Türme bauen mit Schildbürgern (Webtech Edition)
Upcoming SlideShare
Loading in...5
×
 

Türme bauen mit Schildbürgern (Webtech Edition)

on

  • 1,695 views

Wie können wir es Leuten, die keine Ahnung vom Web oder von Redaktionssystemen haben, einfacher machen, Bildergalerien in ihre Webseite einzubauen? Oder Inhalte einzustellen, die Webstandards ...

Wie können wir es Leuten, die keine Ahnung vom Web oder von Redaktionssystemen haben, einfacher machen, Bildergalerien in ihre Webseite einzubauen? Oder Inhalte einzustellen, die Webstandards entsprechen? Die Lösung bieten geeignete Filter.

Statistics

Views

Total Views
1,695
Views on SlideShare
1,326
Embed Views
369

Actions

Likes
0
Downloads
0
Comments
0

4 Embeds 369

http://www.webkrauts.de 279
http://webkrauts.de 73
http://wk7.textformer.com 14
http://web-krauts.de 3

Accessibility

Categories

Upload Details

Uploaded via as Adobe PDF

Usage Rights

© All Rights Reserved

Report content

Flagged as inappropriate Flag as inappropriate
Flag as inappropriate

Select your reason for flagging this presentation as inappropriate.

Cancel
  • Full Name Full Name Comment goes here.
    Are you sure you want to
    Your message goes here
    Processing…
Post Comment
Edit your comment

Türme bauen mit Schildbürgern (Webtech Edition) Türme bauen mit Schildbürgern (Webtech Edition) Presentation Transcript

  • Mit Ausgabefiltern Redakteuren dabei helfen, Webseiten auszubauen. Einfach, sicher, hübsch & nach Webstandards.
  • Nicolai Schwarz selbstständiger Designer und Webentwickler www.textformer.de | twitter.com/textformer
  • Ausgabefilter am Beispiel Textile h3. Dies ist eine Überschrift Hier folgt der Text, mit einem *betonten Element* und einem “Link zu Textile”:http://de.wikipedia.org/wiki/Textile. <h3>Überschrift</h3> <p>Hier folgt der Text, mit einem <strong>betonten Element </strong> und einem <a href=”http://de.wikipedia.org/wiki/ Textile”>Link zu Textile</a>.</p>
  • Ausgabefilter am Beispiel WordPress Bildunterschriften [caption id=”attachment_796” align=”alignleft” width=”450” caption=”Die ZEIT vor dem Relaunch…”] <img src=”http://www.webkrauts.de/wp-content/uploads/2010/07/zeit- artikel-alt.jpg” alt=”Die ZEIT vor dem Relaunch…” title=”zeit-artikel-alt” width=”450” height=”396” class=”size-full wp-image-796” /> [/caption] <div id=”attachment_796” class=”wp-caption alignleft” style=”width: 460px;”> <img src=”http://www.webkrauts.de/wp-content/uploads/2010/07/zeit- artikel-alt.jpg” alt=”Die ZEIT vor dem Relaunch…” title=”zeit-artikel-alt” class=”size-full wp-image-796” width=”450” height=”396”> <p class=”wp-caption-text”>Die ZEIT vor dem Relaunch…</p> </div>
  • Wozu Ausgabefilter? dem User Dinge ermöglichen, die er eigentlich nicht kann das Verfahren soll einfach sein, möglichst narrensicher der Code soll auf der Webseite einheitlich erscheinen es soll hübsch aussehen / das Design nicht zerstören der Filter soll Webstandards liefern er soll dem Webworker auf Dauer Arbeit ersparen (er sollte einfach zu implementieren sein / im Budget)
  • Filter einbinden $content = “Hallo foo”; print $content; function mein_filter($text) { $text = str_replace(“foo”, “Welt”, $text); return $text; } print mein_filter($content);
  • Reguläre Ausdrücke Irgendein Buchstabe [a-z] gif oder jpg oder png (gif|jpg|png) someone@example.com ^[^0-9][a-zA-Z0-9_]+([.][a-zA-Z0-9_]+)* [@] [a-zA-Z0-9_]+([.][a-zA-Z0-9_]+)*[.][a-zA-Z]{2,4}$
  • http://meyerweb.com/eric/thoughts/2007/05/01/reset-reloaded/
  • Daten prüfen
  • Daten prüfen hat das Bild das richtige Format?
  • Daten prüfen hat das Bild das richtige Format? Ist der Teaser reiner Text?
  • Daten prüfen hat das Bild das richtige Format? Ist der Teaser reiner Text? Wie lang ist der Teaser?
  • Daten prüfen hat das Bild das richtige Format? Ist der Teaser reiner Text? Wie lang ist der Teaser? Enthält der weitere Text HTML?
  • :-) B-) ;-)
  • user@beispiel.de <span class=”spamspan”> <span class=”u”>user</span> [at] <span class=”d”>beispiel [dot] de</span> </span>
  • [tip:Pellentesque nisi metus=Lorem ipsum dolor sit amet,…]
  • <code> <label for=”vollerName”>Vor- und Zuname:</label> <input id=”vollerName” /> </code> <code> &lt;label for=”vollerName”&gt;Vor- und Zuname:&lt;/label&gt; &lt;input id=”vollerName” /&gt; </code>
  • [Dr] [BMI] [ZSD] <abbr title=”Doktor”>Dr.</abbr> <abbr lang=”en” title=”Body-Mass-Index”>BMI</abbr> <acronym title=”Zapfen-Stäbchen-Dystrophie”>ZSD</acronym>
  • Was ist außerdem sinnvoll? Links automatisch verlinken. Automatischer Zeilenumbruch.
  • Was ist außerdem sinnvoll? Links automatisch verlinken. Automatischer Zeilenumbruch. Richtige Schreibweise der Firma gewährleisten. Überflüssige Ausrufezeichen „!!!“ filtern. „ Euro“ und „ €“ vereinheitlichen zu „&nbsp;Euro“.
  • Was ist außerdem sinnvoll? Links automatisch verlinken. Automatischer Zeilenumbruch. Richtige Schreibweise der Firma gewährleisten. Überflüssige Ausrufezeichen !!! filtern. „ Euro“ und „ €“ vereinheitlichen zu „&nbsp;Euro“. Absätze mit Minuszeichen in <ul> umwandeln. Die Größe von Bildern beschränken. Nicht benötigtes HTML, JavaScript ausfiltern.
  • Zum Beispiel: Import aus Word <h1 class=”MsoNormal” style=”text-align: center; line-height: normal; margin: 0cm 0cm 0pt;”><span style=”font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;; font-size: 12pt; mso-ansi-language: DE;”>Patientensymposium Netzhautdegenerationen</span></h1><h1 class=”MsoNormal” style=”text- align: center; line-height: normal; margin: 0cm 0cm 0pt;”><span style=”font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;; font-size: 12pt; mso-ansi-language: DE;”>&nbsp;</span><span style=”font-family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;; font-size: 12pt; mso-ansi- language: DE;”>Einblicke - Ausblicke</span></h1><p class=”MsoNormal” style=”line-height: normal; margin: 0cm 0cm 0pt;”><span style=”font- family: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;; font-size: 12pt; mso- ansi-language: DE;”>&nbsp;</span></p><h2 class=”MsoNormal” style=”line-height: normal; margin: 0cm 0cm 0pt;”><span style=”font-fa- mily: &quot;Arial&quot;,&quot;sans-serif&quot;; font-size: 12pt; mso-ansi-language: DE;”>Moderation</span> ...
  • gefiltert mit dem HTML Purifier (default) <h1 class=”MsoNormal”> <span>Patientensymposium Netzhautdegenerationen</span> </h1> <h1 class=”MsoNormal”> <span> </span> <span>Einblicke - Ausblicke</span> </h1> <p class=”MsoNormal”> <span> </span> </p> <h2 class=”MsoNormal”> <span>Moderation</span> </h2>
  • HTML Purifier bösartigen Code beseitigen fehlende End-Tags schließen falsch verschachtelte Elemente reparieren veraltetete Tags konvertieren CSS validieren leere Elemente ausfiltern festlegen, welche Elemente und Attribute erlaubt sind ids festlegen, die nicht erlaubt sind
  • Feinheiten auf die Reihenfolge der Filter achten
  • Feinheiten auf die Reihenfolge der Filter achten Ergebnisse cachen
  • Feinheiten auf die Reihenfolge der Filter achten Ergebnisse cachen Filter zusammenfassen / selbst programmieren
  • Feinheiten auf die Reihenfolge der Filter achten Ergebnisse cachen Filter zusammenfassen / selbst programmieren Den Nutzer informieren oder nicht?
  • Wozu Ausgabefilter? dem User Dinge ermöglichen, die er eigentlich nicht kann das Verfahren soll einfach sein, möglichst narrensicher der Code soll auf der Webseite einheitlich erscheinen es soll hübsch aussehen, das Design nicht zerstören der Filter soll Webstandards liefern er soll dem Webworker auf Dauer Arbeit ersparen (er sollte einfach zu implementieren sein / im Budget)