embeds

No notes for slide

Business Mission to Peru and Colombia 2011

  1. 1. Kolumbien und Peru:KMU-Reise in die neuenTigerstaaten Südamerikas?Nutzen Sie ihre Chancen direkt vor Ort.Schweizer Unternehmer-Reise nach Kolumbien und Peru vom 9. – 16. März 2011
  2. 2. Schweizer Unternehmer-Reise nach Kolumbienund Peru vom 9.03. bis 16.03.2011 Peru & Kolumbien: Geschäftsmöglichkeiten für Schweizer Unternehmen für die Sektoren Energie, Maschinenindustrie, Pharma- und Medizinaltechnik! Einblick Peru Peru weist ein anhaltendes Wirtschaftswachstum über die letzten Jahre aus: 2007 betrug das BIP-Wachstum 8,9 % und 2008 9,8 %. Der BIP-Zuwachs 2008 machte Peru zur führenden Nation in Lateinamerika. Gemäss Economist Magazin hat Perus Wirtschafts- wachstum in den letzten sieben Jahren, bedingt durch hohe globale Rohstoffpreise und höherer Förderleistung natürlicher Ressourcen (u.a. vom riesigen Camisea Gas-Feld), die meisten anderen Länder in der Region übertroffen. Diese Expansion hat trotz globaler wirtschaftlicher Abkühlung weiter angehalten. Die EFTA-Staaten und Peru haben ihre Verhandlungen hinsichtlich eines um- fassenden Freihandelsabkommens (FHA) im Juli 2010 abgeschlossen und ein Freihandelsabkommen unterzeichnet. Dieses FHA erleichtert den Marktzugang von Schweizer Produkten in Peru. Einblick Kolumbien Während den vergangenen fünf Jahren ist die kolumbianische Wirtschaft um 4 % pro Jahr gewachsen. In 2009 ist Kolumbiens BIP trotz globaler Rezession um 0,4 % gestiegen. Die Banco de la República erwartet für 2010 ein Wachstum von 4,5 %.Das wirtschaftliche Wachstum basierte hauptsächlich auf der verbesserten inneren Sicherheit, steigenden Rohstoffpreisen, auf Präsident Uribes nachfrageorientierten, wirtschaftlichen Grundsätzen und Reformen zu Gunsten der Öl- und Gas-Sektoren sowie auf dem durch den «Andean Trade Promotion and Drug Eradication Act» (Gesetz zur Förderung der Wirtschaft in den Anden und zur Bekämpfung der Drogenkartelle) geförderten Export-Wachstum. Ausländi- sche Direktinvestitionen erreichten einen Rekordwert von USD 10 Milliarden in 2008. Für das Jahr 2010 wird wieder ein Wert von annähernd USD 10 Milliarden erwartet. Kolumbien und die EFTA-Staaten haben im November 2008 ein Freihandels- abkommen beschlossen, welche ein günstiges Handels- und Investitionsklima für Schweizer Firmen in Kolumbien hervorbringt. Um die kolumbianische Wirtschaft während der globalen Rezession weiter anzukur- beln, hat die Regierung wichtige Rahmenbedingungen aufgestellt (wie beispielsweise Investitionsanreize, diverse Investitionsübereinkommen, Handelsvereinbarungen etc.). Schweizerische Produkte geniessen einen hervorragenden Ruf in Kolumbien und treffen dort auf einen dynamischen Markt.
  3. 3. Allen Teilnehmern dieser Unternehmerreise werden Kontakte zu folgenden Vertreternund Organisationen ermöglicht, mit dem Ziel einen gesamtheitlichen Eindruck über dieGeschäftsmöglichkeiten vor Ort zu verschaffen:• Vertreter der Industriebranchen und der Politik Perus und Kolumbiens• Vertreter der lokalen Geschäftswelt/Success Stories• Vertreter von Schweizer Firmen, welche aktiv in diesen Ländern sindDie KMU-Reise wird von Vertretern der Osec sowie der Lateinamerikanischen Handels-kammer (Latcam) begleitet. Des Weiteren wird der Besuch von Vertretern der Botschaftvor Ort sowie der bilateralen Handelskammern in Lima und Bogotá unterstützt.Alle Begleitpersonen sprechen Spanisch, Englisch, Deutsch und Französisch.Die Unterstützung dieser Reise durch die Osec erfolgt im Rahmen des vom Bundbeschlossenen Stabilisierungsprogramms.
  4. 4. Programm.Wichtiger Hinweis für Das Programm kann fallweise massgeschneidert auf Ihre branchenspezifischendie Reiseteilnehmer Bedürfnisse angepasst werden. Persönliche Gespräche mit ausgewählten peruanischen oder kolumbianischen Unterneh- mensvertretern und Entscheidungsträgern können individuell vermittelt und entsprechend arrangiert werden (kostenpflichtig). Programm PeruDienstag, Abflug Schweiz – Lima, Peru (individuelle Anreise).8. März 2011 Nachmittag: Individuelle Ankunft Lima, Peru – Hotel Check-in Swissôtel (www.Swissôtel.com) Abend: 20.00 bis 22.00 Uhr Welcome Dinner von der Osec, der Lateinamerikanischen Handelskammer (Latcam) und der Schweizerischen Handelskammer in Lima, PeruMittwoch, Morgen:9. März 2011 07.30 bis 08.30 Uhr Frühstück 09.00 bis 12.00 Uhr Erste Informationen zur Reise und Länderbriefing: • Willkommensgruss, Schweizerische Botschafterin in Lima-Peru, Anne-Pascale Krauer Müller • Willkommensgruss Präsident Schweizerische Handelskammer in Peru, Antonio Gnaegi • Länderbriefing/Wirtschaftsüberblick Peru, Fritz Du Bois – Director del Diario Peru 21 • Investitionsmöglichkeiten für Handel und Exporte in Peru präsentiert durch ProInversi- ón (Investmentförderungsagentur Peru), Carlos Herrera – Subdirector de la Dirección de Facilitación y Promoción de Inversiones • Taxes, Fiscal and Labor Regulations in Peru, Eduardo Benavides – Estudio Berninzon, Benavides, Vargas y Fernandez Abogados 12.30 bis 14.00 Uhr Geschäfts-Mittagessen inklusive Präsentationen von Schweizer Unternehmern in Peru
  5. 5. Nachmittag: 15.30 bis 17.00 Uhr • Teilnehmer Pharma & Medtech: Besuch Produktionsanlage Cifarma (Quimica Suiza www.quimicasuiza.com) In Anwesenheit des Industrieverbands der Pharmazeutischen Firmen ALAFARPE (Asociación Nacional de Laboratorios Pharmacéuticos, www.alafarpe.com) • Teilnehmer Investitionsgüter: Besuch bei der Nationalen Ausbildungsagentur für Mitarbeiter in der Industrie und Investitionsgüterbereich (SENATI, www.senati.edu.pe) • Teilnehmer Energiebereich (Abfahrt 14.30 Uhr): Besuch der Thermoelektrischen Anlage Chilca (Gas), www.suezenergy.com.pe Abend: 20.00 bis 22.00 Uhr Willkommenscocktail auf der Residenz der Schweizerischen Botschafterin, Anne-Pascale Krauer Müller, mit Vertretern der schweizerischen und peruanischen WirtschaftDonnerstag, Morgen:10. März 2011 07.30 bis 08.30 Uhr Frühstück 09.00 bis 10.30 Uhrt Besuch des Handels- und Tourismusministeriums (Mincetur www.mincetur.gob.pe) Präsentation der Geschäftsmöglichkeiten mit und in Peru 11.30 bis 12.30 Uhr Empfang der Industrie- und Handelskammer Lima (CCL) Präsentation der Infrastruktur und die sozioökonomischen Zusammensetzung 13.00 bis 14.30 Uhr Gemeinsames Mittagessen bei der CCL Nachmittag: 14.30 bis 17.30 Uhr Match-Making-Anlass bei der Industrie- und Handelskammer Lima (CCL): Individuelle Meetings mit potenziellen peruanischen Unternehmen Abend: 20.00 bis 22.30 Uhr Networking-Abendessen mit Mitgliedern der Schweizerischen/Peruanischen Handels- kammer
  6. 6. Freitag, Morgen:11. März 2011 07.30 bis 08.30 Uhr Frühstück 09.00 bis 12.00 Uhr Besuch internationaler Containerhafen in El Callao, DP World (Dubai Ports www.dpworld.com), Gloria Luque – Superintendente Nacional a Aduanero, tbc 12.30 bis 14.00 Uhr Gemeinsames Mittagessen Nachmittag: 15.00 bis 17.30 Uhr Firmenbesuche pro Industriebrache und Verbände: • Teilnehmer Pharma & Medtech: Besuch des Revagliatti Spitals in Lima, tbc • Teilnehmer Maschinenindustrie: Besuch einer Success Story – Equiports SAC (www.equiports.com) • Teilnehmer Energiebereich: Besuch des Peruanischen Verbandes der Minenindustrie, Energie und Petroleum (SNMPE www.snmpe.org.pe) Abend: 19.00 bis 23.00 Uhr Stadtrundfahrt Lima by Night (Besuch Circuito Mágico del Agua) mit anschliessendem Abendessen – Farewell Dinner Club NacionalSamstag, Morgen:12. März 2011 08.00 bis 09.00 Uhr Frühstück 09.00 Uhr Check out und gemeinsamer Transfer zum Flughafen Lima (Flughafentransfer organisiert)
  7. 7. Samstag, Programm Kolumbien12. März 2011 Reisevorschlag Flug: LA 2582, Lima – Bogotá Abreise 12.40 Uhr/Ankunft Bogotá 15.45 Uhr Flugtransfer von Lima nach Bogotá (siehe Reisedetails) 17.00 Uhr Check-in Hotel Bogotá (Flughafentransfer organisiert) Abend: 18.30 Uhr Empfang und Präsentation der Schweizerischen Handelskammer in Bogotá Gemeinsames Abendessen, Gastgeber: Osec, Schweizerische/Kolumbianische Handels- kammer und Lateinamerikanische HandelskammerSonntag, Ganztags:13. März 2011 08.00 bis 09.00 Uhr Frühstück 09.00 bis 18.00 Uhr Firmenbesuch/Success Story der Alpina Produktionsfabrik in Sopó Cundinamarca inklusive Mittagessen und Besichtigung der Produktionsanlagen (www.alpina.com.co) Abend: Individuelle Abendgestaltung/AbendessenMontag, Morgen:14. März 2011 08.00 bis 09.00 Uhr Frühstück 09.00 bis 11.00 Uhr Präsentation der Studienergebnisse und Länderinformation zu Kolumbien, Araujo Ibarra (www.araujoibarra.com) Nachmittag: 11.00 bis 18.00 Uhr Besuch einer Schweizer Firma (Erfahrungsbericht), tbc, inklusive Mittagessen Abend: 20.00 bis 22.00 Uhr Networking-Abendessen mit Mitgliedern der Schweizerischen/Kolumbianischen Handels- kammer, Club Metropolitan
  8. 8. Dienstag, Morgen:15. März 2011 08.00 bis 09.00 Uhr Frühstück 09.00 bis 10.30 Uhr Besuch des Unternehmer-Verbandes ANDI (Asociación Nacional de Empresarios de Colombia, (www.andi.com.co/), Treffen des Präsidenten Luis Carlos Villegas, ANDI Individuelle Meetings mit den Verbandssektoren (Metallindustrie und Pharma/Medtech) 12.30 Uhr Geschäfts-Mittagessen mit Pedro Medina, Präsident der «Yo creo en Colombia» Stiftung (www.yocreoencolombia.com) Nachmittag: 14.00 bis 16.00 Uhr Individuelle Besuche: • Teilnehmer Maschinen-Industrie & Energiebereich: Besuch bei der Nationalen Ausbildungsagentur für Mitarbeiter in der Industrie und Investitionsgüterbereich bei SENA (www.sena.edu.co/portal) • Teilnehmer Pharma- & Medtech-Industrie: Besuch des führenden Spitals in Bogotá, inklusive Besichtigung des Operations-Saales und diverser Abteilungen, Hospital Fundación Cardio-Infantil 16.00 bis 17.30 Uhr Besuch des Handels-, Industrie und Tourismus-Ministerium (MINCOMERCIO www.mincomercio.gov.co) Empfang durch Vertreter des Ministeriums Abend: 20.00 bis 22.00 Uhr Gemeinsames Abendessen mit dem Schweizer Botschafter in Kolumbien, Didier Pfirter, und Schweizer Persönlichkeiten
  9. 9. Mittwoch, Morgen:16. März 2011 08.00 bis 10.00 Uhr Frühstück inklusive Business Roundtable mit Anwälten in den Bereichen Unternehmens- recht, Firmenansiedlungen, Investitionsprojekten und Arbeitsrecht für Kolumbien 10.00 bis 11.00 Uhr Check-out Hotel Nachmittag: 11.30 bis 13.30 Uhr Besuch von Proexport, Import- und Exportagentur Kolumbiens (www.proexport.com.co) Empfang und Präsentation durch Vertreter von Proexport 13.30 bis 16.00 Uhr Besuch der Altstadt von Bogotá und des Gold Museums (inklusive Mittagessen, www.banrep.gov.co/museo/esp/home.htm) 16.00 bis 17.00 Uhr Gemeinsamer Transfer zum Flughafen Bogotá (Flughafentransfer organisiert) Abend: 21.00 Uhr Abflug in die Schweiz oder individuelle Abreise
  10. 10. Teilnehmer-Information.Datum 9. März bis 16. März 2011Sprache Englisch/SpanischTeilnahmekosten kostenlos für Mitglieder der Osec und Lateinamerikanische Handelskammer in der Schweiz (Latcam) CHF 750.– für Nichtmitglieder Im Preis inbegriffen sind: • Transfers lokal (ausgeschlossen sind internationale, regionale sowie nationale Flüge) • Alle Mahlzeiten (ausgeschlossen sind freie Abende) • Mittagessen • Koordination und Begleitung während des ganzen Aufenthaltes durch Vertreter der durchführenden Organisationen Nicht inbegriffen sind: • Flüge nach Peru/Kolumbien und zurück • Regionalflug Lima – Bogotá • Hotelunterkünfte • Getränke/Snacks • Persönliche Ausgaben • Visum (Besucher mit Schweizer- oder EU-Pass brauchen kein Visum. Ein Touristen- visum wird an der Ankunft gratis ausgestellt) • Persönliches Programm oder Verlängerung vor Ort Abmeldungen bis 20 Tage vor Reisetermin werden mit 50 % in Rechnung gestellt, anschliessend wird die volle Teilnahmegebühr geschuldet. Ersatzteilnehmer sind ohne Aufpreis willkommen. Programmänderungen vorbehalten. Die Unterstützung dieser Reise durch die Osec erfolgt im Rahmen des vom Bund beschlossenen Stabilisierungsprogramms. Hinweis: Die Kosten für allfällige persönliche Meetings und/oder individuelle Firmenbesuche (ausserhalb des Standard-Programmes) werden zusätzlich verrechnet. Das Swissôtel in Lima und das Hotel Bogotá Royal in Bogotá offerieren Ihnen jeweils einen Spezial-Gruppen-Tarif von: • Swissôtel in Lima von USD 175.–/Zimmer (www.hotelesroyal.com) • Hotel Bogotá Royal in Bogotá von USD 130.–/Zimmer (www.Swissôtel.com) Die Preise verstehen sich inklusive Frühstück. Bitte in der Anmeldung vermerken.
  11. 11. Kontakt/Administration Dr. Dorit Sallis Lateinamerikanische Handelskammer in der Schweiz – Latcam Tel. +41 44 226 90 61 Fax +41 44 221 00 85 admin@latcam.ch Reiseroutenvorschlag: 08.03.2011 IB 3475 Zürich-Madrid 07.40 – 09.50 Uhr 08.03.2011 IB 6651 Madrid-Lima 12.45 – 18.50 Uhr 12.03.2011 LA 2582 Lima-Bogotá 12.40 – 15.45 Uhr 16.03.2011 IB 6584 Bogotá-Madrid 20.20 – 12.05 Uhr (Ankunft am nächsten Tag) 17.03.2011 IB 3474 Madrid-Zürich 16.10 – 18.20 UhrAnmeldeschluss 04. Februar 2011
  12. 12. Registration. Fax +41 44 221 00 85Schweizer Unternehmer-Reise nach Kolumbien und Peru vom 9. bis 16. März 2011Ja, ich melde mich gerne an. Der Preis pro Person beträgt (exkl. MwSt.): kostenlos für Mitglieder der Osec und Lateinamerikanische Handelskammer in der Schweiz (Latcam) CHF 750.– für Nichtmitglieder Ich möchte in den im Programm vorgesehenen Hotels übernachten. Ich möchte gerne Osec-Mitglied werden und von den Mitgliedervorzügen dieser Reise (und weiteren) profitieren. Ich möchte gerne Latcam-Mitglied werden und von den Mitgliedervorzügen dieser Reise profitieren. Leider kann ich an dieser Fact-Finding-Reise nicht teilnehmen. Halten Sie mich bitte über zukünftige Aktivitäten rund um Kolumbien und Peru auf dem Laufenden.Name: Vorname:Firma: Funktion:Strasse/Nr.: PLZ/Ort:Tel.: Fax:E-Mail: www.Datum: Unterschrift:Abmeldungen bis 20 Tage vor Reisetermin werden mit 50 % in Rechnung gestellt, anschliessend wird die volle Teilnahmegebühr geschuldet. Ersatzteilnehmer sindohne Aufpreis willkommen.Programmänderungen vorbehalten.Anmeldeschluss: 04. Februar 2011

×